EU-Kommission Brüsseler Quittung

Deutsche Industriebetriebe erhielten 2012 und 2013 zu Unrecht Vergünstigungen im Stromnetz. Nun hat die EU-Kommission diese Praxis für illegitim erklärt. Von Michael Bauchmüller und Daniel Brössler mehr...

Strohhalme Umweltschutz Freiwilliger Plastikverzicht ist eine Illusion

Die EU-Kommission will Einwegprodukte aus Plastik verbieten und wird dafür von allen Seiten kritisiert - zu Unrecht. Videokommentar von Vivien Timmler mehr...

Einwegbesteck Plastikmüll EU-Kommission will Plastikgeschirr verbieten

Die Behörde will damit die Verschmutzung der Meere bekämpfen. Verboten werden sollen Einwegprodukte, für die es leicht verfügbare Alternativen gibt. mehr...

Zwei Autos auf einer Landstraße in Hessen - im Hintergrund sind im Dunst die Hochhäuser von Frankfurt am Main zu sehen. SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Anne Kleinmann mehr...

EU-Kommission EU-Rohstoffe für Elektroautos

Die Europäische Kommission drängt weiter auf eine Fertigung für E-Auto-Akkus. Es dürfe nicht sein, dass Milliarden Euro nach Asien fließen, wo die großen Zellhersteller sitzen, sagt Vizekommissar Maroš Šefčovič. Von Max Hägler mehr...

EU-Kommission Rüge für Berlin

Wirtschaftskommissar Moscovici fordert Deutschland zu mehr Investitionen auf. Das sei nicht nur im Interesse Europas, sondern auch der Bundesrepublik. Dies sei "eine Botschaft, die wir immer wieder einhämmern", erklärte der Politiker in Brüssel. Von Alexander Mühlauer mehr...

EU-Haushalt Kommission Rechtsstaatlichkeit Budgetpläne Neuer EU-Haushalt gibt der Kommission mehr Macht

Der vorgeschlagene Finanzrahmen ermöglicht der Kommission, künftig finanziell gegen Mitglieder vorzugehen, bei denen die Rechtsstaatlichkeit leidet. Das dürfte vor allem Ländern in Osteuropa nicht gefallen. Von Alexander Mühlauer mehr...

EU-Kommission Mehr Geld für KI

Die EU-Kommission will, dass Europas Forschung aufholt. Länder in Asien und die USA investieren viele Milliarden mehr in künstliche Intelligenz. Eine neue Online-Plattform soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen KI-Lösungen näherbringen. Von Thomas Kirchner mehr...

Computer Hacker Brüssel EU will Whistleblower besser schützen

Exklusiv Die Europäische Kommission will Informanten europaweit mehr Sicherheit vor Repressalien garantieren und dafür einheitliche Standards schaffen. Parlamentarier sprechen von einem "Durchbruch". Von Alexander Mühlauer mehr...

Social Media EU und Facebook EU und Facebook "Natürlich wollen wir uns ein Stück dieser Macht zurückholen"

Exklusiv EU-Justizkommissarin Věra Jourová kritisiert, dass Facebook viel Macht angesammelt hat, dafür aber keine Verantwortung übernehmen will. Als Gegenmittel sei "eine schlaue Regulierung" nötig. Von Thomas Kirchner mehr...

EU in Brüssel Flüchtlingsdeal Türkei erhält neue Milliarden von der EU

Brüssel stellt für den Flüchtlingsdeal weitere drei Milliarden Euro bereit - und betont dabei, dass die Hilfe direkt den drei Millionen Flüchtlingen im Land zugute kommt. Von Daniel Brössler mehr...

Neue EU-Arbeitsbehörde Hilfe für EU-Gastarbeiter

Die EU-Kommission schlägt eine neue europäische Arbeitsbehörde vor, die EU-Bürger im Ausland unterstützen soll. Die Agentur hätte aber auch noch eine andere Aufgabe. Von Thomas Kirchner mehr...

EU-Kommission Undurchsichtig

Die Ernennung des EU-Beamten Martin Selmayr zum Generalsekretär sorgt für Ärger. Sie muss geprüft werden. Von Daniel Brössler mehr...

Politik Russland Giftangriff auf Ex-Spion Giftangriff auf Ex-Spion Lawrow: "Russland ist nicht schuldig"

Der russische Außenminister bezeichnet die britischen Vorwürfe, Russland habe den Ex-Doppelagenten Skripal vergiftet, als "Quatsch". Moskau verlangt nun von London Zugang zu Proben des Nervengifts. mehr...

Newsletter SZ Espresso SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Großbritannien schützt Steueroasen, Theresa May beschuldigt Russland, New Yorker Met entlässt Stardirigenten. Von Dorothea Grass mehr...

Martin Selmayr EU-Kommission Streit um die Blitzbeförderung von Selmayr

Offiziell hatte der deutsche Diplomat sich nur für den Vizeposten beworben. Nur Minuten nach seiner Beförderung machte ihn Kommissionspräsident Juncker dann zum Generalsekretär. Das wird nun von vielen Europa-Abgeordneten kritisiert. Von Daniel Brössler mehr...

Reden wir über Geld Reden wir über Geld mit Alfred Grosser Reden wir über Geld mit Alfred Grosser "Der Machismo lebt"

Der Politologe und Europa-Versteher Alfred Grosser über die Vorteile, ein Mann zu sein, was Juncker für ihn zum Regierungschef der Geldmogelei machte und warum es eine Art Glück war, dass sein Vater früh starb. Interview von Alexander Hagelüken mehr...

EU-Kommission Brüssel warnt vor dem Bitcoin

Die EU-Kommission prüft schärfere Regeln für Kryptowährungen. Der Bitcoin sei eine große Gefahr für die Stabilität der Finanzmärkte. Von Alexander Mühlauer mehr...

EU-Kommission Angst vor dem Präzedenzfall

Zwischen Parlament und den Regierungschefs ist es hoch umstritten, wer den Chef der Behörde bestimmt. Von Thomas Kirchner mehr...

EU-Kommission denkt über europäische Plastiksteuer nach Günther Oettinger im Gespräch Weniger Geld für Polen und Ungarn?

EU-Kommissar Günther Oettinger erläutert im Interview, warum er Kürzungen der EU-Zahlungen an manche Mitgliedsstaaten für möglich hält. Und wie Europas Rolle in der Welt stärker werden könnte. Interview von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

EU-Kommission Deutsches Bremsen-Kartell

Brüssel verhängt eine Millionenstrafe gegen die Autozulieferer Bosch und Continental. Bosch war gleich an drei Kartellen beteiligt. Von Stefan Mayr und Alexander Mühlauer mehr...

Borussia Moenchengladbach v 1. FC Koeln - Bundesliga SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei einer Pressekonferenz 2018 in Brüssel. Zukunft der EU Juncker hat einen Traum

In einer mit Spannung erwarteten Rede skizziert der Kommissionspräsident, wie er sich die Zukunft der EU vorstellt. Einen europäischen "Superstaat" wolle er aber nicht. mehr...

Maschinenbau in Ostdeutschland Konjunktur in Europa Aufschwung mit Risiko

Europas Wirtschaft verzeichnet 2017 das höchste Wachstum seit zehn Jahren. Für Unsicherheit sorgen allerdings nach wie vor der Brexit und US-Präsident Trumps Wirtschaftspolitik. Jetzt kommt es darauf an, wie die Regierung damit umgeht. Von Alexander Mühlauer mehr...

News SZ Espresso SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...