Asylbewerber in Bayern Staatsregierung rechnet mit 35.000 Flüchtlingen Flüchtlinge in ehemaligem Möbelhaus untergebracht

"Wir kämpfen um jeden Aufnahmeplatz": Bayerns Sozialministerin Emilia Müller korrigiert ihre Prognose nach oben. Der Freistaat sei das Zielland Nummer eins für Flüchtlinge. Für ihre Unterbringung müssen nun Übergangslösungen gefunden werden. Von Katja Auer und Dietrich Mittler mehr...

Bayreuth Fünftes Aufnahmelager für Asylbewerber

In der Herzogmühle haben nach dem Krieg Flüchtlinge Unterschlupf gefunden, später hat mancher in Bayreuth das Viertel ein Ghetto genannt. Ab Winter 2015 sollen nach Plänen von Sozialministerin Müller 500 Asylbewerber hier Zuflucht finden. Von Katja Auer mehr...

rene kollo René Kollo und Bayreuth Das alte Lied

René Kollo galt einst als bester Wagner-Tenor der Welt. Sein letzter Auftritt in Bayreuth ist lange her, trotzdem kommt er jedes Jahr wieder zu den Festspielen. Es sind traurige Besuche. Von Florian Zinnecker mehr... SZ-Magazin

Schützenfisch Heimliche Gewinner der Tierwelt Schützenkönig der Fische

Er schießt seine Opfer mit einem Wasserstrahl von Blättern und Zweigen: Der Schützenfisch verfügt über tödliche Präzision. Bis zu zwei Meter weit trifft seine Jagdwaffe. Damit hat er sich einen Platz unter den heimlichen Gewinnern der Tierwelt verdient. Von Sebastian Herrmann mehr...

Norddeutschlands Tierheime sind zur Urlaubszeit ueberfuellt Verhaltensbiologie Mensch, Kaninchen!

Hat sich die Mama gekümmert? Waren die Geschwister gemein? Gab es Gewalt in der Familie? All das hat Folgen für die Entwicklung der Persönlichkeit bei Tieren. Und auch beim Menschen. Von Irene Habich mehr...

Oberfranken Flüchtlinge statt Neonazis

Im idyllischen Oberfranken zeigt das Schicksal seine ironische Seite: Vor sechs Jahren wollte die NPD einen alten Gasthof zum "Siedlungsprojekt für nationale Familien" machen. Jetzt ziehen dort Asylbewerber ein. Von Katja Auer mehr... Kolumne

Aufnahmestelle für Flüchtlinge Zirndorf Asylbewerber in Bayern Zufluchtsort Kaserne

In Bayern stehen viele Kasernen leer, weil die Bundeswehr oder die amerikanischen Streitkräfte abziehen. In neun früheren Militärarealen leben bereits Asylbewerber - bald sollen noch mehr Kasernen Unterkunft für Flüchtlinge bieten. Von Katja Auer mehr...

Festspielhaus in Bayreuth Festspiele in Bayreuth und Salzburg Gegenprogramm zum Kulturballermann

Die Festspiele in Salzburg wie Bayreuth haben sich einem breiten Publikum geöffnet, via Public Viewing und Live-Streams. So sind sie zwar dem Zeitgeist näher gekommen, doch sie riskieren damit, ihren Nimbus zu verlieren. Denn der kann nur in den beschaulichen Festspielorten selbst aufrecht erhalten werden. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Vorwürfe gegen Klinikum Bayreuther Chefärzte wehren sich

Das Klinikum Bayreuth steht in der Kritik: Profitstreben und Überlastung sollen zu schweren Behandlungsfehlern geführt haben. Nun haben sich 50 Stations- und Oberärzte öffentlich zur Wehr gesetzt. Von Katja Auer mehr...

Mögliche Behandlungspannen Geschäftsführer des Bayreuther Klinikums freigestellt

Die Vorwürfe sind schwer: Drei Neugeborene sollen durch Fehlbehandlungen Schäden davongetragen haben, ein Baby soll sogar gestorben sein. Nun ist der Geschäftsführer des Klinikums Bayreuth mit sofortiger Wirkung von seinem Posten freigestellt worden. mehr...

Karstadt Von Schließung bedrohte Filialen Von Schließung bedrohte Filialen Aufsichtsratssitzung von Karstadt wird offenbar verschoben

Exklusiv Ob Bayreuth oder Siegen - vielen Karstadt-Filialen könnte die Schließung drohen. Nach dem Einstieg des Investors René Benko warten alle auf die Aufsichtsratssitzung. Die muss nach SZ-Informationen verschoben werden, denn das Kartellamt prüft den Fall. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf und Max Hägler, Stuttgart mehr...

Klinikum Bayreuth Staatsanwalt ermittelt gegen Verantwortliche

Dass es rumort im Bayreuther Klinikum, hat sich längst herumgesprochen. Doch jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Verantwortliche der Klinik. Es soll um schwere Behandlungsfehler gehen. Einem Medienbericht zufolge ist das Personal stark überlastet. Von Dietrich Mittler und Katja Auer mehr...

103. Bayreuther Festspiele - Tannhäuser Bilder
Festspiele Bayreuth Krachender Käfig - krachende Größe

Der Promi-Auftrieb ist wie immer. Neu ist, dass der Auftakt der Richard-Wagner-Festspiele mit einer Panne beginnt. Ein defekter Venuskäfig stoppt den "Tannhäuser". Nach einer Zwangspause geht es weiter. Mit Begeisterung. Von Helmut Mauró, Bayreuth mehr...

Bayreuth Polizei durchsucht Klinikum

Der Vorwurf wiegt schwer: Am Klinikum Bayreuth sollen Behandlungsfehler bei einem Neugeborenen zum Tod und bei drei weiteren zu dauerhaften Schäden geführt haben. Jetzt hat die Kriminalpolizei Unterlagen sichergestellt. Von Katja Auer mehr...

Augustiner Biergarten in München, 2012 Bayerische Biergartenküche Matsch mit Soße

Sommerliche Zwischenfrage: Wenn Bayerns Biergärten ein Traum sind, warum ist das Essen dort dann meist so ein Albtraum? Eine Polemik von Franz Kotteder mehr...

Uni Göttingen wird Elite-Universität Hochschulen Kleine Unis für Forscher immer attraktiver

Wissenschaftler aus dem Ausland zieht es oft an die Elite-Unis nach Berlin und München - aber auch in mittlere Städte, wenn es dort sehr gute Bedingungen gibt. Ein neues Ranking zeigt, wie Forschung künftig sinnvoll gefördert werden könnte. Von Johann Osel mehr...

Aufnahmestelle für Flüchtlinge Zirndorf Asylunterkünfte in Bayern Flüchtlinge müssen draußen bleiben

Bayern nimmt vorübergehend keine Flüchtlinge mehr auf: In der Münchner Bayernkaserne sind die Masern ausgebrochen, in Zirndorf ist kein Platz mehr. Wie geht es jetzt weiter? Von Katja Auer und Mike Szymanski mehr... Fragen und Antworten

Il Trovatore - Salzburg Festival 2014 Anna Netrebko bei den Salzburger Festspielen Besser als Maria Callas

Italienische Renaissance im Überfluss: Anna Netrebko verzaubert das Publikum in Guiseppe Verdis "Troubadour", während Placido Domingo, der einstige Startenor, zur Schau stellt, was er noch zu bieten hat. Von Helmut Mauró, Salzburg mehr...

103. Bayreuther Festspiele - Eröffnung Eröffnung der Bayreuther Festspiele "Ein bisschen Spaß muss sein"

Eine Ministerin kommt in wallendem Hellblau, für Roberto Blanco gibt es zur Begrüßung ein Ständchen: Impressionen von der Eröffnung der Festspiele in Bayreuth. mehr...

Wiederaufnahme im Fall Peggy Landgericht Bayreuth Warum der Fall Peggy wieder aufgerollt wird

Wo ist die Leiche? Gelang dem geistig zurückgebliebenen Ulvi K. wirklich ein perfekter Mord? Und was ist mit der Falschaussage seines Mitpatienten? Vor dem Landgericht Bayreuth wird wieder über den Fall Peggy verhandelt. Fragen und Antworten zum Wiederaufnahmeverfahren. Von Anna Fischhaber mehr...

Flugplatz Bayreuth Flugplatz Bayreuth "Wir haben alles rausgezuzelt"

Als einzige Kommune in Bayern betreibt die Stadt Bayreuth ihren Flugplatz selber - und zahlt ordentlich drauf. 400 000 Euro waren es im vergangenen Jahr. Jetzt muss der Stadtrat entscheiden, wie es weitergehen soll. Von Katja Auer mehr...

Bayreuther Festspiele 2014 Per Mausklick ins Festspielhaus

Zehn Jahre treues Bestellen muss man warten, bis man als Wagner-Begeisterter seine erste Karte für den Hügel bekommt? Lange hielt sich dieses Gerücht. Inzwischen gibt es Neuerungen bei der Ticketvergabe - alle, die "mal nach Bayreuth" wollen, haben gute Chancen. Von Michael Stallknecht mehr...

Wacken Heavy Metal Festival 2014 Bilder
Kultur im Sommer Wagner und Wacken

Das Dilemma bei Sommerfestivals lautet, je höher die Kultur, desto größer wird der Anspruch, zu verstören. Aber das Publikum hat andere Bedürfnisse: Was lange währt, soll sich schließlich nicht ändern. Da sind sich Bayreuth- und Heavy-Metal-Fans sehr ähnlich. Von Andrian Kreye mehr...

File photo of Gustl Mollath arriving for an inquiry hearing at the Bavarian parliament inquiry commission in Munich Chronologie zum Fall Mollath Drama ohne Ende

Vom Rosenkrieg zum Justizdrama: Der Fall Mollath beschäftigt die Behörden seit mehr als zehn Jahren, sieben davon musste Gustl Mollath in der Psychiatrie verbringen. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr...

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath Prozess gegen Mollath Zwei Gutachter, zwei Meinungen

Der eine Psychiater konnte bei Gustl Mollath keinen Wahn erkennen - der andere sorgte mit seinem Gutachten dafür, dass der Angeklagte jahrelang in der geschlossenen Psychiatrie saß. Vor dem Landgericht Regensburg verwechselt er seine Unterlagen. Von Ingrid Fuchs, Regensburg mehr...