Kostümbildnerin

Sie schickte Walküren und Halbgötter in die Schlacht

33 Jahre lang gehörte die Kostümbildnerin Renate Stoiber zum Team der Bayreuther Festspiele. Nun arbeitet sie in einem Antiquitätenladen und stattet die Figuren der "Bayerischen Rauhnacht" aus.

Von Alexandra Leuthner

Bernd Weikl
Bernd Weikl über Oper

Naturgewalt adé

Der Sänger Bernd Weikl wundert sich, was aus seinem geliebten Beruf geworden ist. Wird die Gesangskunst durch versteckte Mikrofone ruiniert?

Von Helmut Mauró

FILE PHOTO: Opening of the Bayreuth Wagner Festival in Bayreuth
Kanzlerin Merkel

Neulich im Kaufhaus

Angela Merkel macht Sommerurlaub - und ist bislang nicht nach Südtirol gefahren. Das hat zu Spekulationen geführt. Dabei ist sie gar nicht so weit weg.

Von Nico Fried, Berlin

Die Meistersinger von Nürnberg Festspiele Bayreuth
Bayreuther Festspiele

Wagner-Wonnen

Die ersten Aufführungen von "Tristan und Isolde" und "Die Meistersinger von Nürnberg" bestätigen ein äußerst hohes Niveau

Von Stephan Schwarz-Peters

Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen 2018
"Lohengrin"-Premiere in Bayreuth

Wenn schon Licht, dann eine anständige Hexenverbrennung

Am Ende von Christian Thielemanns "Lohengrin" sinken die frauenfeindlichen und kriegslüsternen Heerscharen zu Boden. Zwei Frauen bleiben stehen.

Von Reinhard J. Brembeck, Bayreuth

Wagner-Festspiele

Ein Sprechchor zum Empfang

Auch beim Auftakt in Bayreuth gibt es Protest gegen die CSU. Dafür bekommt Ministerpräsident Markus Söder sein Foto mit der Kanzlerin

Von Claudia Henzler, Bayreuth

Der verschwundene Hochzeiter
Bayreuther Festspiele

In der Rätselwelt

Katharina Wagner blickt in die Zukunft, und im Rahmenprogramm hat Klaus Langs Oper "Der verschwundene Hochzeiter" Premiere

Von Egbert Tholl

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere 11 Bilder
Bayreuther Festspiele

Edle Roben und skandierende Studenten auf dem Grünen Hügel

Bei der Premiere der Bayreuther Festspiele trifft Merkel nach Wochen des Flüchtlingsstreits auf Söder, Lindner präsentiert seine neue Freundin - und Demonstranten haben eine klare Botschaft an die CSU.

Von Claudia Henzler, Isabel Bernstein und Julia Hägele

Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen 2018
Bayreuther Festspiele

Das Bühnenbild ist der Coup des diesjährigen Festspielsommers

Die heutige Eröffnung der Bayreuther Festspiele dürfte wenig Spektakuläres bereit halten - abgesehen vom Bühnenbild des Star-Künstler-Paares Neo Rauch und Rosa Loy.

Von Reinhard J. Brembeck

Bayreuther Festspiele 2018 - Lohengrin 4 Bilder
Bayreuther Festspiele

Bilder hören, stimmen sehen

Bayreuth-Chefin Katharina Wagner hat sich für die "Lohengrin"-Premiere das Künstler- und Lebenspaar Neo Rauch und Rosa Loy ausgesucht - aus guten Gründen.

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung 10 Bilder
Bayreuther Festspiele

Bayreuth für Dummies

Auf dem Grünen Hügel beginnen die Richard-Wagner-Festspiele. Warum wollen da alle hin? Bekommt man jetzt noch Karten? Und wieso ist so oft von Skandalen die Rede? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von SZ-Autoren

Sculptures of German composer Richard Wagner are seen outside the Green Hill opera house in Bayreuth
Bayreuther Festspiele

Die vier Ringe verschwinden

Die Volkswagen-Tochter Audi zieht sich als Sponsor der Festspiele zurück, will aber Salzburg weiterhin subventionieren.

Von Uwe Ritzer

Catherine Foster und Andreas Rosar
Bayreuther Festspiele

"Das war ein Gänsehautmoment"

Weil Sängerin Catherine Foster sich bei der "Götterdämmerung" an der Wade verletzt, muss einer der Regie-Assistenten für sie als Brünnhilde einspringen. Andreas Rosar ist der einzige ohne Bart. Ein Gespräch am Tag danach.

Interview von Julian Dörr

Eröffnung der 106 Richard Wagner Festspiele in Bayreuth mit der Neuinszenierung Die Meistersinger v
Bayreuther Festspiele

Wagner goes Social Media

Jahrelang hat man bei den Bayreuther Festspielen den Anschluss an die Internet-Welt verpasst - doch warum wird nun auf einmal fleißig vom Grünen Hügel gepostet?

Von Christiane Lutz, Bayreuth

Bayreuther Festspiele 2017 - Die Meistersinger von Nürnberg
Oper

Wagner, der Rattenfänger

Bei der bejubelten Eröffnung der Bayreuther Festspiele nimmt der jüdische Regisseur Barrie Kosky die "Meistersinger" als komische Oper ernst - und lässt sie bei den Nürnberger Prozessen enden.

Von Reinhard J. Brembeck

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung
Bayreuther Festspiele

Silvia! Silvia!

Ohne die schwedische Königin würde die Festspiel-Eröffnung wohl als eher langweilig in die Geschichte eingehen. Denn dieses Jahr hat es weder beleidigte Dirigenten noch Intrigen gegeben.

Von Claudia Henzler, Bayreuth

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung 18 Bilder
Roter Teppich der Bayreuther Festspiele

Bronze in Bayreuth

Nicht nur die Kanzlerin greift zu Bewährtem, selten war der rote Teppich der Wagner-Festspiele so langweilig. Zum Glück gibt es Karin Seehofer und Schwedens Königin Silvia.

Von Jana Stegemann

Bayreuther Festspiele

Verdi zur Versöhnung

Die Feier zum 100. Geburtstag von Wieland Wagner

Von Egbert Tholl, Bayreuth

Sir Peter Jonas über Wieland Wagner

Lieben konnte er

Bei den Bayreuther Festspielen wird in diesem Jahr Wieland Wagners 100. Geburtstag gefeiert. Sir Peter Jonas über einen inspirierenden Theatergeist, dessen Vergangenheit ihn quälte und antrieb.

Von Sir Peter Jonas

Opern-Liebe
Opern-Festspiele

Freibad? Opernhaus!

Schon als Kind ging unser Autor lieber in die Oper als ins Freibad. Bis heute wird er gefragt, warum er als junger Mann an heißen Julitagen lieber Wagner zuhört als Freunden im Biergarten. Eine Liebeserklärung an die klassische Musik.

Von Florian Zinnecker

Barrie Kosky
Bayreuther Festspiele

"Chapeau, Richard!"

Ein Gespräch mit Barrie Kosky, der als erster jüdischer Regisseur in der Geschichte der Bayreuther Festspiele auf dem grünen Hügel inszenieren wird: "Die Meistersinger von Nürnberg".

Interview von Julia Spinola

PR Material Wiener Festwochen: MONDPARSIFAL ALPHA 1-8 (ERZMUTTERZ DER ABWEHRZ)Jonathan Meese, Bernhard Lang, Simone YoungOper von Bernhard Lang nach Richard Wagners "Parsifal"!!ACHTUNG: VG BILDKUNST!!
Jonathan Meese im Interview

Wagner im Weltall

Jonathan Meese sollte den "Parsifal" in Bayreuth inszenieren, daraus wurde nichts. In Wien bringt er jetzt den "Mondparsifal" auf die Bühne und sagt: "Wir müssen Wagner entmythologisieren." Ein Gespräch über Macht, Kunst und Zukunft.

Interview von Reinhard J. Brembeck

Lerchenberg schmeißt als Luisenburg-Intendant hin
Michael Lerchenberg

Wagners "Ring" wird erst auf Bairisch verständlich

Michael Lerchenberg und seine Kollegen holen bei "Opern auf Bayrisch" den Komponisten vom Sockel und handeln sein Werk ohne schreckliche Viertelstunden ab.

Von Sabine Näher

Schondorf /Utting (???): Schiffsstege - Ammersee LUFTBILD / SCHMUCKBILD
Lebensgefühl

Da kannst lange warten

Ein Schließfach, Tickets für Bayreuth, eine Dauerkarte für den FC Bayern: Es gibt Dinge in Bayern, für die muss man sich gedulden. Und manchmal nützt auch das nichts.

Von Toni Wölfl

Wagner-Festspiele

Hermanis sagt Bayreuth ab

Der lettische Regisseur sollte 2018 "Lohengrin" inszenieren