Arte-Doku über Flüchtlinge im Libanon "Nicht mal schöne Erinnerungen" Arte Projekt Refugees

Seit mehr als 60 Jahren leben Tausende Palästinenser im Flüchtlingslager Burj el-Barajneh im Libanon. Die Chance, dass sich daran etwas ändert, ist gering. Und das Schlimmste: Die meisten Bewohner kennen gar kein anderes Leben. SZ.de zeigt eine Arte-Dokumentation von Agnès Merlet mehr...

Fatou Bensouda Internationaler Strafgerichtshof Den Haag erwägt Ermittlungen gegen ausländische IS-Kämpfer

Exklusiv Als Dschihad-Touristen schließen sich junge Menschen weltweit der Terrororganisation Islamischer Staat an. Nun prüft der Internationale Strafgerichtshof die Möglichkeit, gegen sie zu ermitteln. Chefanklägerin Fatou Bensouda erklärt im SZ-Interview, was daran schwierig ist.. Von Ronen Steinke mehr...

Das Ende der Geduld "Das Ende der Geduld" in der ARD Verloren in Neukölln

Jugendrichterin Kirsten Heisig provozierte mit klaren Worten zur Einwanderungsdebatte. 2010 nahm sie sich das Leben. Die ARD hat ihre tragische Geschichte nun mit Martina Gedeck verfilmt. Von Constanze von Bullion mehr... TV-Kritik

Ilse und Ulrich Kienzle "Die Frau des Journalisten" von Ilse Kienzle Wir sind hier, um zu berichten

Ilse Kienzle beschreibt in ihrem Buch, wie man an der Seite eines TV-Korrespondenten Kriege und Alltag übersteht. Denn auch in Deutschland lässt sie und ihren Mann Ulrich Kienzle das Erlebte nicht los. Von Christine Brinck mehr... Buchkritik

Syrian refugees flee conflict in Lebanon Kampf gegen Terrormiliz IS Libanon schließt Grenzen für syrische Flüchtlinge

Tausende Menschen sind auf der Flucht vor der Terrormiliz IS. Nun verkündet der Libanon einen Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus Syrien. Eine Einreise soll nur noch in Ausnahmefällen erlaubt werden. mehr...

Gewalt im Nachbarland Syriens Bürgerkriegsangst in Libanon wächst

Die libanesische Armee kämpft gegen sunnitische Extremisten, das Land droht abermals auseinanderzubrechen. Heute soll das Parlament erneut versuchen, das vakante Präsidentenamt zu besetzen. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

JASSIR ARAFAT WIRD 70 Jassir Arafat Sein Leben in Bildern

Für Jahrzehnte verkörperte der Mann mit dem Palästinenser-Kopftuch den Kampf eines Volkes um die Unabhängigkeit. Selbst zehn Jahre nach seinem Tod ist Jassir Arafat der Nationalheld einer Nation ohne eigenen Staat. mehr...

Abdullah Öcalan PKK-Führer Öcalan PKK-Führer Öcalan Vom Staatsfeind zum Hoffnungsträger

Abdullah Öcalan organisierte den Kampf der Kurden gegen den türkischen Staat - Tausende Menschen kamen in dem Konflikt ums Leben. Seit 15 Jahren sitzt der PKK-Führer in einem türkischen Gefängnis. Der Krieg in Syrien verschafft ihm neue Aufmerksamkeit. mehr...

Abdullah Öcalan, 1999 Kurdenführer Abdullah Öcalan Mächtigster Häftling der Türkei

Seit 15 Jahren sitzt Abdullah Öcalan auf einer Insel vor Istanbul in Haft. Doch noch immer gilt der PKK-Chef als einer der vier einflussreichsten Männer des Landes. Der Kampf gegen den IS in Syrien verschafft ihm neue Aufmerksamkeit. Von Christiane Schlötzer mehr...

Forces of Syria's President Bashar al-Assad burn the flag of al Qaeda-linked Nusra Front, which they said was left behind by rebel fighters, in Zor al-Mahruqa village Kampf gegen IS und al-Qaida Diktatoren verbünden sich gegen Dschihadisten

Die sunnitischen Herrscher am Golf und in Ägypten wollen zusammen gegen Terroristen kämpfen. Aus militärischer Sicht macht das Sinn. Dass dieses Bündnis die politische Lage verbessert, ist dagegen unwahrscheinlich. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Flüchtlinge UN-Bericht UN-Bericht Fast 14 Millionen Syrer und Iraker sind auf der Flucht

Die Bürgerkriege im Irak und in Syrien haben fast 14 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Das UN-Flüchtlingshilfswerk warnt vor einer weiteren Verschlimmerung der Lage - und kritisiert die europäischen Länder. mehr...

Krieg in Syrien Syrische Bloggerin Marcell Shehwaro Syrische Bloggerin Marcell Shehwaro "Ich will nicht die unterdrückte Christin sein"

Sie hat gegen Assad demonstriert, hat sich mit Gotteskriegern angelegt und musste fliehen. Ihre Mutter starb durch die Schüsse syrischer Soldaten. Geschichten wie die der Bloggerin Marcell Shewaro geraten angesichts der Gräueltaten des Islamischen Staats beinahe in Vergessenheit. Eine Begegnung in Berlin. Von Hannah Beitzer mehr...

A Kurdish refugee woman from the Syrian town of Kobani holds a child in a camp in the southeastern town of Suruc, Sanliurfa province Video
Flüchtlingskonferenz Berlin stockt Hilfe für Syriens Nachbarn auf

500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren: Die Bundesregierung sichert Syriens Nachbarländern zusätzliche Hilfsmittel zur Bewältigung der Flüchtlingskrise zu. Die Türkei, Libanon und Jordanien hatten zuvor um dringende Hilfe gebeten. mehr...

Kurdish refugees from the Syrian town of Kobani are pictured in a camp in the southeastern town of Suruc, Sanliurfa province Welternährungsprogramm Flüchtlinge in Nahost müssen hungern

Den Helfern geht das Geld aus: Weil die UN ihre Lebensmittelhilfen stark kürzen müssen, bekommen Flüchtlinge im Libanon ein Drittel weniger Essen, in Syrien 40 Prozent weniger, in der Türkei sogar gar nichts mehr. mehr...

Syrian-Turkish border and bombing sites in Kobani Syriens Nachbarstaaten Wenn die Flüchtlingswelle ein Land überrollt

Assads Fassbomben auf der einen, die Klingen des IS auf der anderen Seite. Hunderttausenden Syrern bleibt nur die Flucht. Es sieht nicht so aus, als könnten sie bald zurück. Was macht das mit den Aufnahmeländern? Von Christiane Schlötzer und Ronen Steinke mehr... Analyse

Islamischer Staat Syrien und Irak Syrien und Irak Kurden drängen Terrormiliz zurück

Im Nordirak konnten kurdische Kämpfer die Stadt Sumar offenbar von der Terrormiliz "Islamischer Staat" zurückerobern. Auch im syrischen Kobanê geraten die Dschihadisten immer stärker in Bedrängnis. mehr...

Libanon Zwei Deutsche im Libanon entführt und freigelassen

Im Nordosten des Libanons sind zwei deutsche Staatsbürger entführt worden. Sie seien am Freitag im Bekaa-Tal von Bewaffneten verschleppt, nach wenigen Stunden aber wieder freigelassen worden, meldete ein libanesischer Fernsehsender. mehr...

Bayerische Pilger in Rom Audienz beim Papst Schon wieder die Bayern

Seit Joseph Ratzinger Papst wurde, pilgern Abordnungen aus dem Freistaat regelmäßig in den Vatikan. Heute - nach ihrem 7:1-Sieg gegen Rom - sind die Fußballer des FC Bayern bei seinem Nachfolger Franziskus. Hoffentlich stellen sie sich besser an als die Sechzger. Von Hans Kratzer mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Was macht die Flüchtlingswelle mit den Aufnahmeländern?

Der Libanon wird syrischer, die Türkei kurdischer. Flüchtlinge aus Krisengebieten suchen Schutz in Nachbarländern und verändern sie dadurch. Der Umgang mit den "Gästen" sagt viel über die Gastländer aus. Das gilt auch für Deutschland. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

ARTE Reportage: Die verlorene Zeit; Flüchtlingslager Kawergosk, Irak Arte-Doku über Syrien-Flüchtlinge Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Exklusiv Sie sind in Sicherheit vor Assads Truppen und der Terrormiliz IS, doch die Unsicherheit, wie es weitergeht, ist schwer auszuhalten. Der Regisseur Pierre Schoeller hat syrische Kurden in einem Flüchtlingslager im Nordirak besucht. Süddeutsche.de zeigt die Arte-Dokumentation vorab. mehr...

Atomverhandlungen Atomstreit mit Iran Ein gemeinsamer Feind macht noch keinen Freund

Die Erzfeinde Amerika und Iran kämpfen gemeinsam gegen die Terrormiliz IS. Das ist günstig für die neuen Atomgespräche. Von der großen Aussöhnung zu träumen, wäre aber naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

- Kampf gegen IS Türkei lässt kurdische Kämpfer nach Kobanê

Ankara kommt den Kurden entgegen: Peschmerga dürfen die türkische Grenze nach Syrien passieren, um dort gegen die Terrormiliz IS zu kämpfen. Die USA versorgen die kurdischen Verteidiger der Grenzstadt Kobanê aus der Luft mit Waffen. mehr...

Naher Osten Israel liefert sich Gefecht mit Libanon

Lange Zeit war es an der Grenze ruhig: Doch nun sind im Norden Israels mehrere aus Libanon abgefeuerte Raketen eingeschlagen. Verletzt wurde dabei niemand. Israel feuerte daraufhin 20 Geschosse auf libanesisches Gebiet. mehr...

Syrien Verheerende Entwicklung Verheerende Entwicklung Mehr als eine Million syrische Flüchtlinge im Libanon

Mehr als der Libanon verkraften kann: Die Zahl der Syrer, die vor dem Bürgerkrieg in ihrem Land Zuflucht im Nachbarstaat suchen, hat den UN zufolge einen "trostlosen Meilenstein" überschritten. Die UN warnen vor einer Destabilisierung des kleinen Landes. mehr...

Rüstungskäufe Saudi-Arabien unterstützt Libanons Armee mit drei Milliarden Dollar

Saudi-Arabien sagt Libanon drei Milliarden Dollar für das Militär zu. Mit der "größten Hilfe in der Geschichte Libanons" will der libanesische Präsident Suleiman Waffen kaufen - in Frankreich. mehr...