Kyokushinkai Ein Flüchtling will für Deutschland kämpfen Flüchtlings- und Migrationspolitik Kyokushinkai

Arif Abdullah Haidary ist aus Afghanistan geflohen. Als Karateka könnte man ihn im deutschen Nationalteam gut gebrauchen, doch sein Aufenthaltsstatus ist noch ungeklärt. Von Jacqueline Lang mehr...

Vor Gericht in München Asyl Asyl 30 Mal am Tag: Gehen oder bleiben?

Die Zahl der Asylverfahren am Münchner Verwaltungsgericht hat sich verzehnfacht. Inzwischen müssen zur Bearbeitung der abgelehnten Anträge alle Richter dort ran - und bekommen oft dramatische Lebensgeschichten zu hören. Von Stephan Handel mehr...

Flüchtlinge in Bayern Gekündigter Zuwanderer Gekündigter Zuwanderer Hat das Ebersberger Ausländeramt diese Entlassung forciert?

Salomon Kafour aus Senegal hatte ein Visum, eine Versicherung und eine Ausbildung. Dann wurde er krank, und sein Baubetrieb kündigte ihm. Die Frage ist warum. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Landgasthof Altwirt in Großhartpenning, 2017 Neue Heimat Wenn die Wohnung bedrohlich wirkt

Bilder an den Wänden, Figuren auf den Regalen, viel Holz. Eine solche Einrichtung wäre in Syrien, der früheren Heimat unseres Kolumnisten, undenkbar. Kolumne von Mohamad Alkhalaf mehr...

Politik in München Flüchtlingshilfe Flüchtlingshilfe Integration und Aufnahme von Flüchtlingen kostet München 100 Millionen

In den Jahren 2015 und 2016 hat die Stadt 850 Millionen Euro ausgegeben, um Asylbewerber aufzunehmen und zu versorgen. Ein großer Teil davon wird ihr wohl nie erstattet werden. Von Sven Loerzer mehr...

Angela Merkel bei RTL-Aufzeichnung _Deutschland fragt nach_ Flüchtlinge "Die Asylpolitik, die in Bayern abgeht, schadet uns allen"

Die Dolmetscherin Petra Nordling ist seit Jahren als Asylhelferin aktiv. In einer TV-Sendung machte sie Kanzlerin Angela Merkel auf die Situation im Freistaat aufmerksam. Getan hat sich nicht wirklich was. Interview von Dietrich Mittler mehr...

Ostbahnhof Flüchtlinge verstecken sich vor der Polizei: Bahnstrecken gesperrt

Die S-Bahn-Stammstrecke muss eine Stunde gesperrt werden. Dass die Migranten vor der Polizei weglaufen, ist neu. Sie kamen auf offenen Güterzügen aus Italien nach München. Von Martin Bernstein mehr...

Flüchtlinge in München Neue Heimat Neue Heimat Die Autowäsche ist in Deutschland ein Erlebnis

In seiner Heimat Afghanistan geht es da weniger ambitioniert zu, findet unser Autor. Aber egal wo, es gilt: Das Fenster sollte geschlossen bleiben. Kolumne von Nasrullah Noori mehr...

Cafés in München Café im Bellevue di Monaco Café im Bellevue di Monaco In diesem Café kann man andere Kulturen kennenlernen

Bellevue di Monaco hat jetzt auch ein Lokal: Menschen aus aller Welt kochen Gerichte ihrer Heimat. Die vegetarischen Speisen schmecken - und die Getränkepreise sind günstig. Von Franziska Schwarz mehr...

Flüchtlinge in München Theaterprojekt Theaterprojekt Das Fremde begreifen

"Mir geht es vor allem ums Ankommen": Dorothea Schroeder inszeniert im Bellevue di Monaco ein Theaterstück über Fluchtgeschichten - vom Zweiten Weltkrieg bis heute. Von Martina Scherf mehr...

Karlsruhe BGH verhandelt über Klage eines Gautinger Arztes gegen eine Flüchtlingsunterkunft

Wegen einer alten Teilungserklärung zum Gebäude geht es um die grundsätzliche Frage, was Wohnen überhaupt ist. Aus dem Gericht von Wolfgang Janisch mehr...

Wirtschaft in München Zusteller Zusteller Wenn ein Flüchtling die Zeitung bringt

Zafar Iqbal ist einer von etwa 1200 Zustellern im Großraum München. Er kam als Flüchtling aus Pakistan, wo er Milch ausfuhr. Jetzt bringt er Abonnenten ihre Zeitungen. Von Martina Scherf mehr...

Krankenkassen mit höherem Milliardenüberschuss als gedacht Flüchtlinge in München Deutsche Krankenkassen sind wie Cocktails

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu versichern. Doch unsere Autorin aus Uganda findet: Egal was man wählt, es ist immer irgendwas im Glas, das man nicht will. Kolumne von Lillian Ikulumet mehr...

hart aber fair Ausländerfeindlichkeit "Es kommt viel häufiger vor als früher, dass mir jemand nachruft: Ausländer raus"

Der Münchner Student Omid Saleh fordert im Fernsehen Politiker heraus. Für den zunehmenden Rassismus macht er die AfD mitverantwortlich. Interview von Martina Scherf mehr...

Röntgenbild einer jugendlichen Hand Jugendamt Ist ein Flüchtling minderjährig? Im Zweifel röntgen

Das Jugendamt in München muss nach einem Gerichtsurteil ein umstrittenes Verfahren zur Alterseinschätzung anwenden. Von Sven Loerzer mehr...

Flüchtlinge in München Zorneding Zorneding Flüchtlinge sind zur Untätigkeit verdammt

Warum lässt man die Menschen nicht arbeiten? Dass das nicht so einfach ist, zeigt das Beispiel einer Unterkunft in Pöring. Von Viktoria Spinrad mehr...

Gewalt gegen Kinder Neue Heimat Wo Watschn für Kinder noch Alltag sind

In Deutschland bleiben die meisten Kinder von Schlägen verschont. Unser Autor fragt sich, warum das hier so ist - wo es in Afrika doch zur Erziehung dazu gehört. Kolumne von Olaleye Akintola mehr...

A screen that shows the TV debate between German Chancellor Angela Merkel of the Christian Democratic Union (CDU) and her challenger Germany's Social Democratic Party SPD candidate for chancellor Martin Schulz in Berlin Neue Heimat In Deutschland sind Wahlkämpfer gutartige Teufelchen

Sie zanken sich sanft mit stumpfen Waffen, findet unser Autor aus Nigeria. Aus seiner Heimat ist er eher wildes Säbelrasseln gewohnt. Kolumne von Olaleye Akintola mehr...

Prozess um Pflegebetrug Jahresbilanz Münchenstift Pflege ist ohne Zuwanderer undenkbar

Fast die Hälfte der Mitarbeiter in den Heimen von Münchenstift hat Migrationshintergrund, bei den Azubis ist die Quote noch höher. Von Jasmin Siebert mehr...

Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling Flüchtlinge in München "Sie kam in meine Therapie und ich konnte anfangs nur mit ihr weinen"

Flüchtlinge aus Eritrea sind häufig schwer traumatisiert. Und psychisch Kranke gelten oft als vom Teufel besessen. Eritreische Vereine in München wollen nun aufklären. Von Melanie Staudinger mehr...

Bootsfahrer auf dem Kleinhesseloher See, 2010 Neue Heimat Keine Angst, keine spritzende Gischt, kein Salzwasser auf der Haut

Nach seiner Flucht übers Mittelmeer kommen unserem Kolumnist aus Syrien die Bootsfahrten auf den deutschen Seen manchmal unwirklich vor. Kolumne von Mohamad Alkhalaf mehr...

marikas+jetzt.de Junge Geflüchtete und Sexarbeit "Das Thema Sexarbeit ist sehr tabuisiert und mit Scham behaftet"

Junge Geflüchtete sind besonders gefährdet. Die Streetworkerin Silvia Rupp klärt sie über sexuelle Gesundheit auf und kümmert sich um sie. Interview von Nadja Schlüter mehr... jetzt

1860 Fans in der Ticketschlange für Heimspieldebut im Grünwalder Stadion in München, 2017 Neue Heimat Die Warteschlange ist eine demokratische Errungenschaft

In Uganda, schreibt unsere Autorin, wird beim Schlangestehen gepöbelt und gedrängelt. In Deutschland ist das die Ausnahme. Wieso eigentlich? Kolumne von Lillian Ikulumet mehr...

Aschheim Integration Integration Fahrstunden und Kurse in Rewe-Deutsch

Das Landratsamt fördert gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer und einzelnen Unternehmen die Integration von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt. Dazu gehört auch der Abbau von bürokratischen Hürden, die Arbeitgeber von der Beschäftigung Geflüchteter abhalten Von Martin Mühlfenzl mehr...

Flüchtlinge in München Auszubildende Auszubildende Viele Betriebe ohne Bewerber - viele Flüchtlinge ohne Ausbildungsplatz

Die beiden Welten zusammenzubringen, ist aber nicht so leicht. Auch, weil die Unternehmen sich von der Politik behindert fühlen. Von Melanie Staudinger mehr...