Abschiebung psychisch Kranker "Es ist immer noch üblich, Patienten sozial zu isolieren" Kapitalismus Recherche Psychiatrie

Kaum etwas fürchten Menschen so sehr, wie nicht mehr gebraucht zu werden. Macht der Kapitalismus uns zum Wegwerfartikel? Ein Gespräch mit Klaus Dörner, einem großen Reformer der Psychiatrie. Von Hans von der Hagen mehr... Kapitalismus-Recherche - Interview

Asyl-Reform Neues Bleiberecht für Ausländer

Trotz Kritik von Opposition und Flüchtlingsinitiativen hat der Bundestag eine Reform des Asylrechts beschlossen. Das neue Gesetz entlastet Geduldete - gleichzeitig sind mehr Abschiebungen, Haft und Gewahrsam geplant. mehr...

Asylrecht Bundestag beschließt umstrittene Bleiberechtsreform

Straffällige Asylbewerber können schneller abgeschoben werden, geduldete dürfen eher auf eine Aufenthaltsgenehmigung hoffen. Der Bundestag beschließt eine Reform des Bleiberechts und trifft damit auf geteilte Meinungen. mehr...

Schule für junge Flüchtlinge Asylpolitik in Bayern Abschieben leicht gemacht

Als der Afghane Mohammad M. außer Landes geschickt werden soll, hat die Polizei einen falschen Bescheid dabei. Ausgestellt auf einen anderen Namen, mit einem anderen Ort. Was machen die Beamten? Durchstreichen, Daten ändern - und ab ins Flugzeug. Von Bernd Kastner mehr...

Hamburg Genitaluntersuchung bei unbegleiteten Flüchtlingen

Bei unbegleiteten Flüchtlingen stellt sich oft die Frage: minder- oder volljährig? Eine FDP-Politikerin in Hamburg hat nun herausgefunden, mit welch fragwürdigen Methoden das Bundesland nach der Antwort sucht. mehr...

Pk rechtspopulistische Parteien Österreich Auf der Saualm

Kommen noch Touristen, wenn hier Ausländer rumstehen? In Österreich geben die rechten Ultras von der FPÖ den Ton an. Die etablierten Parteien eifern ihr nach. Über einen Verfall. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Flüchtlinge Zuwanderung als Chance für die Wirtschaft

Die Industrie- und Handelskammer im Landkreis hofft auf junge Flüchtlinge als neue, händeringend gesuchte Azubis Von Felicitas Amler mehr...

EU-Flüchtlingspolitik Solidarität, aber freiwillig

Der Umgang der EU mit der Flüchtlingskrise löst allerhand Streit aus. Ratspräsident Donald Tusk hat sich deshalb einen neuen Plan zurechtgelegt - eine Art Quadratur des Kreises. Von Daniel Brössler mehr...

Das Leben, ein Traum Abschiebung trotz Integration Warum muss Evans gehen?

Kurz vor Weihnachten begegnete unsere Autorin dem Flüchtling Evans Adeny. Er spricht fließend deutsch, ist integriert, hat einen Ausbildungsplatz in Aussicht. Jetzt soll er nach Kenia abgeschoben werden. Wieso? von Kerstin Greiner mehr... SZ-Magazin

Landkreis Fürstenfeldbruck Ohnmacht verhindert Abschiebung

Die erwachsene Tochter einer achtköpfigen Familie aus Syrien sollte ohne Vorwarnung nach Italien gebracht werden. Als sie kollabiert, bricht die Polizei den Einsatz ab. In der Gemeinde ist man über die Aktion entsetzt. Von Ariane Lindenbach mehr...

Bad Tölz Klage gegen Abschiebung

Eine syrische Familie soll zurück in den Staat, über den sie nach Europa kamen: Bulgarien. Doch dort gelten die Zustände als menschenunwürdig. Sollte die Klage scheitern, wäre die letzte Chance Kirchenasyl Von Benjamin Engel mehr...

Alling Syrerin kämpft gegen Abschiebung

Eine 29-jährige Syrerin fällt in Ohnmacht, als sie nach Italien abgeschoben werden soll - die Polizeiaktion wird abgebrochen. Nun kann sie vielleicht bleiben. Von Ariane Lindenbach mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Homosexueller Frau droht Abschiebung nach Uganda

Ihre Freundin wurde getötet, sie selbst bedroht, ihr Marktstand niedergebrannt. Kyabangi Onyango ist lesbisch und in ihrer Heimat Uganda in Lebensgefahr. Doch bayerische Behörden lehnen ihren Asylantrag ab - weil sie Onyango nicht glauben. Von Ruth Eisenreich mehr...

Flüchtlinge in Bayern Ausbildung von Flüchtlingen Ausbildung von Flüchtlingen Die Angst des Meisters vor der Abschiebung

Nicht wenige Betriebe in Bayern setzen inzwischen auf junge Flüchtlinge - die Gefahr, dass sie plötzlich gehen müssen, belastet. Wirtschaftsverbände und Grüne wollen das ändern. Aber nicht alle bekommen in der Staatskanzlei Gehör. Von S. Mayr, F. Müller, W. Wittl mehr...

Asylbewerber Asylsuchende in Österreich Asylsuchende in Österreich "Freiheit für Laila"

Einer jungen Afghanin droht in Österreich die Abschiebung. Ihre Unterstützer erleben ein kleines Wunder am Flughafen - dank des Kapitäns der Maschine. Von Karin Janker mehr...

Number Of Syrian Refugees Rises At The Spanish Border Of Melilla Flüchtlingspolitik So viel kostet die Festung Europa

Die EU setzt in der Flüchtlingspolitik auf Abschreckung und gibt dafür Milliarden aus. Das Datenprojekt Migrants Files zeigt, wer profitiert. Von Antonie Rietzschel mehr... Report

München Der Duft eines fernen Lebens

Heimat am Herd: Flüchtlinge kochen gemeinsam mit Anwohnern im Nachbarschaftstreff am Walchenseeplatz nach den Rezepten jener Länder, die sie verließen, um Elend, Krieg und Verfolgung zu entkommen Von Jakob Pontius mehr...

A group of migrants shout slogans and display a banner at the Saint Ludovic border crossing on the Mediterranean Sea between Vintimille, Italy and Menton Flüchtlinge Warum eine europäische Festungspolitik realitätsfern ist

Das Flüchtlingselend ist eine historische humanitäre Herausforderung - doch die Politik versagt. Wohlstand soll drinnen bleiben, die Not draußen. In Österreich wird sogar angeordnet, keine neuen Asylverfahren zu bearbeiten. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Flüchtlinge auf Arbeitssuche Flüchtlingspolitik Sie wollen arbeiten

Die Rechtslage macht es jungen Flüchtlingen schwer: Das Ausländeramt kann eine Ausbildung gestatten und die Aufnahme einer Arbeit ermöglichen, muss aber nicht. Von Thomas Öchsner mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Welche Unterstützung brauchen Flüchtlinge?

Ein Bankkonto, kostenloses WLAN, Tickets für den Nahverkehr: Ohne bestimmte Starthilfen haben es Asylbewerber und geduldete Flüchtlinge schwer, sich in der neuen Umgebung einzuleben. Wie weit sollte die Unterstützung in den ersten Monaten und Jahren gehen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Erding Gedenken Gedenken "Freiwillig flüchtet niemand"

300 Menschen gedenken in einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche allen auf der Flucht ums Leben gekommenen. Mit einer Mahnwache auf dem Schrannenplatz appellieren sie gegen das Vergessen Von Jan-Hendrik Maier mehr...

Kanzleramt Stadt, Land, Flucht

Schnellere Asylverfahren, gezielte Deutschangebote: so wollen Bund und Länder mit Flüchtlingen umgehen. Von Jan Bielicki mehr...

Drohende Abschiebung Asylbewerber zündet sich auf offener Straße an

Vor den Augen von Passanten hat sich ein Marokkaner im niedersächsischen Lingen mit Benzin übergossen und angezündet. Am Montag wäre er abgeschoben worden. mehr...

Asylpolitik in Bayern Abschiebung noch vor der Ausreise

Sie wollten alles richtig machen: Eine fünfköpfige Roma-Familie plante, freiwillig aus Bayern ausreisen - trotzdem holte die Polizei sie am frühen Morgen aus ihrer Wohnung, um sie abzuschieben. Von Dietrich Mittler mehr...

Urteil Rückkehrerin muss für eigene Abschiebung zahlen

Abschiebungen von Minderjährigen sind teuer. Die Behörden stellen deshalb Rechnungen aus, wenn abgeschobene Ausländer später zurückkehren. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hält das für zulässig. Von Roland Preuß mehr...