Pflege Altenpflege
Unterhalt

Wenn Kinder für die Eltern zahlen

Können Eltern für ihre Pflege im Alter nicht aufkommen, bittet das Sozialamt die Kinder zur Kasse. Doch es gibt Grenzen - und oft sind die Unterhaltsforderungen falsch berechnet.

Von Berrit Gräber

Sterbebegleitung
Oberhaching

Hilfe am Ende des Lebens

Seit 15 Jahren betreut das ambulante Hospizzentrum in Oberhaching Betroffene und ihre Familien.

Von Patrik Stäbler, Oberhaching

Jens Spahn
Leserdiskussion

Sollten Kinderlose höhere Sozialbeiträge zahlen?

Bundesgesundheitsminister Spahn fordert, kinderlose Versicherte bei den Sozialbeiträgen stärker zur Kasse zu bitten. Dies sei eine Gerechtigkeitsfrage, Eltern zögen für alle die Beitragszahler von morgen groß.

01:16
Gesundheitsminister

Spahn: Kinderlose sollen mehr für Pflege einzahlen

Kinderlose zahlen schon mehr in die Pflegeversicherung, Gesundheitsminister Spahn reicht das aber nicht. Der Bundestag will mit einem Gesetz für mehr Pflegepersonal sorgen. Und der Pflege-Bevollmächtigte der Regierung hat einen ganz neuen Vorschlag.

Pflegeroboter "Pepper" im Marienheim Siegen, Pflege Roboter Altenheim Seniorenheim
ConSozial in Nürnberg

Roboter in der Pflege: Horrorvision oder Innovation?

Die Digitalisierung macht vor sozialen Einrichtungen nicht Halt. Auf der Sozialmesse ConSozial in Nürnberg geht es darum, wie man die Zukunft würdevoll gestalten kann.

Von Dietrich Mittler

Eine Ausbildung zum Altenpfleger macht Ernö Cshermalmi noch mit 80 Jahren.
Altenpflege

"Ich will alles, nur nicht in ein Altenheim"

Ernö Cserhalmi ist mit 80 Jahren der wohl älteste Altenpfleger-Azubi in München. Schwierige Situationen meistert er vor allem mit Humor.

Von Philipp Crone

Bad Tölz Badeteil
Nach mehr als 20 Jahren

"Haus Wildstein" wird geschlossen

Die NeuroKom in Bad Tölz muss ihre ambulante Reha-Einrichtung für 25 hirnverletzte Menschen aufgeben. Der Gründe sind Fachkräftemangel und ein teurer Umbau. Für die Klienten werden nun Wohnungen gesucht.

Von Klaus Schieder

Reportage zur Landtagswahl Thema Pflege
Landtagswahl in Bayern

Erst zehn Minuten Pflege, dann lange einsame Stunden

Im Wahlkampf verspricht Markus Söder, Bayern zum "Pflegeland Nummer eins" zu machen. Die Realität ist davon noch weit entfernt. Was brauchen Patienten und Pfleger wirklich? Unterwegs mit einer Altenpflegerin.

Reportage von Ana Maria Michel, Bischofswiesen

Demenzpatientin
Pflege

Der Weg zum Renten-Plus

Seit gut einem Jahr können pflegende Rentner ihre eigene Altersrente spürbar verbessern. Ein Antrag reicht, doch kaum jemand weiß davon. Ein Überblick, wie viel Extra-Geld möglich ist und was die Voraussetzungen sind.

Von Berrit Gräber

Altenpflege Pflege
Gesundheit

Mehr als 100 000 Bayern fordern Volksbegehren für bessere Pflege

Nun muss das Innenministerium entscheiden, ob es das Vorhaben für zulässig hält.

Luise-Kiesselbach-Platz

St. Josef will weg vom "Krankenhauscharakter"

Das große Alten- und Pflegeheim am Luise-Kiesselbach-Platz entspricht nicht mehr den aktuellen Standards. Durch eine Generalsanierung soll es dort wohnlicher werden.

Von Julian Raff

Pflege
SPD-Podium in Geretsried

Not und Wut

Im Gespräch mit dem berühmten Pflegekritiker Claus Fussek aus Lenggries melden sich verzweifelte und empörte Zuhörer. Der Experte rät zu kommunalen Lösungen.

Von Susanne Hauck

Pflege

Helfer statt Pfleger

Verbessern mehr Stellen die Situation in Altenheimen? Die Heime sollen dabei auch Hilfskräfte einsetzen dürfen, statt besser ausgebildete Fachkräfte. Kritiker werfen Gesundheitsminister Spahn deshalb "Augenwischerei" vor.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Gericht

Gutes Ende eines Skandals

Ein Arbeitsgericht rehabilitiert eine entlassene Pflege­schulleiterin. Ihr war gekündigt worden, als sie einen Hochstapler enttarnt hatte.

Von Susanne Höll, Frankfurt

Pflege

Unmotiviert und überfordert

In einem SZ-Interview wurde jüngst die Vision eines idealen Alten- und Pflegeheims ausgebreitet. Eine Leserin meint, so ein Heim wünsche sich wohl jeder. Leider sehe die Realität jedoch ganz anders aus.

Pflege Rollstuhl Alterspflege
Sozialleistungen

Jobcenter kassieren Söders Pflegegeld ein

Damit zeichnet sich nach dem Familiengeld der nächste Streit über ein zentrales Wahlkampfversprechen der CSU ab.

Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Gesundheitspolitik

Bundessozialministerium prüft bayerisches Landespflegegeld

Es geht um die Frage, ob die 1000 Euro jährlich auf Sozialleistungen angerechnet werden. Schon beim Familiengeld ist der Bund anderer Ansicht als die Staatsregierung.

Fachkräftemangel

Wer Krankenpfleger wird, muss viel aushalten können

Das wollen immer weniger junge Leute. Deshalb wird in aller Welt nach Mitarbeitern gesucht. Fünf von ihnen berichten von ihren Erfahrungen.

Von Martina Scherf

jetzt soziale berufe
jetzt
Gerechtigkeit

Warum werden soziale Berufe schlechter bezahlt?

Ann-Christin ist Erzieherin, Dominic Krankenpfleger. Beide verdienen weniger als der deutsche Durchschnitt. Muss das sein?

Von Fatima Talalini

Anke Franke
Anke Franke über Pflege

"Wir holen lieber die Welt zu ihnen"

Heimleiterin Anke Franke will ein Demenzdorf bauen, wo sich alte Menschen frei bewegen können. Sie erklärt, woran man gute Pflegeheime erkennt und wann der richtige Zeitpunkt ist, mit den eigenen Eltern darüber zu sprechen.

Interview von Nina von Hardenberg

Krankenpfleger Alexander Jorde
Pfleger Alexander Jorde

"Nirgends lernt man so viel über Menschen wie in der Pflege"

Der Pfleger Alexander Jorde, 22, sieht Geburten und Tod. Er pflegt Unternehmer und Junkies, die Krankheit macht sie alle gleich. Und er zieht als Stimme für Alte und Kranke durch die Talkshows. Was bewirkt das?

Von Niclas Seydack

Bildung

Unterrichtsbeginn im Langzeit-Provisorium

Die neue Fachoberschule in Haar startet am 11. September mit 196 Schülern in einem umgebauten Gewerbegebäude ins erste Jahr

Von Bernhard Lohr, Haar

Pflege alter Menschen
Versorgung im Alter

Stationäre und ambulante Pflege in einer Hand

Der Bezirk übernimmt Aufgaben des Landkreises - und bittet diesen dafür kräftig zur Kasse

Von Martin Mühlfenzl, Landkreis

Pflegeroboter "Pepper" im Marienheim Siegen, Pflege Roboter Altenheim Seniorenheim
Pflege

120 Zentimeter Zukunft

Auch durch deutsche Seniorenheime rollen bereits die Roboter - als Vorleser, Nachtwächter oder Wasserträger. Sind sie die schnelle Lösung für den Pflegenotstand? Noch ist ihr Einsatz reines Experiment.

Von Michaela Schwinn

Pflege alter Menschen
Arbeitsmarkt

Ausländische Pflegekräfte sind nicht willkommen

Bei der Pflege ist Deutschland auf Zuwanderer angewiesen. Geschätzt werden sie in den Heimen aber nicht, zeigt eine Studie: Sie machen mehr unbezahlte Überstunden, müssen öfter putzen und werden von Bewohnern beschimpft.

Von Kristiana Ludwig, Berlin