Polizeieinsatz im Ankerzentrum in Bamberg
Bamberg

Vier Verdächtige nach Randalen in "Ankerzentrum" in Untersuchungshaft

Gegen die Männer wird unter anderem wegen besonders schwerer Brandstiftung und versuchten Totschlags ermittelt.

Bamberg

Elf Menschen bei Einsatz in Ankerzentrum verletzt

Mehrere Bewohner sollen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und Polizisten angegriffen haben. Nun wird unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs und schwerer Brandstiftung ermittelt.

Von Olaf Przybilla

Berufsschule für Flüchtlinge in München, 2016
Landkreis Starnberg

Flüchtlingsberatung vor dem Aus

Der Verein "Hilfe von Mensch zu Mensch" wartet auf einen Millionen-Zuschuss. Hauptamtliche Integrationsberater sollen bereits ihre Kündigung bekommen haben.

Von Blanche Mamer

ebrach jugendgef
jetzt
Strafvollzug

Geflohen aus Syrien, eingesperrt im Jugendknast

Seit 2015 sitzen in den Jugendgefängnissen in Deutschland immer mehr Geflüchtete. Das verändert die Gefängniskultur.

Von Christoph Söller

Grenzkontrolle Deutschland - Österreich
Innere Sicherheit

Bayerns Grenzpolizei greift in fünf Monaten genau neun Migranten auf

500 Beamte, die vorher nur für Schleierfahndung zuständig waren, kontrollieren seit Juli auch die Grenzen. Jetzt zieht die eigentlich zuständige Bundespolizei Bilanz.

Abschiebeflug
Proteste in Bad Tölz

Abschiebung entsetzt Asylhelfer

Die Rückführung eines 21-Jährigen aus Bad Tölz nach Afghanistan führt zu Protesten. Die Regierung verteidigt ihr Vorgehen.

Von Konstantin Kaip

Kundgebung

Demo, die nächste!

Am Samstag findet in München erneut eine Kundgebung statt. Das Bündnis "München ist bunt" ruft zum Protest gegen die "Desinformationstaktik" in der Flüchtlingspolitik auf.

Von Linus Freymark

Landtagswahl in Bayern

Waldkraiburg ist die Hochburg der Rechten

In der Stadt hat jeder Fünfte AfD gewählt. Die Flüchtlingsfrage ist nicht der einzige Grund für den Erfolg.

Von Matthias Köpf, Waldkraiburg

Starnberg Mahnwache Seenotrettung
Asyl

Mahnwache mit Original-Flüchtlingsboot in Starnberg

Die Helferkreise fordern Humanität. Flüchtlinge berichten von ihren Erlebnissen auf dem Meer.

Von Astrid Becker

Eichstätt

Mindestens drei Gefangene in Abschiebehaftanstalt in Hungerstreik

Der Protest in Eichstätt betrifft geplante Abschiebungen. Flüchtlingsanwälte beklagen derweil, in ihrer Arbeit behindert zu werden.

Von Dietrich Mittler

Abschiebeflug München Afghanistan
17. Sammelabschiebung

"Wohl das letzte Opfer der rigiden Abschiebepolitik"

Von München soll es am Dienstagabend wieder einen Abschiebeflug nach Kabul geben. Für Mujtaba Ahmadi haben Asylhelfer in letzter Minute eine Wende herbeigeführt - langfristig hoffen sie auf die Landtagswahl.

Von Dietrich Mittler

Flüchtlingspolitik

Ehrenamtliche kommen mit viel Frust zum bayerischen Asylgipfel

Am 3. Oktober kommen erstmals Vertreter von Asylhelferkreisen aus ganz Bayern in München zusammen. Viele von ihnen sind fassungslos angesichts der aktuellen Asylpolitik.

Von Dietrich Mittler

Polizeieinsatz bei Schülerdemo gegen Abschiebung
Nürnberg

Symbolfigur Asif N.

Als der Afghane aus einer Berufsschule heraus abgeschoben werden soll, protestieren seine Mitschüler. Der anschließende Polizeieinsatz eskaliert völlig - und Asif N. muss vor Gericht.

Von Claudia Henzler und Jasmin Siebert, Nürnberg

CSU-Logo
Asylpolitik

So zaubert die CSU aus ihrem Asylplan ein Zahlenwunder

Die CSU erweckt den Eindruck, dass es wegen ihres Aktionsplans weniger Asylbewerber gäbe. Dabei lässt sie jedoch relevante Informationen weg.

Von Claudia Henzler

Ankerzentrum Manching Flüchtlingskinder dürfen nicht zur Schule
Ankerzentrum Manching

Flüchtlingskindern wird Regelunterricht verwehrt

Ein Anwalt kritisiert die Regierung von Oberbayern, sich über eine Gerichtsentscheidung hinwegzusetzen, die den Kindern den Schulbesuch ermöglicht. Bildungsminister Sibler widerspricht.

Von Dietrich Mittler

Bernd Klinger, Lehrer Wörth Schule München
Einwandererklassen

Ein Integrationslehrer berichtet

Eine Schülerin wird gemobbt, weil sie kein Kopftuch mehr trägt. Diskussionen über Sexualkunde und Asylpolitik. Neugierige junge Menschen mit einem schweren Rucksack. Ehrliche Einblicke in einen fordernden Beruf.

Von Bernd Klinger

Flüchtlingshilfe

"Mass statt Hass": Vom Internet-Phänomen zur Kampagne

Am Anfang gab es auf dem Weg zur "Ausgehetzt"-Demonstration nur leere Plakate. Doch mit Slogans, die viral gingen, ist eine Kampagne zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe entstanden.

Von Ralf Wiegand

Seehofer besucht deutsch-österreichische Grenze
Grenzkontrollen

Fast nur Ganoven an Bayerns Grenze

Um illegale Einwanderung zu unterbinden hat die CSU Grenzkontrollen eingeführt. Die Bilanz nach zwei Monaten? Kaum Flüchtlinge, viel Beifang - und ein beunruhigender Gedanke.

Kommentar von Wolfgang Wittl

Seehofer und Herrmann besuchen deutsch-österreichische Grenze und ziehen Bilanz über die bayerische Grenzpolizei
Bayerische Grenzpolizei

Schleierhafte Fahndung

Die Innenminister Seehofer und Herrmann rühmen die bayerische Grenzpolizei nach zwei Monaten als Erfolgsmodell - doch die entscheidende Zahl bleibt offen.

Von Wolfgang Wittl, Freilassing

Seehofer besucht deutsch-österreichische Grenze
Bayern

Grenzpolizei stellt 1750 Anzeigen in zwei Monaten

Seit Anfang Juli kontrolliert die bayerische Landespolizei an der Grenze. Die Innenminister Seehofer und Herrmann ziehen eine erste Bilanz.

Asylpolitik

Immer mehr CSU-Politiker für Bleiberecht

In der Diskussion steht eine Stichtagsregelung für abgelehnte, aber gut integrierte Asylbewerber. Ministerpräsident Söder ist dagegen.

Bürger besichtigen Flüchtlingsheim
Asylpolitik in Bayern

Umzug binnen kürzester Zeit

Ein gut integrierter, anerkannter Flüchtling aus Breitbrunn, der als Baumpfleger arbeitet, sollte nach Zolling umsiedeln. Erst im letzten Moment lenkt die Regierung von Oberbayern ein - allerdings nur vorerst.

Von Christian Deussing, Breitbrunn

Ankerzentren in Bayern gehen in Betrieb
Flüchtlingspolitik der CSU

Der "Anker" ist zum umkämpften Symbol geworden

Die neuen Ankerzentren für Asylbewerber in Bayern werden heftig kritisiert. Die CSU hätte es nun in der Hand, ihre Kritiker Lügen zu strafen.

Kommentar von Bernd Kastner

Flüchtlinge bei der Ausbildung
Bayern

Firmen beklagen Probleme bei der Einstellung von Flüchtlingen

Die Unternehmen bilden junge Leute aus, die machen gute Abschlüsse - und trotzdem ist es für sie schwierig, in den Beruf einzusteigen.

Von Maximilian Gerl, Augsburg

Bad Abbach

Bamf will Dreijährige abschieben - alleine

Ein neuer, irrer Bescheid aus der Behörde von Innenminister Seehofer: Ein Kleinkind soll Deutschland binnen 30 Tagen verlassen, sonst wird es nach Nigeria abgeschoben. Die Mutter und die große Schwester des Mädchens dürfen dagegen bleiben.

Von Dietrich Mittler