Olching Luxusproblem Kalkflecken

Bürgermeister Magg klagt über den Zustand der Toiletten am Gymnasium Olching. Landrat und Schulleiterin verstehen das nicht Von Sebastian Mayr mehr...

Karlsfeld Protest gegen "Tabula rasa-Prinzip"

Das Landratsamt lässt am Karlsfelder See aus Sicherheitsgründen eine Reihe von Bäumen fällen. Sie sind offenbar von Bakterien befallen. Viele Bürger regen sich auf, der Bund Naturschutz hält die Aktion für übertrieben. Von Julian Erbersdobler mehr...

Autobahn Lindau Umfangreiche Sanierungsarbeiten Umfangreiche Sanierungsarbeiten Ferien-Baustelle Autobahn Lindau

Die Autobahndirektion Süd kündigt zwischen Gräfelfing und dem Mittleren Ring Sanierungsarbeiten an - und warnt vor Verkehrsbehinderungen. Von G. Eisenkolb mehr...

MD-Gelände Geduld, Geduld

Dem Bauausschuss ist der Zeitplan für die Sanierung der MD-Industriebrache in Dachau eröffnet worden. Demnach dauert es noch Jahre, bis mit dem Bau des neuen Stadtteils am Rande der Altstadt begonnen werden kann. Von Walter Gierlich mehr...

700 Jahre alte Kirche in Nuernberg ausgebrannt Brand in Nürnberger Innenstadt Kirche St. Martha droht einzustürzen

In einer Kirche in der Nürnberger Altstadt ist ein Feuer ausgebrochen, der Dachstuhl ist komplett abgebrannt. Angrenzende Häuser mussten gekühlt werden, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Verletzt wurde niemand. mehr...

Bilanz der Flutkatastrophe Flutopfer in Deggendorf Wenn der Druck zu groß wird

Vor einem Jahr wurde Niederbayern von einem Jahrhunderthochwasser getroffen. Viele Schäden sind inzwischen behoben - doch wie geht es den Menschen im Kreis Deggendorf heute? Von Ingrid Fuchs mehr...

Sanierungsarbeiten Sanierungsarbeiten Wohnhaus-Fassade kracht auf die Straße

In Neuhausen ist am frühen Montagnachmittag ein vierstöckiges Haus teilweise eingestürzt. Nach Angaben der Polizei brach bei Sanierungsarbeiten die Zwischendecke vom dritten in den zweiten Stock durch. Von Von Doris Näger mehr...

Bäckerei im Hauptbahnhof Zwischengeschoß, 2011 Sanierungsarbeiten Großbaustelle am Hauptbahnhof

Einer der ältesten Münchner U-Bahn-Bauten wird saniert: Von Dienstag an wird der Hauptbahnhof zur Großbaustelle. Die Arbeiten ziehen sich vermutlich bis ins Jahr 2012. Von Marco Völklein mehr...

Wertminderung durch Pilzbefall Bundesgerichtshof begrenzt Schadenersatz bei Grundstücksverkäufen

Hausschwamm hatte das Haus schon vor dem Kauf zerfressen, deshalb wollte die neue Eigentümerin mehr als eine halbe Million Euro von der Verkäuferin eines bebauten Grundstücks haben. Bezahlt hatte sie allerdings nur 260.000 Euro. Der Bundesgerichtshof urteilt nun: Schadenersatz in solchen Fällen darf nicht unverhältnismäßig sein. mehr...

Neue Pflastersteine in der Fußgängerzone Baustelle in der Fußgängerzone Teures Pflaster

Baustellen-Blues in der Innenstadt: Für 4,5 Millionen Euro wird derzeit der Bodenbelag in der Fußgängerzone ausgetauscht. Bis Ende des Jahres wandert die "flexible Baustelle" vom Stachus zum Marienplatz. Ruhe kehrt aber auch danach nicht ein. Von Alfred Dürr mehr...

Podium Germering Neue Serie: Kommunalwahl in... (1) Einigkeit macht Germering

Die Politiker der größten Stadt im Landkreis setzen auf Konsens. So ist es gelungen, trotz eines Sparkurses Schulen zu sanieren und die Kinderbetreuung auszubauen. Von Andreas Ostermeier mehr...

Explosion in Mehrfamilienhaus Haus-Explosion in Itzehoe Zahl der Toten auf vier gestiegen

Stundenlang suchten Helfer in den Trümmern des explodierten Hauses in Itzehoe nach verschütteten Opfern. Doch auch der letzte Vermisste konnte nur noch tot geborgen werden. mehr...

Bischof Tebartz-van Elst Chronik Eine bischöfliche Affäre

Bei seiner Amtseinführung in Limburg war Franz-Peter Tebartz-van Elst 48 Jahre alt und damit der jüngste deutsche Diözesanbischof. Doch dann wurde er zu Deutschlands umstrittensten Kirchenmann. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr...

Großmarkthalle in München, 2012 Neue Großmarkthalle Ein 500 Meter langer Obst-Riegel

Nach langem Streit einigen sich Stadt und Früchtehändler auf ein Konzept für den Bau einer neuen Großmarkthalle. Das 500 Meter lange Gebäude entsteht östlich der alten Thalkirchner Straße - im Westen wäre Platz für das Volkstheater. Von Melanie Staudinger mehr...

Nach 40 Jahren soll der Raucher Friedhelm Adolfs aus der Wohnung ausziehen. Falls nötig, will er bis vor den Bundesgerichtshof ziehen. Rauchen in Mietwohnungen Stinken prinzipiell erlaubt

Unbeliebt, aber nicht rechtlos: Mietern das Rauchen in der Wohnung zu verbieten, ist schwieriger, als viele denken. Beschwerdeführer müssen nämlich vor Gericht beweisen, dass der Geruch nicht zumutbar ist oder die Emissionen aus der Nachbarwohnung ihre Gesundheit gefährden. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Pinakothek Alte Pinakothek Alte Pinakothek Neues Licht für alte Meister

Modernisierungen für die alten Meister: Teile der Alten Pinakothek werden bis 2017 zeitweise geschlossen und nach und nach saniert. Einst galt die Lichtzufuhr des Baus als revolutionär unter Europas Museumshäusern. Was nun erneuert werden soll. Von Alfred Dürr mehr...

Erkundungsbohrungen am Hauptbahnhof in Essen Folgen des Kohlebergbaus Löcher im Revier

Erst Mainz, dann die Flut: Die Bahn muss mal wieder Umwege fahren. Diesmal sind Essen und Bochum abgekoppelt, weil alte Kohlestollen nachgeben. Die Ruhrkonzerne befürchten in Zukunft noch sehr viel größere Bergschäden. Von Bernd Dörries, Markus Balser und Karl-Heinz Büschemann mehr...

SPD München kürt Dieter Reiter zum OB-Kandidaten. Münchner OB-Kandidat Reiter Zehn Punkte für hundert Tage

SPD-Kandidat Dieter Reiter stellt vor, was er als Münchner Oberbürgermeister zuerst anpacken möchte. Job-Anreize für Erzieher und Pfleger gehören ebenso dazu wie die Sanierung versiffter Schulen. Die CSU sieht darin nur einen Aufguss eigener Ideen. Von Dominik Hutter mehr...

Neue Plattform für Kleinkunst Musik im Schützenhaus

Nach der Schließung des Kleinkunstlokals "D'Amato" unternimmt der Wirt einen neuen Anlauf. An der Geltinger Straße soll bald wieder Programm geboten werden - mit Schützenhilfe Von Marina Oberloher mehr...

Leerstand Wohnungen in München Wohnungen in München Peinliche Leere

München will den Leerstand endlich energischer bekämpfen. Der Stadtrat soll künftig jedes Vierteljahr über städtische Wohnungen informiert werden. Doch die sollen nicht um jeden Preis vermietet werden. Von Dominik Hutter mehr...

Karls Tür in Aachen Karl der Große Die Tür des Frankenherrschers

Anhand der Baumringe haben Fachleute das Alter einer Holztür bestimmt, die früher den Palast Karls des Großen mit dem Aachener Dom verband. Sie ist tatsächlich 1200 Jahre alt - und demnach wohl "Karls Türe". mehr...

Alter Speicher Ebersberg Neuer Alter Speicher eingeweiht Neuer Alter Speicher eingeweiht Große Gala mit kleinen Fehlern

Zur Eröffnung des Stadtsaals veranstaltet der Rotary-Club einen Ball. Harmlose Mängel wie etwa die noch fehlenden Toilettenkabinen nehmen die Besucher mit Humor. Von Christina Seipel mehr...

Don-Bosco-Altenheim Abriss des Don-Bosco-Altbaus Caritas verärgert Heimbewohner

Senioren und ihre Angehörigen wundern sich über die Informationspolitik der Sozialeinrichtung Caritas. Die hatte zu einem Infoabend eingeladen, ohne den Grund zu nennen: den Abriss des Don-Bosco-Altbaus. Von Kevin Schrein mehr...

Don-Bosco-Altenheim Nach der Ankündigung, den Altbau abzureißen Mitarbeiter kritisieren Caritas

Angestellte von Don Bosco werfen ihrem Arbeitgeber vor, jahrelang unzureichend über die Zukunft des Alten- und Pflegeheims informiert zu haben. Die Leitung des Hauses weist die Vorwürfe als unbegründet zurück Von Kevin Schrein mehr...