Verteidigungspolitik Bundeswehr will Drohnen als "Ultima Ratio" MQ-9 Reaper

Die Bundeswehr fordert Kampfdrohnen zum Schutz ihrer Soldaten. Kritiker warnen, dass die Geräte auch zu gezielten Tötungen eingesetzt werden könnten. Von Stefan Braun und Joachim Käppner mehr... Analyse

- Besuch in Helsinki Merkels Hilfe für den finnischen Freund

Mit ihrem Besuch in Helsinki will Kanzlerin Merkel den Konservativen Alexander Stubb unterstützen. Der angeschlagene finnische Premier kämpft mit den Folgen der EU-Sanktionen gegen Russland und gegen die steigende Arbeitslosigkeit in seinem Land. Dennoch versprüht er Optimismus. Von Silke Bigalke mehr...

A WOMAN SOLDIER CARRYING A  G36 ASSAULT RIFLE AT ATRAINING CAMP  IN DUELMEN G36 bei der Bundeswehr Gewehr mit zu viel Kunststoff

Leichte Bauweise, aber nachlassende Zielgenauigkeit: Mehrmals haben sich Soldaten über das G36 beschwert - systematisch geprüft wurden die Klagen nicht. Hersteller Heckler&Koch widerspricht den Vorwürfen. Von Joachim Käppner mehr... Analyse

Greek Prime Minister Alexis Tsipras Speaks At University Of Athens Krise in Griechenland Die Mär vom Bruder im Kreml

Griechenlands Premier Alexis Tsipras reist nach Moskau - und deutsche Politiker überschlagen sich vor Empörung. Doch dass es in Russland kaum etwas zu holen gibt, weiß wohl auch der Athener. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

US-Lenkwaffen-Zerstörer Äußerungen des Botschafters Russland warnt Dänemark vor Beteiligung an Nato-Schutzschild

Dänemark will sich an dem geplanten Raketenabwehrschild der Nato beteiligen. Der russische Botschafter in Kopenhagen reagiert mit scharfen Drohungen in der dänischen Presse - und bringt dabei sogar Nuklearwaffen ins Spiel. mehr...

USS Theodore Roosevelt (CVN 71)  2015 deployment US-Marine in Europa Herumschwimmen, beeindrucken, abschrecken

"Fürchtet euch nicht": Schwer bewaffnete Flugzeugträger schippern durch europäische Gewässer. Die Übungen der US-Armee sind eine Demonstration der Macht, sollen den Verbündeten Sicherheit vermitteln - und Russland abschrecken. Von Thomas Kirchner mehr...

Krise in der Ukraine Schröder kritisiert Russland-Politik der Bundesregierung

Einseitige Verhandlungen, falsche Isolation: Altkanzler Gerhard Schröder hält die Russland-Politik von Angela Merkel für verfehlt. Verständnis zeigt er für Moskau, nicht aber für die Sorgen anderer europäischer Staaten. mehr...

Politischer Aschermittwoch - Grüne Verteidigungspolitik Grüne werben für europäische Armee

Exklusiv Prominente Grünen-Politiker begrüßen die Idee einer gemeinsamen Europa-Armee, knüpfen daran aber Bedingungen. Am Ende müsse im Gegenzug die Auflösung nationaler Streitkräfte stehen. Von Stefan Braun mehr...

International Russian Conservative Forum in St. Petersburg Umstrittene Konferenz in Sankt Petersburg Europäische Rechtsextreme sind in Russland willkommen

Die russische Regierung empört sich über "Faschisten" in Kiew - und billigt ein Treffen rechtsextremer Parteien aus ganz Europa. Organisiert hat es eine dem Kreml nahe stehende Partei. Von Frank Nienhuysen mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Deutsche Konzerne in Griechenland Vermintes Gelände

Exklusiv Im Streit um Schadensersatz für Schmiergeldgeschäfte in Griechenland stellen Justiz und Regierung in Athen neue Forderungen. Das hat Folgen für deutsche Konzerne. Von Klaus Ott und Tasos Telloglou mehr...

Außenminister Steinmeier in den USA Krieg in der Ukraine Steinmeier und Kerry üben den Schulterschluss

Moskau fühlt sich von der Nato provoziert, doch die Außenminister der USA und Deutschlands zeigen sich bei einem Treffen vorsichtig optimistisch. Der Druck auf die Konfliktparteien in der Ostukraine müsse gehalten werden. mehr...

Kundus-Prozess Prozess in Köln Kundus-Angehörige dürften leer ausgehen

Sie verlor ihren Ehemann, er seine zwei Söhne: Fünfeinhalb Jahre nach dem Nato-Angriff auf einen Tanklaster nahe Kundus in Afghanistan wird vor dem Oberlandesgericht Köln über die Klage zweier Angehöriger verhandelt. Ihre Chancen stehen schlecht. Von Jannis Brühl mehr... Report

Baltischer Nato-Partner Bundesregierung lehnt Panzerlieferung an Litauen ab

Helfen oder eigene Bedürfnisse decken? In diesem Dilemma steckt Deutschland seit einer Rüstungsanfrage Litauens. Das Agieren Russlands im Ukraine-Konflikt macht die Situation besonders brisant. Doch Berlin hat sich einem Medienbericht zufolge gegen eine Panzerlieferung entschieden. mehr...

Bombenangrif auf Tanklaster in Kundus Luftangriff in Afghanistan Kundus-Affäre: Eine Chronik

Über fünf Jahre ist es her, dass ein deutscher Oberst in Afghanistan den Befehl zur Bombardierung zweier Tanklastwagen gab. Die Hinterbliebenen der Opfer fordern Schadenersatz, in Köln beginnt heute der Berufungsprozess. Was seither geschah. mehr...

CHAD-EUFOR-MINURCAT-FRANCE-FILE (FILES) A file photo taken on March 13, 2009 shows French soldiers at the French Etoile Bleue (blue star) camp in Farchana, eastern Chad. Helicopters led an internation Militär Träumen von der europäischen Armee

Die Idee europäischer Streitkräfte ist richtig und so alt wie die vom geeinten Europa. Doch sie ist politisch so schwierig zu erreichen, dass sie wohl eine Vision bleiben wird. Von Daniel Brössler mehr... Kommentar

95659360 A US soldier drives a Humvee from a military cargo plane upon its landing at the airport in Port-au-Prince on January, 19, 2010. The number of people killed in last week's devastating Haitian Ukraine-Konflikt USA liefern Drohnen und Geländewagen an Kiew

Washington weitet seine Militärhilfe an die ukrainische Armee aus und verhängt neue Sanktionen gegen Russland. Die Regierung in Moskau findet das "unerklärlich". mehr...

Mordfall Boris Nemzow Ihre Post Ihre Post zu Russland

Das Thema Russland und die Ukraine spaltet die SZ-Leserschaft weiter. Die einen trauen Präsident Wladimir Putin nicht über den Weg, die anderen fordern Verständnis. mehr... Ihre Post

Bundeswehr Verteidigung Bundeswehr soll acht Milliarden Euro mehr bekommen

Eine gute Truppe sei eben "nicht zum Nulltarif" zu haben, sagte Verteidigungsministerin von der Leyen jüngst. Angesichts internationaler Krisen will nun auch Finanzminister Schäuble der Bundeswehr mehr Geld geben. Von Nico Fried mehr...

Crisis in Ukraine Ukraine-Konflikt Poroschenko bestätigt Waffenabzug durch Separatisten

Der "Löwenanteil" auf der einen Seite, eine "signifikante Zahl" auf der anderen: Ukrainische Armee und Separatisten halten sich laut Präsident Poroschenko an den Plan, schwere Waffen abzuziehen. Zugleich sollen die Separatisten nahe Mariupol angegriffen haben. mehr...

Diskussion Angst vor einem neuen Kalten Krieg

Die Friedensinitiative diskutiert über den Ukraine-Konflikt und stößt verschiedene Aktionen an. In Bad Tölz unterstützt der Einzelhändler Zauner die Sammlung von Unterschriften Von Thekla Krausseneck mehr...

Ukraine-Konflikt Nato will massiv aufrüsten

Angesichts der Politik von Russlands Präsident Putin will Nato-Generalsekretär Stoltenberg die Eingreiftruppe aufstocken. Geplant ist außerdem eine "Speerspitze" - für besonders schnelle Einsätze. mehr...

150205_sd_10 Ukraine-Krise Die Nato grübelt, Putin handelt

Seit Russlands Annexion der Krim stolpert die Nato nur hinterher. Das Militärbündnis findet keine Antwort auf die überraschend moderne russische Kriegsführung. Von Ian Traynor, The Guardian mehr...

Ukraine-Konflikt Nato will militärische Präsenz in Osteuropa erhöhen

Die Nato will in sechs seiner östlichen Mitgliedsstaaten dauerhaft Soldaten stationieren. Hintergrund ist der Ukraine-Konflikt. Auch deutsche Soldaten sollen sich beteiligen. Von Christoph Hickmann mehr...

Russischer Bomber vom Typ Tu-95 Jahresbericht 2014 Nato fängt 400 russische Militärmaschinen ab

Nato-Generalsekretär Stoltenberg bezeichnet es als "schwarzes Jahr für die europäische Sicherheit": 400 Mal hat die Nato im vergangenen Jahr russische Militärmaschinen abgefangen. Sie will im Osten nun dauerhaft präsent sein. mehr...

Emnid-Umfrage Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Nato-Krieg mit Russland

Kanzlerin Merkel bemüht sich um eine Waffenruhe in der Ukraine, doch nennt die Chancen selbst "ungewiss". Das beunruhigt: Fast 50 Prozent der Deutschen haben einer Umfrage zufolge Angst vor einem Krieg zwischen Nato und Russland. Der Bundeswehrverband fordert eine bessere Ausstattung der Soldaten. mehr...