Markt Indersdorf - Aktuelle Nachrichten - SZ.de

Markt Indersdorf

Aktuelle Nachrichten aus Markt Indersdorf

Kunst aus Simbabwe
:Das Bild im Stein ans Licht holen

Kristin Diehl zeigte in Niederroth in ihrer Galerie ConArtz zahlreiche Steinskulpturen afrikanischer Bildhauer. Nun versteigert sie 33 Werke ihrer privaten Sammlung simbabwischer Kunst und spendet den Erlös.

Von Renate Zauscher

SZ PlusFreizeitaktivitäten
:Zehn Ausflugstipps fürs Dachauer Land

Endlich ist der Sommer da. Wen es jetzt hinauszieht, der hat im Landkreis viel zu erleben: Zum Beispiel beim Beerenpflücken, am Badesee oder im Biergarten.

Von SZ-Autoren

SZ PlusVerteidigung der Demokratie
:Zeit zum Aufstehen

Gegen die AfD gab es schon einige Großkundgebungen in Städten. Dem Demokratiebündnis Dachauer Land ist das zu wenig: Sie wollen auch die Menschen in den Landkreisgemeinden stärker gegen Hass und Hetze mobilisieren.

Von Helmut Zeller

Zeugensuche
:Geldbörse vom Beifahrersitz gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstag zwischen 18 und 19 Uhr eine Geldbörse und eine Bauchtasche vom Beifahrersitz eines unversperrten Kleintransporters in der Erhard-Prunner-Straße in Markt Indersdorf gestohlen. Der Gesamtwert der Beute ...

Stabwechsel
:Neuer Geschäftsführer auch für Amper-Kliniken

Helios setzt mit Gunnar Schramm einen neuen Mann an die Spitze seiner Kliniken in Oberbayern. Dazu gehören auch die Krankenhäuser in Dachau und Markt Indersdorf.

Medizinische Versorgung
:Neue Hausarztpraxis eröffnet in Markt Indersdorf

Annette Tuchhändler übernimmt ab Juli als Fachärztin für Allgemeinmedizin die Versorgung innerhalb des Klinikgebäudes.

Von Jessica Schober

Zeugensuche
:18-Jährige in Markt Indersdorf sexuell belästigt

Die Kriminalpolizei sucht nach dem bislang unbekannten Täter und bittet etwaige Zeugen, sich zu melden.

Mitbestimmung
:„Die Verteidigung der Demokratie geht alle an“

Das Demokratiebündnis im Dachauer Land lädt zu einer Podiumsdiskussion in Markt Indersdorf. Anlass dafür sind auch die Ergebnisse der jüngsten Europawahl.

Kinderbetreuung
:Vertretung für Tagesmütter steht auf der Kippe

Bislang gibt es im Landkreis Dachau drei Kitas, in die Eltern ihre Kinder bringen können, wenn die Tagesmutter ausfällt. Doch nun steht die Kündigung für zwei Einrichtungen im Raum. Differenzen mit dem Träger sollen der Grund sein.

Von Jacqueline Lang

Verkehrsunfall
:Zweijähriges Kind lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall, dessen Hergang noch unklar ist, sind ein Auto und ein Kleintransporter miteinander kollidiert. Alle Insassen, darunter drei Kleinkinder, verletzten sich, teilweise schwer.

Polizei ermittelt
:Drei Busse im Landkreis aufgebrochen

Im Landkreis Dachau wurden der Polizei zufolge in den vergangenen Tagen mehrere Diebstähle aus Linienbussen gemeldet. Um die Täter zu finden, bittet sie nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Für jede Altersklasse
:Parcours für fitte Flitzer

Neben dem TSV-Gelände in Indersdorf gibt es wieder einen Pumptrack.

Brauchtum
:Vom „Zwoasteirer“ und „Lupfgeistel“

Man könnte meinen, Brauchtum und Tradition finden in den jüngeren Generationen nur wenig Beachtung. Ein Besuch beim Nachwuchs der „Lustigen Glonntaler“ beweist das Gegenteil.

Von Paula Klozenbücher

Hochwasser im Landkreis Dachau
:„Dank der Regenpause hat sich die Lage ein wenig entspannt“

Im Landkreis Dachau sind ungefähr 600 Haushalte von den Fluten betroffen. Mit der Hoffnung darauf, dass das Wasser nicht erneut ansteigt, haben vielerorts bereits die Aufräumarbeiten begonnen. Ein Überblick.

Von Paula Klozenbücher, Lisa Nguyen, Maximilian Schuller

Hochwasser im Landkreis Dachau
:Wasser, überall Wasser

Seit Freitag sind die Einsatzkräfte im Landkreis Dachau im Dauereinsatz, seit Sonntagfrüh gilt der Katastrophenfall. Obwohl das die Hilfe besser koordinieren soll, müssen sich viele Bewohnerinnen und Bewohner selbst helfen.

Von Jacqueline Lang

Polizeibericht
:Einbruchstour durch Indersdorf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen von 22.15 und 6 Uhr, ist ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in eine Metzgereifiliale in der Schrobenhauser Straße im Markt Indersdorfer Ortsteil Langenpettenbach eingebrochen. Wie die Polizei ...

Von Straße abgekommen
:Cabrio mit offenem Verdeck überschlägt sich

Drei Menschen werden bei einem Unfall bei Markt Indersdorf schwer verletzt.

Verkehrskontrollen
:Polizei zieht zwei Betrunkene aus dem Verkehr

Am Dienstag hat die Dachauer Polizei in der Dachauer Straße in Markt Indersdorf innerhalb kürzester Zeit gleich zwei alkoholisierte Männer aus dem Verkehr gezogen: Gegen 22.15 Uhr wurde eine Streife demnach zunächst auf einen 43-Jährigen aus ...

Volksfest Indersdorf
:Mordsgaudi für Jung und Alt

Seit Freitag läuft das Indersdorfer Volksfest, und das noch bis zum 12. Mai. Beim Anzapfen braucht Bürgermeister Obesser souveräne zwei Schläge. Die SZ zeigt Impressionen vom Auftakt.

Von Gabriele Blaschko

Jahrestag der KZ-Befreiung
:Lange Lichterkette der Zuversicht

Hunderte Menschen versammeln sich mit Kerzen und Laternen entlang des Weges des Erinnerns in Markt Indersdorf. Sie erinnern an die NS-Verbrechen an Säuglingen und setzen ein Zeichen gegen demokratiefeindliche Tendenzen.

Von Renate Zauscher

Markt Indersdorf
:Jetzt geht's wieder rund

Die letzten Vorbereitungen für das Indersdorfer Volksfest laufen. Die Bands "Ois Easy" und "Blechblosn" sorgen musikalisch für Stimmung, den politischen Anheizer im Festzelt gibt der Landesgruppenchef der CSU, Alexander Dobrindt.

Von Jessica Schober

Erinnerungskultur
:Demokratiebündnis ruft zu Lichterkette auf

Zum 79. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau versammeln sich Menschen mit Kerzen am Weg des Erinnerns - als Signal der Zuversicht in demokratiegefährdenden Zeiten.

Von Jessica Schober

Solarpionier
:Bundesverdienstkreuz für Willi Kirchensteiner

Der Indersdorfer setzt sich seit 50 Jahren für die Energieerzeugung aus regenerativen Quellen ein.

SZ PlusInterview mit Sabrina Fenzl
:"Einen Gang habe ich mal geträumt und dann umgesetzt"

Meisterköchin Sabrina Fenzl beschäftigt sich Tag und Nacht mit Aromen, Texturen, Farben und Zutaten. Im Interview spricht sie über den Michelin-Stern, mit dem ihr Restaurant "Mind" in Markt Indersdorf gerade ausgezeichnet wurde, aber auch über den Mangel an Auszubildenden und Kalksteine aus Marseille.

Interview von Paula Klozenbücher

Unfall
:Zwei Schwerverletzte nach Pkw-Überschlag

Ein 25-Jähriger und 24-Jähriger erleiden schwere Verletzungen bei einem Autounfall. Der Fahrer ist stark betrunken, der Beifahrer nicht angeschnallt.

Unfall
:16-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt

Ein 16-Jähriger aus Schwabhausen hat sich beim Sturz mit seinem Leichtkraftrad vergangenen Freitag schwer verletzt. Laut Polizeibericht überholte er gegen 13 Uhr auf der Straße von Altomünster nach Markt Indersdorf zwischen Weil und Tiefenlachen in ...

Vandalismus
:Unbekannte beschädigen Fahrscheinautomaten

Mit roter Farbe und heißer Kohle machen die Täter das Gerät kaputt. Nun sucht die Bundespolizei nach ihnen.

Indersdorfer Marktplatz
:Mutter und Kind nach missglücktem Einparkmanöver verletzt

Weil eine 41-jährige Autofahrerin beim Einparken eine 29-jährige Fußgängerin mit ihrer eineinhalbjährigen Tochter beim Zurücksetzen übersehen hat, kam es am Samstagnachmittag auf dem Indersdorfer Marktplatz zu einem Unfall. Laut Polizei wurden die ...

Volksfest
:In knapp einem Monat beginnt das Indersdorfer Volksfest

Auch heuer dürfen sich Besucher auf allerlei Attraktionen freuen. Tischreservierungen sind ab sofort möglich.

Neubaugebiet "Holzhauser Straße"
:3,8 Millionen Euro für bezahlbares Wohnen

Die Marktgemeinde Indersdorf hat ihr erstes kommunales Wohnbauprojekt fertiggestellt. Die Bewohner sind bereits eingezogen.

SZ PlusArtenvielfalt
:"Mitten im sechsten Massenaussterben"

In einem Vortrag präsentiert der ehemalige Zoologieprofessor Gerhard Haszprunar erschreckende Zahlen. Er hat aber auch viele Tipps, wie man im Garten mehr Leben schafft.

Von Dorothea Friedrich

Auszeichnung
:Ein Stern für das "Mind"

Ein Jahr nach der Eröffnung hat der Gastronomieführer "Guide Michelin" das Restaurant in Markt Indersdorf ausgezeichnet.

Von Alexandra Vettori

SZ PlusOstern
:Um Himmels Willen

Jedes Jahr zu Ostern bauen freiwillige Helfer in der Kirche Sankt Valentin im kleinen Hirtlbach unter Schwerstarbeit ein sechs Meter hohes "Heiliges Grab" auf, nur um es einen Tag später wieder wegzuräumen. Über die Auferstehung eines uralten Brauches.

Von Dorothea Friedrich

Unfall
:Autofahrerin übersieht Radler

Weil die Autofahrerin hinter ihm von der Sonne geblendet war, ist am Mittwoch ein 44-jähriger Markt Indersdorfer auf seinem Pedelec angefahren worden. Laut Polizeibericht waren die beiden gegen 7 Uhr auf der Maroldstraße unterwegs.

SZ PlusRoyale Fachkraft
:"Die letzte war Bürokauffrau"

Elisabeth Schadl aus Langenpettenbach ist die 9. Weißwurstkönigin - und eine von Bayerns jüngsten Metzgermeisterinnen. Warum sie denkt, dass die Menschen zu wenig über Fleischprodukte wissen und wie sie das ändern will.

Interview von Gabriele Blaschko

Polizeibericht
:Zwei Einbrüche im Gewerbegebiet

Die Dachauer Polizei hat gleich zwei Einbruchsfälle im Gewerbegebiet Markt Indersdorf zu bearbeiten, beide haben sich laut Polizeibericht am frühen Montagmorgen zwischen 4 und 5 Uhr ereignet.

SZ PlusEnergiewende
:"In der Gesamtbilanz praktisch autark in der Stromerzeugung"

Die Hälfte des in Markt Indersdorf verbrauchten Stroms kommt schon aus Photovoltaik. Jetzt hat der Gemeinderat die erlaubte Fläche für Freiflächenanlagen verdoppelt, auf 100 Hektar.

Von Renate Zauscher

Demokratie-Aktionen
:Musikabend für Demokratie

Nicht nur das Demokratiebündnis Dachauer Land setzt sich ein, auch örtliche Vereine. Den Anfang macht der Kulturverein Erdweg am 18. April.

Polizeikontrolle
:Autofahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei Dachau hat am Wochenende mehrere Autofahrer, die Drogen genommen hatten, aus dem Verkehr gezogen. Wie es im polizeilichen Pressebericht heißt, stoppten die Beamten am Freitagabend gegen 20 Uhr in der Karlsfelder Hochstraße einen ...

Kundgebung
:"Die Demokratie verabschiedet sich schleichend"

Rund 800 Menschen versammeln sich am Sonntag auf dem Indersdorfer Marktplatz, um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen. Redner Norbert Göttler kritisiert, dass Traditionsvereine fehlen.

Von Alexandra Vettori

Markt Indersdorf
:Zwei Verletzte nach gescheitertem Überholmanöver

Bei einem gescheiterten Überholmanöver am Samstag gegen 17.35 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Niederroth und Markt Indersdorf sind zwei Personen verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein 40-jähriger Dachauer von Markt Indersdorf in Richtung ...

Musik aus aller Welt
:Harfenkonzert in Hof Rosenrot

Die bekannte Harfenistin Uschi Laar lädt zu einer musikalischen Reise durch verschiedene Länder ein. Erleben kann man sie am Samstag, 16. März, um 19 Uhr bei ihrem Konzert auf Hof Rosenroth in Weyhern. Traditionals aus Venezuela, Lieder aus Gambia ...

Markt Indersdorf
:Aufruf zur Demokratie-Kundgebung

Am kommenden Sonntag veranstaltet das Demokratiebündnis eine Kundgebung in Markt Indersdorf. Auch der Bund Naturschutz ruft dazu auf, ein Zeichen zu setzen.

SZ PlusMitbestimmung
:"Ich hatte von Anfang an das Bedürfnis, nicht passiv zu bleiben"

Am 17. März veranstaltet das Demokratiebündnis Dachauer Land eine Kundgebung in Markt Indersdorf. Initiator Hubertus Schulz spricht über sein Anliegen, etwas zu tun, und versucht, Erklärungen für den Rechtsruck auf dem Land zu finden.

Interview von Alexandra Vettori

Markt Indersdorf
:Demo für Demokratie

Viele Vereine und fast alle Parteien im Dachauer Landkreis schließen sich zusammen, um für das Grundgesetz einzustehen.

Kinderbetreuung
:Markt Indersdorf plant "Waldkindergarten light"

Die Gemeinde will in Niederroth einen Naturkindergarten errichten. Die 20 Kinder sollen sich dort viel im Freien aufhalten, aber gleichzeitig Schutz in zwei Mini-Häusern finden.

Von Renate Zauscher

SZ Gute Werke
:Hoffnungsschimmer für alleinerziehende Dreifachmama

Melanie T. hat drei Töchter, der Vater zahlt keinen Unterhalt. Bald kann die 28-Jährige in eine Sozialwohnung ziehen, doch die ist bislang komplett leer. Das Spendenhilfswerk "SZ Gute Werke" will helfen.

Von Morris Zalesjak

Fasching
:13 Menschen nach Faschingsumzügen im Krankenhaus

Die Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes müssen zahlreiche Faschingsbesucher versorgen, die zu viel Alkohol getrunken haben.

Faschingszüge
:Wenig Spaß für die Polizei

Während der Umzug in Vierkirchen recht friedlich verläuft, hat die Polizei am Sonntag in Markt Indersdorf viel zu tun.

Faschingsumzüge
:Barbie und Bauernprotest

Tausende Narren und Närrinnen vergnügen sich am Wochenende bei den Umzügen in Vierkirchen und Markt Indersdorf. Die Themen der Wägen prägen Politik und Puppen.

Von Greta Kiso und Morris Zalesjak

Gutscheine: