Regensburger Altbischof Müller tot Bistum Regensburg Trauer um Altbischof Müller

Er galt als liberal und war wegen seiner jovialen Art sehr beliebt: Der frühere Regensburger Bischof Manfred Müller ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er engagierte sich in Bildungsfragen und legte sich einmal sogar mit dem Papst an. Von Stefan Simon mehr...

Verfolgungsjagd Flüchtender Autofahrer rast durch Regensburg

Tempo 130 in der Innenstadt, über rote Ampeln und knapp an einer Frau mit Kinderwagen vorbei: In Regensburg liefert sich ein Mann eine Verfolgungsjagd mit der Polizei - bis er in einer engen Straße nicht mehr weiterkommt. mehr...

Regensburg Familie von Thurn und Taxis Regensburg plant einen fürstlichen Deal

In Regensburg scheint sich ein Millionendeal anzubahnen: Die Stadt will 2024 die Landesgartenschau ausrichten und die Ansiedelung eines BMW-Logistikzentrums vorantreiben. Die Grundstücke, die sie braucht, gehören jedoch derer von Thurn und Taxis. Von Wolfgang Wittl mehr... Kolumne

Experiment zum Lügen Wenn schon betrügen, dann richtig

Wer lügt häufiger? Männer oder Frauen? Der Regensburger Wirtschaftsprofessor Roider ist diesen Fragen nachgegangen - und mit Hilfe eines Würfels zu einem ebenso klaren wie überraschenden Ergebnis gekommen. Von Martina Scherf mehr... Interview

Erleichterung bei der Polizei Rajana ist wieder bei der Mutter

Mysteriöser Fall um das Verschwinden einer Fünfjährigen nimmt gutes Ende, doch der Vater bleibt in Untersuchungshaft Von Wolfgang Wittl mehr...

Regensburg Razzien im Mordfall Baumer

Ermittlungen jetzt über Regensburg hinaus ausgeweitet mehr...

Archäologen finden 250 Jahre alte Brotzeit Ausgrabungen in Regensburg Brotzeit anno 1750

Archäologen haben in Regensburg drei verkohlte Semmeln und ein Kipferl ausgegraben - und die älteste Breze, die je gefunden wurde. Die Funde beweisen: Brotzeit haben die Bayern schon vor mehr als 250 Jahren gemacht. Von Wolfgang Wittl mehr...

Feiern zum 'Tag des Bieres' am 23. April Reinheitsgebot für Bier Abgekupfert in Regensburg

Nusslaub, Petersilie und anderes "Gestrüpp": Früher mischten Bierbrauer ihren Sud nach abenteuerlichen Rezepten. Zur Qualitätssicherung erließ Regensburg 1469 das heute bekannte Reinheitsgebot - viel früher als bislang gedacht. Von Rudolf Neumaier mehr...

Anton Schmaus Spitzenkoch Anton Schmaus Spitzenkoch Anton Schmaus Der Mann ohne Rezept

Lugano, Stockholm, New York - und jetzt Regensburg: Anton Schmaus vom "Storstad" kocht nach Gefühl. Was dabei herauskommt ist exklusiv, trotzdem puristisch - und inzwischen mehrfach ausgezeichnet. Von Wolfgang Wittl mehr...

Prozess in Regensburg Anti-Nazi-Verein darf Preisgeld behalten

Der Regensburger Verein "Keine Bedienung für Nazis" darf das Geld aus verschiedenen Ehrungen behalten. Die Klage eines ehemaligen Mitstreiters wurde abgewiesen. Fraglich ist jedoch, ob damit der Konflikt zwischen den früheren Partnern beendet ist. Von Wolfgang Wittl mehr...

Etwa 200 Regensburger Lokale beteiligen sich an der Aktion gegen Rechts. Prozess in Regensburg Kleinkrieg unter Neonazi-Gegnern

Ihr Regensburger Bündnis "Keine Bedienung für Nazis" galt als vorbildhaft. Doch nun streiten sich die Initiatoren vor Gericht. Es geht um Geld - und um verletzte Eitelkeiten. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kneipenschlägerei in Regensburg Beschuldigte wehren sich

Ein Ehepaar soll in einer Kneipe in Regensburg einen jordanischen Medizinstudenten niedergeschlagen und rassistisch beleidigt haben. Nun wehren sich die Beschuldigten. Ihr Anwalt spricht von einer "Räuberpistole". Von Wolfgang Wittl mehr...

Rechtsextremismus Rassismus-Vorwurf gegen Rocker

Rechte Sprüche und ein Hitlergruß: Ein Rocker soll in Regensburg einen jordanischen Medizinstudenten aus rassistischen Motiven geschlagen haben. Nun gibt es auch Vorwürfe gegen die Polizei. Von Wolfgang Wittl mehr...

Jahn Regensburg Neues Jahn-Stadion Neues Jahn-Stadion 53 Millionen für die dritte Liga

Die sportliche Zukunft sieht düster aus, trotzdem bekommt Jahn Regensburg für 53 Millionen Euro ein neues Stadion. Kritiker des städtischen Projekts sehen sich bestätigt, der Traditionsklub hofft dagegen auf den Augsburg-Effekt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Regensburg Polizei hält Vergewaltigung für erfunden

Eine 22-Jährige soll Ende Juli in Regensburg in ein Auto gezerrt und Opfer einer brutalen Vergewaltigung geworden sein. Die Polizei fahndete daraufhin nach drei unbekannten Tätern. Mittlerweile gehen die Ermittler nicht mehr von einem Gewaltverbrechen aus. mehr...

Wiederaufnahmeverfahren im Fall Gustl Mollath Bilder vom Prozess Mollath vor Gericht

Siebeneinhalb Jahre saß er in der Psychiatrie, seit einem Jahr ist Gustl Mollath wieder frei. Nun hat in Regensburg das Wiederaufnahmeverfahren begonnen. mehr...