Estland Regierung auf Siegkurs

Die regierende Reformpartei von Estlands Ministerpräsident Taavi Rõivas gewinnt die Parlamentswahlen in dem Land. Die russlandfreundliche Zentrumspartei wird zweitstärkste Kraft. Der Ukraine-Konflikt schürt Ängste im Land. Von Frank Nienhuysen mehr...

Parlamentswahl Estlands Regierung verliert Mehrheit

Die Parlamentswahl in Estland stand ganz im Zeichen der Ukraine-Krise. Die Mitte-Links-Koalition von Ministerpräsident Taavi Rõivas verfehlt die absolute Mehrheit. Die russlandfreundliche Zentrumspartei wird zweitstärkste Kraft. mehr...

Baltischer Nato-Partner Bundesregierung lehnt Panzerlieferung an Litauen ab

Helfen oder eigene Bedürfnisse decken? In diesem Dilemma steckt Deutschland seit einer Rüstungsanfrage Litauens. Das Agieren Russlands im Ukraine-Konflikt macht die Situation besonders brisant. Doch Berlin hat sich einem Medienbericht zufolge gegen eine Panzerlieferung entschieden. mehr...

Flüchtlinge nach Europa Schlepper und Schleuser Das Flüchtlingsverbrechen

Der eine half DDR-Bürgern bei der Flucht in den Westen und gilt als Held. Der andere brachte Flüchtlinge aus Sri Lanka nach Deutschland und wurde verurteilt. Schleusern schlägt inzwischen nur noch Verachtung entgegen. Dabei kann man Fluchthelfern durchaus edle Motive unterstellen. Von Alex Rühle mehr... Report

Krieg in der Ukraine Krieg in der Ukraine Krieg in der Ukraine US-Geheimdienstchef erwartet Angriff auf Mariupol im Frühjahr

Die Separatisten würden sich derzeit neu formieren, warnt der Direktor der US-Geheimdienste, James Clapper. Er rechnet mit einem neuen Angriff auf die ostukrainische Stadt Mariupol - und wirbt für Waffenlieferungen an Kiew. mehr...

Bundesverteidigungsministerin besucht Deutsches Heer Bundeswehr Mehr Panzer für mehr Beruhigung

Braucht die Bundeswehr nur noch 225 Panzer? Es dürfen ruhig mehr sein. Zwar rechnet niemand ernsthaft mit Panzerschlachten. Aber darum geht es auch gar nicht. Sondern um Psychologie und die Frage, welche Armee die Bundesregierung will. Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

Afghanisches Kind Entschädigungen der USA in Afghanistan 3426 Dollar für ein Menschenleben

Was kostet der Tod eines Menschen? Die USA zahlten für in Afghanistan getötete Zivilisten durchschnittlich etwa 3426 Dollar. Doch die Entschädigungssummen sind oft willkürlich. Von Matthias Fiedler mehr...

Russian President Vladimir Putin looks on during a meeting with Cyprus President Nicos Anastasiades at the Novo-Ogaryovo state residence outside Moscow Krieg in der Ukraine Putin spricht von "Völkermord"

Im Ukraine-Konflikt greift Wladimir Putin zu hartem Vokabular. Weil Kiew sich anscheinend weigert, die Separatisten mit Erdgas zu versorgen, erhebt der russische Präsident einen schweren Vorwurf. mehr...

Terrorismusbekämpfung in den USA Das schwarze Loch am Homan Square

Die Polizei von Chicago soll ein geheimes Gefängnis zur Terrorismusbekämpfung unterhalten. Dem britischem "Guardian" zufolge werden Verdächtige dort widerrechtlich festgehalten und gefoltert - unauffindbar für Angehörige und Anwälte. mehr...

#Beckmann; Reinhold Beckmann; ARD #Beckmann zum IS "Schlimmer als man es sich vorgestellt hatte"

Ex-Talkmaster Beckmann nimmt sich mit seinem neuen Reportage-Format der Schreckensherrschaft des IS an. Aber darf man dabei weinen? Von Peter Burghardt mehr... TV-Kritik

Naher Osten Naher Osten Naher Osten Wenn Staaten scheitern

Dem Nahen Osten steht ein finsteres Jahrzehnt bevor: Al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat stellen Grenzen und Regierungen infrage. Fehler des Westens haben zum Staatszerfall beigetragen, sie für die alleinige Ursache zu halten, wäre jedoch naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Kampfpanzer Leopard ARCHIV - Der Kampfpanzer ´Leopard 2 A6" ist am 02.10.2013 während der Bundeswehrübung Landoperationen in Bergen (Niedersachsen) im Einsatz. Foto: Peter Steffen/dpa (zu dpa 'Gabriel Gedankenspiele im Verteidigungsministerium Mehr Panzer für die Bundeswehr

Exklusiv Der Ukraine-Konflikt hat möglicherweise Auswirkungen auf die Ausstattung der Bundeswehr. Im Verteidigungsministerium werden Reformpläne überprüft. Mehr Panzer und andere Waffensysteme sind im Gespräch. Von Christoph Hickmann mehr...

Viktor Janukowitsch Ukraine-Konflikt Rebellen und Streitkräfte tauschen Gefangene aus

Erstmals seit dem Abkommen von Minsk haben prorussische Rebellen und ukrainische Streitkräfte Gefangene in der Region Luhansk ausgetauscht. Am Jahrestag des Machtwechsels spricht der gestürzte Präsident Janukowitsch von einer Rückkehr. mehr...

Ukraine-Konflikt Nato will massiv aufrüsten

Angesichts der Politik von Russlands Präsident Putin will Nato-Generalsekretär Stoltenberg die Eingreiftruppe aufstocken. Geplant ist außerdem eine "Speerspitze" - für besonders schnelle Einsätze. mehr...

150205_sd_10 Ukraine-Krise Die Nato grübelt, Putin handelt

Seit Russlands Annexion der Krim stolpert die Nato nur hinterher. Das Militärbündnis findet keine Antwort auf die überraschend moderne russische Kriegsführung. Von Ian Traynor, The Guardian mehr...

Ukraine-Konflikt Nato will militärische Präsenz in Osteuropa erhöhen

Die Nato will in sechs seiner östlichen Mitgliedsstaaten dauerhaft Soldaten stationieren. Hintergrund ist der Ukraine-Konflikt. Auch deutsche Soldaten sollen sich beteiligen. Von Christoph Hickmann mehr...

Russischer Bomber vom Typ Tu-95 Jahresbericht 2014 Nato fängt 400 russische Militärmaschinen ab

Nato-Generalsekretär Stoltenberg bezeichnet es als "schwarzes Jahr für die europäische Sicherheit": 400 Mal hat die Nato im vergangenen Jahr russische Militärmaschinen abgefangen. Sie will im Osten nun dauerhaft präsent sein. mehr...

Emnid-Umfrage Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Nato-Krieg mit Russland

Kanzlerin Merkel bemüht sich um eine Waffenruhe in der Ukraine, doch nennt die Chancen selbst "ungewiss". Das beunruhigt: Fast 50 Prozent der Deutschen haben einer Umfrage zufolge Angst vor einem Krieg zwischen Nato und Russland. Der Bundeswehrverband fordert eine bessere Ausstattung der Soldaten. mehr...

Ukraine Poroschenko dringt auf Nato-Waffenhilfe

Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, fordert in einem Zeitungsinterview mehr Unterstützung von den Nato-Staaten. Um den Frieden zu verteidigen, brauche die Ukraine "eine starke Armee mit neuen modernen Waffen." mehr...

Auslandseinsatz der Bundeswehr Quiz: Was fehlt hier? Nato-Speerspitze soll ____ Soldaten umfassen

Füllen Sie die Lücken! Der IG-Bau-Chef schlägt eine ____ für Senioren vor, die Wohnungen für Familien räumen. Udo Lattek hat _____ den Meistertitel in der Bundesliga geholt. Und die Nato-Speerspitze soll _____ Soldaten umfassen. mehr... Newsquiz

TWO DEAD PILOTS AFTER A GREEK F-16 GRIEGO CRASHES AT ALBACETE BAS Spanischer Nato-Stützpunkt Zehn Tote bei Absturz von Kampfflugzeug

Auf einem Nato-Stützpunkt im spanischen Albacete sind bei einem Absturz eines griechischen Kampfjets zehn Menschen ums Leben gekommen. Die F-16 stürzte kurz nach dem Start in mehrere parkende Flugzeuge. mehr...

Crisis in Ukraine Unterstützung für die Separatisten Was auf eine Beteiligung Russlands im Ukraine-Krieg hindeutet

Moskau hat eine militärische Beteiligung am Konflikt in der Ostukraine stets bestritten. Kiew und westliche Staaten sind hingegen überzeugt: Nur massive Unterstützung aus Russland macht die Separatisten stark. Welche Hinweise gibt es? Von Barbara Galaktionow mehr... Analyse

Ukraine-Konflikt Berliner Antworten auf Moskauer Mythen

Berlin rüstet sich im Kampf um Deutungshoheit. Das Auswärtige Amt gibt Mitarbeitern Argumente zur Lage in der Ukraine an die Hand. Es stellt den Behauptungen Moskaus eine eigene Position entgegen. Von Stefan Braun mehr...

Neuer Massenprotest gegen Putin in Moskau Russland unter Putin Bär und Bärenführer

Gabriele Krone-Schmalz versucht mit einem Buch, ein paar Ansichten über Wladimir Putin zu berichtigen. Die Fernsehjournalistin erklärt einleuchtend, warum das EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine ein Fehler gewesen sei. Von Franziska Augstein mehr... Rezension

Putins neue Militärdoktrin Gefahren lauern überall

In der neuen Militärdoktrin präsentiert sich Russland als zunehmend isolierter, unberechenbarer Staat, dessen autoritäres Regime mit allen Mitteln um das eigene Überleben kämpft. Interessant ist auch, was nicht drinsteht. Von Heidi Reisinger mehr... Gastbeitrag