Neueste Artikel zum Thema

Prozess gegen sechs LKA-Beamte
V-Mann-Affäre

Im LKA-Prozess zitiert der Anwalt plötzlich Shakespeare

Im Prozess gegen sechs Polizisten des Landeskriminalamts fordert der Verteidiger des Chefermittlers einen Freispruch - und argumentiert mit Hamlet-Passagen.

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Nürnberg

Für den "Kick" Steine auf Autos geworfen

7 Bilder
Bilder einer Stadt

So hat sich Nürnberg entwickelt

Eine Ausstellung zeigt noch bis Oktober die Arbeit von drei Stadtbildfotografen. Sie dokumentieren für die Nachwelt die Entwicklung Nürnbergs.

Finanzminister Albert Füracker bei Vereidigung in München, 2018
Finanzen in Bayern

Diese Spezialeinheit fahndet nach besonders dreisten Steuerbetrügern

Die Bilanz des "Steuer-FBI" von Bayerns Finanzminister Albert Füracker ist beachtlich: 356 Millionen Euro für die Staatskasse - und insgesamt 263 Jahre Gefängnis.

Von Johann Osel

Statistik für 2017

Mehr Polizisten angegriffen

Vorsorglicher Einsatz

Eurofighter über Nürnberg

Nürnberg: Reichsparteitags-Gelände der Nationalsozialisten
Nürnberg

100 Millionen Euro für das frühere Reichsparteitagsgelände

Der Bund, der Freistaat und die Stadt Nürnberg investieren das Geld in den kommenden Jahren in das Zeppelinfeld. Warum das alles nötig ist und was genau geplant ist - eine Übersicht.

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Nürnberg

Metamorphosen einer Frankenmetropole

In Nürnberg haben viele Gebäude eine lange und wechselhafte Geschichte. Drei Fotografen haben sie nun außergewöhnlich in Szene gesetzt.

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Entwürfe für die Konzerthäuser in München (links) und Nürnberg
Kultur

Bayerns neue Konzertsäle im Vergleich

An diesem Donnerstag bekommen die Architekten den Vertrag für das Konzerthaus in München - nach 15 Jahren Diskussion. In Nürnberg ist man auch noch nicht viel weiter, hat inzwischen allerdings einen Zeitplan.

Nürnberg

Mit Kopftritten verletzt

Doppelgeschäftsjahr "gut"

Nürnberger Messe macht Verlust

Nürnberg

Betrüger vor Gericht

Sonderausstellung 'Bayerns Gold'
Nürnberg

Glanzleistung

Im Rittersaal der Nürnberger Kaiserburg zeigt eine Sonderausstellung Bayerns Geschichte rund ums Gold. Vom Fichtelgebirge bis zum Bayerischen Wald wurde das Edelmetall einst bergmännisch abgebaut

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Nürnberger Bahnhof

Bodycams erhöhen Sicherheit

Deutschkurs für Flüchtlinge in der Bayernkaserne in München, 2015
Ehrenamt

Bürger wollen sich nur noch für bestimmte Projekte engagieren

Wohlfahrtorganisationen stellt das Verhalten der Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, vor große Herausforderungen. Wer Zeit verschenkt, der will sich oft nur für eine begrenzte Zeit verpflichten.

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Kunst

Ein Genie auf Augenhöhe

Der berühmte Englische Gruß von Veit Stoß kann in der Lorenzkirche derzeit aus der Nahperspektive betrachtet werden. Sein Schöpfer war 1503 wegen Urkundenfälschung gebrandmarkt worden und rehabilitierte sich mit dem Meisterwerk

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Ausstellung

Luxus in Seide

Nürnberg

Mann stirbt bei Brand

Haupteingang mit Uhrturm Bürohaus der Firma Siemens auch Himbeerpalast genannt Berliner Stil 1948
Wissenschaft

Nichts für Nerds

Das Kabinett beschließt erste Details für die neue Universität Nürnberg - sie soll bundesweiten Modellcharakter haben. Es ist nicht der einzige Geldsegen: Niemand soll sich benachteiligt fühlen.

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Nürnberg

Quelle-Areal verkauft

Auf dem Gelände sollen vor allem Wohnungen entstehen

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Freie Wähler hoffen auf Erfolg bei Landtagswahl
Freie Wähler

Volle Zustimmung für Aiwanger und das Ziel "Zehn Prozent plus x"

Die Freien Wähler setzen im Kampf um die bürgerliche Mitte auf Themen wie kostenlose Kinderbetreuung. Eine Koalition mit der CSU bleibt das Ziel - trotz harter Kritik.

Von Lisa Schnell, Nürnberg

Arbeitsmarkt

Offene Stellen bleiben länger unbesetzt

Plädoyers

V-Mann habe Unrecht erfahren

Nebenklage wirft LKA-Beamten versuchte Freiheitsberaubung vor

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Nürnberg: Urteil im Prozess wegen Mord an zwei Prostituierten
Prozess in Nürnberg

22-Jähriger ermordet zwei Prostituierte und muss lebenslang in Haft

Der arbeitslose Nürnberger lebte isoliert und verbrachte viel Zeit mit Computerspielen. Beide Frauen beobachtete er im Todeskampf.

Aus dem Gericht von Claudia Henzler, Nürnberg

Mehr Geld, mehr Freizeit

Ende der Streiks im Nahverkehr

Verdi und Kommunen einigen sich auf neuen Tarifvertrag