Politik Syrien Militärschlag in Syrien Militärschlag in Syrien Von USA geführte Koalition hat Syrien angegriffen

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben in der Nacht zum Samstag Lager und Forschungseinrichtungen von Chemiewaffen in Syrien beschossen. US-Präsident Trump spricht von gezielten "Präzisionsschlägen", Frankreich von der Zerstörung eines "großen Teils" des Chemiewaffen-Arsenals. mehr...

Militärschläge gegen Syrien Reaktionen auf Militärschlag UN-Sicherheitsrat tritt zu Dringlichkeitssitzung zusammen

Das hatte Russlands Präsident Putin gefordert. Irans Regierungschef Rohani versichert Assad, weiter an dessen Seite zu stehen. Kanzlerin Merkel bezeichnete den Angriff als "angemessen". mehr...

Politik Großbritannien Großbritannien und Russland Großbritannien und Russland Wie sich die Fronten innerhalb von zwei Tagen verhärtet haben

Der Konflikt um Syrien wirkt sich auch auf Großbritanniens Innenpolitik aus. Unterdessen verdächtigt Moskau die Briten, den Giftgasangriff inszeniert zu haben - was die als "eklatante Lüge" zurückweisen. Von Julian Hans, Moskau, und Cathrin Kahlweit, London mehr...

Internationale Zusammenarbeit Angst vor einem Krieg Angst vor einem Krieg Wie die USA und Russland hinter den Kulissen noch miteinander sprechen

Der erwartete Militärschlag gegen Syrien weckt Sorgen vor einer direkten militärischen Konfrontation. Trotz der öffentlichen Eskalation haben beide Seiten noch Kontakt - um sich nicht versehentlich ins Gehege zu kommen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Politik Russland Russlands Botschafter in London Russlands Botschafter in London Russische Experten haben in Syrien "keinerlei Spuren gefunden"

Ein Giftgasangriff lasse sich nicht nachweisen und sei ein Vorwand für Militärschläge, sagt Diplomat Alexander Jakowenko - und unterstreicht seine Argumentation mit einem Video von Tony Blair. mehr...

Außenminister Heiko Maas fordert nach dem Giftgas-Einsatz im syrischen Duma Konsequenzen. Krieg in Syrien Maas: Giftgaseinsatz in Syrien muss Folgen haben

Der Außenminister betont, dass der Westen nun geschlossen auftreten müsse. Bundeskanzlerin Merkel schloss im Vorfeld eine militärische Beteiligung Deutschlands aus. mehr...

U.S. Navy sailors man the rails aboard the destroyer USS Donald Cook as the ship departs Larnaca Syrien-Konflikt Kriegsschiffe und Kampfflieger im östlichen Mittelmeer

Nach Trumps Androhung eines Raketenangriffs auf Syrien wächst die Angst vor einer Eskalation mit Russland. Eine Übersicht zu den Militäreinheiten, die zum Einsatz kommen könnten. Von Thomas Jordan und Cristina Marina mehr...

Der Einsatz von Chemiewaffen nimmt zu - ein Interview mit dem Chemiewaffen-Experten Oliver Meier. Chemiewaffen "Eine Form von Staatsterrorismus"

Die Welt erlebt vermehrt Giftanschläge, obwohl diese durch eine UN-Konvention seit 1997 verboten sind. Chemiewaffen-Experte Oliver Meier spricht über die Ursachen - und darüber, was man dagegen tun kann. Von Cristina Marina mehr...

Russian flag is seen on military vehicle at entrance of Wafideen camp in Damascus Krieg in Syrien Auf dem Schlachtfeld hat jeder seine eigene Agenda

Das eigentliche Risiko des Syrien-Konflikts ist ein neuer Großkrieg im Nahen Osten. Es braucht eine Strategie, ihn mit einer politischen Lösung zu beenden. Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

British Prime Minister ordered British Royal Navy submarines within range of Syria, Faslane, United Kingdom - 20 Nov 2009 Krieg in Syrien Macron und May wollen Chemiewaffeneinsatz nicht unbeantwortet lassen

Frankreichs Präsident und die britische Premierministerin bereiten ihre Landsleute auf einen Einsatz in Syrien vor. Offenbar hat die britische Marine bereits U-Boote in Stellung gebracht. Von Cathrin Kahlweit, London, und Tobias Zick mehr...

Politik USA Krieg in Syrien Krieg in Syrien Trumps gefährliche Drohgebärden

Ein Militärschlag in Syrien könnte zur Folge haben, was der US-Präsident unbedingt vermeiden wollte: dass sich die USA dort wieder stärker engagieren müssen. Doch das ist nicht das einzige Risiko. Von Alan Cassidy mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel schließt auf einer Pressekonferenz in Berlin eine deutsche Beteiligung an Militäraktionen in Syrien aus. Nach Chemiewaffen-Einsatz Merkel: Keine deutsche Beteiligung an Militärschlag gegen Syrien

Es gebe "eine sehr hohe Evidenz", dass das syrische Regime hinter dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Duma stehe. Frankreichs Präsident Macron erklärt, dafür sogar Beweise zu haben. US-Präsident Trump rudert derweil auf Twitter zurück. mehr...

Politik USA Krieg in Syrien Krieg in Syrien Assads Truppen kontrollieren ganz Ost-Ghouta

Das meldet das russische Militär. Es ist ein maßgeblicher Erfolg für Syriens Machthaber und könnte seinen endgültigen Sieg gegen die Rebellen bedeuten. mehr...

Geberkonferenz für Jemen in Genf SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Warnung des UN-Generalsekretärs, keine Maut für E-Lkw, Labour-Chef in der Kritik. Von Dorothea Grass mehr...

Vladimir Putin, Donald Trump Konfrontation zwischen USA und Russland Meister der Eskalation

Wladimir Putin und Donald Trump sind sich erschreckend ähnlich. Sie sind beide skrupellose Lügner mit dem Zuschlaginstinkt von Hinterhofkämpfern. Rund um den Schauplatz Syrien geraten sie jetzt direkt aneinander. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

titel Syrien Trump kündigt Angriff per Twitter an

"Halt dich bereit, Russland": In einem Tweet erklärt der US-Präsident, Amerika werde Raketen auf Ziele in Syrien abfeuern. "Sie werden kommen - schön und neu und smart". Von Julian Hans, Paul-AntonKrüger und Mike Szymanski mehr...

Krieg in Syrien Krieg um Syrien Krieg um Syrien Gefährliche Lücken

Syriens Machthaber Assad trat 2013 auf Vermittlung Russlands der Chemiewaffen-Konvention bei. Nach Einschätzung westlicher Geheimdienste verfügt das Land aber nach wie vor über Labore zur Entwicklung von Kampfstoffen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Facebook chief Zuckerberg testifies to lawmakers after data hijacking scandal SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Anhörung Zuckerbergs, Konflikt zwischen USA und Russland, Dobrindt und der Islam. Von Dorothea Grass mehr...

A child is treated in a hospital in Douma, eastern Ghouta in Syria, after what a Syria medical relief group claims was a suspected chemical attack Syrienkrieg Mutmaßlicher Chemiewaffenangriff verschärft Konflikt zwischen USA und Russland

Die USA drohen mit einem Militärschlag in Syrien, Moskau warnt vor einer "gefährlichen Schwelle". Im UN-Sicherheitsrat blockieren sich beide Seiten gegenseitig. Von Alan Cassidy, Washington, Paul-Anton Krüger, Kairo, und Mike Szymanski mehr...

Mutmaßlicher Giftgasangriff in Syrien Krieg in Syrien Verteidigt das Völkerrecht!

Ein Gasangriff auf Zivilisten darf nicht ungestraft bleiben. Die kommenden Tage werden zeigen, ob sich die Staatengemeinschaft doch noch zu einer Verteidigung ihrer Prinzipien aufraffen kann. Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Donald Trump SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: FBI bei Trump-Anwalt, Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat, Zuckerberg zu Datenskandal. Von Dorothea Grass mehr...

UN-Sicherheitsrat Syrien Russland Botschafter Krieg in Syrien Russland stellt Giftgasangriff in Frage

Im Sicherheitsrat bezeichnet der russische UN-Botschafter die Berichte über einen Chemiewaffenangriff als "fake news". Die USA warnt er vor militärischem Eingreifen - und bezeichnet sie als "unbeliebten Staat ohne Freunde". mehr...

Konflikt in Syrien Krieg in Syrien "Assad, das Tier"

Nach der Giftgasattacke auf die Stadt Duma hat US-Präsident Trump Syriens Diktator beschimpft. Seinen Kritikern in Washington aber reicht das als Antwort nicht aus. Von Alan Cassidy mehr...

Krieg in Syrien Syrien Syrien Trump: "Nichts ist ausgeschlossen"

Der US-Präsident will auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Duma schnell reagieren und droht mit einem Militäreinsatz. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Krieg in Syrien Angriff auf syrische Militärbasis Angriff auf syrische Militärbasis Schlag in der Nacht

Vieles spricht dafür, dass erneut Israel den größten syrischen Militärflugplatz beschossen hat. Der Angriff ist dabei nicht die Reaktion auf die Chemie-Attacke in Duma - er galt offenbar iranischen Revolutionsgarden und der Hisbollah. Von Paul-Anton Krüger mehr...