Kampf gegen den IS Irakische Armee beginnt Großoffensive auf Tikrit Islamischer Staat Kampf gegen den IS

Der Angriff begann am frühen Morgen, meldet das Staatsfernsehen: Die irakische Armee will die Terrormiliz Islamischer Staat aus Tikrit vertreiben. Als Heimatort des früheren Diktators Saddam Hussein hat die Stadt symbolische Bedeutung. Doch es geht um mehr. mehr...

Turkish operation to evacuate troops and tomb in Syria Türkei Grenzgänger

Türkische Soldaten in Syrien? Für die Gebeine des Großvaters des Gründers des Osmanischen Reiches? Was ein Irrsinn. Von Ronen Steinke mehr... Kommentar

Militär 100 Militärfahrzeuge 100 Militärfahrzeuge Türkischer Militäreinsatz in Syrien

Nach Angaben des türkischen Ministerpräsidenten Davutoglu habe die Türkei mit einem Militäreinsatz in Syrien Dutzende eigene Soldaten aus dem Nachbarland in Sicherheit gebracht. mehr...

Evacuate operation by Turkish army in Syria Nächtlicher Militäreinsatz Türkische Soldaten räumen Grabstätte in Syrien

Nächtlicher Einsatz in umkämpftem Gebiet: Türkische Truppen haben eine Exklave in Syrien geräumt, teilt die Regierung in Ankara mit. Soldaten, die dort ein osmanisches Grabmal bewachten, seien zurückgeholt worden. mehr...

Children walk on the debris of a damaged building at al-Myassar neighborhood of Aleppo Bürgerkrieg in Syrien Assad zu humanitärer Waffenruhe in Aleppo bereit

Die Lage in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo spitzt sich zu. Machthaber Baschar al-Assad sei aber zu einer Feuerpause bereit, berichtet der UN-Sondergesandte für Syrien. Die USA und die Türkei einigen sich darauf, syrische Rebellen für den Kampf gegen den IS auszubilden. mehr...

Syrien Präsident Assad Präsident Assad Syrien wird angeblich über US-Angriffe gegen IS informiert

Seit mehreren Monaten bombardiert eine US-geführte Militärallianz auch in Syrien Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat. Über diese Angriffe erhalte Damaskus "allgemeine" Informationen, sagt der syrische Machthaber Assad. mehr...

Luftangriffe in Syrien IS meldet Tod einer US-Geisel

Bei Luftschlägen gegen die Terrormiliz IS soll eine amerikanische Geisel getötet worden sein. Das behaupten zumindest die Dschihadisten. mehr...

OHCHR press conference UN-Bericht Extremistenmiliz IS foltert und mordet Kinder

Die Vereinten Nationen werfen der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) vor, im Irak Kinder zu foltern, zu kreuzigen, lebendig zu begraben und als Sexsklaven zu verkaufen. Zudem lägen Berichte vor, dass geistig behinderte Kinder als Selbstmordattentäter eingesetzt würden, hieß es in einem am Mittwoch vorgestellten Bericht des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes. mehr...

Prozessauftakt gegen angeblichen Terrorhelfer Prozess gegen Islamisten "Der hat mich halt gefragt, ob ich treu bin bis zum Tod"

Schwur auf einen radikalen Prediger, Ausbildung zum Dschihad in Syrien: In München steht ein 27-Jähriger vor Gericht. Er soll eine islamistische Terrorgruppe unterstützt und zum Mord aufgerufen haben. Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger mehr...

Syrische Stadt Kobanê Rückeroberung von Kobanê Hohe Symbolkraft, bitterer Sieg

Erfolge gegen den IS sind möglich - das zeigt die Rückeroberung der Grenzstadt Kobanê. So wichtig dieses Signal ist, so ausschichtslos bleibt die Lage in Syrien und Irak. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Shakir Waheib Außenminister-Treffen in London Optimistische Töne gegen den IS

Der Vormarsch der IS-Terrormiliz im Irak sei gestoppt, sagt John Kerry. Bei einer Konferenz in London zeigt sich der US-Außenminister überraschend optimistisch. Auch die kurdischen Peschmerga vermelden neue Erfolge. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Einsatz in Nordrhein-Westfalen Ermittler nehmen Syrien-Heimkehrer fest

Die beiden Männer sollen sich in Syrien auf den "Heiligen Krieg" vorbereitet haben. In Nordrhein-Westfalen lässt der Generalbundesanwalt Mustafa C. und Sebastian B. festnehmen. mehr...

Terrormiliz "Islamischer Staat" IS droht mit Ermordung japanischer Geiseln

200 Millionen Dollar, sonst nur der Tod: Die Terrormiliz Islamischer Staat droht mit der Ermordung von zwei Japanern. Der IS will Tokio für die Teilnahme am "Kreuzzug" bestrafen. mehr...

Ermittlungen in Berlin Polizei durchsucht Wohnungen im Islamisten-Umfeld

Etwa 200 Beamte und ein Spezialeinsatzkommando sind im Einsatz - und suchen nach weiteren Beweisen für terroristische Aktivitäten: Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen zwei mutmaßliche Berliner Islamisten durchsucht die Polizei am Morgen etwa ein Dutzend Wohnungen. mehr...

Nordrhein-Westfalen Mutmaßliches IS-Mitglied festgenommen

Er soll ein Jahr in Syrien für den IS gekämpft haben: Die Polizei nimmt in Dinslaken einen 24-jährigen Islamisten fest und durchsucht seine Wohnung. Möglicherweise warnte ein US-Geheimdienst vor dem Mann. mehr...

Reaktion auf Flüchtlingsstrom Libanon führt Visumpflicht für Syrer ein

1,1 Millionen syrische Flüchtlinge hat der Libanon bereits aufgenommen. Nun will Beirut den Zustrom aus dem Bürgerkriegsland besser kontrollieren. Ab Montag müssen alle Syrer, die in das Nachbarland reisen, ein Visum vorweisen. mehr...

Terrormiliz in Syrien und dem Irak USA sehen IS finanziell geschwächt

Washington meldet im Kampf gegen den "Islamischen Staat" Erfolge. Demnach geht der Terrormiliz wegen der internationalen Luftschläge das Geld aus. Auch bei den Kämpfen um die Stadt Kobanê sollen die Islamisten Rückschläge erlitten haben. mehr...

Dänemark Terror-Prävention Terror-Prävention Erste Hilfe für Dschihadisten

Radikale Muslime, die vom Kampf aus Syrien oder dem Irak zurückkehren, können eine Gefahr sein - vor allem dann, wenn sie ausgegrenzt werden. Das dänische Aarhus versucht nun, ehemalige Dschihadisten wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Von Silke Bigalke mehr... Reportage

An overturned tank is seen in a damaged Khan Wazir street, which faces Aleppo's historic citadel controlled by forces loyal to Syria's President Bashar al-Assad, in Old Aleppo Kampf gegen "Islamischer Staat" Zivilisten sterben bei syrischen Luftangriffen

Die USA und ihre Verbündeten verstärken ihre Angriffe gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Auch die syrische Luftwaffe von Präsident Assad bombardiert Gebiete - vordergründig im Kampf gegen die Extremisten. Doch unter den Opfern sind viele Zivilisten. mehr...

Syrien USA dementiert Abschuss von jordanischem Kampfjet - Pilot in der Gewalt des IS

Verwirrung um den Absturz des Kampfjets über Syrien: IS-Kämpfer behaupten, die Maschine abgeschossen zu haben. Die US-Armee dementiert das. Unstrittig ist nur, dass der Pilot sich in der Gewalt der Islamisten befindet. mehr...

Terrormiliz "Islamischer Staat" IS soll hundert "Deserteure" hingerichtet haben

Desillusioniert wollten sie offenbar in ihre Heimat zurückkehren: Der IS soll zig ausländische Kämpfer aus den eigenen Reihen als "Abtrünnige" getötet haben. Im Sindschar-Gebirge und in Kobanê unterliegen die Dschihadisten den kurdischen Peschmerga bei Gefechten. mehr...

Kampf gegen IS im Irak Peschmerga melden Eroberung der Sindschar-Berge

Die kurdischen Peschmerga sollen sich einen Zugang zum Sindschar-Gebirge im Irak freigekämpft haben. Die Belagerung durch die Terrormiliz "Islamischer Staat" sei aufgehoben. Bei US-Luftangriffen sollen zudem mehrere IS-Anführer getötet worden sein. mehr...

Kampf gegen IS Kampf gegen IS Kampf gegen IS Einigkeit am Golf

Unter der Führung Saudi-Arabiens treiben die sechs Anrainerstaaten ein Bündnis der kollektiven Verteidigung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat voran. Am Ende soll eine Truppe aus 100 000 Soldaten stehen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Zuflucht für besonders Schutzbedürftige Hilfsorganisationen drängen zur Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen

Mehr als drei Millionen Syrer sind auf der Flucht. Kurz vor einer UN-Flüchtlingskonferenz in Genf fordern Hilfsorganisationen nun von der Staatengemeinschaft, wenigstens Folterüberlebenden, akut Kranken und unbegleiteteten Kindern einen sicheren Aufenthalt zu gewähren. mehr...