Abendstimmung in Würzburg Würzburg Würzburger Fick-Straße bleibt erhalten

Obwohl sich einmal sogar ein Pizza-Service geweigert hat, Essen vorbeizubringen. Die Angestellten dachten offenbar an einen Scherz. Von Olaf Przybilla mehr...

Würzburg Architektur Architektur Ein neuer Atlas für Würzburg

Ein neues Buch nähert sich der Stadt, ihrer Einwicklung und ihren Bewohnern im Verlauf der Jahrhunderte. Von Anne Kostrzewa mehr...

Würzburg Katholische Kirche Katholische Kirche Würzburg erhält Reliquie des heiligen Aquilin

Das Bistum Würzburg hat wieder eine bedeutende Reliquie des einzigen in der Stadt geborenen Heiligen: eine Rippe des heiligen Aquilin. mehr...

´Wiesentheid-Prozess" Urteil Ex-Freundin in Schlosspark niedergestochen: 20-Jähriger muss elf Jahre in Haft

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann die 23-Jährige in den Park von Wiesentheid lockte und dann schwer verletzt liegen ließ. Der Prozess war von Pannen durchzogen. Von Olaf Przybilla mehr...

Merkel auf Diözesanempfang des Bistums Würzburg Merkel in Würzburg Die Pfarrerstochter spricht zu Gleichgesinnten

2000 Menschen feiern Bundeskanzlerin Merkel in Würzburg regelrecht. Sie wirbt für Geduld bei der Integration von Flüchtlingen - schließlich war es "schon nach der deutschen Einheit gar nicht so einfach, sofort alles zu kapieren". Von Claudia Henzler mehr...

Würzburger Silhouetten Straßennamen Würzburg und die ungeliebte Fick-Straße

Einige Würzburger wollen ihren Straßennamen loswerden: Friedrich-Fick-Straße. Dann könnte endlich ein anderer bedeutender Würzburger geehrt werden: Willy Popp. Kolumne von Olaf Przybilla mehr...

Streit Messerattacke in Würzburger Innenstadt: 25-Jähriger schwer verletzt

Der Syrer musste notoperiert werden, nachdem ein Streit zwischen zwei Gruppen junger Männer eskalierte. mehr...

Schwer verletzte Frau im Schlosspark Wiesentheid gefunden Prozess in Würzburg Versuchter Mord in Wiesentheid: Mittäter schiebt alles auf Drogen

Ein 20-Jähriger soll seine Ex-Freundin niedergestochen haben. Vor dem Landgericht Würzburg ging es nun um seinen mutmaßlichen Komplizen. Er soll die Frau an den späteren Tatort gelockt haben. mehr...

Kurioser Streit um Grab vor Verwaltungsgericht Friedhöfe Würzburg: Kurioser Rechtsstreit um ein Familiengrab

Weil sie Streit mit der Schwester hatte, vermacht eine Frau die Nutzungsrechte an ihrem Grab mehreren Vereinen. Das geht nicht, sagt die Stadt. Von Olaf Przybilla mehr...