Im Osten des Landes Syrische Staatsmedien berichten von US-Luftschlägen Flugzeugträger USS Eisenhower: Ein US-Kampfjet landet im östlichen Mittelmeer auf dem Flugzeugträger.

Im Osten des Landes sollen mehrere Stellungen der syrischen Armee angegriffen worden sein. Das US-Militär und das Pentagon teilten mit, davon keine Kenntnis zu haben mehr...

Krieg in Syrien Assads Armee meldet Einnahme letzter IS-Stellungen in Damaskus

Nach sieben Jahren Bürgerkrieg hat Präsident Assad Damaskus demnach wieder komplett unter Kontrolle. Zwischen seinen wichtigsten Verbündeten zeichnet sich ein Disput ab. mehr...

Politik Russland Besuch in Russland Besuch in Russland Merkel: Putin soll Enteignungen in Syrien verhindern

Russlands Präsident Putin begrüßte Bundeskanzlerin Merkel in seiner Residenz am Schwarzen Meer. Es ging unter anderem um Syrien und das Atomabkommen mit dem Iran. mehr...

Syrien Der Rest Hoffnung

Rückkehr in Ruinen? Warum ein syrischer Flüchtling sein zerbombtes Haus in Damaskus nicht aufgeben will. Von Jan Bielicki mehr...

Vladimir Putin, Angela Merkel Merkel bei Putin "Zusammenarbeit muss sehr schwere Differenzen aushalten"

Bei ihrem Russland-Besuch verurteilt die Kanzlerin die Gewalt in der Ostukraine. Nach dem Gespräch zeigt sich Putin im Streit um die Pipeline Nord Stream 2 einsichtig. mehr...

Politik Türkei Bündnispolitik Bündnispolitik Wenn die Türkei aus der Nato austreten würde

Wie wahrscheinlich ist dieses Szenario und wie groß wäre das Loch, das die Türkei reißt? Von Luisa Seeling mehr...

Israelischer Panzer auf den Golanhöhen Syrien Weshalb die Golanhöhen für Israel so wichtig sind

Aus Syrien heraus feuern mutmaßlich von Iran kontrollierte Kämpfer Raketen auf die Golanhöhen. Israel reagiert mit Luftschlägen. Fragen und Antworten zu einem jahrzehntealten Konflikt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Netanjahu verteidigt israelische Luftangriffe

Nach Angaben der israelischen Regierung griffen die in Syrien stationierten Kuds-Brigaden der iranischen Revolutionsgarden in der Nacht zu Donnerstag mehrere israelische Armeeposten auf den Golan-Höhen mit Raketen an. mehr...

Syrien: Flugabwehrraketen über Damaskus Vergeltungsschläge Israel greift Dutzende iranische Stellungen in Syrien an

Erstmals seit Beginn des Krieges in Syrien griffen in der Nacht zu Donnerstag iranische Revolutionsgarden nach israelischen Angaben Armeeposten auf den Golan-Höhen an. mehr...

Trump delivers remarks on his intentions regarding the Iran nuclear deal at the White House SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Ausstieg der USA aus Atomabkommen, Warnung aus Israel, Unglücksursache in Aichach Von Dorothea Grass mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Rebellen räumen letzte große belagerte Bastion

Ein erster Bus-Konvoi brach am Montag begleitet von der russischen Militärpolizei aus der Stadt Rastan Richtung Norden auf. mehr...

Raqqa für Seite3 Krieg in Syrien Auf den Spuren des IS

Raqqa war die Hauptstadt des IS. Mittlerweile ist sie befreit - und doch noch voller Todesfallen. Über geheime Scharia-Akten im Keller, Minen-Graffiti und ein Fußballmatch im ehemaligen Foltergefängnis. Von Georg Mascolo und Volkmar Kabisch mehr...

Krieg in Syrien Seite Drei aus Raqqa Seite Drei aus Raqqa Akribisch notierter Horror

Seit einem halben Jahr ist der "Islamische Staat" aus Raqqa vertrieben. Immer noch stapeln sich Dokumente des sogenannten IS: Kaufverträge, Anklagen, Urteile. Ein Besuch. Von Georg Mascolo und Volkmar Kabisch mehr...

Luftangriff syrischer Kampfflugzeuge im Süden von Damaskus Tod, Flucht, Zerstörung in Syrien Der unfassbare Krieg

Hunderttausende Tote, Millionen auf der Flucht, Dutzende Kriegsparteien, die mal miteinander, mal gegeneinander kämpfen: Der Krieg in Syrien dauert nun schon länger als der Zweite Weltkrieg. Eine Annäherung in Zahlen und Grafiken. Von Markus C. Schulte von Drach und Cristina Marina mehr...

Naher Osten Raketenangriff auf syrische Militärbasen

Das Staatsfernsehen berichtet, es seien "feindliche Raketen" auf syrische Militärbasen im Land abgefeuert worden. Angeblich sind dort Soldaten aus Iran stationiert. Unklar ist, wer hinter dem Angriff steckt. mehr...

Autobahn 1 bei Köln SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Härteres Vorgehen gegen Verkehrssünder, Iran-Atomabkommen, Entwicklung im Handelsstreit Von Dorothea Grass mehr...

Syrien Die kluge Kanzlerin

Hat Angela Merkel falsch gehandelt, weil sie Deutschland aus dem Militärschlag gegen Syrien herausgehalten hat? Viele Leser der "Süddeutschen Zeitung" meinen: Nein. Sie halten der Kanzlerin ihr Zögern zugute. mehr...

Politik Österreich Syrien Syrien Österreichische UN-Soldaten unter schwerem Verdacht

Österreichische Blauhelmsoldaten sollen syrische Polizisten nicht vor einem Hinterhalt gewarnt haben. Ein Video von dem Vorfall sorgt in Wien für Aufsehen. Von Peter Münch mehr...

Syrische Flüchtlinge Enteignungen in Syrien Was Berlin gegen Assads "perfides Vorhaben" unternehmen will

Exklusiv Der syrische Präsident macht Flüchtlingen ihren Grundbesitz streitig - und könnte so viele von der Rückkehr in die Heimat abhalten. Die Bundesregierung zeigt sich tief verärgert und will die Enteignungen stoppen. Von Stefan Braun, Berlin, und Paul-Anton Krüger, Kairo mehr...

Sportler Olympiamannschaft "Flüchtlingsteam" Olympiamannschaft "Flüchtlingsteam" Syrische Olympia-Schwimmerin veröffentlicht Buch

Vor zwei Jahren war Yusra Mardini im Flüchtlingsteam der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro mit dabei. 2020 möchte die inzwischen 20-Jährige in Japan antreten. Im Mai erscheint ein Buch, in dem die syrische Schwimmerin ihre Geschichte erzählt, ein Film soll folgen. mehr...

Achim Steiner Krieg in Syrien Deutscher UN-Vertreter kritisiert schwaches Ergebnis der Geberkonferenz

In Brüssel kam mehr als eine Milliarde Euro weniger zusammen als sich die Organisatoren erhofft hatten. Das liegt wohl auch daran, dass bis jetzt aus den USA keine festen Zusagen kommen. mehr...

Geberkonferenz Deutschland stockt Hilfe in Syrien-Krise um eine Milliarde Euro auf

Allein in Syrien seien mehr als 13 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas in Brüssel, wo am Mittwoch eine Geberkonferenz für die Region stattfindet. mehr...

Bundesaußenminister Heiko Maas auf einer der UN-Vollversammlung 2018 in New York. Geberkonferenz in Brüssel Deutschland stockt Syrienhilfe um eine Milliarde Euro auf

Das Geld sei für notleidende Menschen aus der Krisenregion, erklärt Außenminister Maas. Er fordert, die Verantwortlichen für den Bürgerkrieg zur Rechenschaft zu ziehen. mehr...

Syrien "Humanitäre Katastrophe"

Machthaber Baschar al-Assad geht mit einer neuen Offensive gegen die Rebellen überall im Land vor. Die Vereinten Nationen sind sehr besorgt und fordern Milliarden für humanitäre Hilfe in dem kriegszerrütteten Land. Von Daniel BrösslerPaul-Anton Krüger mehr...