Leiche im Kapuzinerhölzl Lebenslang für Mord an Lebensgefährtin Skelettfund im Kapuzinerhölzl

Es gibt keine Zeugen und keine handfesten Beweise: Dennoch ist das Landgericht überzeugt, dass Bülent A. die Mutter seiner Kinder getötet und im Kapuzinerhölzl verscharrt hat - und verhängt die Höchststrafe. Von Christian Rost mehr...

Deutsche Bank Versuchter Prozessbetrug Versuchter Prozessbetrug Deutsche-Bank-Prozess steht auf der Kippe

Exklusiv "Die Zündschnur liegt aus": Weil die Ermittler ständig neue Akten nachliefern, könnte Richter Noll das Verfahren abbrechen. Doch nicht alle Angeklagten haben daran ein Interesse. Von Klaus Ott mehr...

Unterbringungsverfahren Schimpfender Nachbar

Weil keine Gefahr mehr droht, muss er nicht in die Psychiatrie Von Christian Rost mehr...

Gerichtsverhandlung "Sie sind ein Held"

Ein 39-jähriger Passant kommt einer Frau zu Hilfe und wird deshalb von deren Freund schwer verletzt. Ihm droht eine Haftstrafe Von Christian Rost mehr...

Deutsche Bank "Zu keinem Zeitpunkt gelogen oder betrogen"

Der frühere Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und sein Nachfolger Jürgen Fitschen beteuern vor Gericht ihre Unschuld im Fall Kirch. Derweil kassieren die Verteidiger der Banker ihre erste Niederlage. Von Klaus Ott mehr...

Bestechung bei Sicherheitsfirma Geld oder Luxusauto gegen Auftrag

Ein Mitarbeiter der Sicherheitsfirma Securitas hat sich mit 210 000 Euro bestechen lassen. Als ein Subunternehmer nicht bereit war zu zahlen, wurde ihm gekündigt - und er ließ den Betrug auffliegen. Von Christian Rost mehr...

Strafprozess gegen Top-Manager der Deutschen Bank Deutsche-Bank-Prozess Jeder gegen jeden? Von wegen

Als die Staatsanwaltschaft im Fall Kirch gegen Ackermann und Co. wegen möglichen Prozessbetrugs ermittelte, sagte fast jeder Banker zu seinen Gunsten aus. Jetzt haben sie eine neue Taktik. Von Klaus Ott mehr...

Prozess Misslungener Eingriff

44-Jähriger verklagt Neurochirurg, weil er nach Wirbelsäulen-OP schwerbehindert ist Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in München Korrekt geparkt, trotzdem abgeschleppt

Ein umstrittenes Unternehmen beschäftigt das Landgericht München: Vor Supermärkten und Kliniken sollen die Mitarbeiter Autos versetzt haben, die nicht im Parkverbot standen. Dem Geschäftsführer werden zudem 17 Fälle von Erpressung vorgeworfen. Von Christian Rost mehr...

Bezahlter Akne-Ratgeber Vorwurf der Schleichwerbung gegen "Netdoktor"

Das Onlineportal "Netdoktor" soll fremde Webseiten mit Werbung für Aknemittel verlinkt haben - ohne das als Anzeige kenntlich zu machen. Vor Gericht versuchen sich die Verantwortlichen herauszureden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

München freies WLAN Offene Wlan-Netzwerke Schluss mit der Störerhaftung

Betreiber offener Wlan-Netzwerke riskieren, für die Rechtsverstöße Dritter abgemahnt zu werden. Diese juristische Grauzone muss endlich geklärt werden. Von Prof. Dr. Thomas Hoeren mehr... Gastbeitrag

Prozess nach Oktoberfeststreit 27-Jähriger tritt Passanten zu Boden

Nach einem Oktoberfestbesuch streitet ein angetrunkenes junges Paar heftig. Als die Frau am Boden liegt, kommt ihr ein Passant zu Hilfe - und wird ebenfalls angegriffen. Ein 27-Jähriger muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Von Christian Rost mehr...

Fitschen, co-CEO of Deutsche Bank, his lawyer Feigen and former Deutsche Bank CEO Ackermann await their trial in courtroom in Munich Deutsche-Bank-Prozess in München Humor in einer ernsten Sache

Erst amüsiert Richter Peter Noll noch das Publikum im Münchner Prozess gegen die Deutsche Bank. Dann wird es ernst an diesem zweiten Verhandlungstag. Die Verteidigung will die Oberstaatsanwältin loswerden. Aus dem Gericht von Klaus Ott mehr...

Langer Prozess "Parkhaus-Mörder" will Entschädigung vom Freistaat

Benedikt T. verklagt den Freistaat: Der "Parkhaus-Mörder" will 1500 Euro Entschädigung wegen überlanger Dauer seines Wiederaufnahmeverfahrens. Doch bis entschieden wird, heißt es wieder: "bitte warten". Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Fußball-Randale Bayern-Ultra wegen Landfriedensbruchs verurteilt

Er war bei einer Massenschlägerei mit Club-Fans beteiligt, nun wurde ein führendes Mitglied der Bayern-Ultra-Vereinigung "Schickeria" zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Ins Stadion darf der Mann aber wieder. Von Martin Bernstein mehr...

Deutsche Bank Beichte in Bonn

Die Deutsche Bank gesteht der Finanzaufsicht Missstände - das könnte nun auch im Prozess eine Rolle spielen. Warum sich die Staatsanwälte nun bestätigt sehen. Von Klaus Ott mehr...

Parkschild auf Rewe Kundenparkplatz, 2009 Prozess in München Abzocke beim Abschleppen

Wer zu lange auf einem Supermarktparkplatz steht muss damit rechnen, abgeschleppt zu werden. Die Parkräume KG geht aber wohl zu weit - und muss sich jetzt wegen Erpressung vor Gericht verantworten. Von Martin Bernstein mehr...

Videos in der Amateurliga Der Kick geht weiter

Vorläufiger Sieg für Verlage im Streit um Amateurfußball-Videos: Nach einem Urteil darf jeder Fußballspiele der Bayern- und Landesliga filmen, ohne an den Verband BFV Tribut zu leisten. Der BFV legt Widerspruch ein. Von Max Hägler mehr...

Prozess Prozess in München Prozess in München Betrug mit Skulpturen von Giacometti

Es war einmal das teuerste Kunstwerk der Welt: Von Giacomettis "Walking Man" kursieren etliche Fälschungen. Nun stehen wieder Betrüger vor Gericht Von Christian Rost mehr...

Landgericht München I Vater gesteht sexuellen Missbrauch seiner Töchter

Vor Gericht gibt ein Mann zu, seine beiden Töchter jahrelang vergewaltigt zu haben. Hilfe hatten die Mädchen zu Hause keine: Die Mutter will nichts mitbekommen haben. Von Christian Rost mehr...

München "Es stehen da schon Kräne"

Im Rechtsstreit um den Bau der griechischen Schule rät die Richterin der Stadt zu Verhandlungen Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Prozess wegen Vergewaltigung Angst und Schrecken auf dem Heimweg

Sechsmal soll ein Student in Nachtbussen nach Frauen Ausschau gehalten haben, um sie zu vergewaltigen. Seit Montag steht der 26-Jährige vor Gericht und erklärt, er habe die Frauen "nur erschrecken" wollen. Von Christian Rost mehr...

Gericht Massiv in Angst versetzt

42-Jähriger hortet Waffen, wird aber wegen Stalkings verurteilt Von Christian Rost mehr...

Prozess Brutal zusammengeschlagen - wegen eines Tanzes

Schädel-Hirn-Trauma, Hirnblutungen und Hämatome im gesamten Gesicht: Weil er mit einem Mädchen tanzte, wurde ein 23-Jähriger von deren Bruder brutal zusammengeschlagen. Nun steht Michell M. wegen versuchten Mordes vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Verhandlung in München Frau verklagt Eisdiele nach Sturz wegen Wespen-Angst

Wo Süßes ist, sind auch Wespen: Eine 75-jährige Münchnerin wollte in einem Eiscafé vor den Insekten fliehen und stürzte. Jetzt will sie von der Gelateria 10.000 Euro. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...