Misshandlung auf dem Friedhof Polizei nimmt Vergewaltiger fest

Er war gerade aus der Haft entlassen worden: Ein Gelegenheitsarbeiter soll eine 17-Jährige auf einem Friedhof in der Isarvorstadt mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben. DNA-Material hat den Mann verraten. Von Susi Wimmer mehr...

Mülldiebstahl auf Werststoffhöfen Wertstoffhöfe in München Ermittlungen gegen Müll-Diebe

Was andere wegwarfen, machten sie zu Geld: Gegen einige Mitarbeiter von Wertstoffhöfen wird wegen Bandendiebstahls ermittelt. Manche Münchner stehen deshalb vor verschlossenen Türen. Von Susi Wimmer mehr...

ADAC Technik Zentrum Manipulation beim "Gelben Engel" ADAC begünstigte BMW

Exklusiv VW Tiguan raus, BMW Fünfer rein: Der Automobilclub hat bei seinem Autopreis nicht nur die Stimmzahlen, sondern auch die Rangfolge verändert. Hinweise auf ähnliche Manipulationen gibt es nun auch bei früheren Wahlen. Von Bastian Obermayer, Klaus Ott, Hans Leyendecker und Uwe Ritzer mehr...

Justizvollzugsanstalt Stadelheim, 2011 Justizvollzugsanstalt Stadelheim Tod in der Zelle

Ein 16-Jähriger hat sich in der JVA Stadelheim das Leben genommen. Kurz zuvor hatte ihn ein Arzt als unauffällig und arrestfähig eingestuft. Der Suizid steht möglicherweise im Zusammenhang mit dem Unfall eines Mitinsassen. Von Christian Rost mehr...

461577777 Dopingfall Sachenbacher-Stehle Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Trainer

Neues vom Dopingfall Evi Sachenbacher-Stehle: Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Unbekannt, sondern nun auch gegen einen Privattrainer der Biathletin. mehr...

Jahresbilanz der Bundesfinanzdirektion Nord Drogen-Affäre in Kempten Polizist will Koks zu Schulungszwecken besessen haben

Neue Erkenntnisse zu dem Rauschgift-Skandal beim Polizeipräsidium in Kempten: Der Drogenfahnder, der mit 1,6 Kilogramm Kokain erwischt wurde, will den Stoff lediglich zu Schulungszwecken besessen haben. Unklar ist noch, ob er Verbindungen zur Mafia hatte. mehr...

Jahresbilanz der Bundesfinanzdirektion Nord Drogen-Affäre in Kempten Fahnder räumt Kokain-Konsum ein

1,6 Kilogramm Kokain für Übungszwecke? Die Rechtfertigung des Allgäuer Drogenfahnders erscheint der Staatsanwaltschaft München "nicht plausibel". Sie ermittelt wegen einer ganzen Reihe von Vorwürfe gegen den Polizisten. Immerhin ein Verdacht hat sich erledigt - und ein anderer bestätigt. Von Stefan Mayr mehr...

Überfall auf Chopard in München Polizei hatte Hinweise auf Juwelenraub

Es war ein Überfall wie aus einem Krimi: Mit einem Vorschlaghammer zertrümmerten Diebe die Eingangstür zu einem Edeljuwelier in München und flohen mit der Beute. Die Polizei hatte vorher Hinweise auf den Raub, konnte die Täter aber nicht stoppen. Von Susi Wimmer mehr...

Zwei Tote in Oberschleißheim, Am Stutenanger 6, vermutlich durch Gewalteinwirkung. Ehedrama in Oberschleißheim Ein Mord, der sich angekündigt hat

Ein Mann hat seine Frau in Oberschleißheim mit einer Axt getötet - und dann sich selbst umgebracht. Nach Informationen der SZ hatte sich das Opfer schon im Sommer bedroht gefühlt - und Anzeige gegen den Täter erstattet. Von Susi Wimmer mehr...

Spanner-Vorwürfe Strafbefehl für voyeuristischen Bürgermeister

Exklusiv Der Bürgermeister von Scheyern fotografierte Frauen unter den Rock. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, wurde er handgreiflich. Nun hat ihm die Staatsanwaltschaft München einen Strafbefehl zugestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass der Mann mit Spanner-Vorwürfen konfrontiert wird. Von Susi Wimmer mehr...

Nach Mord in Obersendling Messerstecher soll in die Psychiatrie

Mit 18 Messerstichen hat ein junger Mann sein zufällig ausgewähltes Opfer im Januar in Obsendling getötet. Nun kommt der mutmaßliche Täter vor Gericht. Doch wegen einer schweren psychischen Erkrankung landet er wohl gar nicht im Gefängnis. Von Christian Rost mehr...

Prozess Ehefrau erstochen Ehefrau erstochen Chronik eines angekündigten Mordes

Taifoun A. prügelt seine Frau und stellt ihr nach. Sie trennt sich von ihm und erwirkt sogar ein Kontaktverbot. Doch das zeigt wenig Wirkung: Mehrfach verstößt der Mann dagegen. Und am Ende ersticht er sie in einem Hausflur. Von Susi Wimmer mehr...

Münchner Polizei Ermittlungen wegen Körperverletzung Ermittlungen wegen Körperverletzung Polizist verletzt Sprayer bei Verfolgungsjagd

Ein 17-jähriger Münchner sprüht den Schriftzug seines Lieblingsvereins auf einen Verteilerkasten. Ein Polizist verfolgt ihn mit seinem Privatauto. Der Sprayer wird verletzt und sagt, er habe um sein Leben gefürchtet. Von Bernd Kastner mehr...

Teresa Z. Münchner Polizei Fall Teresa Z. Polizei ermittelt in Grauzone

Exklusiv Hat die Polizei ihre Befugnisse überschritten? Sie untersuchte die Handydaten der in einer Münchner Haftzelle geschlagenen Teresa Z. - offenbar nicht nur nach Kontakten ins Drogenmilieu. Die Beamten listeten nach SZ-Informationen auch SMS und E-Mails zu einem Journalisten auf. Von Susi Wimmer und Christian Krügel mehr...

Teresa Z. Münchner Polizei Fall Teresa Z. Endlose Ermittlungen in eine bestimmte Richtung

Vor Monaten hat ein Münchner Polizist Teresa Z. mit Faustschlägen schwer verletzt. Jetzt interessiert sich die Polizei intensiv für die Privatsphäre des Opfers. Kurz nachdem ihr Handy sichergestellt worden war, wurde ein Bekannter festgenommen. Er erhielt Aussicht auf Freilassung - gegen Informationen. Von Bernd Kastner und Susi Wimmer mehr...

Mutmaßliche Attacke gegen Schüler Brunner-Täter Christoph T. in Haft

Er soll Chips gestohlen und mehrere Jugendliche und ihren Lehrer angegriffen haben: Der indirekt am Gewaltexzess an Dominik Brunner beteiligte Christoph T. ist nach einer Auseinandersetzung an der Isar verhaftet worden. Der im Brunner-Prozess zu einer Bewährungsstrafe verurteilte 22-Jährige sitzt jetzt in Stadelheim. Offenbar besteht Fluchtgefahr. mehr...

Justizvollzugsanstalt Stadelheim Gefängnis Stadelheim Gefängnis Stadelheim Psychologin versorgt Häftlinge mit Schlüsseln

Nachgemachte Schlüssel, Handys und Drogen: Eine Psychologin hat sich offenbar von Häftlingen im Gefängnis Stadelheim bestechen lassen. Ausbruchsgefahr bestand nicht, trotzdem sitzt die Frau nun in Haft. Von Florian Fuchs mehr...

Pk zu Auslandseinsätzen der bayerischen Polizei Telefonüberwachung bei der Polizei Führungskräfte abgehört

Von Abhören will Innenminister Herrmann nicht sprechen, lieber von dokumentieren. Das Ergebnis ist das Gleiche: Bei der Münchner Polizei wurden offenbar noch mehr Telefongespräche aufgezeichnet als bisher eingeräumt. Betroffen sind Sachbearbeiter und Führungskräfte. Von Susi Wimmer mehr...

Gammelfleisch Verdacht auf Gammelfleisch Verdacht auf Gammelfleisch Ermittlungen gegen Galeria Kaufhof

Anonyme Anzeige gegen Galeria Kaufhof: Die Münchner Staatsanwaltschaft prüft den Verdacht, dass in der Filiale am Marienplatz Fleisch verkauft wurde, das nicht für den Verzehr geeignet war. Steckt Absicht oder ein Versehen dahinter? Lebensmittel-Proben, sollen Klarheit schaffen. Von Katja Riedel mehr...

Gammelfleisch Galeria Kaufhof am Marienplatz Galeria Kaufhof am Marienplatz Kontrolleure finden verdorbene Grillhähnchen

Der Verdacht auf verdorbenes Fleisch in der Lebensmittelabteilung der Galeria Kaufhof am Marienplatz hat sich nach Erkenntnissen des Kreisverwaltungsreferats bestätigt. Die Geschäftsführung des Kaufhauses vermutet eine "Manipulation" - und stellt Strafanzeige gegen Unbekannt. Von Katja Riedel mehr...

Klinikum Harlaching Kinderklinik Harlaching Kinderklinik Harlaching Staatsanwaltschaft prüft erneut Vorwürfe gegen Chefarzt

Nach der fristlosen Kündigung von sechs Pflegekräften der Frühchen-Intensivstation prüft die Staatsanwaltschaft München erneut ihre Anschuldigungen. Sie hatten dem Chefarzt Fehlbehandlungen vorgeworfen. Ein Gutachter entlastete ihn zwar - doch das Image der Station scheint bereits beschädigt. Von Silke Lode mehr...

Affäre am Thomas-Mann-Gymnasium Staatsanwälte ermitteln gegen Schuldirektor

Er soll einem Schüler die Abiturprüfungen zugesteckt haben, jetzt ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft offiziell gegen den Direktor des Thomas-Mann-Gymnasiums. Der bestreitet die Tat nach wie vor. mehr...

Der Tatort an der Reginfriedstraße in München. Tödliche Messerattacke in München Mord mit Ankündigung

"Ich steche dich ab": Taifoun A. drohte seiner Frau, er schlug sie, verwüstete ihre Wohnung in München, missachtete das gerichtlich verhängte Kontaktverbot. Am Montag hat er seine Drohung wahr gemacht und sie getötet - auch, weil die Polizei ihn nicht von der 29-Jährigen fernhalten konnte. mehr...

Häusliche Gewalt Warum es so schwer ist, Opfer zu schützen

Nach dem Mord an einer 29-jährigen Mutter in München wird diskutiert, wie es dazu kommen konnte. Taifoun A. galt als gewaltbereit, das war seit Juli aktenkundig. Wie schwierig es ist, potenzielle Täter von einer Straftat abzuhalten - und wo Opfer Hilfe bekommen. Von Tom Soyer und Susi Wimmer mehr...

Thomas-Mann-Gymnasium München Thomas-Mann-Gymnasium Thomas-Mann-Gymnasium Gericht muss Abi-Affäre aufklären

Ein Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums wehrt sich gegen den Vorwurf, er habe die Lösungen der Abiturprüfung vorab erhalten - nun muss sich wohl das Münchner Verwaltungsgericht damit beschäftigen. Gegen den Schulleiter ermittelt die Staatsanwaltschaft, dessen Anwalt spricht von einer "Schmutzkampagne". Von Melanie Staudinger mehr...