Asylpolitik Wenn Mitarbeiter abgeschoben werden Flüchtlinge in Bayern Asylpolitik

In Promise Ali hat Bäcker Polz aus Ampermoching eine zuverlässige Kraft für seinen Familienbetrieb gefunden. Der 23-Jährige ist nicht sein einziger Angestellter, der Deutschland bald verlassen soll. Von Viktoria Großmann mehr...

Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern Evangelischer Landesbischof Bedford-Strohm verteidigt Kirchenasyl

Der evangelische Landesbischof nennt die Strafverfolgung "unverhältnismäßig". Die Staatsanwaltschaft hatte Ermittlungen gegen Pfarrer eingeleitet, die Kirchenasyl gewähren. Von Claudia Henzler mehr...

Ahmad Shakib Pouya Abgeschobener Künstler Abgeschobener Künstler Pouya kehrt aus Afghanistan nach Deutschland zurück

Der Künstler musste ausreisen, obwohl er als Musterbeispiel der Integration galt. Nun darf er zurück - dank einer Hauptrolle an der Münchner Schauburg. mehr...

Freising Massive Kritik am Landratsamt Massive Kritik am Landratsamt Schelte vom Bayerischen Flüchtlingsrat

Nach den Helferkreisen hat nun auch der Bayerische Flüchtlingsrat den Entzug der Arbeitserlaubnisse für viele Flüchtlinge im Landkreis gerügt. Er spricht von einem "behördlichen Bollwerk gegen die Vernunft". Von Gudrun Regelein mehr...

Leonhardisklinik Bad Heilbrunn Furcht vor Flüchtlingsheim

660 Unterschriften liegen gegen die Belegung der Leonardis-Klinik vor. In der Bürgerversammlung wird deutlich, dass der Landkreis dennoch an der Sammelunterkunft festhält. Von Petra Schneider mehr...

Lange Nacht in der renovierten Ludwigskirche in München, 2010 Kirchenasyl Drei Monate lang in der Kirche versteckt

Dem Flüchtling Christian Adila drohte die Abschiebung. Um bleiben zu können, hat er im Landkreis Kirchenasyl bekommen. Inzwischen wird ein zweiter Antrag von den Behörden bearbeitet - und doch kann es sein, dass die Zeit im Gemeindehaus umsonst war. Von Sara Kreuter mehr...

Asyl-Helferkreise Starke Stimme der Humanität

Beim Thema Abschiebungen zeigt sich, was für ein starkes Netzwerk die Helferkreise aufgebaut haben und wie solidarisch sie sich untereinander zeigen. Ihre Stimme sollte gehört werden Von Viktoria Großmann mehr... Kommentar

Afghanistan Demo Demonstration in Petershausen Verzweifelter Appell

Fast alle afghanischen Asylsuchenden müssen in diesen Wochen mit Ablehnungsbescheiden rechnen. 100 Helfer und Flüchtlinge protestieren in Petershausen gegen die drohende Abschiebung in Krieg, Terror und Angst Von Viktoria Großmann mehr...

Mohamad Alkhalaf auf dem Fasching in Grafing. Fasching Wie mir meine heiß geliebte Krawatte zerschnitten wurde

Unser syrischer Autor wundert sich über die Faschingsbräuche in Grafing und Kirchseeon. Eine wichtige Lektion hat er bereits gelernt. Faschingsreport von Mohamad (Alkh)Alaaf mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Sind Abschiebungen nach Afghanistan verantwortbar?

Trotz schlechter Sicherheitslage gehen die Abschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan weiter. Ein neues Gesetzespaket verschärft die Bedingungen etwa bei der Identitäts-Feststellung und der Ankündigung der Ausreise. Organisationen wie Pro Asyl kritisieren das Vorgehen scharf. mehr...

Afghanische Familie Qurbani Donauwörth Eine Flüchtlingsfamilie darf in Deutschland bleiben - nur der Sohn als Einziger nicht

Aus Furcht vor den Taliban flüchteten die Qurbanis gemeinsam aus Afghanistan. Jetzt soll der 19-Jährige ausreisen. Weil er ein Mann ist? Von Christian Rost mehr...

Firass Abdul Rachman Icking Syrischer Flüchtling meißelt Kunstwerk für neue Heimatgemeinde

Aus Dankbarkeit schenkt Steinmetz Firass Abdulrahman die Skulptur der Gemeinde Icking. Die Werkzeuge hat ihm der Neufahrner Bildhauer Leonard Lorenz besorgt. Von Claudia Koestler mehr...

Asyl-Unterkünfte Wolfratshausen bestellt eigenen Sicherheitsdienst

Die Einrichtungen sollen wieder rund um die Uhr betreut werden. Der Bürgermeister wirbt vergeblich darum, ein Pilotprojekt für die Stadt und Geretsried abzuwarten. Von Konstantin Kaip mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge Flüchtlinge Wer abgeschieden wohnt, kann sich nicht integrieren

Die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Gasthof Stiller bei Dorfen liegt idyllisch - und ist dadurch kaum zu erreichen. Eine Familie ist so verzweifelt, dass sie sich weigert einzuziehen. Von Veronika Wulf mehr...

Zorneding Flüchtlings Container Flüchtlinge auf WG-Suche Asylheim - und dann?

Keine andere Bevölkerungsschicht tut sich bei der Wohnungssuche so schwer wie Flüchtlinge. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Eine Spurensuche in der Region. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Flüchtlinge in Bayern Schnaitsee Schnaitsee Mutmaßlicher Taliban im oberbayerischen Dorfidyll

Niemand hat etwas geahnt. In Schnaitsee lernt Abdol S. fleißig Deutsch, spielt im Volleyballteam und hat einen Job in Aussicht. Dann wird er festgenommen - wegen Mordverdachts. Von Matthias Köpf mehr...

Asyl in Wolfratshausen Der Ärger ist programmiert

Auch die SPD fordert einen Sicherheitsdienst für die Flüchtlingsunterkunft vom Freistaat - die Stadt soll dabei nicht einspringen. Von Konstantin Kaip mehr...

Eurasburg Syrische Familie soll in verlassenen Container ziehen

Das Landratsamt will Flüchtlinge umquartieren. Der Helferkreis kritisiert das Angebot als unzumutbar. Von Thekla Krausseneck mehr...

Viele Flüchtlinge ziehen in andere Bundesländer Wolfratshausen Helferkreis hofft wieder auf Sicherheitsdienst in Asylunterkünften

Die Staatsregierung vollführt die nächste Kehrtwende: Die Ehrenamtlichen und Bürgermeister Heilinglechner sind zufrieden. Von Konstantin Kaip mehr...

Wolfratshausen Kein Sicherheitsdienst Kein Sicherheitsdienst Helferkreis warnt vor Konflikten in großen Asylunterkünften

Die Wolfratshauser Ehrenamtlichen schreiben Ministerpräsident Horst Seehofer: Sie halten eine Betreuung rund um die Uhr für unverzichtbar. mehr...

Ausbildung für junge Flüchtlinge Asylpolitik Staatsregierung lockert Arbeitsverbote für Flüchtlinge

Der anhaltende Proteste von Kirchen und Helferkreisen zeigen Wirkung: Es sei "rechtlich unzulässig", Afghanen während des Asylverfahrens eine Beschäftigung zu verwehren, findet das Innenministerium nun. Von Dietrich Mittler mehr...

Arztpraxis Flüchtlinge in München Nach dem Arztbesuch geht es einem oft schlechter als zuvor

Unsere Autorin stammt aus Uganda, dort ist das Misstrauen gegenüber Ärzten groß. In Deutschland verlor sie ihre Angst zwar nicht, dafür aber einige Pfunde. Kolumne von Lillian Ikulumet mehr...

Latisha Förster in ihrem Kindermode-Laden Miramu in Obergiesing. Sie ist einst als Waisenkind aus Somalia nach München gekommen, heute ist sie Designerin und Unternehmerin. Zwangsheirat "Meine Geschichte ist traurig, aber ich bin es heute nicht mehr"

Mit 13 wurde Latisha Förster zwangsverheiratet, so wie vermutlich Millionen anderer Frauen weltweit. Die Verwandten der Münchner Modedesignerin sind sich bis heute keiner Schuld bewusst. Von Anna Hoben mehr...

Süddeutsche Zeitung Bad Tölz-Wolfratshausen Arbeitsverbot für Asylbewerber Arbeitsverbot für Asylbewerber Landrat verteidigt Behörde - und räumt einen Fehler ein

Josef Niedermaier wundert sich über die heftige Kritik der Flüchtlingshelfer. Der Fall eines jungen Afghanen soll aber neu geprüft werden. Von David Costanzo mehr...

Asylhelferkreis gegen Abschiebung und Erwerbsentzug Arbeitsverbote für Asylbewerber Flüchtlingshelfer greifen Landrat an

Ehrenamtliche werfen Ausländerbehörde "menschenverachtendes Verhalten" vor, weil sie Asylbewerbern häufig Beschäftigung verbiete. In anderen Kreisen sei das anders. Von David Costanzo mehr...