bedeckt München 24°

Archiv für Ressort Medien - 2016

1657 Meldungen aus dem Ressort Medien

gilmore
Jungsfrage Mädchen, was ist so toll an "Gilmore Girls"?

Wünscht ihr euch so eine Heile-Welt-Mutter-Tochter-Beziehung, in der die großen Probleme Kaffee, Jungs und die richtigen Klamotten sind? Von Max Sprick und Mercedes Lauenstein

WWM_TimRaue
"Wer wird Millionär?"-Prominenten-Special Was wusste Fernsehkoch Tim Raue?

Hart, aber herzlich - so begegnet TV-Koch Tim Raue ambitionierten Hobbyköchen. Bei "Wer wird Millionär?" ist er auf die Milde des Moderators angewiesen. Wie weit wären Sie gekommen?

WWM_MarkFoster
"Wer wird Millionär?"-Prominenten-Special Was wusste Mark Forster?

Sänger Mark Forster kam erst bei "SpongeBob Schwammkopf" ins Straucheln - und musste schließlich bei einer Frage zu Samenspendern aufgeben. Hätten Sie die Antworten gewusst?

WWM_Klöckner
"Wer wird Millionär?" Prominenten-Special Was wusste Julia Klöckner?

Als Politikerin ist Julia Klöckner selten um eine Antwort verlegen. Bei "Wer wird Millionär?" benötigt sie alle drei Joker. Hätten Sie Klöckners Fragen beantworten können?

WWM_Buschmann
"Wer wird Millionär?"-Prominenten-Special Was wusste Frank Buschmann?

Frank Buschmann ist der Mann für die fiesen Kommentare von der Seitenlinie. Im "Wer wird Millionär?"-Studio gerät er selbst ins Schwitzen. Wären Sie auch so weit gekommen wie "Buschi"?

009_GILMOREGIRLS_101_SUM_01900R
Serien-Comeback So sind die neuen Folgen "Gilmore Girls"

Nach neunjähriger Pause führt Netflix die "Gilmore Girls" fort. Die überwiegend weiblichen Fans können nun Abschied nehmen von ihren Heldinnen. Oder ist das noch gar nicht das Ende? Serienkritik von Karoline Meta Beisel

53521-3-57
Altersarmut "Schlimmer als Armut ist die Demütigung"

Verkäuferin, Taxifahrerin, drei Kinder großgezogen - macht 630 Euro Rente. Die Talkrunde von Maybrit Illner wird hitzig, als ganz normale Menschen ihre Altersarmut beschreiben. TV-Kritik von Jan Schmidbauer

Hörspieladaption Voll auf die Zwölf

Noch vor der Verfilmung durch Fatih Akin gibt es Heinz Strunks Roman "Der goldene Handschuh" nun als Hörspiel: Es führt ins Milieu der Verzweifelten und Gescheiterten, die in einer Hamburger Absturzkneipe Halt suchen und nicht finden. Von Stefan Fischer

Pressefreiheit In Abwesenheit

Der ägyptische Fotograf Shwakan erhält einen Journalistenpreis, aber er kann ihn nicht entgegennehmen: Er sitzt in Kairo in einem Hochsicherheitsgefängnis, weil er während des Putsches 2013 die Räumung eines Protestcamps dokumentierte. Von Paul-Anton Krüger

026_GILMOREGIRLS_101_WIN_00025R
Gilmore Girls Die "Gilmore Girls" feuern auf den Rest der Welt

Morgen startet die Neuauflage der "Gilmore Girls". Warum das so eine wichtige Serie ist? Weil hier Frauen eine Rolle spielen durften, in der sie bis dahin selten zu sehen waren. Von Luise Checchin

ARD Bitte alle recht transparent

Eine neue Moderatorin für die Samstags-"Sportschau" und mehr Dialog mit dem Publikum - das sind die Ergebnisse der Intendantentagung in München. Von David Denk

Hörspiel Wasser marsch!

"Die Brunnenhalle" von Sibylle Lewitscharoff erinnert an die Handlung von Orpheus und Eurydike. Allerdings fließt der Styx in dieser SWR-Version durchs Wellnessbad, und Waterboarding kannte man offenbar damals auch schon. Von Stefan Fischer

4_Terror_Ihr_Urteil
Film Constantin Film will auf mehr Fernsehserien setzen

Nun rückt mit Oliver Berben ein erfahrener Produzent in den Vorstand auf. Er soll sich des Zukunftsprojekts annehmen. Von Caspar Busse und Christian Mayer

1_Wellness_fuer_Paare
"Wellness für Paare" in der ARD Wellness-Wochenende im Schlosshotel, Paartherapie inklusive

In "Wellness für Paare" dürfen zehn Darsteller vor 20 Kameras improvisieren - eine wohltuende Abweichung von der deutschen Vollkasko-Filmnorm. TV-Kritik von David Denk

2016-01-04T164307Z_1794824846_LR1EC141AFJAT_RTRMADP_3_FRANCE-SHOOTING-ANNIVERSAR
Satirezeitung "Charlie Hebdo" kommt nach Deutschland

Schon im Dezember soll eine erste deutsche Ausgabe der französischen Satirezeitung erscheinen. Die Pariser Redaktion arbeitet seit dem Anschlag 2015 an einem geheimen Ort.

GettyImages-905325
Quiz zu "Gilmore Girls" Kennen Sie die heimlichen Stars von Stars Hollow?

Die mitunter skurrilen Nebenfiguren machen die Serie "Gilmore Girls" umso liebenswerter. Wie gut wissen Sie Bescheid über Sookie, Taylor, Kirk und Lane? Von Eva Fritsch

BC030F3E-DBD7-4065-AC8E-EB113ED6CCE2
US-Medien Trump und die Medien: Sie lieben mich, sie lieben mich nicht

Der designierte Präsident lässt eine Aussprache mit der "New York Times" platzen, sagt wenige Stunden später aber wieder zu. Trumps liebstes Medium ist eines, das keine ungemütlichen Fragen stellt. Von Sacha Batthyany

Hörspiel Eins, zwei oder drei?

Das Projekt "Operation Data Saurus Rex" vom Schweizer Rundfunk ist ein Hörspiel für Anrufer, die nicht nur zuhören wollen: Am Telefon muss jeder Anrufer selbst entscheiden, wie die bewusst trashige Geschichte weitergehen soll. Von Stefan Fischer

Quote Vollbremsung

Amazon gibt in einer Mitteilung über eine neue Autoshow damit an, Zuschauerrekorde zu brechen - verrät aber nicht, wie viele es genau waren. Von Karoline Meta Beisel

Fernsehpreis Abgeräumt

Bei der Verleihung der Internationalen Emmys bekommt Deutschland so viele Preise wie noch nie. Einer von ihnen geht an die Schauspielerin Christiane Paul, die für ihre Rolle in "Unter Verdacht" ausgezeichnet wird.

285834-01-02
International Emmy für deutsche Schauspielerin Im Moment des grellsten Lichts wäre Christiane Paul lieber woanders

Sie hat als Ärztin gearbeitet. Als Schauspielerin weiß die Emmy-Gewinnerin, was sie nicht mehr will: belanglosen Quatsch. Profil von Hans Hoff

atlanta
Serie "Atlanta" auf Fox "Versuch einfach, nicht zu sterben"

Wer in den vergangenen Wochen den Kopf geschüttelt hat über das, was in den USA passiert, dem sei die wunderbare Serie "Atlanta" empfohlen. Er wird plötzlich ganz viel verstehen. Serienkritik von Jürgen Schmieder

3_Unterm_Radar
ARD-Film "Unterm Radar" Monster aus Heimlichkeiten

Tausend Augen und doch blind: Der ARD-Film "Unterm Radar" mit Christiane Paul ist ein beklemmender Thriller über die böse Logik des NSA-Zeitalters. Von Joachim Käppner

HAF_21_11_16_31
"Hart aber fair" zur Verrohung unserer Gesellschaft Bitte eine Gafferwand gegen Hilflosigkeit

Verroht die Gesellschaft zunehmend? Eine gute Frage - leider bleibt "Hart aber fair" nicht nur eine Antwort schuldig, sondern auch Ideen, was sich dagegen tun ließe. TV-Kritik von Violetta Simon

dpa_1492EC007323C2EC
International Emmys Christiane Paul und "Deutschland 83" gewinnen International Emmys

Auch der deutsche Dokumentarfilm "Krieg der Lügen" wird bei der Preisverleihung in New York ausgezeichnet.

Dokumentation Wie ein Schimpanse im Käfig

Unaufgeregt und trotzdem aufwühlend: Der Film "Vom Lieben und Sterben" begleitet einen nach einem Unfall gelähmten Musiker der Band "Quadro Nuevo". Von Franz Kotteder

dpa_1492E2009CC64A5E
ZDF-Film "Der Andere" Die große Krise in einer kleinen Welt

Feo Aladag schildert gern große Tragödien in kleinen Details. In ihrem ersten Fernsehfilm, "Der Andere", wird ein Flüchtling Teil einer deutschen Familie. Ein Treffen. Von Verena Mayer, Berlin

AnneWill20161120-007
Talkshow Anne Will: Herr Maaz und Merkels "narzisstische Störung"

Eigentlich ist Angela Merkel Stargast der Sendung, die frisch gebackene Kanzlerkandidatin der CDU. Bis ein Psychoanalytiker aus Halle in die Debatte eingreift. TV-Kritik von Thorsten Denkler

3_Tatort_Es_lebe_der_Tod
ARD-Krimi Kommen Sie schon, Murot, sterben Sie!

In "Es lebe der Tod" trifft Felix Murot auf einen Serienmörder. Und sein nächstes Opfer hat der Parade-Psychopath schon im Visier. Die Nachlese. Kolumne von Carolin Gasteiger

2016-11-13T213855Z_1925595327_TM3ECBD1A5301_RTRMADP_3_USA-ELECTION
Porträt "Finsternis ist gut"

Steve Bannon, der frisch gekürte Chefstratege des designierten US-Präsidenten Donald Trump, erklärt, was er für die Macht hält. Von Willi Winkler

ARD-Doku Ethische Dissidenten

Die ARD zeigt eine sehenswerte Doku über Whistleblower. Sie belegt, dass es in Deutschland immer noch an einem neuen, besseren Schutz für die Tippgeber fehlt. Von Hans Leyendecker

Theater Ein feines Stöffchen

SZplus Stuttgarts Theater braucht einen Kurswechsel. Das zeigt Sebastian Hartmanns zerfledderte, zerschredderte Inszenierung vom "Raub der Sabinerinnen". Von Adrienne Braun

7_Tatort_Es_lebe_der_Tod
"Tatort"-Kolumne Die helle Seite des Todes

Was ist gut und was böse? Der Wiesbadener Tatort ist ein liebevoll komponiertes Duell zweier zivilisierter Menschen. Denn der gute Mensch als solcher ist auch nur eine Illusion. TV-Kritik von Holger Gertz

dpa_1492E000D380E7D1
60 Jahre Presserat Der Presserat nimmt Journalisten die Verantwortung nicht ab

Genau seit 60 Jahren gibt es den Presserat. Er ist ein freiwilliges Kontrollorgan - nicht weniger, aber auch nicht mehr. Von Carolin Gasteiger

Bambi-Verleihung Unter Wahnsinns-Hasen

Udo Lindenberg, Champagner und Flüchtlingsleid: Die Gala des Burda-Medienpreises bietet wie jedes Jahr zotige Witze - aber auch einen berührenden Moment. Von Verena Mayer

Hörfunktipps Aufbruch

Der Weg in eine neue Welt kann ein großes Abenteuer sein - oder die schmerzhafte Suche nach einem Ausweg. Je weiter weg es geht, desto fantastischer sind die Geschichten. Bleiben sie in der Nähe, handeln sie vor allem von den Umbrüchen in Europa. Von Stefan Fischer

161107_The Grand Tour_2     2016 Amazon.com Inc., or its affiliates
Amazon Prime "The Grand Tour": Comeback der Autonarren

Amazon schickt das "Top Gear"-Team um Jeremy Clarkson in "The Grand Tour" rund um die Welt. Aber warum funktioniert die Show nicht in Deutschland? Von Max Hägler und Christian Zaschke

dpa_1492E0001D8D7B25
ARD-Film "Wer aufgibt ist tot" Und täglich grüßt der Tod

Was wäre, wenn man noch einmal die Zeit zurückdrehen könnte? Der Film "Wer aufgibt ist tot" setzt sich nicht nur mit dieser Frage auseinander. TV-Kritik von Eva Fritsch

"Spiegel"-Affäre Maulwurfssuche

Vor dem Bundesverwaltungsgericht klagt das Magazin auf Auskunft: Wer waren die Informanten, die in den Fünfziger- und Sechzigerjahren Interna an den Bundesnachrichtendienst gegeben haben? Von Wolfgang Janisch

Spielfilm Roadmovie durchs EU-Grenzgebiet

In "Zielfahnder - Flucht in die Karpaten" schickt Regisseur Dominik Graf zwei deutsche Polizisten in die rumänische Provinz. Herausgekommen ist mehr ein Abenteuerfilm denn ein klassischer Krimi. Von David Steinitz

Gremienarbeit Aufbruch für Aufseher

Letzte Sitzung vor der Reform: Der WDR-Rundfunkrat verabschiedet seine Vorsitzende Ruth Hieronymi. Von Hans Hoff

Facebook Gefälscht und geteilt

Eine Studie belegt, dass gefälschte Nachrichten vor der US-Wahl auf Facebook stärker verbreitet wurden als echte Nachrichten . Das muss aber nicht heißen, dass solchen Meldungen auch eher geglaubt wird. Von Johannes Boie

3292DC00671E2EF4
US-Fernsehen "Fuck 2016!"

Nach der Präsidentschaftswahl haben Komiker wie Stephen Colbert und John Oliver mit der Aufarbeitung begonnen. Zumindest um die politische Satire in den USA muss man sich wohl keine Sorgen machen. Von Jürgen Schmieder

1_F505_Maischberger
Maischberger über Populismus und Islam "Meine Scharia sagt, dass ich loyal sein soll zu dem Land, in dem ich lebe"

Bei Sandra Maischberger soll "das Volk" über den Islam diskutieren, die Experten sitzen nur am Rand. Gute Idee, mangelhaft umgesetzt. Immerhin: Die Runde bleibt bemerkenswert zivilisiert. TV-Kritik von Luise Checchin

30759-1-20
ARD-Mittwochsfilm "Ein Teil von uns" Meine Mutter, eine psychisch kranke Säuferin

Wie umgehen mit der Frau, die einen auf die Welt gebracht hat - und für die man sich nun schämt? Der ARD-Mittwochsfilm "Ein Teil von uns" bietet intime Einblicke, ohne voyeuristisch zu sein. TV-Kritik von Benedikt Frank

Reformpläne in Schweden "Radikal neu"

SZplus Das Land diskutiert über den Ausbau der Medienförderung, die künftig nicht nur Print-, sondern auch Onlinemedien zugutekommen soll. Umstritten ist eine Klausel, die "Respekt vor der Gleichwertigkeit aller Menschen" zur Bedingung für einen Zuschuss macht. Von Silke Bigalke

43322823
Neues FAZ-Hochglanzmagazin Nur ein bisschen hedonistisch

Die FAZ gibt ein neues Hochglanzmagazin heraus: Im "Frankfurter Allgemeine Quarterly" findet der liberal-elitäre Leser zwar auch Luxusanzeigen, aber Reportage und Analyse nehmen im Heft viel Raum ein. Von Johan Schloemann

GettyImages-2667023
Arte-Doku "Ich bin Truman Capote, ich bin seltsam, aber ihr werdet mich mögen"

"Frühstück bei Tiffany" und "Kaltblütig": Arte ehrt den schillerndsten Schriftsteller der USA mit einem Themenabend. TV-Kritik von Viola Schenz

Erfundene Artikel Geld oder Lüge

Google und Facebook reagieren auf die Kritik, dass sie gefälschte Nachrichten im Wahlkampf ungehindert zirkulieren ließen. Künftig schließen sie Betreiber von Webseiten, die solche Berichte erfinden, aus ihren Werbenetzwerken aus. Von Jannis Brühl

US-Zeitungsmarkt Schrumpfkur

Das traditionsreiche "Wall Street Journal" erscheint seit Montag mit einer deutlich reduzierten Printausgabe. Der Verlag setzt auf Wachstum im Netz: Noch in diesem Jahr will man mehr Internet- als Print-Abonnenten erreichen. Von Kathrin Werner