Oldenburg
Högel-Prozess

Eine ordentliche Stadt

Das kleine Oldenburg war immer leise, aber energisch um das Schöne bemüht. Ausgerechnet hier soll Krankenpfleger Niels Högel mit seiner beispiellosen Mordserie losgelegt haben. Wie wird die Stadt damit fertig?

Von Holger Gertz

Brexit May No-Deal
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Pflege
Gesundheit

Pflegebeitrag wird erneut steigen müssen

Erst zum Jahreswechsel wurden die Beiträge zur Pflegeversicherung erhöht. Doch das wird schon in wenigen Jahren nicht mehr ausreichen.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Pflege

Engpass beheben

In Altenheimen arbeiten vermehrt Fachkräfte aus dem Ausland

Von Sven Loerzer

Reportage_146 Intensivstation INTENSIVE CARE UNIT
Intensivpflege

Hauptsache am Leben

Wenn Menschen nicht mehr selbst Luft holen können, werden sie künstlich beatmet. Doch nicht immer wird alles dafür getan, dass Patienten wieder von der Maschine loskommen. Denn für diese Versorgung fließt viel Geld.

Von Kristiana Ludwig

SZ-Adventskalender

Gebunden an ein Versprechen

Sabine M. pflegt ihren demenzkranken Vater. Die alleinerziehende Mutter findet deshalb nur schwer einen neuen Job

Von Klaus Schieder

Pflege für die Familienseite
18 aus 2018
Pflege von Angehörigen

Alles aus Liebe

Unsere Autorin war 29 Jahre alt, als sie ihre schwerkranke Mutter zu sich nach Hause holte und jahrelang betreute. Heute sagt sie: Ja, Pflege kann die Hölle sein. Aber sie kann auch glücklich machen.

Von Ruth Schneeberger

Weihnachten - seltsame Rückkehr in die Kindheit
Gesundheitsrisiko

Weihnachten ist die Zeit der Herzinfarkte

Es ist das Fest der Liebe und der Geschenke, heißt es. Krankenpfleger und Psychologe Bernd Reuschenbach sieht Weihnachten eher als Gesundheitsrisiko.

Von Martina Scherf

Pflege

In einer Hand

Der Bezirk Oberbayern übernimmt nun auch die Kosten für die ambulante Hilfe zu Hause

Von Thomas Anlauf

Prozess in Erding

Pflege des Vaters endet mit Bewährungsstrafe

Ein Dorfener nimmt seinen demenzkranken Vater zu sich und hebt mit der Zeit von dessen Konto 28 293 Euro ab - auch für sich. Was er vorher dank Kontovollmacht durfte, wird im Betreuungsrecht zur Straftat.

Aus dem Gericht von Gerhard Wilhelm, Erding

Prozess gegen Krankenpfleger Niels Högel
Krankenpfleger Högel

Psychogramm eines Mörders

Niels Högel steht vor Gericht, der Krankenpfleger soll 100 Patienten getötet haben. Was ist das für ein Mensch, der geradezu beiläufig zum Serienmörder wird?

Von Peter Burghardt und Annette Ramelsberger

Pflege

Eine Frage des Niveaus

Gesundheitsminister Spahn will Pflegeschulen im Ausland aufbauen, um mehr Fachkräfte nach Deutschland zu lotsen. Anders als vermutet sind die Standards von Ausbildung und Tätigkeit in Deutschland oft viel zu niedrig.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Pflege

Das Geld umverteilen, denn es ist ja da

Ist der neue Pflege-TÜV zum Wohle der Kunden, also der zu Pflegenden? Nein, meint ein Leser, ganz im Gegenteil. Er selbst hat einen Traum - die Verdoppelung des Pflegeschlüssels.

Experiment

Gaming im Altenheim

In hundert Pflegeeinrichtungen in Deutschland werden ab sofort Videospiele getestet, die auf Senioren zugeschnitten sind: von Pingpong über Kegeln bis zur Sonntagsausfahrt auf dem Motorrad.

Von Martin Zips

Este-Wohnpark Buxtehude
Altersheim

Was der neue Pflege-TÜV bringt

Bislang bekommen fast alle Heime die Note "sehr gut". Ein neuer Pflege-TÜV soll nun realistischer bewerten und die Heimbewohner stärker mit einbeziehen. Doch das geplante System hat Tücken.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Sterbebegleitung
Oberhaching

Hilfe am Ende des Lebens

Seit 15 Jahren betreut das ambulante Hospizzentrum in Oberhaching Betroffene und ihre Familien.

Von Patrik Stäbler, Oberhaching

Jens Spahn
Leserdiskussion

Sollten Kinderlose höhere Sozialbeiträge zahlen?

Bundesgesundheitsminister Spahn fordert, kinderlose Versicherte bei den Sozialbeiträgen stärker zur Kasse zu bitten. Dies sei eine Gerechtigkeitsfrage, Eltern zögen für alle die Beitragszahler von morgen groß.

01:16
Gesundheitsminister

Spahn: Kinderlose sollen mehr für Pflege einzahlen

Kinderlose zahlen schon mehr in die Pflegeversicherung, Gesundheitsminister Spahn reicht das aber nicht. Der Bundestag will mit einem Gesetz für mehr Pflegepersonal sorgen. Und der Pflege-Bevollmächtigte der Regierung hat einen ganz neuen Vorschlag.

Pflegeroboter "Pepper" im Marienheim Siegen, Pflege Roboter Altenheim Seniorenheim
ConSozial in Nürnberg

Roboter in der Pflege: Horrorvision oder Innovation?

Die Digitalisierung macht vor sozialen Einrichtungen nicht Halt. Auf der Sozialmesse ConSozial in Nürnberg geht es darum, wie man die Zukunft würdevoll gestalten kann.

Von Dietrich Mittler

Eine Ausbildung zum Altenpfleger macht Ernö Cshermalmi noch mit 80 Jahren.
Altenpflege

"Ich will alles, nur nicht in ein Altenheim"

Ernö Cserhalmi ist mit 80 Jahren der wohl älteste Altenpfleger-Azubi in München. Schwierige Situationen meistert er vor allem mit Humor.

Von Philipp Crone

Bad Tölz Badeteil
Nach mehr als 20 Jahren

"Haus Wildstein" wird geschlossen

Die NeuroKom in Bad Tölz muss ihre ambulante Reha-Einrichtung für 25 hirnverletzte Menschen aufgeben. Der Gründe sind Fachkräftemangel und ein teurer Umbau. Für die Klienten werden nun Wohnungen gesucht.

Von Klaus Schieder

Reportage zur Landtagswahl Thema Pflege
Landtagswahl in Bayern

Erst zehn Minuten Pflege, dann lange einsame Stunden

Im Wahlkampf verspricht Markus Söder, Bayern zum "Pflegeland Nummer eins" zu machen. Die Realität ist davon noch weit entfernt. Was brauchen Patienten und Pfleger wirklich? Unterwegs mit einer Altenpflegerin.

Reportage von Ana Maria Michel, Bischofswiesen

Demenzpatientin
Pflege

Der Weg zum Renten-Plus

Seit gut einem Jahr können pflegende Rentner ihre eigene Altersrente spürbar verbessern. Ein Antrag reicht, doch kaum jemand weiß davon. Ein Überblick, wie viel Extra-Geld möglich ist und was die Voraussetzungen sind.

Von Berrit Gräber

Altenpflege Pflege
Gesundheit

Mehr als 100 000 Bayern fordern Volksbegehren für bessere Pflege

Nun muss das Innenministerium entscheiden, ob es das Vorhaben für zulässig hält.

Luise-Kiesselbach-Platz

St. Josef will weg vom "Krankenhauscharakter"

Das große Alten- und Pflegeheim am Luise-Kiesselbach-Platz entspricht nicht mehr den aktuellen Standards. Durch eine Generalsanierung soll es dort wohnlicher werden.

Von Julian Raff