Skulptur Projekt in Münster - König
Kunstdebatte

"Ich habe mich wirklich widerlich benommen, keine Frage"

Der Star-Kurator Kasper König löst mit einem Auftritt an den Münchner Kammerspielen Entrüstung aus. Nun geht es um die Frage: Wie rassistisch ist die Kunstszene?

Von Catrin Lorch

Angel Rich
Angel Rich im Interview

"Es fehlt uns an Anführern"

Angel Rich macht nicht einfach nur Karriere, sie hat auch eine Mission: die schwarze Community zu stärken. Denn Wohlstand hängt laut ihr vom Elternhaus ab - und von der Hautfarbe.

Interview von Ekaterina Kel

01:41
Kollegah Antisemitismus Vorwürfe
Rapper

Kollegah weist Antisemitismus-Vorwürfe zurück

Skandalrapper Kollegah hat im Interview der Deutschen Presse-Agentur Vorwürfe des Antisemitismus zurückgewiesen. "In meiner Welt sind Rassismus und Antisemitismus sowas von absurd."

Germany Commemorates 1938 November Pogroms
Rede zur Reichspogromnacht

Merkels Vermächtnis

In ihrer Rede zur Reichspogromnacht erinnert die Kanzlerin an die Schrecken der Schoah. Zugleich liefert sie eine Antwort auf die Frage, was sie von der AfD hält - und von der Gesellschaft erwartet.

Von Stefan Braun, Berlin

Gegendemo wg. AFD in Pliening
Große Pläne

Poing könnte Bayerns erste "Gemeinde mit Courage gegen Rassismus" werden

Der Gemeinderat ist schonmal dafür. Um das offizielle Siegel aus Berlin zu erhalten, braucht es aber noch viel Arbeit.

Von Korbinian Eisenberger, Poing

fear+jetzt
jetzt
Rassismus

"New York Times" macht mit Satire-Hotline auf Rassismus aufmerksam

In einem Clip wirbt die Zeitung für eine Hotline, bei der US-Bürger sich melden sollen, wenn sie sich von Schwarzen bedroht fühlen. Hintergrund der Aktion ist die Vielzahl von Fällen, in denen Menschen zu Unrecht verdächtigt werden.

tser
jetzt
Rassismus

Wiener Rapper löst Debatte über Racial Profiling aus

"T-Ser" hat eine Polizeikontrolle auf Instagram dokumentiert. Es ist nicht das erste Mal, dass er Rassismus beklagt.

Von Quentin Lichtblau

Ermittlungen

Rassistische Übergriffe

Bereits in der letzten Septemberwoche wurden ein Taxifahrer und ein Bäcker rassistisch beschimpft und angegriffen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Chiemgauer Volkstheater
Rassismus in der Gesellschaft

Der Stammtisch ist überall

Wie reagiert man, wenn einem im Alltag rassistische Äußerungen begegnen, etwa in der Familie, bei Freunden oder an der Bushaltestelle? Ein Besuch in einem Seminar, das darauf Antworten geben will.

Von Anne Backhaus

Large-Scale Protest March For An Open Society
Demonstration "#Unteilbar"

Berlin setzt ein Zeichen gegen Rechts

"Wir sind mehr": Die Demonstration gegen Rassismus und für eine offene Gesellschaft übertrifft alle Erwartungen. Mit 40 000 Teilnehmern hatten die Veranstalter gerechnet, nun sollen es 240 000 gewesen sein.

Von Veronika Wulf, Berlin

Michel Abdollahi
jetzt
Poetry Slam

"Rassistische Texte sind nie freie Meinungsäußerung"

Slammer und Moderator Michel Abdollahi spricht darüber, welche Rolle fremdenfeindliche Positionen im Poetry Slam künftig spielen könnten.

Interview von Sophie Aschenbrenner

Demo in München

"Wenn die AfD die Antwort sein soll, wie dumm ist dann die Frage?"

Zehntausende haben in München gegen einen Rechtsruck in der Gesellschaft und autoritäre Strukturen protestiert. Nicht einmal die Organisatoren haben mit so vielen Teilnehmern gerechnet.

Von Martin Bernstein, Ana Maria Michel, Martin Moser und Theresa Parstorfer

Abschlusskundgebung der Demonstration "Jetzt gilt's" am Odeonsplatz in München
Großdemo "Jetzt gilt's"

Zehntausende gehen gegen Rassismus auf die Straße

Aus allen Bereichen der Gesellschaft und Bayern sind Demonstranten nach München gekommen, um gegen rechte Hetze zu demonstrieren. Teilweise standen die Teilnehmer vom Odeonsplatz bis zum Siegestor. Die Nachlese.

Von SZ-Autoren

11 Bilder
"Jetzt gilt's"-Demo

"Liaba a Mass ois wia an Hass"

Zehntausende Menschen demonstrieren gegen Rassismus und eingeschränkte Bürgerrechte. Mit dabei auf dem Odeonsplatz sind Familien, Politiker und Dackel Piefke.

jetzt hass
jetzt
"Reconquista Internet"

Aktivisten fordern auf, rechte Hetze zu melden

Mit der Aktion wollen sie Menschen ermutigen, strafrechtlich relevante Hetze im Netz an Meldestellen weiterzuleiten.

afdslam+jetzt
jetzt
Rassismus

"Multikulti tralala, hurra, die ganze Welt ist da"

Eine 14-Jährige trat bei einem Poetry Slam in Speyer mit einem Text auf, in dem sie Geflüchtete, Migranten und Menschen, die sich für eine offene Gesellschaft einsetzen, diffamierte. Ihre Mutter ist Bundestagsabgeordnete der AfD und verteidigt ihre Tochter.

plakateschottland+jetzt
jetzt
Aktion gegen Diskriminierung

"Liebe Rassisten, euer Hass hat hier keine Heimat"

Die schottische Regierung möchte erreichen, dass Hasskriminalität konsequenter bekämpft wird. Dafür wählt sie einen ungewöhnlichen Weg.

16 09 2018 Fussball Saison 2018 2019 1 Fussball Bundesliga 03 Spieltag SV Werder Breme
Bundesliga

Diese Klubs zeigen Haltung

Hertha, Bremen, Frankfurt: Was der DFB einen ganzen Sommer lang versäumt hat, gelingt einigen Bundesligisten besser. Sie positionieren sich deutlich gegen Rassismus. Andere müssen noch daran erinnert werden.

Kommentar von Sebastian Fischer

Right-Wing And Counter Demonstrators Protest In Koethen Following Death Of German Man 7 Bilder
Sachsen-Anhalt

Erneut rechte Kundgebung in Köthen

Eine Woche nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen sind rechte Gruppierungen erneut zu einer Kundgebung zusammengekommen. Auch eine Gegendemonstration fand zeitgleich statt.

Berlin Deutschland 19 08 2018 Köln Fans Fußball DFB Pokal Saison 2018 2019 1 Runde BFC Dynamo; ultras
Ultras im Fußball

"Gewalt ist keine Pflicht"

Ultras sorgen in den Fußballstadien für Stimmung - oder für Randale und Kopfschütteln. DFB-Präsident Grindel fürchtet ihren Protest, mit den Verbänden reden sie nicht mehr. Stephan Schell, Vorsänger von Kölns Südkurve, erklärt ihre Anliegen.

Interview von Sebastian Fischer

jetzt Polizei 2
jetzt
Kritik an der Polizei

"Wir kontrollieren nicht nach Lust, Liebe und Wellenschlag"

Hubertus Andrä, Polizeipräsident in München, stellt sich den Vorwürfen und Fragen zu Racial Profiling und Korpsgeist in der deutschen Polizei.

Interview von Nadja Schlüter und Charlotte Haunhorst

jetzt Polizei
jetzt
Rassismus in der Polizei

"Wer rechts außen ist, kann trotzdem Polizist werden"

Vier Polizisten und ein Seelsorger sprechen über Rassismus, Racial Profiling und Fehlerkultur. Ein seltener und zum Teil erschreckender Einblick ins Innere der deutschen Polizei.

Protokolle von Nadja Schlüter

Karl Marx in Chemnitz creative *** Karl Marx in Chemnitz creative PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
Sachsen

Chemnitz, wer bist du?

Seit der Mob die Straßen übernahm, ist die Stadt zum Spielfeld von Unzufriedenen, Rassisten und all denen geworden, die den Osten gerne abschreiben wollen. Was ist nur los hier?

Von Ulrike Nimz

Ron Stallworth
Film "BlacKkKlansman"

Undercover beim Ku-Klux-Klan

Ron Stallworth hat sich als schwarzer Polizist bei dem rechtsextremen Geheimbund eingeschmuggelt. Ein Gespräch über Hass, Hetze und wie einfach es ihm fiel, nicht aufzufliegen.

Interview von David Steinitz

GW1641, South Africa, Cape Town, 2003: Professor Bongani Mayosi , from the UCT Cardiac Clinic outside Groote Schuur Hospital in Cape Town.  medicine doctor edge
Apartheid in Südafrika

Schwarz und erfolgreich? Unmöglich.

Wer denkt, die Zeiten der Apartheid in Südafrika seien vorbei, täuscht sich. Erfolgreiche Schwarze werden immer noch von Rassismus zerrieben, so wie Bongani Mayosi.

Von Bernd Dörries