03:15
Zehn Jahre Lehman-Pleite

Kann sich die Bankenkrise wiederholen?

Das heutige Bankensystem sei sicherer, sagt der Finanzexperte Jan Pieter Krahnen. Aber es gibt immer noch Risiken.

03:00
Lehman Brothers

Zehn Jahre Finanzkrise - Was geschah im Herbst 2008?

Die Pleite der US-Bank Lehman Brothers am 15. September 2008 löste ein Beben in der Finanzwelt aus. Ein Überblick über die dramatischen Wochen nach dem Zusammenbruch.

Banken

Warum so kompliziert

Die Lehman-Pleite zeigt: Nicht nur Größe macht ein Geldhaus zur Gefahr fürs System, sondern die Komplexität. Und die ist bei vielen Banken unverändert hoch.

Von Julian Rodemann, Köln

Zeitumstellung
Finanzplatz Frankfurt

Merkel wagt sich zu den Bankern

Seit der Finanzkrise machen die meisten Politiker einen großen Bogen um die Börsenstadt Frankfurt. Das ändert sich nun - und die enttäuschten Banker hoffen wieder.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing spricht auf der Jahreshauptversammlung 2018 in Frankfurt - der Manager kündigte einen massiven Stellenabbau an.
Deutsche Bank

Plötzlich austauschbar

Der Deutsche-Bank-Chef sieht seine Branche in eine ähnliche Lage kommen wie die Einzelhändler mit Amazon. Wie aber wird man selbst Plattform?

Von Meike Schreiber und Jan Willmroth, Frankfurt

Banken

Unter Beobachtung

Die Finanzinstitute müssen die Bankaufsicht besser über ihr Türkei-Engagement informieren.

Commerzbank

Im Abstiegskampf

Der Aschheimer Zahlungsdienstleister Wirecard ist auf bestem Weg, die Commerzbank im Dax zu ersetzen. Deren Chef Martin Zielke gibt offen zu, dass Banken sich künftig gegenseitig die Kunden abluchsen werden.

Von Meike Schreiber und Jan Willmroth, Frankfurt

Banken

Gekommen, um zu bleiben

Warum die Firma Wirecard mehr wert ist als die Deutsche Bank.

Von Andrea Rexer

Commerzbank

Auf dem Weg in die zweite Reihe

Die Commerzbank verdient im zweiten Quartal wieder mehr, kann aber Zweifel der Anleger nicht zerstreuen.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Soziales Netzwerk

Facebook will Kundendaten mit Banken austauschen

Das Unternehmen hat neue Pläne: Es will Finanzinstitute dazu bringen, Daten über deren Kunden zu teilen. Für die Banken wäre das nicht ohne Risiko.

Von Helmut Martin-Jung

Banken

Der Höllenhund eilt zur Hilfe

Ausgerechnet der New Yorker Finanzinvestor Cerberus berät nun den Vorstand der Deutschen Bank. Dabei ist die Firma auch viertgrößter Einzelaktionär des darbenden Geldhauses aus Frankfurt.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

WM-Public Viewing - Fanmeile Frankfurt
Commerzbank

Hungrige Franzosen

Bei der WM hat die Commerzbank sich verkalkuliert. Dafür verkauft die deutsche Großbank jetzt ihre ETF-Sparte an einen Konkurrenten aus Paris.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Banken

Treue wird nicht immer belohnt

Wer einen Anschlusskredit braucht, sollte auch bei anderen Banken nach Angeboten fragen.

Von Thomas Öchsner

Man and woman in front of graph PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RW00056
Banken und Zielgruppen

Das geht ins Geld

Die meisten Banken konzentrieren sich auf genau eine Zielgruppe - ihre männlichen Kunden. Doch die Königin zu unterschätzen ist längst ein ziemlich kostspieliger Fehler.

Von Nils Wischmeyer

Bank

Sparkassenfusion ist geplatzt

Banken

Lieber wieder jeder für sich

Gemeinsam wollten Deutsche Bank und Commerzbank sowie zwei Landesbanken eine Plattform für die sensiblen Daten ihrer Firmenkunden aufbauen. Doch dieses Projekt scheint gescheitert zu sein. Die Gründe dafür bleiben unklar.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Banken

Fair, sozial, ökologisch

Es gibt Menschen, denen es wichtig ist, dass ihre Hausbank bei Geldgeschäften gewissen sozialen und ökologischen Qualitätsstandards genügt. Im aktuellen Fair Finance Guide Deutschland steht die GLS Bank ganz oben. 13 Banken wurden geprüft.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Girokonto

Wer braucht schon noch eine Bankfiliale?

Wer sein Konto bei einer Filialbank führt, zahlt oft deutlich mehr als bei einer Direktbank. Aber lohnt sich das überhaupt? Fünf Gründe, die dagegen sprechen.

Von Matthias Urbach, Finanztip

Banken

Nur noch Selbstbedienung

Moosburger Sparkasse zieht Mitarbeiter aus Haager Filiale ab

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

VW und Deutsche Bank: Neue Führung - neuer Erfolg?

Die beiden Krisenkonzerne Deutsche Bank und VW haben binnen weniger Tage ihre Chefs ausgetauscht. Kann das die Unternehmen retten?

Die besten neuen TV-Serien

Diese Serien sollten Sie sich ansehen

"Ku'damm 59" zeigt die Schattenseiten der bonbonbunten Fünfzigerjahre. Und mit "Bad Banks" gibt es - Halleluja! - endlich eine deutsche Serie, die Publikum wie Kritiker begeistert. Vier Serien, die sich gerade lohnen.

Von den SZ-Kritikern

Schaufelradbagger an der Kante des Tagebaus Garzweiler II im rheinischen Braunkohlerevier Grevenbro
Fossile Brennstoffe

Banken pumpen Milliarden in klimaschädliche Industrien

Große Finanzhäuser investieren wieder mehr Geld in die Ausbeutung fossiler Brennstoffe. Auch die Deutsche Bank ist unter ihnen.

Von Nils Wischmeyer

Banken

Wall-Street-Boni dreimal so hoch wie Durchschnittseinkommen einer US-Familie

Die Banker bekamen 2017 durchschnittlich 184 220 Dollar - zusätzlich zu ihrem ohnehin üppigen Gehalt. Und Donald Trump arbeitet daran, dass das so bleibt.

Von Kathrin Werner, New York

Societe Generale Headquarters and France's Central Bank
Banken

Französisch für die Hochfinanz

Während Deutschlands Großbanken darben, sind die Kassen der Pariser Geldhäuser voll. Institute wie BNP Paribas kaufen in Europa zu - und sichern sich so die Dominanz auf dem Kontinent.

Von Leo Klimm und Meike Schreiber, Paris/Frankfurt

Sparkasse Köln/Bonn
Finanzindustrie

Das Bankensterben geht unaufhaltsam weiter

Das Filialnetz von Deutschlands Banken wird immer schlechter, wie neue Hochrechnungen zeigen. Immerhin bleibt die Zahl der Bankautomaten stabil - und steigt mancherorts sogar.

Von Meike Schreiber, Frankfurt