bedeckt München 32°

Archiv für Ressort Medien - Oktober 2016

118 Meldungen aus dem Ressort Medien

Hörfunktipps Fantastische Tatsachen

Wie die Erde im Weltraum klingt und wie Hühner in Stereo, wie man Geld richtig verzockt, wie man Wetter literarisch bespricht und wie Greenpeace zum Ökokonzern wurde. Von Stefan Fischer

Jugendkanäle Funk im Netz Hier sind die Neuen

Seit einem Monat gibt es Funk, das junge Online-Angebot von ARD und ZDF. Aber was kann man dort eigentlich sehen? Ein Überblick über die Netz-Programme von "Comedy" bis "Serie". Von Benedikt Frank und Jakob Wihgrab

7_Tatort_Echolot
"Tatort" Bremen Die Tücken künstlicher Intelligenz

Wer hat's erfunden? Der "Tatort" aus Bremen sieht aus wie ein Remake des Stuttgarter "Tatort" vom August. TV-Kritik von Katharina Riehl

Inferno_Unit_Vanuatu_00043R
Herzog-Doku bei Netflix Bedingungslose Obsession für das Feuer

Der deutsche Regisseur Werner Herzog reist für eine Netflix-Doku von Vulkan zu Vulkan - und darf sogar nach Nordkorea einreisen. Filmkritik von David Steinitz

Hörfunk-Tipps Bilanz ziehen

Wie viel Besitz brauchen wir für ein glückliches Leben? Reicht nicht vielleicht ein Esel? Und wie hoch ist eigentlich der soziale Preis von Billiglöhnen? Höchste Zeit, durchs Land zu streifen und sich ein Bild zu machen. Notfalls zusammen mit dem Esel. Von Stefan Fischer

ARD und ZDF Groschenoper

Die Ministerpräsidenten sparen sich die von der KEF vorgeschlagene Senkung des Rundfunkbeitrags um 30 Cent und mahnen die Sender gleichzeitig zur Reform. Bis zum kommenden Herbst haben die öffentlich-rechtlichen Anstalten nun Zeit, Vorschläge zu machen. Von Hans Hoff

Fernsehen Hand in Hand

Kindersendungen wie "Willi will's wissen" und "Die Sendung mit der Maus" haben sich immer mal wieder mit dem Tod und dem Sterben auseinandergesetzt und sind dafür gelobt worden. Jetzt wagt sich auch "Checker Tobi" im Kika behutsam an das schwierige Thema. Von Stefan Fischer

Zeitschriften Ich und ich

Weniger Realität, mehr Gefühl: Wie neue Magazine zum achtsamen Umgang mit sich selbst aufrufen dabei helfen wollen, in einer irren Welt lieber bei sich selbst zu bleiben. Von David Pfeifer und Katharina Riehl

524324825580520224-binge-fleabag.full
Binge Watching Warum Serien wie "Fleabag" das Leben aufwerten

Die Geschichte über eine 30-jährige, schräge Londonerin hat alles, was eine gute Serie braucht. Nur eben auch einen Fehler: Sie hat viel zu wenige Folgen. Von Mercedes Lauenstein

dpa_1492B2004C77A545
Rundfunkbeitrag Ministerpräsidenten lehnen Senkung des Rundfunkbeitrags ab

Es bleibt bei 17,50 Euro im Monat. Die Länderchefs verwerfen den Vorschlag einer Expertenkommission.

1_Island_Krimi_D_Tote_im_Westfjord
Island-Krimi in der ARD Franka Potente kehrt zurück - ausgerechnet im ARD-Fernweh-Krimi

Nach fünf Jahren spielt der Hollywood-Star wieder in einer deutschen Produktion. Aber warum muss es eine sein, die irgendwie nach Karriere-Knick klingt? TV-Kritik von Charlotte Haunhorst

Rundfunk In der Maschine

Die ARD erklärt in ihrer jährlichen Themenwoche diesmal das Thema: "Zukunft der Arbeit". Gezeigt werden zahlreiche Filme, Reportage und Features im Fernsehen, Radio und im Internet. Ein Angebots-Überblick. Von René Martens

Berliner Zeitungsmarkt Fusion dreier Welten

SZplus Das Regionalblatt "Berliner Zeitung", der boulevardeske "Berliner Kurier" und das Online-Angebot des Verlags kommen künftig aus einer gemeinsamen Redaktion. Wie DuMont den Standort retten will. Von Sebastian Jannasch und Ralf Wiegand

GYI_613940472
"The Young Pope" auf Sky Ein Papst, schöner als Christus

Die wunderbare Serie "The Young Pope" zeigt Jude Law in der Rolle eines zweifelnden, aber strengen Papstes - sie ist ein Kommentar zur Lage der katholischen Kirche. TV-Kritik von Thomas Steinfeld

Bilder
Tod des beliebten Schauspielers Die bekanntesten Rollen von Manfred Krug

Bilder Als eigenwilliger Anwalt mit Schlapphut und Leidenschaft für Götterspeise wurde Krug bundesweit bekannt. Als "Tatort"-Kommissar zählte er zu den beliebtesten TV-Ermittlern. Szenen einer Karriere.

Deutscher Comedy-Preis Gar nicht lustig

Die Privatsender, vor allem RTL, verlieren ihr Witzigkeits-Monopol an die Öffentlich-Rechtlichen. Neun von zwölf Preisen gehen an Produktionen oder Protagonisten von ARD und ZDF. Die Unwucht tut der Verleihung nicht gut. Von Hans Hoff

161014_PV_Goliath_1    2016 Amazon Studios
"Goliath" bei Amazon Prime Billy McBride statt Ally McBeal

Produzent David E. Kelley bleibt im vertrauten Milieu der Anwaltsserie. Doch in "Goliath" sind die quirligen Tagträume einer düsteren Härte gewichen. Serienkritik von Benedikt Frank

Tagung Zum Wandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht als eine Art Stargast bei den 30. Münchner Medientagen. Sie warnt vor der Macht der Algorithmen und fordert die Zuhörer auf, neben der Smartphone-Betrachtung auch wieder persönliche Gespräche zu suchen. Von Viola Schenz

Neue Show auf Pro Sieben Unverschämt

Oliver Polaks Late Night hat Potenzial - auch wenn er bei der Premiere neun Gäste verschleißt und nur zwischen den Talks eine coole Sau ist. Von Bernd Graff

Streaming-Dienste: Wer braucht noch Fernsehen? Schnippschnapp - Kabel ab

SZplus Immer mehr Amerikaner trennen sich von ihren teuren TV-Anbietern und wechseln komplett zu den qualitativ stetig besser werdenden Angeboten im Netz: Was hinter dem Trend "Cord Cutting" steckt. Von Jürgen Schmieder

dpa_1492B00016C1ABFF
ARD "Tagesthemen": Zamperoni und die Bürde des letzten Satzes

Zur Begrüßung zitiert er Dante, im Politiker-Interview hakt er konsequent nach. Beim Schlusssatz folgt Ingo Zamperoni allerdings eher den Cliffhanger-Regeln Hollywoods. Stilkritik von Johanna Bruckner

HAF_24_07_16_68
ARD-Talk "Hart aber fair" Banken sind eben doch Dienstleister

Die Verbraucher müssen die Finanzkrise mit steigenden Bankgebühren ausbaden. Das ist nicht immer gerechtfertigt - aber das kostenlose Girokonto, da sind sich die Gäste bei "Hart aber fair" relativ einig, wäre eine überzogene Forderung. TV-Kritik von Dörthe Ziemer

dpa_1492B00016C1ABFF Video
Netzschau Reaktionen auf Tagesthemen-Sendung mit Ingo Zamperoni

Video Die ersten Tagesthemen mit Ingo Zamperoni. Reaktionen auf Twitter.

dpa_149296003FE6C172
Applaus und Raus! mit Oliver Polak "Stefan Raab ist tot, ich mach' das jetzt"

Oliver Polak wäre vielleicht der richtige Mann für den neuen Late-Night-Talk auf Pro Sieben. Leider geht das Konzept der Sendung nicht ganz auf. TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Münchner Tatort Horizontaler Horror

Ihr jüngster Fall hat die Kommissare Leitmayr und Batic bereits an alle Grenzen gebracht. Doch der Schrecken kennt kein Ende: In der nächsten Episode wird der Sinnlos-Mord an einem Familienvater weitererzählt. Am Ende, verspricht der BR, geht es um alles. Von Ralf Wiegand

TV-Technik Ü-Wagen als Auslaufmodell

Die rollenden Produktionszentralen der Fernsehsender könnten bald der Vergangenheit angehören. Dort, wo es möglich ist, kommt schon heute die Remote-Technik zum Einsatz - das Rohmaterial wird digital versendet. Von Stefan Fischer

100653623
TV-Trend Retro-Spielshows sind der reine Eskapismus

Glücksrad, Jeopardy, Herzblatt und Co.: Wie die Privatsender mit Alles-egal-Moderatoren und Einheitskulisse günstiges Programm machen. TV-Kritik von Hans Hoff

62503-0-15
"Ein Mann unter Verdacht" im ZDF Er war's! War er's?

Thomas Altmann soll etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun haben. Irgendwann verdächtigt ihn sogar der eigene Sohn. Über einen ZDF-Krimi, der geschickt mit den Erwartungen des Publikums spielt. TV-Kritik von Stefan Fischer

21962-278-14
ARD-Krimi Ein "Tatort" ohne Täter

Die Münchner Kommissare wollen einen Mord auf offener Straße aufklären, schaffen es aber nicht. Wie lebt man, ohne die Wahrheit zu kennen? Die Nachlese. Kolumne von Carolin Gasteiger

Vice macht Fernsehen Ganz schön normal

Ausgerechnet der coole Multimedia-Konzern lockt sein Publikum für Nachrichten jetzt vor die Glotze. Von Karoline Meta Beisel

Neue RTL-Doku-Show Heinz Buschkowsky bringt den Geldkoffer mit

Der ehemalige Berliner Kiez-Bürgermeister will Familien einen Weg aus der Sozialhilfe zeigen, indem er ihnen 25000 Euro gibt. Er verspricht, dass Menschen weder verheizt noch vorgeführt werden. Von Ralf Wiegand

Neue Sportzeitschrift Der zwölfte Freund

"Socrates" - wie groß ist der Markt für intellektuelle Hefte aus dem Sektor Sport wirklich? Eine Idee aus der Türkei kommt jetzt auf den deutschen Markt, hält aber in Ausgabe eins noch nicht, was der imposante Titel verspricht. Von Lukas Wohner

dpa_1491E400649867C8
Serien und Journalismus Serien-Sucht als Geschäft

Das Online-Portal "Serienjunkies" entstand, als TV-Serien noch die hässlichen Stiefkinder der Filmbranche waren. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Von Charlotte Haunhorst

dpa_148EB6006D0759AC
Neue Staffel "The Walking Dead" Zombies im Konsumrausch

Die Serie "The Walking Dead" geht in die siebte Staffel und ist längst ein großes Geschäft. Dabei war der Zombie einmal eine Symbolfigur der Kommerz-Kritik. Von Benedikt Frank

Helmut-Dietl-Abend München klingt

Ein bissel was geht immer: Der BR zeigt von allem etwas - "Schtonk", "Monaco Franze", "Kir Royal", "Münchner Geschichten" und "Der ganz normale Wahnsinn". Einblicke in die grandiosen Ideen eines Mannes ohne Plan. Von Stefan Fischer

Hörfunktipps Fauna und Faschismus

Das Glück kann man hören, mit den Ohren kann man sehen, und das Schönste in der Kunst sind die Pausen. Behauptet das Radio. Und lockt einen doch auch an allerhand Abgründe. Damit man es sich gut überlegt, ob man dort hinunterspringen sollte. Von Stefan Fischer

dpa_1492A8002A22FD91
Ingo Zamperoni als "Tagesthemen"-Moderator "Ich bin nicht als Jugendbeauftragter verpflichtet worden"

Ingo Zamperoni ist als Moderator der "Tagesthemen" von Montag an der Erste im Ersten. Ein Gespräch. Interview von David Denk und Sebastian Jannasch

21962-278-09
"Tatort" München Wenn Kommissare versagen

Die Münchner "Tatort"-Ermittler bekommen es mit einem unlösbaren Mord zu tun. Die Folge: Batic schluckt Pillen gegen Panikattacken, Leitmayr wird pedantisch. Sehenswert. TV-Kritik von Holger Gertz

3292A600809B9E07
Musicalfilm Rocky Horror reloaded

Der US-amerikanische Sender Fox wagt sich an ein Remake der "Rocky Horror Picture Show". Aber: Braucht es das wirklich? Von Viola Schenz

Radio Glücksklänge

SZplus Die EU sendet Teams aus, um das Glück in Europa zu kartografieren. Ein kurioses und charmantes Hörspiel aus dem Saarland ist formal wie ein Feature aufgezogen und erzählt von der Vermessung von Gefühlen. Von Stefan Fischer

Werner Holzer Eine Legende

Der einstige Chef der damals noch sehr bedeutenden "Frankfurter Rundschau" wird 90 Jahre alt. Von Heribert Prantl

Medien in Ungarn Auf der Liste

Knapp zwei Wochen nach der Schließung der ungarischen Zeitung "Népszabadság" stellt sich deutlicher denn je die Frage: Übernimmt die Regierung tatsächlich eines der letzten kritischen Medien des osteuropäischen Landes? Von Cathrin Kahlweit

991957-01-03
"Fox News"-Moderator Moderator Chris Wallace - Der heimliche Sieger des TV-Duells

Mit Witz und Würde holt der Fox-News-Mann den US-Wahlkampf zurück auf politischen Boden. Sein hartnäckiges Nachfragen bei Trump und Clinton führt zum wichtigsten Moment des Abends. Von Julian Dörr

950344-01-02
US-Wahlkampf Das sagt die Presse zu Trumps Tabubruch

Fazit der internationalen Presse: Es war nicht Clintons beste Debatte. Und nicht Trumps schlechteste. Doch ein einziger Satz torpediert seine bis dahin respektable Leistung.

Black Mirror Die Zukunft beginnt jetzt

Staffel drei der hochgelobten Technik-Fabel kommt ohne Happy End aus. Man merkt den Autoren ihre ehrliche Faszination für die digitale Zukunft in jeder Minute an. Science-Fiction findet hier immer nur Momente von der Gegenwart entfernt statt. Von Michael Moorstedt

Digitaler Journalismus Sie sind jung und brauchen das Geld

Mit Journalismus über die Runden zu kommen, ist heutzutage herausfordernd - erst recht für Existenzgründer. Doch Förderprogramme erlauben es Medien-Start-ups, an neuen digitalen Ideen zu basteln. Von Sebastian Jannasch

Österreichischer Fernsehsender Fortsetzung folgt

Servus TV sendet vorerst auch in Deutschland weiter. Es ist nicht der erste Rückzug vom Rückzug: Auch in ihrer Heimat waren die Salzburger schon kurze Zeit totgesagt. Von Cathrin Kahlweit

GYI_514239600
Florian David Fitz Zu hübsch für einen Fiesling

Auf der Anklagebank im interaktiven Film "Terror - Ihr Urteil" saß kein notorischer Bösewicht, sondern ein Publikumsliebling. Dabei will Florian David Fitz doch viel mehr sein. Von David Denk

11_Terror_Ihr_Urteil
ARD-Themenabend Terror als Populisten-Porno

Die Zuschauer wurden im Film "Terror" dazu verleitet, die Menschenwürde zu verraten. Wie die ARD sie in die Amtsanmaßung und in ein Fehlurteil getrieben hat. Von Heribert Prantl

AP_670502049
Denunziation der Black Panthers vor 50 Jahren Gekaufte Journalisten und CIA-Material

Donald Trump schimpft über die einseitige US-Presse. Dabei ist sie heute viel ausgewogener als noch vor 50 Jahren - wie die "New York Times" jetzt selbstkritisch am Fall der Black Panthers aufzeigt. Von Willi Winkler