bedeckt München 24°

Archiv für Ressort Medien - 2016

1657 Meldungen aus dem Ressort Medien

dpa_1493240079E10BE8
Finale von "Das Supertalent" "Du hast tolle Arme!"

Die Schlangenfrau hatte die bessere Show, trotzdem gewinnt Bohlens Liebling "Angel" am Ende "Das Supertalent": Zuschauer beschweren sich über ein Überangebot an siegenden Sängern. TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Ed Harris as Man in Black Bilder
Serientipps Diese Serien sollten Sie 2016 gesehen haben

Bilder In diesem Jahr sind so viele neue Serien erschienen wie niemals zuvor. Weil kein Mensch alle sehen kann: zehn Tipps zum Nacharbeiten in der Weihnachtszeit. Aus der SZ-Redaktion

dpa_148CD4007CC30043
20 Jahre Late-Night-Talk bei 1Live Domians beste Geschichten

Absurde Sexpraktiken, extreme politische Einstellungen und Sozialschmarotzertum - mit diesen Themen war Domian in seiner Nacht-Talksendung konfrontiert. Die verrücktesten Anrufe zum Abschied.

Hörfunktipps Der Anfang vom Ende

Auch wenn der Weltuntergang noch eine Milliarde Jahre entfernt ist: Niemand kann sich bequem zurücklehnen. Denn die Vorboten des Endes setzen den Figuren etlicher Hörspiele schon heute kräftig zu. Von den Abgründen der Realität einmal ganz abgesehen. Von Stefan Fischer

Nachruf Gewerbefrei

Eckart Spoo, lange Jahre Journalist bei der "Frankfurter Rundschau" und Gründer des radikallinken Magazins "Ossietzky", ist tot. Von Willi Winkler

19_Tatort_Wendehammer
Tatort Frankfurt Bei diesem "Tatort" wünscht man sich Ohrenschützer

Denn dann könnte man die Nummernrevue aus Frankfurt über die Gefahren des Internets und die Verlorenheit des Menschen besser ertragen. TV-Kritik von Holger Gertz

Serien-Empfehlungen zu Weihnachten Fest im Blick

In diesem Jahr sind so viele neue Fernsehserien erschienen wie niemals zuvor. Weil kein Mensch alle sehen kann: zehn Tipps zum Nacharbeiten an den Festtagen.

imago75359754h
Jahresrückblick bei Illner "Das Jahr 2016 war der maximale Warnschuss"

Was war das für ein irres Jahr? Maybrit Illner freut sich sichtlich auf die Weihnachtspause. Ihre Gäste spielen die Elite, die sich vom Volk entfernt hat. TV-Kritik von Ruth Schneeberger

BDB80D59-84F5-4CAD-B1D8-653943AE6CE0
Ende von "Domian" Nachtfalke vom Dienst

SZplus Nach 21 Jahren und etwa 25000 Gesprächen gibt der Moderator seine einzigartige WDR-Sendung auf. Wen soll man nun anrufen, wenn man keinen zum Reden hat? Ein Abschiedsgruß. Von Hans Hoff

OA_106_00462R-THE-SCIENTIST
"The OA" bei Netflix Wohin geht die Seele, wenn wir sterben?

Mit schlauer Science-Fiction ist Autorin und Schauspielerin Brit Marling im Kino bekannt geworden. Jetzt hat sie mit "The OA" ihre erste Serie erschaffen. TV-Kritik von Karoline Meta Beisel

Jena Wo der Spaß anfängt

SZplus Der bekannte Satiriker und Autor André Kudernatsch ist jetzt Pressesprecher der thüringischen Stadt. Ein Gespräch über die Humoreignung der Asiatischen Tigermücke und seinen überraschenden Berufswechsel. Interview von Cornelius Pollmer

sde_teen-vogue
Teen Vogue Macht der Mädchen

Hochglanz-Mode und politische Aufklärung schließen sich nicht aus - das beweist die "Teen Vogue". Sie ist eine Ausnahme auf dem Markt sexistischer Teenager-Magazine. Von Mercedes Lauenstein

Netflix-Biopic Platz da

"Barry" zeigt Barack Obama als Student, der an seiner Uni unsichtbar und sichtbar zugleich ist. Von Nadja Schlüter

Hörspiel Bonnie ohne Clyde

"Die Riesenfaust" von Anne Leppers ist eine albtraumhafte Geschichte aus einer fremden Gegenwart, mit bösen Polizisten, die in singenden Chören durch die Straßen ziehen und einer Heldin wie aus "Alice im Wunderland". Von Stefan Fischer

Nachrichten fürs Handy Hochkant

Eine alte Version hatte zu einem jahrelangen Rechtsstreit geführt, nun hat die ARD eine neue Version ihrer "Tagesschau"-App vorgestellt. Einen Zusammenhang mit dem Rechtsstreit gebe es aber nicht, heißt es dort. Von Thomas Hahn

Zeitschriften für Ja-Sager Großes Aufgebot

Hochzeitsmagazine liegen im Trend, denn in Deutschland wird so viel geheiratet wie lange nicht. Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist ein Heft dabei. Nun geht auch "Elle Hochzeit" von Burda in Serie. Von Elisabeth Gamperl

5_Der_Tatortreiniger_Sind_Sie_sicher
"Tatortreiniger" Der Held der TV-Nische ist zurück

Als "Tatortreiniger" geht Bjarne Mädel alias "Schotty" in seine sechste Staffel. Das Ergebnis sind unerreicht kuriose Grenzsituationen. TV-Kritik von David Denk

64573-0-1
Doku über Sexismus Wie sexistisch sind wir?

Das fragt eine ZDF-Neo-Doku mit Dunja Hayali und Jaafar Abdul Karim. Der große Schock bleibt jedoch aus. TV-Kritik von Charlotte Haunhorst

472004-01-02
Presseschau zu Aleppo Bestürzung in der Presse: "Aleppo stirbt"

Journalisten verfolgen mit Schrecken das Geschehen in Syrien: Aleppo sei das Symbol für eine hilflose internationale Gemeinschaft, "der nur die eigene Betroffenheit bleibt".

32931C00E29272C2
Fernsehen Schauspieler Alan Thicke ist tot

Bekannt wurde er als Familienvater in der Erfolgsserie "Unser lautes Heim" - zuletzt hatte er einen Gastauftritt in der Sitcom "How I Met Your Mother". Jetzt ist Alan Thicke mit 69 Jahren gestorben.

ARD Der Keks und ich

Seit seinem Start als "Tagesthemen"-Moderator sucht Ingo Zamperoni einen Schlusssatz. Jetzt sucht er auch noch einen Parkplatz - eigentlich aber nach öffentlich-rechtlicher Leichtigkeit. Von Cornelius Pollmer

Anzeigen Geld und Geltung

In einem Blog-Eintrag hat ein Mitarbeiter der bekannten Werbeagentur Scholz & Friends Unternehmen aufgefordert, "Kein Geld für rechts" auszugeben. Über diesen Beitrag ist nun ein heftiger Streit entbrannt. Von Benedikt Frank

US-Medien Recherche, bitte

Journalistische Stiftungen in den USA erleben seit der Wahl von Donald Trump einen Spendenboom. Auch der Komiker John Oliver ist ein Grund dafür. Von Viola Schenz

30214-1-18_348843
ARD-Film "Seit du da bist" Seichte Geschichte, klug erzählt

Erfolgloser Maler verliebt sich in verheiratete Geigenlehrerin mit Kindern. Der ARD-Film "Seit du da bist" hat alles, was eine schlimme Schnulze braucht. Und überrascht dann doch. TV-Kritik von Benedikt Frank

sde_glotzen_inkje--photocase
Binge-Pause nach TV-Serien Serien müssen verdaut werden wie Käsespätzle

Eine Studie zeigt, dass die meisten Menschen nach dem Ende einer Serie nicht gleich mit der nächsten anfangen, sondern erst mal eine Pause machen. Und die ist wichtig! Von Nadja Schlüter

Supertalent
Musik im Fernsehen Lieder untermalen das zelebrierte Leid

Das deutsche Fernsehen ist voller Formate, in denen gesungen wird. Um Musik geht es darin aber kaum. Analyse von Hans Hoff

Medien in Großbritannien Der Gegen-Druck

Einen Tag nach dem Brexit-Votum beschloss ein britischer Verlagsmanager, dass man genau jetzt eine neue Zeitung gründen müsse. Als Blatt für die Wahlverlierer ist "The New European" profitabel. Von Hannes Munzinger

"Dverse-Media"-Konferenz Kollegin Vielfalt

Offen, innovativ, divers will die Medienbranche sein. Doch wie diesen Anspruch mit Leben füllen? Eine Tagung in Hamburg suchte nach Antworten. "Spiegel"-Chef Klaus Brinkbäumer forderte, "über Jahrzehnte konservierte Spielregeln" aufzubrechen. Von Anna von Garmissen

Nachruf Kunst am Wort

Der sprachgewaltige Kritiker und Essayist hat die Beleidigung zur Kunstform erhoben. Jetzt ist AA Gill im Alter von 62 Jahren gestorben. Von Alexander Menden

10_Gefluechtet_und_angekommen
Journalist Jaafar Abdul Karim Für ihn gibt es kein Tabuthema

Jaafar Abdul Karim moderiert den bei jungen Arabern beliebten "Shababtalk" der Deutschen Welle. Einer seiner größten Quotenerfolge war eine Sendung über Homosexualität in muslimischen Gesellschaften. Porträt von Thorsten Schmitz

8_Tatort_Dunkelfeld
"Tatort" Berlin Gewalt ist eine Lösung

Kommissar Karow macht auf Nick Tschiller und wird dafür übel verprügelt. Am Ende muss Kollegin Rubin seine Seele retten. Die Nachlese zum Berliner "Tatort". Kolumne von Johanna Bruckner

11_Tatort_Dunkelfeld
Berliner Tatort "Dunkelfeld" Hat Karow seinen Partner umgebracht?

Nach zwei verwirrenden Jahren ist klar: Das Serienprinzip, wie es für den Berliner "Tatort" angelegt war, funktioniert nicht. Das Finale läuft auf eine einzige Frage hinaus. TV-Kritik von Katharina Riehl

DSC_7478_final (2)
Trumps Triumph US-Medien nach der Wahl: "Weniger prognostizieren, mehr verstehen"

Die angesehene Medienjournalistin Brooke Gladstone über die Lehren aus der Trump-Wahl und Berichterstattung unter dem neuen Präsidenten. Protokoll: Johannes Kuhn

11
Adventskalender 11. Dezember 2016 Der Fall Böhmermann - wie gut kennen Sie sich aus?

Testen Sie Ihr Wissen zu den Ereignissen im Jahr 2016 und gewinnen Sie tolle Preise! Keine öffentliche Person hat das deutsche Publikum 2016 so bewegt wie Satiriker Jan Böhmermann. Wie gut wissen Sie Bescheid über die Vorgänge rund um sein Erdoğan-"Schmähgedicht"?

Dirk Gentlys holistische Detektei Nichts ist mit allem verbunden

SZplus BBC America hat Douglas Adams' Roman als herrlich alberne Serie verfilmt. Von Benedikt Frank

ARD Praxis-Manager

Die "Tagesschau" und ihr Chefredakteur waren vergangenen Woche medial so präsent wie selten - und warfen Fragen zur Qualitätsdebatte auf. Von Katharina Riehl

Hörfunktipps Auf Heldenreise

Sie gehören zu den Außenseitern, den Verlierern, den Betrogenen: Das Radio interessiert sich insbesondere für Menschen im Abseits. Manche von ihnen gehen bemerkenswerte Wege. Spannend sind vor allem die, die nicht ins Zentrum führen. Von Stefan Fischer

784676-01-03
Kampf um UKW-Frequenz Was kommt, falls M94.5 abgeschaltet wird?

Wahrscheinlich viel "Eye of the Tiger" und "Rebel Yell". Unser Autor hat einen Tag lang Rock-Antenne gehört. Von Jakob Biazza

61867-35-2
Maybrit Illner zur Willkommenskultur Hass gibt es bei Illner nur im Einspieler

Die Gästeliste des ZDF-Talks zum Thema "Flüchtlinge unter Verdacht" lässt kaum eine Kontroverse zu. Dafür zeigt die Sendung etwas, das in Talkshows selten ist. TV-Kritik von Dörthe Ziemer

Umzug bei G + J Leinen los

Gruner + Jahr soll 2021 vom Hamburger Baumwall in die Hafencity ziehen. Der alte Verlagssitz ist schon verkauft. Von Angelika Slavik

Rundfunkfinanzierung Guck an!

Das Bundesverwaltungsgericht stärkt den reformierten Rundfunkbeitrag: Am Mittwoch wurden in Leipzig die Klagen mehrerer Unternehmen zurückgewiesen. Die Autovermietung Sixt kündigte eine Verfassungsbeschwerde an. Von Karoline Meta Beisel

MWSnap382
BBC-Moderator Steve Hewlett "Was liegt denn an?" - "Ich habe Krebs."

SZplus Steve Hewlett ist einer der profiliertesten britischen Medienjournalisten. Seit September berichtet er bei der BBC über seine Krebserkrankung - über den Tod und das Leben und das nicht unbedeutende Bisschen dazwischen. Von Christian Zaschke

5_Wolfsland_Ewig_Dein
ARD-Krimi Hochintelligente Kommissarin trifft auf ruppigen Eigenbrötler

Yvonne Catterfeld zieht als TV-Ermittlerin nach Görlitz, wo eine Leiche mit rotem Stringtanga im Mund wartet. Der Film hat Unterhaltungswert - wenn man ihn mit Humor nimmt. TV-Kritik von Viola Schenz

dpa_14930E00DF439E17
Rundfunkbeitrag Bundesverwaltungsgericht bestätigt Rundfunkbeitrag für Unternehmen

Auch Autovermieter Sixt und Discounter Netto müssen für jede Betriebsstätte zahlen. Der Streit um den Beitrag ist jedoch noch nicht zu Ende.

M_508_DSC0647
TV-Talk über "Angst vor Flüchtlingen" Maischberger: Ein Einzelfall ist ein Einzelfall ... oder?

Erst sind sich (fast) alle einig, dann haben alle unterschiedliche Fakten zur Hand. Die Sendung zum Mord in Freiburg zeigt, dass es in der Debatte um Flüchtlinge und Kriminalität dringend belastbare Zahlen braucht. TV-Kritik von Felicitas Kock

Dokumentation Über Leben

Der Film "Newtown" arbeitet den Amoklauf an der US-amerikanischen Sandy-Hook-Grundschule aus dem Jahr 2012 auf. Im Mittelpunkt stehen aber nicht die Minuten des Massakers, sondern die Hinterbliebenen. Von Karoline Meta Beisel

Geburtstag Der Meinungsforsche

Helmut Markwort ist seit sechs Jahrzehnten Medienschöpfer und Mediengeschöpf. Diesen Donnerstag wird er 80. Von Christian Mayer

dpa_14930E0020FA2117
Berlin Todenhöfer wird Herausgeber des "Freitag"

Jakob Augstein engagiert den umstrittenen Journalisten für seine Wochenzeitung. Denn Todenhöfer scheue "keine Auseinandersetzung und kein persönliches Risiko" Von David Denk

John Godfrey Morris Augenzeuge der Geschichte

SZplus Morris hat den Fotojournalismus geprägt wie kaum ein anderer, berühmt geworden ist er trotzdem nie. Jetzt wird der Bildredakteur von Robert Capa und Nick Út 100 Jahre alt. Von Willi Winkler

Journalistenpreis "Elektrisiert"

In Berlin wurde zum achten Mal der Reporterpreis verliehen. Er sei "als Mensch erschrocken, als Journalist elektrisiert" vom Jahr 2016, sagte Initiator Cordt Schnibben. Die SZ konnte sich über gleich vier Auszeichnungen freuen. Von David Denk