Asyl-Unterkünfte Wolfratshausen bestellt eigenen Sicherheitsdienst

Die Einrichtungen sollen wieder rund um die Uhr betreut werden. Der Bürgermeister wirbt vergeblich darum, ein Pilotprojekt für die Stadt und Geretsried abzuwarten. Von Konstantin Kaip mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge Flüchtlinge Wer abgeschieden wohnt, kann sich nicht integrieren

Die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Gasthof Stiller bei Dorfen liegt idyllisch - und ist dadurch kaum zu erreichen. Eine Familie ist so verzweifelt, dass sie sich weigert einzuziehen. Von Veronika Wulf mehr...

Zorneding Flüchtlings Container Flüchtlinge auf WG-Suche Asylheim - und dann?

Keine andere Bevölkerungsschicht tut sich bei der Wohnungssuche so schwer wie Flüchtlinge. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Eine Spurensuche in der Region. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Flüchtlinge in Bayern Schnaitsee Schnaitsee Mutmaßlicher Taliban im oberbayerischen Dorfidyll

Niemand hat etwas geahnt. In Schnaitsee lernt Abdol S. fleißig Deutsch, spielt im Volleyballteam und hat einen Job in Aussicht. Dann wird er festgenommen - wegen Mordverdachts. Von Matthias Köpf mehr...

Asyl in Wolfratshausen Der Ärger ist programmiert

Auch die SPD fordert einen Sicherheitsdienst für die Flüchtlingsunterkunft vom Freistaat - die Stadt soll dabei nicht einspringen. Von Konstantin Kaip mehr...

Eurasburg Syrische Familie soll in verlassenen Container ziehen

Das Landratsamt will Flüchtlinge umquartieren. Der Helferkreis kritisiert das Angebot als unzumutbar. Von Thekla Krausseneck mehr...

Viele Flüchtlinge ziehen in andere Bundesländer Wolfratshausen Helferkreis hofft wieder auf Sicherheitsdienst in Asylunterkünften

Die Staatsregierung vollführt die nächste Kehrtwende: Die Ehrenamtlichen und Bürgermeister Heilinglechner sind zufrieden. Von Konstantin Kaip mehr...

Wolfratshausen Kein Sicherheitsdienst Kein Sicherheitsdienst Helferkreis warnt vor Konflikten in großen Asylunterkünften

Die Wolfratshauser Ehrenamtlichen schreiben Ministerpräsident Horst Seehofer: Sie halten eine Betreuung rund um die Uhr für unverzichtbar. mehr...

Ausbildung für junge Flüchtlinge Asylpolitik Staatsregierung lockert Arbeitsverbote für Flüchtlinge

Der anhaltende Proteste von Kirchen und Helferkreisen zeigen Wirkung: Es sei "rechtlich unzulässig", Afghanen während des Asylverfahrens eine Beschäftigung zu verwehren, findet das Innenministerium nun. Von Dietrich Mittler mehr...

Arztpraxis Flüchtlinge in München Nach dem Arztbesuch geht es einem oft schlechter als zuvor

Unsere Autorin stammt aus Uganda, dort ist das Misstrauen gegenüber Ärzten groß. In Deutschland verlor sie ihre Angst zwar nicht, dafür aber einige Pfunde. Kolumne von Lillian Ikulumet mehr...

Latisha Förster in ihrem Kindermode-Laden Miramu in Obergiesing. Sie ist einst als Waisenkind aus Somalia nach München gekommen, heute ist sie Designerin und Unternehmerin. Zwangsheirat "Meine Geschichte ist traurig, aber ich bin es heute nicht mehr"

Mit 13 wurde Latisha Förster zwangsverheiratet, so wie vermutlich Millionen anderer Frauen weltweit. Die Verwandten der Münchner Modedesignerin sind sich bis heute keiner Schuld bewusst. Von Anna Hoben mehr...

Süddeutsche Zeitung Bad Tölz-Wolfratshausen Arbeitsverbot für Asylbewerber Arbeitsverbot für Asylbewerber Landrat verteidigt Behörde - und räumt einen Fehler ein

Josef Niedermaier wundert sich über die heftige Kritik der Flüchtlingshelfer. Der Fall eines jungen Afghanen soll aber neu geprüft werden. Von David Costanzo mehr...

Asylhelferkreis gegen Abschiebung und Erwerbsentzug Arbeitsverbote für Asylbewerber Flüchtlingshelfer greifen Landrat an

Ehrenamtliche werfen Ausländerbehörde "menschenverachtendes Verhalten" vor, weil sie Asylbewerbern häufig Beschäftigung verbiete. In anderen Kreisen sei das anders. Von David Costanzo mehr...

Flüchtlinge in München Asylpolitik Asylpolitik Rigorose Abschiebungspolitik setzt Münchner Unternehmen zu

Ein Flüchtling als Azubi eingestellt, und schon wird er abgeschoben: Viele Betriebe fühlen sich vom Freistaat im Stich gelassen. Von Inga Rahmsdorf mehr...

Egling Asylbewerber Asylbewerber Angestellt, integriert - abgeschoben

Adnan D. hat einen Ausbildungsplatz als Kfz-Mechatroniker. Doch der Pakistani wird abgeschoben. Sein Chef und der Asyl-Helferkreis sind empört. Von Claudia Koestler mehr...

Landtag in Kiel berät über Flüchtlinge Aßling Waschen, Packen und Verabschieden in 90 Minuten

Um sieben Uhr morgens standen die Beamten vor seinem Bett im Landkreis Ebersberg: Mahmoud K.s Fall zeigt, wie Rückführungen ablaufen. Dass Syrer abgeschoben wurden, war bisher eine Seltenheit. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge im Landkreis Flüchtlinge im Landkreis "Die Menschen müssen arbeiten"

Landrat Christoph Göbel dankt bei einem Empfang Asylhelfern für ihr Engagement und macht dabei seine Position deutlich Von Martin Mühlfenzl mehr...

Bad Tölz Integrationstheater "Spektrum" Integrationstheater "Spektrum" Aus dem Leben auf die Bühne

Laienschauspieler erarbeiten ein Stück aus eigenen Erfahrungen. Am 5. Februar wird Premiere gefeiert. Von Petra Schneider mehr...

Merkel auf Diözesanempfang des Bistums Würzburg Merkel in Würzburg Die Pfarrerstochter spricht zu Gleichgesinnten

2000 Menschen feiern Bundeskanzlerin Merkel in Würzburg regelrecht. Sie wirbt für Geduld bei der Integration von Flüchtlingen - schließlich war es "schon nach der deutschen Einheit gar nicht so einfach, sofort alles zu kapieren". Von Claudia Henzler mehr...

Asylpolitik Asylpolitik Asylpolitik Afghanischer Künstler hofft auf baldige Rückkehr nach Bayern

Ahmad Shakib Pouya sollte abgeschoben werden, obwohl er als Härtefall galt. Also reiste er freiwillig zurück nach Afghanistan. Nun gab es einen Termin bei der deutschen Botschaft in Kabul. Von Sebastian Jannasch und Lisa Schnell mehr...

München Flüchtlinge Flüchtlinge Abgeschoben nach Kabul: Ungewissheit über Pouyas Verbleib

Der afghanische Künstler Ahmad Shakib Pouya flüchtete vor vielen Jahren aus seinem Heimatland - und war in München angekommen. Nun musste er wieder zurück. mehr...

Ikea Neue Heimat Beim Möbelkaufen werden die Menschen zu Kriegern

Unser Kolumnist aus Syrien besucht ein Einrichtungshaus. Der Aufenthalt wird zum Marathon im Labyrinth. Kolumne von Mohamad Alkhalaf mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge Flüchtlinge Der Pfarrer und sein heiliger Zorn auf die CSU

Die Politik der Regierungspartei ist das Gegenteil von christlich, findet der evangelische Geistliche Michael Süßmann. Am meisten ärgert er sich über Markus Söder. Von Felicitas Amler mehr...

Flüchtlinge Personalabbau bei Asyl-Unterkünften ist kalkulierte Provokation

Die Staatsregierung hat im Landkreis Sicherheitsdienst und Sozialpädagogen eingespart. Das ist eine Zumutung für Bewohner und Nachbarn. Kommentar von David Costanzo mehr...

Freising Flüchtlinge ohne Arbeitserlaubnis Flüchtlinge ohne Arbeitserlaubnis Zermürbungstaktik

Die Helferkreise kritisieren in einem offenem Brief an Landrat Hauner und Ministerpräsident Seehofer das Arbeitsverbot für Flüchtlinge mit unsicherer Bleibeperspektive. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...