Transparenz von Provisionen für Bankberater Wie Schmiergeld Wertpapierverkauf Transparenz von Provisionen für Bankberater

Banken haben beim Wertpapierverkauf an Kunden jahrzehntelang hintenrum abkassiert. Nun hat der Bundesgerichtshof diese Praxis beendet: Alle Provisionen müssen auf den Tisch. Von Markus Zydra mehr...

Banken als Gewinner Zinslos glücklich

Die Zinsen gehen gegen null - und die Geldinstitute verdienen trotzdem ordentlich. Weil die Deutschen so viel Geld zur Bank bringen wie selten zuvor. Dabei könnten sie ihr Erspartes genausogut unter der Matratze lagern. Von Harald Freiberger mehr...

Nach Pleiteverdacht gegen CCB Bulgarien schließt viertgrößte Bank

Kunden stürmten die Filialen der bulgarischen Corporate Commercial Bank, nun macht die Zentralbank das von der Pleite bedrohte Geldhaus dicht. Dabei fällt auf: Es fehlen Dokumente über wichtige Kreditnehmer. mehr...

Banken Nach BGH-Urteil zu Bearbeitungsgebühren Nach BGH-Urteil zu Bearbeitungsgebühren Banken drücken sich vor Rückerstattung

Eigentlich müssten die Finanzinstitute Gebühren zurückzahlen. Doch viele Institute halten ihre Kunden hin - oder veräppeln sie komplett. Von Harald Freiberger mehr...

Geldautomaten Über Gebühr abgezockt

Meinung Manche Banken verlangen immer noch vier oder fünf Euro, wenn Kunden eines fremden Geldinstituts an ihren Automaten Bares abheben. Das ist viel zu viel, und es wäre an der Zeit einzuschreiten. Doch das Bundeskartellamt bleibt stumm. Ein Kommentar von Harald Freiberger mehr...

Rekordstrafen für Europas Banken in USA Wer blecht die nächsten Milliarden?

Viele europäische Banken fürchten sich vor den hohen Strafen der US-Justiz. Sind diese gerechtfertigt? Oder aber wollen die Amerikaner nur Konkurrenten schwächen? Von Claus Hulverscheidt, Berlin, Nikolaus Piper, New York und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Kurssturz von Banco Espirito Santo Aufseher verbieten Aktien-Leerverkäufe von Portugals größter Bank

Die Kurse in Lissabon sind abgestürzt, die britische Finanzaufsicht will nun die Spekulanten stoppen. Sie sollen den Einbruch der portugiesischen Bank Espirito Santo nicht noch verstärken. mehr...

Geldanlage Beratungsprotokolle zur Geldanlage Beratungsprotokolle zur Geldanlage Kundengespräche werden zur Farce

Zehntausende Sparer haben in der Finanzkrise viel Geld verloren - häufig wurden sie von ihren Banken schlecht beraten. Die Politik hat mit Gesetzen reagiert und Gesprächsprotokolle vorgeschrieben. Doch was die Situation der Anleger verbessern sollte, hat gefährliche Nebenwirkungen. Von Simone Boehringer mehr...

Immobilienkredite Verbraucherschützer geißeln hohe Kosten bei Kreditrückzahlung

Wer eine Wohnung oder ein Haus verkaufen muss, dem drohen hohe Kosten durch die vorzeitiger Kündigung eines laufenden Kredits. Die Banken verlangen häufig viel zu hohe Entschädigungen. mehr...

Bulgarien Bulgarien Bulgarien Sparer stehen erneut vor Banken Schlange

Trotz einer staatlichen Garantie für Sparguthaben haben erneut zahlreiche Bulgaren aus Angst um ihr Geld die Banken gestürmt. mehr...

Bankenrettung Streit um Entsorgung von Pleitebanken

Wer darf Geldinstitute abwickeln - die Finanzaufsicht Bafin oder der Rettungsfonds? Bürokraten aus Bonn und Frankfurt kämpfen um Macht und Pfründe. Für eine Behörde geht es um die Existenz. Von Andrea Rexer mehr...

Dubiose Aktiendeals Hypo-Vereinsbank hat offenbar auch Schweizer Fiskus hintergangen

Exklusiv Nicht nur die deutschen Steuerzahler hat die Münchner Hypo-Vereinsbank mit fragwürdigen Aktiengeschäften geschädigt, auch die Schweizer Finanzbehörden wurden offenbar hintergangen. In Bern hat man jedoch schneller reagiert als in Berlin. Von Klaus Ott mehr...

Beratungsgespräche Viel Geschreibsel für nichts

Exklusiv Die Kunden stünden nicht vor Bankmitarbeitern, sondern vor Verkäufern: Weil die meisten Beratungsprotokolle einer Studie zufolge kaum Nutzen bringen, plant das Justizministerium deutlich strengere Vorschriften für deren Protokollierung. mehr...

Maas beim Deutschen Anwaltsverein Protokolle von Banken und Versicherern Schlecht notiert

Exklusiv Banken und Versicherer protokollieren Beratungsgespräche oft lückenhaft und unverständlich. Das geht aus einer Studie hervor, die der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt. Verbraucherminister Heiko Maas will die Regeln nun verbessern. Von Daniela Kuhr mehr...

GERMANY-ECONOMY-BANKING-SKYLINE Finanzindustrie Banken drohen hohe Strafen

Stolze 52 Milliarden Dollar: So viel Geld werden die großen europäischen Banken in den kommenden Jahren an Straf- und Vergleichssummen zahlen müssen, schätzen Analysten. Am teuersten wird es demnach für ein deutsches Institut. Von Andrea Rexer mehr...

Aktiengeschäfte Banken warnten Regierung vor Milliarden-Steuerbetrug

Exklusiv Mehr Kapitalertragsteuer zurückbekommen, als man vorher überhaupt gezahlt hat: Die Regierung soll eine Gesetzeslücke bei sogenannten Cum-Ex-Geschäften schon seit mehr als zehn Jahren kennen. Trotzdem wurde diese nicht geschlossen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Bafin zum Stresstest Finanzaufsicht fordert Plan B für Banken

Exklusiv Haben die Finanzinstitute genügend Kapital für die nächste Krise? Die Banken zittern vor dem neuen Stresstest. Um Überraschungen zu vermeiden, verlangt die Bankenaufsicht nun Alternativ-Pläne. Von Andrea Rexer mehr...

A vehicle moves on a highway near Skeidararjokull's Vatnajokull glacier Gläubiger verstaatlichter Banken Island droht BayernLB mit Schuldenschnitt

Als Islands Finanzblase platzte, lag in den Banken auch Geld aus Deutschland. Das Geld, unter anderem von der BayernLB, könnte nun weg sein. Finanzminister Benediktsson will die Gläubiger zum Verzicht zwingen. mehr...

Rekordzahlung an die USA Credit Suisse bekennt sich der Steuerflucht-Beihilfe schuldig

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat über Jahre hinweg Kunden aus den USA geholfen, ihr Vermögen vor den US-Steuerbehörden zu verstecken. Das gesteht die Bank nun als erstes Finanzinstitut ein - und beendet den Steuerstreit mit einer milliardenschweren Strafzahlung. mehr...

(FILE) Barclays To Cut 19,000 Jobs Barclays Britische Großbank schmeißt Tausende Investmentbanker raus

Früher haben die Finanzjongleure das große Geld gebracht, nun werden sie in eine Bad Bank abgeschoben. Erst im Februar hat die britische Bank Barclays angekündigt, 12 000 Stellen zu streichen - nun müssen noch viel mehr Banker gehen. mehr...

Alarm wegen Betreffzeile So durchleuchten Banken Überweisungen

"kommune 1 ak47 bin laden": Was passiert eigentlich denen, die sich in Zeiten von Terror-Furcht und digitaler Überwachung einen derben Scherz im Überweisungsbetreff erlauben? Wie die Alarmsysteme der Banken funktionieren. Von Jannis Brühl mehr...

Bankberatung Abschied vom kleinen Plausch

Mit dem Bankberater einfach ein bisschen schwätzen, geht nicht mehr. Seit 2010 muss alles protokolliert werden. Das Verbraucherministerium überprüft jetzt, wie sinnvoll das ist. Von Daniela Kuhr mehr...

Frankfurter Banken Beihilfe Bundesrat will Banken für Steuerhinterziehung bestrafen

Ein paar Millionen in der Karibik verstecken und der Bankberater hilft gerne - bisher kann das Geldhaus selbst dafür kaum belangt werden. Der Bundesrat will das ändern. Von Markus Zydra und Daniela Kuhr mehr...

Aktiendeals bei Schweizer Banken Schweigegeld an ein Phantom

Exklusiv Ein Erpresser aus der Schweiz kassierte eine Million Euro für sein Wissen über Aktiendeals. Das zeigt der interne Mail-Verkehr von Managern der Sarasin-Bank. Der Verlierer der ganzen Aktion: der deutsche Fiskus. Von Klaus Ott mehr...

20. Deutscher Bankentag Ökonomie in der Schule Gauck warnt vor gefährlichen Wissenslücken

In einer Rede vor der Elite der Finanzwelt nimmt der Bundespräsident die Bürger in die Pflicht. Sie müssten sich besser über Wirtschaft informieren. "Ökonomische Apathie und Unwissenheit sind gefährlich", sagt Gauck. mehr...