Uganda
Facebook

Ugander wütend über Social-Media-Steuer

Der Staat will mitverdienen, wenn seine Bürger soziale Medien nutzen oder mobil bezahlen. Das soll die Opposition schwächen, die sich im Netz organisiert.

Von Bernd Dörries

SZ-Magazin
Popstar in Uganda

Das Fräuleinwunder

Sabrina Herr aus Baden-Baden wollte 2012 nur ein Freiwilliges Soziales Jahr in Afrika machen und dann Lehramt studieren. Fünf Jahre später ist sie ein Popstar in Uganda. Die Geschichte einer einzigartigen Karriere, die in einer Bar begann.

Von Matthias Bolsinger

Uganda
Uganda

Zu Fuß durch die Wildnis

Der Kidepo-Nationalpark in Uganda ist touristisch kaum erschlossen und gehört zu den landschaftlich schönsten Gegenden Ugandas. Ein Besuch bei Löwen, Elefanten und Büffeln.

Von Hans Gasser

Außenminister Gabriel in Uganda
Uganda

Bundessafariminister

Außenminister Sigmar Gabriel besucht Uganda im legeren Dress. Die Kleiderwahl irritiert einige.

Von Bernd Dörries

Taschenbücher

Faszinierende Jugendbücher

Eine Auswanderergeschichte und ein Familienkrimi, in beiden bewähren sich zwei toughe Heldinnen.

Von Hilde Elisabeth Menzel

Uganda

Sechsmal Zwillinge, viermal Drillinge, dreimal Vierlinge und zwei einzelne Kinder

Ein Arzt habe ihr geraten, "immer weiter Kinder zu bekommen": Heute ist Mariam aus Uganda 37 Jahre alt und hat 38 Kinder. Wie kann das gehen?

Von Bernd Dörries, Kabimbiri

Uganda

Eine Frau, 38 Kinder

Mariam ist zur Sensation geworden. Die Frau aus der ugandischen Provinz ist 37 Jahre alt und hat 38 Kinder. Jetzt stellt sich die ganze Welt die Frage: Wie kann das sein?

Von Bernd Dörries, Kabimbiri

Nahaufnahme Detail Foto: Leserfoto für Aufruf "Nahaufnahme" aus aller Welt März 2017 Leser Bild Reisefoto Reisebild Ausschnitt 13 Bilder
Leserfotos

Ganz nah schön

Beim Tauchen im Roten Meer faszinieren Luftblasen und ein Wüstenkäfer überlebt dank Rillen auf seinem Panzer. Leser zeigen die Schönheit im Detail.

Moosach

Treffpunkt der Träume

Vier Tänzer aus Uganda zeigen Performance im Meta Theater

null; Ask Helmut - Tipps für den 23.4.2017
Kino

Queen of Katwe | 23.04. Arena Kino

Schachbretter, die die Welt bedeuten: Die zehnjährige Phiona spielt sich Zug für Zug aus der Armut ihres Slums in Kampala, Uganda - zunächst unter den skeptischen Augen ihrer Mutter.

Hohenbrunn

Anschwimmen gegen die Angst

Ein Viertel der Erwachsenen kann sich nicht sicher im Wasser fortbewegen. Oft liegt der Grund in schlechten Erfahrungen in der Kindheit. Im Riemerlinger Hallenbad schafft Jerzy Sonnewend mit Kursen Abhilfe

Von Christina Hertel, Hohenbrunn

Jamaram
Konzert

Reise ins Ich

Die Münchner Band "Jamaram" ist ein Zusammenschluss musikalischer Weltbürger. Auf ihrer Tour stellen sie das neue Album "Freedom to Screech" vor

Von Sophie Garbe

03:19
SZ Werkstatt

Mit den Gorillas wächst der Wohlstand im Dorf

Die Gorillas in Ugandas Regenwald werden streng geschützt, weil sie viel Geld einbringen. Unser Autor war überrascht, wie die Dorfbewohner Artenschutz und Tourismus kombinieren.

Von Hans Gasser

Gorillas in Uganda

Sehr entspannt und ziemlich verfressen

Immer häufiger reisen Touristen in das kleine, entlegene Dorf Rushaga in Uganda. Der Grund: Im angrenzenden Regenwald lassen sich Berggorillas aus nächster Nähe beobachten. Ein Verwandtenbesuch.

Von Hans Gasser

Haidhausen

Alles auf Anfang

Erdbeobachtung

Selfie-Sticks für den Planeten

Eine neue Generation Satelliten revolutioniert die Welterkundung - und jeder kann mitmachen. Auch wenn Donald Trump die Erdbeobachtung am liebsten einstellen würde.

Von Christian Endt

Urricane Isaac arriving on Grande Riviere.
Wettervorhersage

In 30 Minuten ein Sturzregen

Meteorologen scheitern regelmäßig bei der Wettervorhersage für die Tropen. Zu schnell können sich lokale Unwetter zusammenbrauen. Eine schwedische Firma vermeldet nun Erfolge mit einem neuen System.

Von Christopher Schrader

Fortuna Düsseldorf

Her mit den Alten!

Friedhelm Funkel: 63, Peter Herrmann: 64, Erich Rutemöller: 71. Ein Senioren-Trio hat Fortuna Düsseldorf reanimiert.

Von Philipp Selldorf, Düsseldorf

locust XXL
Neue Proteinquelle

Maden im Speck

Insekten produzieren wenig Treibhausgase und benötigen kaum Platz. Womöglich sind sie die Zukunft.

Von Kai Kupferschmidt

Entwicklungshelfer kommen aus allen Fächern
Entwicklungshilfe

Entwicklungshilfe als Druckmittel ist der falsche Weg

Mit Entwicklungshilfe Staaten zu sanktionieren leuchtet ein. Aber es ist grundfalsch - aus politischer, wirtschaftlicher und moralischer Sicht.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Symbolfoto Essen in Bayern
Neue Heimat

Diät auf Ugandisch: Dampfnudeln und Schweinebraten

Hungern für eine schlanke Figur? Für unsere Kolumnistin aus Uganda ist das undenkbar. In ihrer Heimat sind Frauen stolz auf ihre Kurven.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Uganda

Aufschrei für die Bildung

Das Studium an der bekannten Makarere Universität ist für Einheimische teuer - und groß ist ihre Wut, wenn die Lehre ausfällt. Auch Austauschstudenten aus Deutschland sind von den Problemen der Uni betroffen.

Von Franziska Bohn

-
Blumenhandel

Ausgebeutet in der Rosenfabrik

Damit in Deutschland genug frische Blumen in die Läden kommen, schuften Arbeiter in Afrika für mickrige Löhne. Wer gegen schlechte Arbeitsbedingungen protestiert, wird einfach entlassen.

Von Caspar Dohmen, Karagita

Schwabing

Geschichten, die das Leben schreibt

Wenn Fremdes plötzlich bekannt erscheint und Zuversicht die Oberhand gewinnt: Die Autoren der Zeitung "NeuLand", allesamt Migranten aus aller Welt, berichten über ihre Erfahrungen in Deutschland, ihre alte Heimat und das Gefühl des Ankommens

Von Nicole Graner, Schwabing

Neubiberg; Gymnasium; P-Seminar ' Kicking For Education '; veranstaltet ein Benefizfußballturnier der staatlichen Gymnasien;
Neubiberg

Jedes Tor zählt

Gymnasiasten veranstalten Benefizturnier für Partnerschule