Alberto Contador
Dopingaffäre um Alberto Contador

Spanien hält zum gefallenen Helden

Der Internationale Sportgerichtshof Cas bestraft den Radfahrer Alberto Contador - und Spaniens Sport reagiert fassungslos, weil Contador für sie der Inbegriff der Unschuld ist. Contador selbst hatte mit Freispruch gerechnet und wollte sich triumphal geben, nun bleibt die Haustür zu.

Von Javier Cáceres, Madrid

Radprofi Alberto Contador
Dopingaffäre im Radsport

Cas sperrt Contador und erkennt Tour-Sieg ab

Der Internationale Sportgerichtshof Cas urteilt gegen Alberto Contador. Die Richter sperren den spanischen Radprofi wegen Dopings für zwei Jahre. Zudem verliert Contador je einen Titel bei der Tour de France und beim Giro d'Italia. Der Präsident des Weltradverbands UCI spricht von einem "traurigen Tag für unseren Sport" - aus Spanien kommt harsche Kritik.

Jan Ullrich 25 Bilder
Dopingfälle bei der Frankreich-Rundfahrt

Die Tour-Täter

Nun also Lance Armstrong: Betrug bei Tour de France gibt es schon seit vielen Jahren. Nur wenige Sieger seit 1960 blieben im Endeffekt sauber. Viele wurden des Dopings überführt, nachträglich gesperrt - oder stark verdächtigt. Ein Überblick der bekanntesten und zwielichtigsten Gewinner.

117614663
Tour de France

Das Schweigen des Siegers

Cadel Evans gewinnt die Tour de France und kann damit das Stigma des ewigen Zweiten ablegen. Als Vertreter einer sauberen Radsport-Zukunft indes gilt er nicht - wohl deshalb gibt er sich nach seinem Erfolg einsilbig.

Von Andreas Burkert, Grenoble

-
Sport kompakt

Van Buyten verletzt sich

Der FC Bayern muss in seiner ohnehin schwierigen Vorbereitung den nächsten Rückschlag verkraften, Marquez verlässt Barcelona, ein NFL-Rookie kassiert ein Rekordgehalt.

Andy Schleck, Alberto Contador
Tour de France

Klare Sicht im Nebel

Andy Schleck gewinnt auf dem Tourmalet. Der Luxemburger wollte mit einer Attacke die Gesamtführung an sich reißen, doch Alberto Contador behält Gelb - wahrscheinlich bis zur Zieleinfahrt in Paris.

Von Andreas Burkert

Andy Schleck, Alberto Contador
Tour de France

Eine Ära wird abgewickelt

Der Wettkampf zweier Bergkönige belebt den Radsport und erfreut das Tour-de-France-Publikum. Das nimmt kaum berührt Abschied von Lance Armstrong und anderen ergrauten Herren.

Von Andreas Burkert

Lance Armstrong

Ein Kannibale ist niemals satt

Auch auf der Königsetappe ist Lance Armstrong nur der Tagessieg gut genug. Andreas Klöden sah zunächst wie der sichere Sieger aus, als ihn der Texaner auf dem Zielstrich noch überspurtete.

Von Von Andreas Burkert

Tour de France

Landis gibt sich keine Blöße

Phonak-Kapitän Floyd Landis ist in einer komfortablen Situation: Auf den mutmaßlich stärksten Widersacher Andreas Klöden besitzt er zweieinhalb Minuten Vorsprung. Doch der Deutsche will kämpfen.

Von Andreas Burkert

Andreas Klöden

Der Mann nach Ulle

Andreas Klöden ist der große Hoffnungsträger des deutschen Radsports - eine schwere Aufgabe nach dem Doping-Skandal um Jan Ullrich. Fraglich ist, ob das T-Mobile-Team ihn halten kann.

Tour de France

Gegner tippen auf Floyd Landis

Für Andreas Klöden, Carlos Sastre und Oscar Pereiro ist ihr amerikanischer Rivale Floyd Landis vor dem Finale klarer Favorit auf den Sieg bei der 93. Tour de France.

Gerdemann Tour de France
Tour de France

Gerdemann in Gelb

Der 24-jährige Linus Gerdemann aus Münster gewinnt die erste Alpen-Etappe per Alleinfahrt und führt die Gesamtwertung an. Die Verletzten Klöden und Winokurow sind weiterhin dabei.

armstrong_kopf_ap
89. Tour de France

Eine Demonstration der Stärke

Titelverteidiger Lance Armstrong gewinnt die zweite Pyrenäen-Etappe der 89. Tour de France und baut seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Erik Zabel verteidigt das Grüne Trikot.

Rasmussen gewinnt die Königsetappe

Bitterer Tag für den Mann in Gelb: Floyd Landis erlebte auf einer unglaublichen Etappe einen desaströsen Einbruch. Andreas Klöden hat nach dieser Etappe die Chance, die Tour zu gewinnen.

armstrong_kurve_dpa
89. Tour de France

Lance Armstrong deklassiert Konkurrenten

Das Gelbe Trikot ist dem Amerikaner nicht mehr zu nehmen. Mit einem kurzen Antritt schüttelte er seine Verfolger kurz vor dem Ziel in La Plagne ab. Etappensieger wurde Michael Boogerd.

voigt afp
Voigt auf der Tour de France

Das Tier des Haushalts

Jens Voigt, Weltmeister der Ausreißer und Arbeiter, hat mit 32 noch dazugelernt - und befindet sich mit 33 in der Form seines Lebens.

Von Von Andreas Burkert

Floyd Landis und Eddie Merckx
Tour de France

Der große Test: Wer gewinnt?

Noch knapp 1000 Kilometer, die härtesten Etappen stehen bevor. Wer gewinnt die Tour der Außenseiter? Wer nicht wagt, der gewinnt auch nicht, und deshalb versuchen wir an dieser Stelle eine Prognose, bei der maximal fünf SZchen vergeben werden. Ganz unverbindlich natürlich, und ohne Gewähr.

Von Andreas Burkert

aldag ap
Radsport

Held der Arbeit

Bei Rolf Aldags Abschied fließen Schweiß und Champagner.

Von Andreas Burkert

Doping-Verdacht

Schleck war Fuentes-Kunde

Der SZ liegen Fakten vor, dass im März 2006 6991 Euro auf das Fuentes-Konto unter dem aus der Puerto-Affäre bekannten Decknamen "Codes Holding" bei einer Genfer Bank eingingen. Absender: Frank Schleck.

Von A. Burkert

Deutschland-Tour

Anfänger gesucht

Das neue Cervélo Team holt Tour-Sieger Sastre und hat Ambitionen - unter deutscher Leitung. Nach dem Aus der Rennställe T-Mobile und Gerolsteiner tut sich wieder etwas im Radsport.

Von Andreas Burkert

contador
Radsport

Contador gewinnt die Vuelta

Nach einer Vuelta mit der üblichen Doping-Verharmlosung feiert Spanien Contador als historischen Sieger.

Von Javier Cáceres

Doping im Radsport

Razzia und neue Tests

Bjarne Riis leugnet Kontakt zu Fuentes, doch der Doping-Verdacht gegen sein CSC-Team und seinen Spitzenfahrer Frank Schleck aus Luxemburg wird größer.

Von Andreas Burkert

Sylvain Chavanel
Tour de France - 19. Etappe

Ausreißer Chavanel siegt in Montlucon

Der Franzose Sylvain Chavanel hat die 19. Etappe von Roanne nach Montlucon gewonnen. Das Gelbe Trikot verteidigte vor dem Zeitfahren am Samstag der spanische Radprofi Carlos Sastre.

Tour de France

Sastre siegt auf Königsetappe

Der Spanier Carlos Sastre hat die Etappe nach L'Alpe d'Huez gewonnen und damit das Gelbe Trikot von seinem Teamkollegen Frank Schleck übernommen.

Carlos Sastre
Spanische Sportler

Olé! und kein Ende

Die Spanier sind bereits Fußball-Europameister, die Tour de France gehörte dem Kastilier Carlos Sastre und im Tennis lauert der Mallorquiner Rafael Nadal auf Platz zwei der Weltrangliste.

Ein Kommentar von Wolfgang Gärner