FILE PHOTO: U.S. Ambassador to Canada Kelly Craft takes part in a meeting with Canada's PM Trudeau in Ottawa
US-Präsident

Kelly Craft soll neue UN-Botschafterin werden

Trump sieht in der US-Abgesandten in Kanada seine Wunschkandidatin. Sie vertrete ihr Land "herausragend", lobt der US-Präsident auf Twitter.

00:54
Amerikanische Botschafterin

Trump-Kandidatin zieht zurück

Heather Nauert, Sprecherin des Außenministeriums und Kandidatin von US-Präsident Donald Trump für das Amt als amerikanische Botschafterin bei der Uno, hat ihre Bewerbung zurückgezogen.

Abendsonne am Gärtnerplatz in München, 2017
Nachhaltige Entwicklung

Wie München eine bessere Stadt werden kann

Die Vereinten Nationen haben 17 Ziele für eine lebenswertere Zukunft definiert, doch die meisten sind in München noch lange nicht erreicht. Experten erklären, was sich in ihrem Bereich ändern muss.

Von Pia Ratzesberger

01:45

Maduro unter Druck

Zwar steht Russland weiter auf der Seite des Staatschefs, doch einige europäische Staaten fordern umgehende Neuwahlen. Die USA haben Herausforderer Juan Guaido bereits als Präsidenten anerkannt.

Maas bei den UN

"Der Klimawandel wird zur Gefahr für den Frieden"

Außenminister Maas gibt sich bei seinem ersten Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat in New York sendungsbewusst. Er will bei den UN die Klimaveränderungen zu einem der großen Themen machen.

Von Daniel Brössler, New York

02:09

Vereinte Nationen und Berlin fordern Neuwahlen in Venezuela

Juan Guaido hatte sich am Mittwoch zum Präsidenten erklärt. Amtsinhaber Nicolas Maduro will das nicht gelten lassen. Die USA haben sich angesichts eines möglichen Machtumschwungs bereits in Stellung gebracht.

02:09

Vereinte Nationen und Berlin fordern Neuwahlen in Caracas

Juan Guaido hatte sich am Mittwoch zum Präsidenten erklärt. Amtsinhaber Nicolas Maduro will das nicht gelten lassen. Die USA haben sich angesichts eines möglichen Machtumschwungs bereits in Stellung gebracht.

Vereinte Nationen

Brandrede an die Welt

Beim Debüt eine Kampfansage an den Klimawandel: Deutschland sitzt wieder im UN-Sicherheitsrat, und Heiko Maas nutzt dort sein Rederecht.

Von Daniel Brössler, New York

Vereinte Nationen

Flüchtlingspakt angenommen

Die Vollversammlung der UN hat eine Vereinbarung verabschiedet, mit der die Hilfe für Aufnahmeländer besser gestaltet werden soll.

UN-Vollversammlung stimmt über Flüchtlingspakt ab
Vereinte Nationen

Abstimmung über Globalen Flüchtlingspakt

Nach dem Migrationspakt wollen die UN heute eine weitere Vereinbarung verabschieden: Der Globale Flüchtlingspakt soll Länder entlasten, die Menschen aufnehmen. In 80 Prozent der Fälle handelt es sich bei diesen um arme Entwicklungsländer.

Von Andrea Bachstein

Migration
UN-Abkommen

Die Bundesregierung hat beim Migrationspakt versagt

Erst als die Rechten ihn für sich genutzt haben, ist die große Koalition aufgewacht und hat versucht, ihn den Bürgern zu erklären. Das Desaster sollte eine Lehre sein, denn als nächstes steht der Flüchtlingspakt an.

Kommentar von Bernd Kastner

UN-Konferenz zum Migrationspakt 01:24
Flüchtlingspolitik

Umstrittener UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen

Um kaum ein UN-Projekt hat es zuletzt soviel Streit gegeben wie um den Migrationspakt. Eine Konferenz in Marokko hat die ersten globalen Leitlinien zur besseren Bewältigung der weltweiten Migration nun angenommen.

UN-Konferenz zum Migrationspakt
Merkel über den UN-Migrationspakt

"Es lohnt sich, um diesen Pakt zu kämpfen"

Die Kanzlerin verteidigt den Migrationspakt auf dem UN-Gipfel in Marrakesch. Gegnern des Abkommens wirft sie "Falschmeldungen" vor.

Von Nico Fried, Marrakesch

UN-Migrationspakt - Konferenz in Marrakesch
Vereinte Nationen

164 UN-Staaten stimmen Migrationspakt zu

Das umstrittene Abkommen wird in Marokko von einer Mehrheit gebilligt. Der UN-Generalsekretär nennt es eine "Roadmap zur Vermeidung von Leid und Chaos".

Nikki Haley bringt in der UN-Generalversammlung eine Resolution gegen die Hamas ein
Resolution gegen Hamas

Trumps UN-Botschafterin scheitert mit letztem Projekt

In wenigen Wochen wird Nikki Haley abgelöst. In der UN-Vollversammlung ist es ihr nun nicht gelungen, eine Resolution gegen die Hamas durchzubringen. Ihre Nachfolgerin ist eine frühere Fox-News-Journalistin.

Vereinte Nationen

Ungeklärte Morde

Zwei UN-Experten wurden im Kongo ermordet, eine Verstrickung der Regierung wurde vertuscht - von den Vereinten Nationen.

Von Tobias Zick

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Ihre Meinung zur Grundsatzrede des US-Außenministers

In einer Grundsatzrede übt US-Außenminister Pompeo scharfe Kritik an der globalen Ordnung. Internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen, die EU oder der IWF erfüllen ihre ursprünglichen Aufgaben nicht mehr. Für die USA sei es Zeit, das internationale System umzubauen.

Antonio Guterres spricht auf dem UN-Weltklimagipfel in Kattowitz
Klimaschutz

"Überlebensfrage der Menschheit"

Zum Auftakt der Weltklimakonferenz warnt UN-Generalsekretär António Guterres, die Welt stecke wegen des Klimawandels in großen Schwierigkeiten. Doch die Staaten zögern immer noch.

UN-Migrationspakt

Die Kraft der Verratslegenden

Der Völkerrechtler Andreas Fischer-Lescano über Missverständnisse, Verschwörungstheorien und die Versuche, den Völkerwanderungen der Gegenwart einen vernünftigen Rahmen zu geben.

Interview von Andreas Zielcke

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

Michael und Zaida: Auf UN-Mission ermordet

Beim Einsatz im Kongo werden Michael Sharp und Zaida Catalán ermordet - das Werk von Rebellen oder stecken Geheimdienst und Armee dahinter? Und was wissen die Vereinten Nationen?

congofiles_longread 03:15
Mord an UN-Ermittlern im Kongo

Ein zweifelhafter Umgang mit der Wahrheit

Im März 2017 sind die beiden UN-Experten Zaida Catalán und Michael Sharp im Kongo ermordet worden. Unsere Autoren sprechen über ihre Recherchen, die einen unangenehmen Verdacht erhärten.

Videokolumne von Hannes Munzinger und Tobias Zick

UN-Mission im Kongo

Was geschah mit Zaida und Michael?

Zaida Catalán und Michael Sharp werden beim Einsatz im Kongo ermordet. Das Werk von Rebellen, behauptet die Regierung. Ein Video und Dokumente zeigen: Vermutlich stecken Geheimdienst und Armee dahinter. Und die UN wissen davon.

Von Hannes Munzinger, Frederik Obermaier und Tobias Zick

Sonnenuntergang
Klima-Report

CO2-Ausstoß so hoch wie nie

Drei Jahre stagnierten die globalen Emissionen. 2017 sind sie wieder gestiegen - auf einen neuen Rekordwert.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Erik Solheim
Chef des UN-Umweltprogramms

Rücktritt wegen 400 000 Euro Reisespesen

Erik Solheim soll zu viel Geld für Flugreisen und Hotels ausgegeben haben. Im Hauptquartier des Umweltprogramms sei er kaum anzutreffen gewesen.

Migranten im Hafen von Malaga
Globale Regeln

Was der UN-Migrationspakt besagt

Die internationale Vereinbarung ist verhandelt, Kanzlerin Merkel, die SPD und die CSU haben sich dafür ausgesprochen. Woran sich dennoch Kritik entzündet - die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Jan Bielicki