Kaiser's Tengelmann Übernahme blockiert

Seit Oktober prüften die Wettbewerbshüter die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka - jetzt legten sie ihr Veto ein. Überraschend ist das nicht. Von Caspar Dohmen mehr...

Mitten in Taufkirchen Genuss ohne Reue

Beim Thema Bio hört die Freundschaft auf. Denn, sagt die CSU: von sozio-ökologischem Essen bekommt man ein schlechtes Gewissen Von iris Hilberth mehr...

Tengelmann Geplanter Verkauf durch Edeka Geplanter Verkauf durch Edeka Kartellamt blockiert Tengelmann-Übernahme

Edeka darf den kleineren Rivalen Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen. Die Wettbewerbshüter fürchten, dass der Branchenprimus noch mächtiger wird - zum Nachteil von Lieferanten und Kunden. Von Caspar Dohmen mehr...

Lehrstunde Die Stunde der Pioniere

Metro-Chef Olaf Koch will von Gründern lernen, wie er den eigenen Online-Handel in Schwung bringen könnte. Deshalb lädt er sie regelmäßig zu sich ein. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Wein Die rote Diva

Was, ein deutscher Rotwein hat immer mehr Fans? Ja, das gibt es. Vom Spätburgunder aus Baden, Franken oder der Pfalz schwärmen sogar französische Sommeliers. Von Herbert Stiglmaier mehr...

Milchviehhaltung auf dem Wunderl-Hof Wegfall der Milchquote Das große Bangen

Die Landwirte im Fünfseenland sind verunsichert, weil am 1. April die Milchlieferquote wegfällt. Auch wenn dies seit einigen Jahren abzusehen war, ist der Markt derzeit von vielen Spekulationen geprägt. Von Armin Greune mehr...

Umweltreferentin "Mit vielen kleinen Schritten"

Christine Mair, erste Umweltreferentin des Münsinger Gemeinderats, lehnt die geplante Umgehungsstraße ab. Stattdessen plädiert sie für eine Umleitung des Schwerlastverkehrs, Shuttle-Busse und den Ausbau von Radwegen Interview von Benjamin Engel mehr...

Am Ende des Sommers ARD ARD-Film "Am Ende des Sommers" Liebeslügen

"Am Ende des Sommers" ist das zärtlich-traurige Porträt einer Mutter, die ein düsteres Geheimnis plagt. Aber dann beginnt ihr Sohn, Fragen zu stellen und stößt eine einsame Reise in die Vergangenheit an. Von Julia Weigl mehr... TV-Kritik

Rechte von "Scheinvätern" Mutter muss keine Auskunft über biologischen Vater geben

Wenn Männer Unterhalt für ein Kind gezahlt haben, das nicht ihres ist, können sie das Geld vom biologischen Vater zurückfordern. Dazu müssen sie dessen Identität kennen - und die müssen Mütter nicht zwangsläufig preisgeben, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. mehr...

Brand in Großschlachterei Wiesenhof will wieder aufbauen

Der Schaden, der bei einem Brand in der Großschlachterei Wiesenhof entstanden ist, ist höher als gedacht. Trotzdem hat das Unternehmen nun angekündigt, den Standort wieder aufzubauen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Pfandring in Karlsruhe Pfandring an Mülleimern Ein Ring dreht Kreise

Der Pfandring ist eine Konstruktion an Mülleimern. Er soll Flaschensammlern helfen, leichter an das Leergut zu kommen. Viele Städte schaffen ihn an. Doch Kritiker halten ihn für ein würdeloses Feigenblatt. Von Bernd Dörries mehr... Reportage

Frühling in Niedersachsen Sorgerecht bei unverheirateten Paaren Väter sollen Erzeuger und Erzieher sein

Neues Regelwerk für die wilde Ehe mit Kindern: Bei unverheirateten Eltern ist das Sorgerecht oft die Trumpfkarte der Mutter. Bislang. Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger will Paare ohne Trauschein dazu anhalten, gemeinsam die Verantwortung für den Nachwuchs zu übernehmen. Sie stärkt damit die Rechte lediger Väter. Von Wolfgang Janisch mehr...

Die Vaterlosen, Verleih: Thimfilm Im Kino: Die Vaterlosen Mein Erzeuger, der Arsch

'68 und die Folgen: Hippie-Pascha Hans ist dabei, sein Leben auszuhauchen. Nur der älteste Sohn schafft es rechtzeitig ans Sterbebett, doch wird dort nur beschimpft. Das Spielfilmdebüt von Marie Kreutzer lenkt einen erhellenden Blick auf die Erben eines Kommuneversuches, dessen Ideale ernüchternd in Machtkampf und Manipulation verlorengingen. Von Rainer Gansera mehr...

Phänomen Lena - Sängerin punktet mit Liebe zu sich selbst VIP-Klick: Lena Meyer-Landrut Nachricht vom "Erzeuger"

Ladislas Meyer-Landrut, Vater von Grand-Prix-Gewinnerin Lena, hat sich 16 Jahre nicht bei seiner Tochter gemeldet. Nun will er doch Kontakt. mehr...

Hugo Fastl ; oh Expertenmeinung "Wir sind auch Erzeuger des Lärms"

Was man gegen Lärm tun kann, sagt Hugo Fastl, Professor für Technische Akustik an der TU München. Von Interview: A. Nasemann mehr...

Urteil zu anonymen Erzeugern Jetzt sind die Spender an der Reihe

Meinung Für Kinder ist das Wissen um die eigenen Wurzeln wichtig, um die eigene Persönlichkeit auszubilden. Das Gericht in Hamm hat in diesem Wissen nun die Rechte der Kinder von Samenspendern gestärkt. Die Politik sollte das Urteil zum Anlass nehmen, endlich rechtliche Klarheit für die Spender zu schaffen. Ein Kommentar von Wolfgang Janisch mehr...

Umgangsrecht Europäischer Gerichtshof stärkt Rechte der Väter

Wenn die Eltern heillos zerstritten sind, artet die Besuchsregelung für die gemeinsamen Kinder mitunter in Krieg aus. Europäische Richter stärken nun die Rechte leiblicher Väter - und rüffeln die deutsche Justiz. Von Wolfgang Janisch mehr...

Dachau Frisch auf den Tisch Frisch auf den Tisch Agrar-Revolution in grünen Kisten

In Schönbrunn kooperiert die Werkstatt für behinderte Menschen mit dem Münchner Kartoffelkombinat, das sich eine solidarische Landwirtschaft auf die Fahnen geschrieben hat. Die Genossenschaft beliefert mittlerweile 600 Haushalte mit selbst angebautem Obst und Gemüse. Von Henrike Kruse mehr...

Vater und Kind Samenspender und ihre Kinder Revolution des Familienrechts

Darf ein Kind erfahren, wer sein Erzeuger ist? Ja, sagen die Bundesrichter in einer wegweisenden Entscheidung. Damit achtet der BGH den gesellschaftlichen Wandel. Trotzdem gibt es noch viel Regelungsbedarf. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Dschungelcamp, RTL, Aurelio Savina Dschungelcamp-Nachlese: Tag 5 Bis die NSA ein Burn-out hat

Der enthaltsame Aurelio Savina treibt die Programmplaner in den Wahnsinn und Patricia Blanco wird plötzlich ernst. Der fünfte Tag im Dschungel zeigt, dass Deutschland anders wäre - wenn Walter walten könnte wie er wollte. Von Lisa Sonnabend mehr... Einzelkritik

Vom Müll in die Biogas-Anlage: An weggeworfenen Lebensmittel können Firmen gut verdienen, denn aus dem Abfall wird Energie gewonnen. Lebensmittel als Energie-Erzeuger Aus Müll Geld machen

Was für eine Verschwendung: Viele frische Lebensmittel landen im Abfall. Doch manche Entsorger veredeln die Müll-Reste zu Energie - ein lohnendes Geschäft. Von Manuel Heckel und Silvia Liebrich mehr...

Weihnachten Empfehlungen der SZ.de-Redaktion Empfehlungen der SZ.de-Redaktion Geschenketipps zum Fest

Sie suchen noch Weihnachtsgeschenke und zerbrechen sich mal wieder ergebnislos den Kopf darüber? Lassen Sie sich einfach von unseren Tipps inspirieren - zum Lesen, Hören, Ansehen und Spielen. mehr...

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank Nachhaltigkeits-Siegel Urwaldkiller Palmöl

Es veredelt Kosmetika und Lebensmittel oder dient als Biosprit. Mehr als 80 Prozent des Regenwalds in Asien sind für den Anbau von Palmöl bereits gerodet. Nachhaltigkeits-Siegel sollen den Konsumenten die Wahl erleichtern. Doch es ist zweifelhaft, ob sie den Raubbau eindämmen können. Von Arne Perras mehr...

Mercedes E-Klasse Produktion in Sindelfingen Einbruch der Produktion Herber Dämpfer für Deutschlands Industrie

Boom in Deutschland? Damit ist es erstmal vorbei. Die Industrieproduktion ist im August so stark eingebrochen wie seit 2009 nicht mehr. Schlimmer noch: Besserung ist kaum kaum in Sicht - auch die Auftragslage ist mau. mehr...

Kraftwerk Jänschwalde Strompreise Eine Frage der Kohle

Neuer Streit um das Aus für alte Kraftwerke: Deutschlands Industrie warnt die Regierung vor steigenden Strompreisen. Die Versorger könnten den Ausfall einiger Kohlekraftwerke dagegen wohl leicht verschmerzen. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...