Ihr Forum Flüchtlinge: Unterstützt Europa Syriens Nachbarländer zu wenig? IhreSZ Flexi-Modul Header

Jordanien, Libanon und die Türkei nehmen deutlich mehr syrische Flüchtlinge auf als Europa. Auch finanzielle Mittel fehlen: Von den 7,2 Milliarden Dollar, die auf der Geberkonferenz 2015 vereinbart wurden, sind bisher die nur die Hälfte beim UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR eingegangen. mehr...

Geberkonferenz in London Deutschland stellt Milliarden für syrische Kriegsopfer bereit

Die Hälfte des Geldes soll bereits in diesem Jahr fließen, sagt Kanzlerin Merkel. mehr...

Flüchtlinge Hilfe für Syrien Hilfe für Syrien In Syriens Nachbarländern kippt die Stimmung

Jordanien, Libanon und die Türkei nehmen deutlich mehr Flüchtlinge auf als Europa. Weil der Westen zu wenig tut, droht den Ländern der Kollaps. Von Paul-Anton Krüger und Luisa Seeling mehr...

COMMODITIES-ENERGY-OIL-100-GULF Saudi Aramco Aramco - der bald vielleicht wertvollste Konzern der Welt

Saudi-Arabien erwägt, seine Ölfirma teilweise an die Börse zu bringen. Noch liegt die Kontrolle allein beim Staat und dem Ölminister. Von Jan Willmroth mehr...

Saudi-Arabien Nordkorea mit Wüste

Die Saudis haben 47 Menschen an einem Tag hingerichtet. Sie haben damit womöglich politisch alle Weichen auf das Gleis ins Abseits gestellt. Von TOMAS AVENARIUS mehr...

Iran Neue Spannungen am Golf Bilder
Neue Spannungen am Golf König Salman gehen die Freunde aus

Die sozialen Spannungen im Land wachsen, der Westen distanziert sich. Es war töricht von der saudischen Führung, den Schiitenführer Al-Nimr hinzurichten. Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze Weltpolitik Den Krisen der Welt mit Kraft und Gelassenheit begegnen

Das abgelaufene Jahr hat der Welt Krise um Krise beschert. Was sich daraus für 2016 lernen lässt? Nicht viel - außer einer bestimmten Haltung. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

ISKarte Rückschläge für Terroristen Der Islamische Staat schrumpft

Iraks Armee gewinnt die Kontrolle über die Stadt Ramadi. Der sogenannte Islamische Staat hat 2015 mehr Gebiete verloren als erobert. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

2015! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrueckblick Nach Diskussionen im Internet Flüchtlingskind Reem darf angeblich länger in Deutschland bleiben

Angela Merkel brachte das Mädchen bei einer Veranstaltung im Sommer erst zum Weinen und spendete später Trost. Allzu lange wird Reems Aufenthaltsrecht einem Bericht zufolge jedoch nicht ausgeweitet. mehr...

Evolution Evolution Evolution Drei Zimmer, Küche, Grab

Im Norden Israels könnten sich vor 55 000 Jahren Mensch und Neandertaler zum ersten Mal begegnet sein. Feuerstellen, ein Schädelknochen und viel Fantasie beflügeln diese Theorie. Ein Besuch in der Höhle von Manot. Reportage von Hanno Charisius mehr...

Thema des Tages Helferin in Syrien Helferin in Syrien "Als Erstes spürt man die Angst"

Vor fast fünf Jahren begann der Bürgerkrieg. Abeer Pamuk über das Leben zwischen Ruinen. Interview von Roland Preuss mehr...

Flüchtlingskrise Obama plant Gipfeltreffen

Zugleich fordert die Flüchtlingsorganisation der UN einen "New Deal" für Syrien und seine Nachbarn. mehr...

Olching Die Strippenzieher im Syrienkrieg

Clemens Ronnefeld spricht bei SPD Olching über Krisenregion Nahost mehr...

Ahmed Naji Interview Wie Freiräume schwinden

Der ägyptische Schriftsteller Ahmed Naji steht derzeit wegen "Pornografie" vor Gericht. Im Gespräch mit der SZ spricht er über die Lage der Literatur in Ägypten, die Zensur und die Attentate von Paris. Von Mounia Meiborg mehr...

Boys inspect a site that was hit by an Israeli strike, killing a Lebanese militant leader Samir Qantar, in the Damascus district of Jaramana Tod von Samir Kuntar Israels langer Arm der Rache

Der berüchtigte Terrorist Samir Kuntar stirbt durch Raketen in Damaskus. Vieles deutet darauf hin, dass Israel einen alten Feind getötet hat. Von Peter Münch mehr...

Erlanger Doppelmordfall Levin/Poeschke 1980 Erlangen Mord an jüdischem Verleger: Zweifel an der Einzeltätertheorie

35 Jahre nach dem Tod von Shlomo Lewin und seiner Partnerin Frieda Poeschke fordert die Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann, den Fall noch einmal genauer zu betrachten. Von Olaf Przybilla mehr...

Weihnachten in Gaza-Stadt Gaza-Streifen Weihnachten in Gaza: Die stillste Nacht

Christen in Gaza feiern im Verborgenen. Die Hamas hat ihnen Schutz versprochen, doch die Angst vor den Islamisten ist groß. Von Peter Münch mehr...

Ankunft Flüchtlinge in Dortmund Flüchtlinge in Deutschland Nicht alle aufnehmen. Aber allen helfen

Was ist mit der Würde des eine Million und ersten Zuwanderers, wenn die Obergrenze bei einer Million liegt? Deutschland ist auch denjenigen verpflichtet. die es nicht ins Land lässt, sagt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz. Gastbeitrag von Reinhard Marx mehr...

Entführung von Gaddafi-Sohn Hannibal al-Gaddafi: Entführt, um ein Rätsel zu lösen

Der Diktatorensohn wird im Libanon verschleppt und den Behörden übergeben. Er soll zur Aufklärung beitragen im Fall eines Geistlichen, der vor 30 Jahren verschwand. Von Julia Ley mehr...

Ensaf Haidar Ehefrau von Raif Badawi Nicht ohne meinen Mann

Ehefrauen haben in Saudi-Arabien nicht viel zu sagen. Ensaf Haidar bewegt die Welt mit ihrem Kampf für die Freiheit ihres Ehemannes, den Blogger Raif Badawi. Porträt von Paul-Anton Krüger mehr...

Islamische Koalition Saudi-Arabien bildet islamische Anti-Terror-Allianz

Ein internationales islamisches Bündnis aus 34 Ländern soll Terrorismus in jeder Form bekämpfen - nicht nur den sogenannten Islamischen Staat. mehr...

Kunst Was bei Google oben steht

Migration, Asyl, Ökonomisierung: Die Ausstellung über politischen Populismus in der Kunsthalle Wien ist auch eine globale Krisenbeschreibung. Von Georg Imdahl mehr...

Anti-terrorism security plan for the Jubilee in Rome Italien Allein am Mittelmeer

Premier Renzi hält sich bei der militärischen Allianz gegen den Terror deutlich zurück. Das kommt gut, denn das Land fühlt sich der Terrorgefahr aufgrund seiner Geografie besonders ausgesetzt. Von Oliver Meiler mehr...

Berlins Umgang mit Flüchtlingen Schande

Wo sonst in Deutschland behandeln die Behörden Flüchtlinge schlimmer als in Berlin? Eindrücke aus einer Hauptstadt, die nicht hip ist. Sondern zum Schämen. Von C. v. Bullion, R. Meinhof und T. Schmitz mehr...