bedeckt München 15°

Archiv für Ressort Medien - 2019

1337 Meldungen aus dem Ressort Medien

Undone
"Undone" bei Amazon Was ist schon real?

Die Anti-Heldin Rosa Salazar springt in der neuen Amazon-Serie "Undone" in Rotoskopie-Optik durch Raum und Zeit. Ein spannendes Abenteuer, weise erzählt. Von Annika Säuberlich

328398-01-02
Emmy-Verleihung Öde Feier für spannendes Fernsehen

Die Emmy-Verleihung soll der Höhepunkt des TV-Jahres sein, das Schulterklopfen einer Branche, die sich im goldenen Zeitalter wähnt. Doch die Zuschauer merken langsam, dass da was nicht stimmt. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

328247-01-03
TV-Preis "Game of Thrones" stellt bei Emmys eigenen Rekord ein

Die Fantasy-Serie wird wieder mit wichtigen Preisen bedacht. Und mit Billy Porter gewinnt erstmals ein offen homosexueller Schauspieler einen Emmy.

annewill-20190922-002
"Anne Will" zum Klimapaket Peter Altmaier geht in die Knie

Die Dauerkritik am Klimapaket der Regierung bei "Anne Will" lässt selbst den standfesten Bundeswirtschaftsminister nicht kalt. Es kommt zu erstaunlichen Szenen. TV-Kritik von Thomas Hummel

podcast_logo
Podcasts des Monats Von Ängsten und Glück

Musiker sezieren ihre Songs, verblüffende Erkenntnisse zu menschlichem Verhalten und bewegende Zeitreisen: SZ-Redakteure stellen die besten Podcasts vor, die es gerade zu hören gibt. Von SZ-Autoren

Fernsehen Gipfelstürmer

Instinkt für die Berge, Instinkt fürs Geschichtenerzählen: Eine Dokureihe zeigt Reinhold Messners Leben. Das ist spannend - auch wenn man schon alles über ihn zu wissen glaubt. Von Titus Arnu

Streaming Wir müssen reden

Packende Folgen, die alle praktisch nur in einem Verhörraum spielen - wie soll das gutgehen? Die Serie "Criminal" ist ein meisterhaftes Experiment, das in vier Ländern spielt. Von Kathrin Hollmer

dpa_5F9E64002C578428
Tatort aus Weimar Achtung, wir spielen Krimi

In "Die harte Kern" ermitteln die Kommissare Dorn/Lessing kurzzeitig getrennt. Trotz Kindergeburtstag bleibt die Erkenntnis: Dialoge allein machen noch keinen Weimarer Klassiker. Von Claudia Tieschky

000_1H65DJ
Journalismus "Uns geht der Sauerstoff aus"

Wie steht es um die Presse in Europa? Drei Journalisten aus Österreich, Polen und Ungarn erzählen, wo die Freiheit bedroht ist und wie sie sich wehren - gegen Populisten und den eigenen Zynismus. Interview von Alex Rühle

Dokumentation Kühne Brüder

Die "Kühn Brothers" gehören zur seltenen Spezies der international bekannten deutschen Jazzmusiker. Der Dokumentarfilmer Stephan Lamby porträtiert sie. Von Lothar Müller

TV-Tipps zum Wochenende Unter Schlitzohren

Newman, Redford, Downey Jr., Law, Crowe und Depp: Diesmal schaltet man den Fernseher ein wegen der Kerle - sie sind cool, gewitzt, auch nachdenklich. Von Susan Vahabzadeh

USA Ziemlich spät

Lilly Singh ist als erste nicht-weiße, bisexuelle Frau Gastgeberin einer Late-Night-Show bei einem der großen amerikanischen Sender. Von Kevin Scheerschmidt

Hörfunktipps Hinter den Kulissen

Bei der Gala zum Deutschen Radiopreis feiert sich der Hörfunk selbst. Auch sonst hat er, ohne die seriösen Pflichten zu vernachlässigen, viel Gutgelauntes im Programm. Von Stefan Fischer

Lindenstr010
Nach Lindenstraße-Prozess Erfolglos vor Gericht

Lindenstraßen-Mitarbeiter, die gegen ihre Kündigungen geklagt hatten, blieben zunächst ohne Erfolg. Das teilte das Kölner Arbeitsgericht am Freitag mit.

63300765
Telekom kauft TV-Rechte für EM Millionen Zuschauer werden sich umgewöhnen müssen

2024 soll die Fußball-Europameisterschaft nicht mehr komplett in ARD und ZDF laufen, sondern bei Magenta TV. Für die Telekom wäre das wohl der bislang größte Coup in der Geschichte ihrer TV-Angebote. Von Benedikt Müller

dpa_1489B200F775DBBA
Fernsehrechte Telekom kauft TV-Rechte für Fußball-EM 2024

Die Telekom sichert sich die Liverechte an allen Spielen bei der Fußball-EM 2024, berichten "FAZ" und "Bild". Die Öffentlich-Rechtlichen gehen leer aus.

ZDF Hetzjagd durchs Höllental

"Bergdoktor" Hans Sigl wirkt in einem Entführungsthriller ziemlich überfordert. Von Kathrin Hollmer

Sprachassistenten Wo die Musik spielt

"Alexa, erzähl mir was Neues": Immer mehr Medienhäuser produzieren für Smart Speaker. Ist das die Zukunft? Von Adrian Lobe

ARD "Papas arbeiten doch nicht!"

Nicht mehr als eine Lachnummer? Das Erste zeigt vier Komödien mit vertauschten Rollenbildern. Wie das ins Familienbild der Deutschen passt. Von georg Cadaggianini

Radio Lyrische Logik

Was tun, wenn man einen Nachruf schreiben muss, aber das Denken der verstorbenen Mathematikerin viel zu lebendig ist? Ein Hörspiel von Dietmar Dath über die Schönheit der Mathematik und die Zulässigkeit von Vereinfachungen. Von Stefan Fischer

9e445d91ae4bdcaf
Twitter Ulf Poschardt muss Tweet über Grönemeyer richtigstellen

Der Sänger sei vor deutschen Steuersätzen nach London geflüchtet, hatte der "Welt"-Chef zuvor getwittert. Herbert Grönemeyer schaltete darauf seinen Anwalt ein - mit Erfolg. Von Elisa Britzelmeier

dpa_5F9E5200F36C37F1
Neo Magazin Royale Jan Böhmermann bekommt neuen Sendeplatz im ZDF-Hauptprogramm

Jan Böhmermann soll eine neue Show im ZDF bekommen - die letzte Ausgabe des bisherigen "Neo Magazin Royale" läuft demnach im Dezember dieses Jahres.

LoudestVoice_107_2789_R
Streaming Gebrüllte Meinung

Die Serie "The Loudest Voice" dämonisiert Fox News. Russell Crowe spielt den Sender-Chef Roger Ailes herausragend - und genau das ist das Problem. Von Jürgen Schmieder

Polit-Thriller Heikle Sache

In einer vieldiskutierten BBC-Serie spielt Hugh Grant den Politiker Jeremy Thorpe, der in den Siebzigern seinen Liebhaber ermorden lassen wollte. Von Cathrin Kahlweit

Match Group Serienmatch

Das Unternehmen hinter der Dating-App Tinder plant Medienberichten zufolge eine interaktive Serie. Durch wischen sollen Nutzer selbst über die Handlung bestimmen - und können so Menschen finden, die die gleichen Entscheidungen getroffen haben. Von Maresa Sedlmeir

Streaming Unsichtbare Bedrohung

Nach einem Tatsachen-Roman: Die Mini-Serie "The Hot Zone" erzählt mit hohem Ekelfaktor, wie die USA in den Achtzigerjahren eine Ebola-Epidemie abgewendet haben. Bei Zuschauern mit starken Nerven kann sie durchaus punkten. Von Annett Scheffel

Lindenstr010
Prozess Die "Lindenstraße" als Sackgasse

Mit dem Ende der "Lindenstraße" verlieren 70 Mitarbeiter ihre Jobs. Einige klagten dagegen - und sind nun gescheitert. Welche Verantwortung trägt eine Serie, die immer für alle da sein wollte? Von Carolin Gasteiger und Hans Hoff

dpa_5F9E64001F38BD1D
Warnstreik Gewerkschaften zufrieden mit ARD-Streik

Auch wenn die "Tagesschau" bisher nicht lahmgelegt werden konnte, sprach der stellvertretende Ver.di-Chef Werneke von einem "einmaligen" Ereignis in der Geschichte der Öffentlich-Rechtlichen. Von Detlef Esslinger

photocase_64528
Netflix und Co. Warum ich Serien nicht mehr ertrage

Jahrelang war unser Autor ein Serienjunkie, sah begeistert The Office, Better Call Saul und vieles mehr - aber jetzt stellt er fest: es reicht. Was ist passiert? Von Till Raether

dpa_5F9C8E009D6B0CB6
Urteil BND muss Auskunft über Hintergrundgespräche geben

Der Dienst darf nicht länger ein Geheimnis daraus machen, wie er ausgewählte Journalisten informiert, entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Von Ronen Steinke

61459228
Programmausfälle ARD-Streik bringt Sender in Schwierigkeiten

Der Streik am Mittwoch hat bei mehreren Rundfunkanstalten zu Programmausfällen geführt - und könnte nun auch Flaggschiffe wie die "Tagesschau" in Probleme bringen. Von Detlef Esslinger

2erCombo_4-3
Streik bei BR und WDR "Sie sehen eine Aufzeichnung von heute früh"

Das ARD-"Morgenmagazin" konnte nicht live gesendet werden, statt B2 und B5 lief im Radio Bayern 3. Ein Streik bei mehreren ARD-Sendeanstalten beeinträchtigt das Programm massiv.

207887-01-02
Rolle der Medien beim Brexit "Das Vertrauen in die Institutionen sinkt generell"

Das Misstrauen gegenüber der Presse ist in Großbritannien so groß wie nirgendwo sonst, sagt Rasmus Nielsen von der Universität Oxford. Über das Berichten aus einem gespaltenen Land. Interview von Thomas Hummel

Fernsehen Die Farbe Weiß

Regisseur Dominik Graf hat einen kleinen, sehr feinen Film mit Iris Berben gemacht. Es geht darin um ein besonderes Wochenende in Angst vor dem Sterben. Von Harald Hordych

Radio Aus Dora wird Ida

Eine Frau, die sich trotz Unsicherheiten nicht herumschubsen lässt: Ein Hörspiel über Sigmund Freuds berühmte Patientin. Von Stefan Fischer

Silke_und_Holger_Friedrich_hiRes
Kauf von DuMont Plötzlich Verleger

Bisher haben sie sich mit Event-Locations, Thinktanks und einer Privatschule befasst - mit dem Verlag der Berliner Zeitung wechselt das Unternehmerpaar Friedrich in ein ruinöses Geschäftsfeld. Warum? Von Caspar Busse

Unnamed Image - 1.3708994.1527176685
MPEG-Rechtsstreit ARD-Tochter scheitert mit 280-Millionen-Klage

Exklusiv Urteil im Streit um den wohl größten finanziellen Fehlgriff des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Das Landgericht Mannheim lehnt die Forderung des Instituts für Rundfunktechnik ab. Von Kathrin Müller-Lancé

dpa_5F9E62000D3BFD19
Verlagswesen Unternehmerpaar kauft Berliner Verlag von DuMont

Die DuMont-Mediengruppe trennt sich von ihren Hauptstadt-Titeln, darunter "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier". Die neuen Eigentümer sind Silke und Holger Friedrich.

53876376-8F6D-419D-8322-AACAB61B0784
Pressefreiheit Angst vor kritischen Fragen

Meinung Björn Höcke zeigt beim abgebrochenen Interview mit dem ZDF, dass er die Pressefreiheit fürchtet. Es war richtig, dies auch publik zu machen. Kommentar von Laura Hertreiter

1_Hirschhausen_Hospiz
Dokumentation über Hospize Der Tod in schönen Bildern

In "Hirschhausen im Hospiz" begleitet Eckart von Hirschhausen sterbende Menschen. Das ist ehrenwert, für Einzelschicksale ist allerdings weniger Platz als für den TV-Arzt. Von Felix Hütten

Serie Wer ist das Opfer?

Die achtteilige Serie "Unbelievable" erzählt von den Folgen einer Vergewaltigung - mit erzählerischer Präzision statt reißerischer Effekte. Von Patrick Heidmann

Fernsehen "Weltspiegel" nicht früher

Überlegungen, wegen einer Platzierung der "Sportschau" am Sonntag vor die Tagesschau auch den "Weltspiegel" vorzuverlegen, hat ARD-Programmdirektor Volker Harres nun widersprochen.

Podcast "Auf den Punkt" Höckes ZDF-Interview: Wie mit der AfD umgehen

Ein ZDF-Interview mit Thürigens AfD-Chef Björn Höcke endete mit einem Eklat. Wie sollten Journalisten mit den Rechtspopulisten umgehen?

Fernsehen Phoenix: Neue Co-Chefin

Nachfolgerin von Programmgeschäftsführer Helge Fuhst wird die Düsseldorferin Eva Lindenau. Von Hans Hoff

Print Milliardär kauft sich ein

Weil Daniel Křetínský 49 Prozent der Anteile an dem Medienkonzern übernimmt, fürchtet "Le Monde" trotz aller Beteuerungen um seine redaktionelle Unabhängigkeit. Von Nadia Pantel

imago91948280h
Medienunternehmen Unruhe bei Axel Springer

Der Vorstandschef Mathias Döpfner hat einen "großen Schnitt" bei dem Medienunternehmen angekündigt. Jetzt gibt es neue Spekulationen - und die Betriebsräte wollen Antworten. Von Caspar Busse und Laura Hertreiter

MSnap012
ZDF-Interview "Ein weiteres dunkles Kapitel"

Björn Höcke bricht ein Interview mit dem ZDF ab. Was das über das schwierige Verhältnis der AfD zu den Medien sagt - und das zwischen Politikern und Journalisten allgemein. Von Elisa Britzelmeier und Jens Schneider

D82BBB46-695A-4664-BF7D-997E6AC86312
Klimadiskussion bei Anne Will Alle schuld, nur nicht Scheuer

Der Verkehrsminister mutiert bei "Anne Will" zum Selbstverteidigungsminister. Er verteilt munter die Verantwortung um. Und will letztlich vor allem eines nicht: Verbote. TV-Kritik von Philipp Bovermann

1
Springer-Verlag Ein großer Schnitt

SZplus Nach dem Einstieg des Investors KKR kündigt Springer-Vorstandschef Döpfner hartes Sparen an, sagt aber, dass er Friede Springer auf Augenhöhe mit KKR sehe. Die Erbin selbst erklärt, dass sie die "Welt" mehr liebe als die "Bild". Interview von Caspar Busse und Laura Hertreiter

BR-Bild Polizeiruf 110_ Der Ort_ von dem die Wolken kommen (0)
Polizeiruf 110 aus München Ein Ort des Bedröhnten

Der "Polizeiruf" mit Verena Altenberger als neuer Ermittlerin ist gewohnt experimentierfreudig und schräg. Aber da geht noch was. Von Holger Gertz