Syrien Der Westen verliert die Geduld mit Russland

Die Welt ist erschüttert über die heftigen Luftangriffe auf die syrische Stadt Aleppo. Jetzt fordern USA und Europäer von Moskau mehr diplomatischen Einsatz für ein Ende der Gewalt. Der UN-Sicherheitsrat berät in einer Sondersitzung. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Flüchtlinge Was bringt es - und wenn ja wie viele?

Es wird die Woche der Flüchtlingsgipfel - oder eines Flüchtlingsverhinderungs-Gipfels. Von Stefan Ulrich mehr...

Zeltschule Syrien Isarvorstadt Klasse gemacht

In nur wenigen Monaten haben Kinder, Lehrer und Eltern der Tumblingerschule die Idee einer "Zeltschule" in einem Flüchtlingslager in Libanon in die Tat umgesetzt. Schon bald könnte das nächste Projekt anstehen Von Franziska Gerlach mehr...

Tutzing Ev.Akademie Toleranzpreis Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet Ein Welt-Diplomat

Der Außenminister erhält den Toleranzpreis der Evangelischen Akademie Von Manuela Warkocz mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Einmischung mindert die Aussicht auf Frieden in Syrien

Die USA und Russland haben eine Feuerpause vereinbart. Aber wie viel Hoffnung darf man jetzt schöpfen? Die Statistiken sind ernüchternd. Kommentar von Moritz Baumstieger mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Trinken gegen den Terror

Wird die Furcht vor Terroranschlägen Menschen vom Besuch des Oktoberfests abhalten? Münchens Hotels rechnen bereits mit weniger Gästen. Nun zeigen ausgerechnet Kabarettisten ihr Herz für die Wiesn. Von Gerhard Fischer mehr...

Seltene Krankheiten Diagnose: unbekannt

Erst in der Notaufnahme erfährt der Vater, dass sich sein Sohn in Lebensgefahr befindet. Doch keiner der Ärzte kann ihm sagen, woran das Kind leidet. So ergeht es vielen Menschen mit seltenen Krankheiten. Von Astrid Viciano mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Assads Truppen kappen Zugang nach Aleppo

Die Rebellen verlieren damit ihre letzte Versorgungsroute. Aus Protest stellen 70 Hilfsorganisationen ihre Kooperation mit der UN ein. Neue Verhandlungen um eine Feuerpause laufen an. mehr...

Flüchtlingskinder Unicef-Studie Die Krise der Kinder

28 Millionen Kinder wurden laut Unicef durch Krieg, Gewalt oder Dürre aus ihrer Heimat vertrieben. Die Zahl alleinreisender Minderjähriger hat sich 2015 verdreifacht. mehr...

Brasilien Brasilien Brasilien Regieren nach Tagesform

Nach neun langen Monaten ist Dilma Rousseff ihres Amtes enthoben. Auf sie folgt in Michel Temer ein Politiker, der sich ungern festlegt, aber einen sicheren Machtinstinkt besitzt. Von Boris Herrmann mehr...

Brasilien Dilma Rousseff abgesetzt

Die Präsidentin hat den Machtkampf verloren. Der Senat enthob Dilma Rousseff mit großer Mehrheit ihres Amtes. Von Boris Herrmann mehr...

Kerry and Lavrov attend a news conference in Geneva Krieg in Syrien USA und Russland: Gute Stimmung, wenig Ergebnisse

Zwölf Stunden dauern die Syrien-Gespräche von US-Außenminister Kerry und seinem Amtskollegen Lawrow. Heraus kommt: Eine Waffenruhe ist das Ziel, aber der Weg dorthin unklar. mehr...

Roman Kavafis, hilf!

Die 72-jährige Protagonistin in Rabih Alameddines Roman "Eine überflüssige Frau" lebt allein in einer Wohnung in Beirut, in die sie einzog, als sie an ein "impotentes Insekt" verheiratet wurde, wie sie ihren verstorbenen Gatten bezeichnet. Aber sie hat Bücher! Von Anna Steinbauer mehr...

War on Wall Fotoausstellung "Syrer interessieren uns erst, wenn sie tot an unseren Stränden liegen"

Fotograf Kai Wiedenhöfer zeigt an der Berliner Mauer syrische Kriegsverletzte. Seine Aufnahmen lassen den Schrecken der Kämpfe langsam ins Bewusstsein sickern. Von Hannah Beitzer mehr...

People walk past damaged buses positioned atop a building as barricades in the rebel-held Bab al-Hadid neighbourhood of Aleppo Russland Putins Einfluss im Nahen Osten wächst - und der Westen sieht nur zu

Fotos von toten Zivilisten in Syrien werden Russlands Politik nicht verändern, Flächenbombardements eingeschlossen. Jetzt umwirbt Putin neue Verbündete. Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Wilhelm Schlötterer Rechtsstreit Ex-Beamter will Beweis für Geheimkonten von Franz Josef Strauß haben

Ein angeblicher Prüfbericht soll laut Wilhelm Schlötterer belegen, wie Strauß durch illegale Geschäfte Millionen beiseite geschafft hat. Die Familie spricht von einer dreisten Fälschung. Von Maximilian Gerl und Hans Leyendecker mehr...

Übergangswohnheim Wardam in Bremen Salafisten Ganz leise

Plötzlich standen vier Männer im Flüchtlingsheim Wardamm in Bremen. Sie forderten, dass jeder Muslim für seine Heimat kämpfen muss. Dann waren sie wieder weg. Von dreisten Salafisten und verunsicherten Flüchtlingen. Von Tim Neshitov mehr...

arabisches Lokal im Hotel Vier Jahreszeiten Arabische Gäste Baklawa statt Bayerisch Creme

München ist bei Touristen aus den Golfstaaten so beliebt wie keine andere deutsche Stadt. Geschäfte haben ihr Angebot längst darauf abgestimmt. Jetzt verwandelt sich das Restaurant Schwarzreiter in ein arabisches Lokal. Von Pia Ratzesberger und Andreas Schubert mehr...

Karte Aleppo Aleppo Russland kündigt Feuerpause an

Die russische Armee will in Aleppo täglich für drei Stunden die Waffen ruhen lassen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Olympia Konflikte in Rio Konflikte in Rio "Ein Schlag ins Gesicht für Olympia"

Libanesen lassen Israelis nicht in den Bus, Ungarns Staats-TV verschweigt das Flüchtlings-Team: Das Politische drängt auf die olympische Bühne wie lange nicht. Von René Hofmann mehr...

Anonyma Seite Drei über die Flucht vor Familiengewalt Ich bin so frei

Der pakistanische Vater trinkt, schlägt, tyrannisiert die Familie. Die Tochter taucht unter. Und kann ihr Glück nicht fassen. Von Thorsten Schmitz mehr...

Münchner Momente Wehe euch, Otterngezücht!

Das Erzbistum ist nun auch auf Facebook. Endlich die Gelegenheit zu einer Streitkultur mit Stil Von Jakob Wetzel mehr...

Eine "Sachbuch-Fiktion" Mehrdimensional

Stanisław Strasburger erzählt vom Libanon aus der Perspektive eines "Besessenen" aus Polen. Der Autor bekennt sich zur Subjektivität und den oft zwiespältigen Gefühlen in der Auseinandersetzung mit dem Unbekannten. Von Stefan Weidner mehr...

Irak Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik Ein Bombengerät

Der Sprengstoff-Detektor ADE 651 hat viele merkwürdige Eigenschaften. Vor allem funktioniert er nicht. Warum verwenden Sicherheitsdienste im Nahen Osten den "Zauberstab" bis heute? Von Moritz Baumstieger mehr...