Prozess gegen Schettino "Costa Concordia" soll zu spät Alarm ausgelöst haben

"Niemand von der Concordia hatte bis dahin um Hilfe gebeten": Der Hafenkommandant erhebt im Prozess gegen Kapitän Schettino schwere Vorwürfe gegen die Besatzung der Costa Concordia. Von der Havarie sollen die Rettungskräfte erst durch den Verwandten eines Passagiers erfahren haben. mehr...

Costa Concordia soll im Juni abgeschleppt werden Havarie vor Giglio "Costa Concordia" soll bald abgeschleppt werden

Ende Juni könnte seine Insel endlich von dem havarierten Kreuzfahrtschiff befreit werden: Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Costa-Concordia-Unglücks skizziert Giglios Bürgermeister den weiteren Ablauf der Bergung. Doch viele Fragen sind noch ungeklärt. mehr...

Costa Concordia Prozess um havariertes Kreuzfahrtschiff Prozess um havariertes Kreuzfahrtschiff Zeuge belastet Kapitän der "Costa Concordia"

Wirklich glaubhaft klang die Aussage Francesco Schettinos nie. Der Kapitän des havarierten Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia" hatte stets angegeben, in ein Rettungsboot gefallen und damit unfreiwillig von Bord gegangen zu sein. Ein Zeuge hat dieser Version der Geschichte jetzt widersprochen. mehr...

Captain Schettino returns to Costa Concordia wreck Kapitän Schettino auf der "Costa Concordia" "Ich bin kein Schwächling, ich will die Wahrheit"

Francesco Schettino ist für eine Ortsbesichtigung zum ersten Mal auf die havarierte "Costa Concordia" zurückgekehrt. Dort kamen vor zwei Jahren 32 Menschen ums Leben. Der Kapitän, der wegen der Katastrophe vor Gericht steht, weist Berichte zurück, nach denen er beim Erblicken des Wracks geweint haben soll. mehr...

Experts Inspect Wreckage Of Costa Concordia Cruise Ship As Trial Continues Costa Concordia Taucher verunglückt bei Arbeiten am Wrack

Tödlicher Unfall am Wrack der Costa Concordia: Bei Arbeiten ist ein spanischer Taucher offenbar zwischen zwei Metallplatten geraten. mehr...

Costa Concordia Schiffsbergung vor Giglio Bilder
Schiffsbergung vor Giglio "Costa Concordia" ist aufgerichtet

Ende einer riskanten Bergungsaktion: Nach einem 19-Stunden-Manöver ist das havarierte Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" vor der italienischen Insel Giglio aufgerichtet. Bis das Wrack schwimmfähig ist und abtransportiert werden kann, dauert es allerdings noch. mehr...

Costa Concordia upright after 19-hour salvage operation off the G Schiffswrack vor Giglio Aufrichtung der "Costa Concordia" im Zeitraffer

19 Stunden hat es gedauert, bis die "Costa Concordia" wieder aufgerichtet war, das Tausende Tonnen schwere Schiff mussten Stück für Stück bewegt werden. Im Zeitraffer dauert das riskante Manöver nicht einmal eine Minute - dennoch ist der enorme Aufwand sichtbar. mehr...

Costa Concordia Leichenfund vor Giglio Möglicherweise zwei Costa-Concordia-Opfer gefunden

Eine Italienerin und ein Inder werden seit Januar 2012 vermisst. Beide waren Passagiere der havarierten "Costa Concordia". Taucher haben nun menschliche Überreste in der Nähe des Wracks gefunden. mehr...

Costa Concordia upright after 19-hour salvage operation off the G Besuch auf der Insel Giglio Im Schatten der Costa Concordia

Als vor Giglio die Costa Concordia auf Grund lief und das Wrack des Kreuzfahrtschiffes das Bild von der Insel prägte, trat die Schönheit Giglios in den Hintergrund. mehr...

 Costa Concordia Wegen Anwaltsstreik in Italien Wegen Anwaltsstreik in Italien Gericht vertagt Prozess gegen "Costa Concordia"-Kapitän

Kaum hat er begonnen, wird er auch schon wieder verschoben. Das Gericht vertagt den Prozess gegen den Kreuzfahrtschiffskapitän Francesco Schettino um eine Woche. Grund ist ein landesweiter Anwaltsstreik. mehr...

Zwischenfall auf der "Costa Allegra" Brand auf Kreuzfahrtschiff der Costa-Concordia-Reederei

Eineinhalb Monate nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia" ist auf einem weiteren Luxusschiff des Unternehmens ein Brand ausgebrochen. Das im Maschinenraum ausgebrochene Feuer konnte gelöscht werden, das Schiff mit mehr als 1000 Menschen an Bord treibt derzeit ohne Strom vor den Seychellen. Eine italienische Expertengruppe ist auf dem Weg zur "Costa Allegra". mehr...

Bergung der havarierten 'Costa Concordia' verzoegert sich Havariertes Kreuzfahrtschiff vor Giglio Bergung der "Costa Concordia" erst 2013

Seit acht Monaten schwimmt das Wrack der "Costa Concordia" vor der toskanischen Insel Giglio. Jetzt verzögert sich die Bergung des riesigen Schiffes. Doch zur Urlaubssaison 2013 soll nichts mehr an das Unglück mit 32 Toten erinnern. mehr...

Blackbox der "Costa Concordia" soll defekt gewesen sein Schiffsunglück vor Giglio Blackbox der "Costa Concordia" soll defekt gewesen sein

Die Frage, warum es im Januar zu dem tragischen Schiffsunglück der "Costa Concordia" kam, ist noch immer nicht abschließend beantwortet. Die Blackbox des Schiffes sollte für Aufklärung sorgen - doch die fiel offenbar kurz vor der Havarie aus. mehr...

Am ersten Jahrestag der "Costa Concordia" Ein Jahr nach dem Schiffsunglück Trauerfeier am Wrack der "Costa Concordia"

Trauer und Tränen auf Giglio: Ein Jahr nach dem Kentern der Costa Concordia haben Angehörige der 32 Toten an die Katastrophe vor der italienischen Insel erinnert. mehr...

A seagull in front of the wreckage of capsized cruise liner Costa Concordia near the harbour of Giglio Porto Havariertes Luxusschiff Black Box der "Costa Concordia" ausgewertet

"Was habe ich angestellt", fragt sich Kapitän Francesco Schettino auf der Tonbandaufnahme. Laut Auswertung der Black Box der "Costa Concordia" gestand der Kapitän sein fehlgeschlagenes Manöver noch vor der Havarie des Schiffes ein, wie italienische Medien berichten. mehr...

Nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes 'Costa Concordia' Kreuzfahrtschiff havariert Die letzte Fahrt der "Costa Concordia"

Eine Traumreise endete jäh: Kurz nach der Abfahrt von der italienischen Insel Giglio schrammt die "Costa Concordia" über Felsengrund, die Schiffswand reißt auf, das Kreuzfahrtschiff bekommt Schlagseite, an Bord bricht Panik aus und mindestens sechs Menschen sterben. Die Bilder der Havarie. mehr...

Rescue operations suspended after ship movement Bilder
Kreuzfahrtschiff nach der Havarie "Costa Concordia" bewegt sich - Rettungskräfte in Gefahr

Sechs Todesopfer sind geborgen worden und noch immer werden mindestens 14 Menschen vermisst, die an Bord des havarierten Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" waren. Auch von mehr als zehn Deutschen fehlt jede Spur. Doch die Suche muss zwischenzeitlich eingestellt werden. Der Grund: Das Schiff rutscht ab. mehr...

Cruise Ship Costa Concordia Runs Aground Off Giglio Bergungsfirma Smit Wie Spezialisten die "Costa Concordia" bergen wollen

Sie wird gerufen, wenn die Not groß ist: Die niederländische Bergungsfirma Smit kommt, wenn Schiffe verunglücken, Schweröl auszulaufen droht und Leichen zu bergen sind. Auch an der "Costa Concordia" sind die Spezialisten im Einsatz - und optimistisch. Von Kristina Läsker, Hamburg mehr...

- Ermittlungen zu Schiffsunglück Costa-Concordia-Kapitän ließ Küstenwache belügen

Erste Anhörungen zum Unglück auf der "Costa Concordia": Der Kapitän des vor der Toskana-Insel Giglio gekenterten Kreuzfahrtschiffs hat offenbar seine Mannschaft angewiesen, die Küstenwache über das Ausmaß des Unglücks zu belügen. Ihm werden unter anderem fahrlässige Tötung und das vorzeitige Verlassen des Schiffs vorgeworfen. mehr...