München Zinsgeschäft der Stadtsparkasse bricht um 16 Millionen ein Stadtsparkasse München München

Ab 2018 wird die Stadtsparkasse wohl nichts mehr mit den Geldeinlagen ihrer Kunden verdienen. Deshalb will sie 200 Stellen abbauen - und den Start-Ups nacheifern. Von Pia Ratzesberger mehr...

Hamburg legt Olympia-Kosten offen Niedrigzinsen Negativzinsen belasten jetzt auch die Städte

Viele Kommunen müssen seit Anfang des Jahres dafür zahlen, wenn sie Geld bei einer Bank anlegen. Ähnliches droht auch Privatanlegern. Von Harald Freiberger mehr...

Wohnungsbau in Deutschland Haus kaufen oder Wohnung mieten Warum es sich lohnen kann, weiter zu mieten

Jetzt schnell noch ein Haus kaufen, solange die Zinsen niedrig sind? Das lohnt sich nicht für jeden. Von Dirk Eilinghoff, Finanztip mehr...

Donald Trump unterzeichnet TPP-Erlass Nach Vorwurf von Trumps Berater Merkel kontert mit Hinweis auf Wettbewerbsfähigkeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Vorwurf aus der US-Regierung zurückgewiesen, dass sich Deutschland über den Euro unfaire Handelsvorteile verschaffe. mehr...

Europäische Zentralbank Inflation Die Preise steigen - die EZB muss jetzt handeln

In der Euro-Zone springt die Inflation auf 1,8 Prozent, das ist so hoch wie seit drei Jahren nicht. Die EZB muss ihre Geldpolitik anpassen. Kommentar von Markus Zydra mehr...

EZB Transferunion - zementiert

Erst kürzlich hat sich EZB-Präsident Mario Draghi zu etwaigen Austritten aus der EU geäußert. Eine Leserin meint, durch die Hintertür habe er damit die Transferunion nicht nur gerechtfertigt, sondern zementiert. mehr...

Banken Johannes-Jörg Riegler im Interview Johannes-Jörg Riegler im Interview "Wir Banken haben es vermasselt"

Johannes-Jörg Riegler steht an der Spitze des Verbandes Öffentlicher Banken. Der BayernLB-Chef über die Verantwortung der Bankenlobby nach der Finanzkrise - und wie es um Europas Geldhäuser steht. Interview von Meike Schreiber und Markus Zydra mehr...

EZB-Präsident Mario Draghi EZB Draghi warnt Europas Populisten

Sollte ein Land den Euro verlassen wollen, müsste es vorher seine Rechnungen bei der Notenbank begleichen, schreibt der EZB-Präsident. Für manche Länder ginge es um viele Milliarden. Von Cerstin Gammelin mehr...

EZB Draghi bittet um Geduld

Der Chef der Europäischen Zentralbank Mario Draghi setzt seine lockere Geldpolitik unbeirrt fort, obwohl die Inflation wieder steigt und es Kritik aus Deutschland gibt. Von Markus Zydra mehr...

Auswirkungen der EZB-Politik Negativzinsen belasten Deutschlands Sozialkassen

Exklusiv Der Gesundheitsfonds und die Rentenkasse erzielen mit dem Milliardenvermögen der Versicherten kaum noch Erträge - und eine Besserung ist nicht in Sicht. Von Thomas Öchsner mehr...

EZB Hacker greifen Draghi an

Kriminelle sollen den EZB-Chef und Tausende andere ausgespäht haben. Bei der Zentralbank lagern geheime Informationen zu den größten Banken in Europa. Von Markus Zydra mehr...

EZB Angst vor dem Ausstieg

Viele erwarten, dass die EZB 2017 ihre lockere Geldpolitik beendet, doch offenbar spielt sie weiter auf Zeit. Viele haben sich an das billige Geld gewöhnt, vor allem die Finanzmärkte und die Politiker. Ein Entzug kann schmerzen. Von Markus Zydra mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Lea Kramer mehr...

Germany Frankfurt View over the city at sunset from above PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY HNF0 Studie der EZB Die meisten Deutschen besitzen weniger als andere Europäer

Nirgendwo in der Euro-Zone verteilt sich der Wohlstand so ungleich wie in Deutschland. Das könnte noch scharfe Kontroversen auslösen. Von Alexander Hagelüken mehr...

Videospiele Bundesbank eröffnet umgebautes Geldmuseum

"Geld kann man nicht essen" - aber für das tägliche Leben braucht man es dann doch. Warum nur ist ein Schein nicht immer gleich viel wert? Die Bundesbank gibt in ihrem neugestalteten Geldmuseum Antworten auf solche Fragen. mehr...

Europäische Zentralbank Ein bisschen weniger ist zu wenig

Mario Draghi flutet die Märkte auch 2017 mit billigem Geld. Das ist schlecht für die EU. Von Alexander Hagelüken mehr...

Europäische Zentralbank Draghi flutet Märkte mit neuen Milliarden

Krise in Italien, heikle Wahlen in mehreren EU-Staaten: Die EZB verlängert ihre Radikalkur für die Wirtschaft bis Ende nächsten Jahres. Auf absehbare Zeit bleibt es bei Nullzinsen. Von Markus Zydra mehr...

Jahresrückblick 2016 - EZB-Präsident Mario Draghi Geldpolitik EZB verlängert umstrittenes Anleihekaufprogramm

Der EZB-Chef Mario Draghi will noch länger Geld in die Wirtschaft pumpen - dabei hätte das Programm eigentlich längst auslaufen sollen. mehr...

Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt Anleihenkaufprogramm Das große Dilemma der EZB

Soll EZB-Chef Mario Draghi das Ankaufprogramm für Anleihen verlängern? Ein Nein könnte zu Turbulenzen an den Börsen führen. Aber die Zeit drängt, dass sich an der Politik der EZB etwas ändert. Von Markus Zydra mehr...

Matteo Renzi Nach Renzi-Rücktritt Nach Renzi-Rücktritt Italien ist zurück im Krisenmodus

Die Lage in Rom ist nach Renzis Rücktritt als Ministerpräsident aus Sicht der Anleger sehr angespannt. Entsprechend nervös reagieren die Finanzmärkte. Von Ulrike Sauer mehr...

Dieselpreis unter einem Euro Verbraucherpreise Inflation in Deutschland verharrt auf Zwei-Jahres-Hoch

Waren, Mieten und Dienstleistungen werden teurer, vor allem weil mehr Lohn gezahlt wird. Für deutsche Sparer ist das gleich doppelt bitter. Von Markus Zydra, Frankfurt mehr...

EZB-Zentrale in Frankfurt/Main Europäische Zentralbank Währungsexperten als Leiharbeiter

Zeitverträge und intransparente Beförderungen frustrieren die EZB-Mitarbeiter. Von Markus Zydra mehr...

Wettlauf am Finanzmarkt Geld in Echtzeit

Überweisungen sollen künftig nur noch einige Sekunden statt Tage dauern. Mit ihrer Instant-Payment-Initiative will die Europäische Zentralbank die Banken stärken. Doch Fintechs und Internetkonzerne wie Google und Facebook könnten schneller sein. Von Nils Wischmeyer mehr...

Banken Volksbank Niederschlesien Volksbank Niederschlesien Erste Bank kassiert Gebühren für Tagesgeld

Jedes Kopfkissen ist rentabler als dieses Konto: Eine sächsische Volksbank reagiert jetzt auf die Negativzinsen. Von Benedikt Müller mehr...

European Central Bank President Draghi testifies before the European Parliament's Economic and Monetary Affairs Committee in Brussels EZB-Präsident Draghi Mario Draghi ist ein Retter, kein Zerstörer

Wegen der Niedrigzinsen wird der EZB-Chef heftig kritisiert. Dabei wäre der Euro ohne ihn gescheitert. Die Versäumnisse haben andere zu verantworten. Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...