Polizeigewalt in den USA - Alle Texte zum Thema - SZ.de

Polizeigewalt in den USA

Alle Texte zum Thema

George Floyd, Michael Brown, Eric Garner, Freddie Gray: In den USA kommt es seit Jahren immer wieder zu schweren Fällen von Polizeigewalt - insbesondere gegen Schwarze. Lesen Sie alle Beiträge zu einer Debatte, die eng verknüpft ist mit der der Aktivisten-Bewegung "Black Lives Matter".

USA
:US-Medien: Messerangriff auf George Floyds Mörder

Der wegen Mordes verurteilte Ex-Polizist Derek Chauvin soll im Gefängnis mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden sein. Der "New York Times" zufolge ist sein Zustand nach dem Angriff stabil.

Tod eines Afroamerikaners
:"Mein Sohn wurde gefoltert"

In einer psychiatrischen Klinik im US-Bundesstaat Virginia starb vor anderthalb Wochen ein 28-Jähriger. Sieben Polizisten sollen ihn elf Minuten lang zu Boden gedrückt haben. Die Familie erhebt schwere Vorwürfe.

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Polizeigewalt in den USA: Wieso der Fall Tyre Nichols besonders ist

Wieder ist in den USA ein Afroamerikaner durch Polizeigewalt ums Leben gekommen. Die mutmaßlichen Täter sind selbst Schwarze - was die Debatte kompliziert macht.

Von Peter Burghardt und Nadja Schlüter

SZ PlusMemphis, USA
:"Diese Polizisten sollten ihre Taten nicht hinter ihrem Schwarzsein verstecken können"

Das Risiko, von Polizisten getötet zu werden, ist für Schwarze in den USA viel höher als für Weiße. Dass die Täter diesmal selbst schwarz sind, macht den Fall für die Bürgerrechtsbewegung noch ungeheuerlicher.

Von Peter Burghardt

Tod von Tyre Nichols
:Polizei von Memphis löst gefürchtete Sondereinheit auf

Nachdem fünf Polizisten einen 29-jährigen Afroamerikaner zu Tode prügelten, haben die Behörden durchgegriffen. In zahlreichen Städten in den USA demonstrieren die Menschen dennoch gegen Polizeigewalt.

Von Fabian Fellmann

Polizeigewalt in den USA
:In drei Minuten zu Tode geprügelt

Fünf Polizisten werden beschuldigt, in Memphis einen 29-Jährigen getötet zu haben - nun sind Videos öffentlich, die den Einsatz zeigen. Sowohl die Beamten als auch das Opfer sind Afroamerikaner, was die Diskussion verkompliziert.

Von Fabian Fellmann

USA
:Fünf Ex-Polizisten nach Tod eines Schwarzen angeklagt

Der 29-jährige Tyre Nichols war Anfang des Monats bei einer Verkehrskontrolle in Memphis zusammengeschlagen worden und erlag später seinen Verletzungen. Sein Fall hat die Debatte über rassistisch motivierte Polizeigewalt neu angefacht.

"Only in America" von Matthew E. White
:Für all die Getöteten

In den USA ist Polizeigewalt nicht nur Alltag, sie ist Teil der Identität - und damit der Musik-DNA. Der Sänger Matthew E. White fügt dem Kanon ein tolles Album hinzu.

Von Jakob Biazza

Fall George Floyd
:Ex-Polizisten Chauvin erneut verurteilt

Der 46-Jährige wurde bereits zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt, nun könnte sich die Dauer seiner Haft wegen Verletzung von Floyds Bürgerrechten verlängern.

Fall George Floyd
:Biden erlässt strengere Regeln für US-Bundespolizei

Eine Datenbank für Fehlverhalten, Körperkameras und das Verbot bestimmter Würgegriffe: Zwei Jahre nach dem brutalen Tod des Afroamerikaners George Floyd hat der US-Präsident eine Polizeireform durchgesetzt.

SZ PlusEU-Abgeordnete
:"Ich musste immer mein eigenes Vorbild sein"

Die Erlanger Grünen-Politikerin Pierrette Herzberger-Fofana war als schwarze Frau oft die Erste: an der Uni, im Stadtrat, im EU-Parlament. Über eine, die vor eigenen Ambitionen nie zurückschreckte - und sich auch von Rassismus nicht bremsen ließ.

Von Thomas Balbierer

Polizeigewalt in den USA
:Ein Schuss von hinten in den Kopf

Schon wieder erschüttert ein Video die USA: Die Bilder zeigen, wie ein weißer Polizist einen Schwarzen in Michigan erschießt. Bürgerrechtler drängen Präsident Biden, seine Polizeireform endlich auf den Weg zu bringen.

Von Fabian Fellmann

Rassismus
:Afroamerikaner stirbt bei brutalem Polizeieinsatz

In den USA ist es erneut zu einem Fall mutmaßlich rassistischer Polizeigewalt gekommen. Die Polizei von Michigan hat nun Aufnahmen veröffentlicht, die zeigen, wie Patrick Lyoya von einem Polizisten erschossen wird.

Theater-Festival FIND
:Dazu brauchen wir das Theater

Andere Theaterfestivals wirken schrullig und streberhaft - das FIND der Berliner Schaubühne aber macht ein Fenster zur Welt auf.

Von Peter Laudenbach

Fall George Floyd
:Drei Ex-Polizisten von US-Gericht schuldig gesprochen

Die drei Männer haben daneben gestanden, als ihr Kollege Derek Chauvin im Mai 2020 sein Knie auf Floyds Hals drückte, bis dieser starb. Für die unterlassene Hilfeleistung müssen sie jetzt mit Haftstrafen rechnen.

USA
:Polizisten erschossen 2021 mehr als 1000 Menschen

Der "Washington Post" zufolge steigt die Zahl auf den höchsten Wert seit Beginn der Datenerfassung - trotz jüngster Bemühungen um Reformen.

Fall Daunte Wright in Minneapolis
:Ex-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen für schuldig befunden

Der Tod des Mannes hatte die USA aufgewühlt. Die Polizistin hatte behauptet, ihre Pistole mit einem Taser verwechselt zu haben. Das Strafmaß wird später verkündet.

USA
:Fall George Floyd: Ex-Polizist bekennt sich erstmals schuldig

Nach seiner Verurteilung wegen Mordes muss sich Derek Chauvin nun noch vor einem Bundesgericht verantworten. Dort räumt er ein, am Tod des Afroamerikaners schuld zu sein, auf dessen Hals er neun Minuten lang sein Knie gedrückt hatte.

NYPD
:New Yorks Polizei bekommt erstmals eine Chefin

Keechant Sewell wird oberste Polizistin von New York City. Sie erwartet ein harter Job: Die Gewalt ist gestiegen und das Vertrauen in die Polizei so niedrig wie selten.

Von Hubert Wetzel

SZ PlusMeinungDiskriminierung von Roma
:Die Verhöhnten

In Tschechien starb kürzlich ein Rom, nachdem Polizisten ihn mit vollem Gewicht auf den Boden gedrückt haben. Der Fall hat ebenso viel Aufmerksamkeit verdient wie der gewaltsame Tod von George Floyd in Minneapolis.

Kolumne von Karl-Markus Gauss

USA
:22,5 Jahre Haft für Floyd-Mörder

Ein US-Gericht in Minneapolis legt das Strafmaß für den ehemaligen Polizisten Chauvin fest. Die Floyd-Familie spricht von einem "historischen Schuldspruch".

Von Christian Zaschke

Fall George Floyd
:Ex-Polizist Chauvin muss 22,5 Jahre ins Gefängnis

Mehr als neun Minuten drückte er sein Knie auf den Hals des Afroamerikaners George Floyd. Dieser verlor das Bewusstsein und starb. Für die Angehörigen ist es ein "historischer Schuldspruch".

Journalismus
:George-Floyd-Video bei Pulitzer-Preisen gewürdigt

Rassismus und seine Folgen spielen auch in vielen weiteren ausgezeichneten Beiträgen zentrale Rollen. Donald Trump wird dabei zur Randfigur.

Von Jörg Häntzschel

Tötung von George Floyd in den USA
:Verteidiger fordert Bewährungsstrafe für Chauvin

Der Anwalt des nach dem Tod des Afroamerikaners Floyd schuldig gesprochenen Ex-Polizisten verweist darauf, sein Mandant sei nicht vorbestraft. Doch der bisherige Verlauf des Verfahrens weist in eine andere Richtung.

MeinungUSA
:Rassentrennung, Version 2021

Ein Jahr nach dem Mord an George Floyd: Amerika erlebt eine Abrechnung. Doch viele Weiße scheuen die Konsequenzen.

Kommentar von Hubert Wetzel

Polizeigewalt
:Biden trifft Angehörige von George Floyd im Weißen Haus

Genau ein Jahr ist es nun her, dass ein Polizist in Minneapolis den Schwarzen George Floyd mit einem Würgegriff zu Tode brachte. Ein neues Gesetz, mit dem Polizisten leichter zur Rechenschaft gezogen werden können, steht kurz vor der Verabschiedung.

USA
:Der Bürgermeister, der seine Polizei abschafft

Svante Myrick will in der Bevölkerung seiner Stadt Ithaca neues Vertrauen schaffen und nur noch einen Teil seiner Beamten bewaffnen. Ein Experiment mit Risiken.

Von Alan Cassidy

SZ JetztJahrestag des Todes von George Floyd
:"Der Staat möchte die Augen vor dem Problem verschließen"

Seit der Tötung George Floyds vertritt der Anwalt Blaise Francis El Mourabit Opfer von Rassismus in Deutschland gratis. Ein Gespräch über Gesetzeslücken und rassistische Nachbarinnen.

Interview von Nadja Schlüter

USA
:Brutaler Polizeieinsatz gegen Schwarzen 2019 erregt Aufsehen

In Louisiana werden Videos veröffentlicht, die zeigen, wie Polizisten einen Afroamerikaner rabiat zu Boden bringen. Er stirbt später. Den Angehörigen wurde angeblich ein Autounfall als Todesursache genannt.

USA
:Millionen-Entschädigung für Familie von schwarzem Polizeiopfer

Ein weißer Polizist in Columbus hatte den Afroamerikaner Andre Hill kurz vor Weihnachten erschossen. Nun zahlt die Stadt der Familie zehn Millionen Dollar und benennt eine Sporthalle nach Hill.

Netzkolumne
:Nur ein bisschen Rassismus, bitte

Der Tod von George Floyd und die Verurteilung des Täters haben in den sozialen Medien viele Hasskommentare produziert. Es gibt unterschiedliche, aber immer problematische Methoden, damit umzugehen.

Von Michael Moorstedt

SZ JetztBlack Lives Matter
:"Gerechtigkeit hätte bedeutet, dass George Floyd heute atmen würde"

Nachdem der Ex-Polizist verurteilt wurde, der George Floyd getötet hatte, muss sich die antirassistische Bewegung fragen, was das für sie bedeutet. In den USA - aber auch in Deutschland.

Von Amelie Berboth und Magdalena Pulz
03:09

George-Floyd-Prozess
:Wie lange das Urteil wirken kann

Nach dem Urteil im Prozess gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin bleibt die Frage, wie die Erinnerung an George Floyd aufrecht erhalten werden kann.

Videkolumne von Stefan Kornelius

Leserdiskussion
:George-Floyd-Prozess: Steht das Urteil für einen Wandel?

Das Urteil gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin sei hoffentlich ein Wendepunkt im Umgang der USA mit Polizeigewalt, von der schwarze Amerikaner seit vielen Jahrzehnten überproportional betroffen sind, kommentiert SZ-Autor Alan Cassidy.

MeinungFall George Floyd
:Dieses Urteil ist hoffentlich ein Wendepunkt

Der Schuldspruch gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin ist ein dringend nötiges Zeichen an all jene Amerikaner, die den Glauben in die Justiz verloren haben. Doch für einen echten Wandel wird es noch viel brauchen.

Kommentar von Alan Cassidy

Reaktionen auf Urteil im Floyd-Prozess
:"Gerechtigkeit für George bedeutet Freiheit für alle"

Nach dem Schuldspruch gegen den Ex-Polizisten atmen Angehörige des Opfers auf. Auch Präsident Biden und Vizepräsidentin Harris wenden sich an die Öffentlichkeit - mit einer deutlichen Forderung.

George-Floyd-Prozess
:Schuldig in allen Anklagepunkten

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd kommt der Prozess gegen Derek Chauvin zum Abschluss. Die Hoffnung, die die Gesellschaft, bis hoch zu Präsident Biden, in das Urteil legte, ist groß. Nun ist es da - aber kann es die Wunden heilen?

Von Hubert Wetzel

SZ PlusGeorge Floyd
:Und plötzlich brodelt es noch mehr

Der Prozess um die Tötung von George Floyd steht vor dem Abschluss. Dass in Minnesota erneut ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde, macht die Lage noch angespannter.

Von Alan Cassidy

Polizeigewalt in den USA
:"Ich habe gerade auf ihn geschossen"

Noch während in Minneapolis der Floyd-Prozess läuft, wird 15 Kilometer vom Gerichtssaal entfernt ein Afroamerikaner bei einer Polizeikontrolle getötet. War es nur ein Unfall? Der Fall löst neue Proteste aus.

Von Christian Zaschke

USA
:Risse in der blauen Mauer

Beim George-Floyd-Prozess sagen Polizisten offen gegen ihren Kollegen Derek Chauvin aus - das ist ungewöhnlich. Mit dieser Strategie soll die Tat als Einzelfall präsentiert werden.

Von Alan Cassidy
03:35

Fall George Floyd
:Eine Zerreißprobe für die Biden-Regierung

Der Prozess um George Floyd hat begonnen, der Polizist Derek Chauvin ist vor dem Gericht im US-Bundesstaat Minnesota wegen Mordes und Totschlags angeklagt. Der Ausgang könnte die neue Regierung auf die Probe stellen.

Video von Thorsten Denkler und Annika Sehn

George-Floyd-Prozess in den USA
:Ankläger aus Überzeugung

Der erfolgreiche Anwalt Jerry Blackwell will helfen, den mutmaßlichen Mörder von George Floyd ins Gefängnis zu bringen - ohne Vergütung.

Von Thorsten Denkler

Interview am Morgen: George-Floyd-Prozess
:"Ein Freispruch würde Öl ins Feuer gießen"

Seit Montag läuft das Hauptverfahren gegen den Polizisten, der beschuldigt wird, George Floyd getötet zu haben. Der USA-Experte Manfred Berg erklärt, wie der Prozess abläuft und wie er enden könnte.

Interview von David Wünschel

George-Floyd-Prozess
:"Sie können Ihren Augen trauen. Es war Mord" 

Am ersten Prozesstag erklärt die Staatsanwaltschaft, warum der Tod von George Floyd ein Gewaltverbrechen war. Der Verteidiger des Ex-Polizisten Chauvin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände.

Von Thorsten Denkler

Der Tod von George Floyd
:9 Minuten, 29 Sekunden

So lange hat der Polizist Derek Chauvin sein Knie in den Nacken von George Floyd gepresst. Kurz danach starb Floyd. Eine Rekonstruktion der Ereignisse vom 25. Mai 2020.

Von Thorsten Denkler

SZ PlusUSA
:Der Mann, der Gerechtigkeit für George Floyd will

Früher kämpfte Keith Ellison auf der Straße gegen Polizeibrutalität, später war er der erste Muslim im US-Kongress - und wurde zum Feindbild vieler Rechter. Nun führt er die Anklage gegen die Polizisten, die für den Tod von George Floyd verantwortlich sind.

Von Alan Cassidy

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:George-Floyd-Prozess: Wie die USA über Polizeigewalt sprechen

An diesem Montag startet der Prozess gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin. Ob er verurteilt wird, ist fraglich, doch auf seine Tat folgten Polizeireformen in den USA. Sind die genug?

von Alan Cassidy und Antonia Franz

Polizeigewalt in den USA
:Wie Biden die Polizei reformieren will

In den USA beginnt der Prozess gegen den Ex-Polizisten, der den Schwarzen George Floyd bei der Festnahme getötet hat. Präsident Biden hat versprochen, gegen Brutalität und Rassismus vorzugehen. In der Praxis ist das oft schwierig.

Von Hubert Wetzel

SZ PlusUSA
:Traum von Gerechtigkeit

Vor neun Monaten tötete ein weißer Polizist den Afroamerikaner George Floyd. Nun beginnt der Prozess, die Anklage lautet auf "Mord zweiten Grades". Einige Amerikaner hoffen, dass der Prozess etwas ändern wird - und erwarten doch wenig.

Von Alan Cassidy

USA
:Nach George Floyd benanntes Polizeigesetz nimmt erste Hürde

Der Tod des Afroamerikaners bei einem brutalen Polizeieinsatz hatte in den USA eine große Protestwelle ausgelöst. Jetzt stimmt das US-Repräsentantenhaus einer Reform zu.

Gutscheine: