Laufen - So laufen Sie richtig - SZ.de

Laufen

So laufen Sie richtig

Leichtathletik-EM in Rom
:Der anspruchsvolle Auftrag der deutschen Athleten

Ein Jahr nach der ersten medaillenlosen WM will die deutsche Leichtathletik ihren Ruf aufpolieren. Erste Etappe: die vorolympischen Europameisterschaften in Rom. Ein Überblick der hoffnungsvollsten Deutschen.

Von Johannes Knuth

Newsletter
:Minutenmarathon

Der Minutenmarathon ist das perfekte Trainingsprogramm für alle (Wieder-)Einsteiger und Anfängerinnen, die Freude am Laufen (neu) entdecken wollen. Als Minutenmarathon bezeichnen wir einen Lauf von 42,195 Minuten Dauer - er ist also der erste ...

SZ PlusSport
:Über den Puls zum perfekten Training

Viele Freizeitsportler verausgaben sich mehrmals pro Woche und wundern sich, dass sie kaum besser werden. Warum effektives Training vor allem bei niedrigem Puls stattfindet und was dabei im Körper passiert.

Von Nina Himmer

Weßling
:Mit Volldampf um den See

An der Traditionsveranstaltung nehmen bei bestem Wetter mehr als 430 Läufer teil. Vielen Sportlern geht es nicht nur ums Gewinnen: Ihnen ist es einfach wichtig, dabei zu sein.

Von Dietrich Mauersberg

Doping in der Leichtathletik
:Umstrittenes Familienprojekt mit deutschem Anstrich

Die eine Schwester mit fünf Substanzen in drei Dopingproben, die andere positiv getestet auf ein Blutdopingmittel: Wie fest waren die Benfares-Schwestern in das deutsche Sportsystem eingebettet? Die Verbände geben kein transparentes Bild ab.

Von Johannes Knuth

Laufen in und um München
:Sechs schöne Jogging-Strecken in der Stadt

Am Fluss, im Park, im Wald: SZ-Redakteure stellen ihre liebsten Lauf-Routen vor.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusSZ MagazinGut getestet
:Welche Lauf-App bringt einen ans Ziel?

Ob 10-Kilometer-Lauf oder Marathon: Wer seine Leistung steigern möchte, sollte Zeit und Distanz im Blick haben. Eine Laufcoachin hat zehn Lauf-Apps getestet und festgestellt, dass auch kostenlose Apps gute Trainingsbegleiter sein können.

Von Max Tholl

SZ PlusMitternachtsjoggen mit Maxi Pongratz
:"Ich bin gerne allein beim Laufen"

Der Sänger und Akkordeonspieler Maxi Pongratz geht gerne laufen. Und zwar am liebsten, wenn es in der Stadt still und finster ist. Eine späte Runde entlang der Isar - bei Temperaturen unter null.

Von Martin Anetzberger

Ausbruch wie im Film
:Mit dem Löffel durch die Zellenwand - Ausbrecher zu Haft verurteilt

Ein Mann kratzt sich mit dem Löffel durch die Gefängnismauer und seilt sich in die Freiheit ab. Verurteilt wird er am Ende, weil er dabei die Justizvollzugsanstalt beschädigt hat.

Kolumne von Matthias Köpf

Ultraläufe
:"Man tritt gegen sich selbst an"

Ein Marathon ist 42,195 Kilometer lang. Ultraläuferinnen wie Susann Lehmann wagen sich auf Distanzen, die noch viel länger sind. Für ihre Dezember-Challenge ist die Kochlerin 1200 Kilometer in 31 Tagen gelaufen.

Interview von Benjamin Engel

SZ PlusIllegale Einreise
:Warten auf die Unsichtbaren

An der deutsch-österreichischen Grenze sind Bayerns Schleierfahnder auf der Suche nach Schleusern und Migranten. Ihre Zahl ist stark gestiegen. Dennoch brauchen die Polizisten vor allem Geduld.

Von Matthias Köpf

SZ PlusGesundheit
:"Viele Fußprobleme kann man nicht einfach weglaufen"

Menschen tragen vermutlich schon seit 40 000 Jahren Schuhe. Ist es da wirklich gesund, heute barfuß zu laufen? Was Orthopäden sagen.

Von Nina Himmer

SZ PlusLaufschuh-Experte im Interview
:"Der Anteil der Knieverletzungen steigt mit diesen Schuhen signifikant"

Tigist Assefa läuft Weltrekord in Berlin, Kelvin Kiptum läuft Weltrekord in Chicago: Biomechanik-Professor Gert-Peter Brüggemann warnt vor den sogenannten Superschuhen, die längst auch bei Hobbyläufern begehrt sind - und präsentiert eine Alternative.

Interview von Johannes Knuth

SZ PlusMarathon in Berlin
:Geschäftsmodell: Kinnladen runterfallen lassen

Tigist Assefa durchbricht beim Berlin-Marathon drei Schallmauern und schraubt den Weltrekord auf unwirkliche 2:11:53 Stunden. Es ist nicht die erste Volte in einer bemerkenswerten Vita - und auch ihre Schuhe haben wohl mitgeholfen.

Von Johannes Knuth

SZ PlusSZ-Test
:Welche Sportbrille ist am besten?

Sie sollen vor UV-Licht schützen und gut aussehen. Der Schauspieler und Hobbysportler Rufus Beck hat zehn Sportbrillen für uns getestet.

Von Titus Arnu

Reden wir über
:Halbmarathon in den Voralpen

An diesem Sonntag wird erneut der beliebte Isar-Lauf ausgetragen. Ein Gespräch mit Toni Danner vom Skiclub Lenggries, der die Organisation übernommen hat.

Interview von Celine Chorus

SZ-Kolumne "Ein Anruf bei..."
:"Herr Scholz sollte sich vielleicht überlegen, auf eine andere Sportart umzusteigen"

Der Bundeskanzler geht mit 65 regelmäßig joggen. Nicht optimal, findet der 19 Jahre ältere Sportwissenschaftler Hans Andreas Bloss - und hat ein paar Tipps, wie man Sport im Alter ohne blaue Augen treibt.

Interview von Joshua Beer

SZ PlusLeichtathletin Faith Kipyegon
:Sie stürmt in neue Galaxien

Bestmarken, Mutterrolle, Zweifel: In den Auftritten von Faith Kipyegon bündeln sich Schönheit und Schwere der Leichtathletik - die Szene begegnet der Kenianerin mit einem erstaunlich großen Vertrauensvorschuss.

Von Johannes Knuth

Umgehungsstraßen
:Verkehr in der Dauerschleife

Die oberbayerische Kleinstadt Laufen ächzt seit vielen Jahren unter Salzburger Grenzpendlern und dem Schwerverkehr auf der B20. Eine Umfahrung durchs Grünland soll Linderung bringen - gegen den Widerstand der Bauern rundum.

Von Matthias Köpf

Sportereignis
:Auf flotten Sohlen durch Wolfratshausen

Hunderte Zuschauer und spannungsgeladene Wettkämpfe haben am Sonntag die Innenstadt von Wolfratshausen geprägt: Die Leichtathletik-Abteilung des örtlichen TSV hat zum 22. Mal den Stadtlauf veranstaltet. Der Lauf mit vielen Sonderwertungen gehört bei ...

Event in Geretsried
:Stadt in Bewegung

Die Frage "Wo laufen sie denn" war am Mittwochabend ganz einfach zu beantworten: in Geretsried. Denn der Alpenland Firmenlauf stand an, und so machten sich an die 1400 Teilnehmende auf die insgesamt 4,9 Kilometer lange Strecke, vom ...

SZ PlusSZ MagazinDas Beste aus aller Welt
:Hinein ins Offene

Wie unser Kolumnist beim Joggen auf dem Tempelhofer Feld in Berlin vom Weg abkommt und sich auf einmal in einer Urzeit-Savanne wiederfindet.

Von Axel Hacke

Loretta Claiborne bei den Special Olympics
:Marathon, Eiskunstlauf - und mit 69 Tennis

Sie ist die prominenteste Athletin bei den Special Olympics in Berlin: Loretta Claiborne geht zum siebten Mal an den Start, diesmal in einer neuen Disziplin. Dabei wurde sie kurz vor den Spielen noch mit einem Ziegelstein angegriffen.

Von Korbinian Eisenberger

Bayerisch-österreichische Grenze
:Warum sich eine oberbayerische Stadt ihr Logo in Vietnam designen lässt

Ihr Salzhandel war immer schon ein weit gespanntes Export-Geschäft. Doch das Logo für ihre 1275-Jahr-Feier ließ sich die oberbayerische Kleinstadt Laufen nun gleich aus Vietnam besorgen. Wie es dazu kam.

Glosse von Matthias Köpf

Sportevent im Oberland
:Das Rennen der positiven Signale

Der Geretsrieder Firmenlauf findet am 28. Juni statt. Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche Anmeldungen.

Von Arnold Zimprich

SZ PlusExtremsportler Jonas Deichmann
:Wie ein Deutscher Forrest Gump werden möchte

Einmal mit dem Rad quer durch die USA – und zu Fuß zurück: Triathlet Jonas Deichmann wandelt mit seinem neuen Projekt auf den Spuren des Hollywood-Films. Über einen, der das Abenteuer zum Geschäftsmodell gemacht hat.

Von Nadine Regel

Sportevent
:Weßling bewegt sich

Auf die Plätze, fertig, los: Am Sonntag rennen Hunderte Hobbysportler beim Seelauf um den Weßlinger See. Was Teilnehmer vor dem Startschuss beachten sollten.

Von Dietrich Mauersberg

Gesundheit
:Mit Sport abnehmen: Ganz so einfach ist es nicht

Wer abnehmen möchte, macht einfach ein bisschen Sport, und schon purzeln die Pfunde - so die landläufige Meinung. Doch die Sache mit dem Kalorienverbrauch hat so ihre Tücken.

Von Marko Zotschew

SZ MagazinGewinnen
:Erst rennen, dann entspannen

Sie haben Lust, sich erst so richtig zu verausgaben, danach angemessen zu erholen – und im Anschluss noch Kultur zu erleben? Dann sollten Sie an unseren Gewinnspiel teilnehmen.

Reden wir über
:Geretsrieder Stadtlauf

Der Vorsitzende des ausrichtenden Turn- und Sportvereins (TuS) Mirko Naumann hält einen Teilnehmerrekord für möglich und freut sich auf ein stimmungsgeladenes "Familienfest".

Interview von Arnold Zimprich

SZ PlusLaufen
:"Die meisten laufen anfangs viel zu schnell und zu weit"

Katrin Wernthaler vom TSV Bergkirchen bereitet Sportlerinnen und Sportler auf einen Zehnkilometerlauf des Bayerischen Rundfunks vor. Im Interview erzählt die 47-Jährige, worauf man als Laufanfänger achten sollte und wie man sich am besten zum Sport motiviert.

Interview von Anna Schwarz

Reden wir über
:Läufer und Selbstläufer

Die Raiffeisen Oberland Challenge (ROC) findet in diesem Jahr zum 18. Mal statt. Das Reglement der sportlichen Wettbewerbsserie wurde geändert. Warum, das erklärt Alfred Barth.

Interview von Arnold Zimprich

Regionalwerk Chiemgau-Rupertiwinkel
:Energie aus den Tiefen Bayerns

Im äußersten Südosten haben sich 31 Kommunen zusammengeschlossen, um die ländliche Region mit grünem Strom und Fernwärme zu versorgen. Und vielleicht sogar eine benachbarte Großstadt.

Von Matthias Köpf

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Die Gefahr von hohem Blutdruck kann man gar nicht genug betonen«

Ab 50 ändert sich beim Mann so einiges: Der Rücken zwickt, die Puste ist weg – und die Gefäße werden enger. Der Kardiologe Martin Halle erklärt, welche Alterserscheinungen schwere Krankheiten ankündigen und was Männer tun können, um noch lange gesund weiterzuleben.

Interview: Johannes Waechter

Freilaufende Tiere
:Katzen sollen kastriert werden - für den Tierschutz

Nach und nach erlassen Kommunen in Bayern sogenannte Katzenschutzverordnungen - die Stadt Laufen hat bereits eine, Aschaffenburg zieht nach. Doch Bayern ist spät dran.

SZ PlusMeinungWeltrekorde
:Mehr Mahnmal als Maßstab

Die Niederländerin Femke Bol bricht einen 41 Jahre alten Lauf-Weltrekord der Tschechin Jarmila Kratochvilova aus der Hochdoping-Ära der Leichtathletik. Seit dieser Zeit hat sich vieles geändert - manches aber auch nicht.

Kommentar von Claudio Catuogno

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen«

Wer seine Füße früh im Leben pflegt, bleibt im Alter agiler. Eine Podologin, ein Orthopäde und eine Fachschuhhändlerin erklären, wie das Fußgewölbe stark bleibt, welche Schuhe Verspannungen im ganzen Körper verhindern – und warum man Hornhaut niemals abrubbeln sollte.

Interview: Christopher Bonnen

SZ PlusTraumjobs - so sind sie wirklich
:Im Trainingsanzug zur Arbeit

Viele Kinder träumen davon, Profisportler zu werden. Doch in den meisten Sportarten ist es schwierig, genug Geld zum Leben zu verdienen. Aus dem Alltag eines Marathonläufers.

Von Valentin Dornis

Energiewende in Bayern
:Kraftprobe am Fluss

Der Freistaat treibt seine Pläne zur Stromerzeugung in der Salzach voran, Naturschutzverbände stemmen sich dagegen - sie teilen den Optimismus der Planer nicht.

Von Matthias Köpf

Alpenland Firmenlauf in Geretsried
:Schnelle Schüler, schnelle Bosse

Los ging's am Karl-Lederer-Platz in Richtung Kirchplatz, dann rechts in die Elbestraße und eine Schleife über die Schlesische Straße und den Geltinger Weg, bevor die insgesamt 4,9 Kilometer lange Strecke an der B11 entlang zurück zum ...

Von Tobias Bug

SZ PlusUltra-Lauf im Gebirge
:"In der dritten Nacht bin ich beim Talwärts-Laufen in Sekundenschlaf gefallen"

Magdalena Kalus und Susann Lehmann waren auf dem 250 Kilometer langen "Eiger Ultra Trail" unterwegs. Im Gespräch verraten beide, was sie auf Langdistanz durch die Berge treibt.

Interview von Benjamin Engel

SZ PlusLeichtathlet Steve Prefontaine
:James Dean in Laufschuhen

In Eugene, Ort der Leichtathletik-WM, kam einst die amerikanische Laufbewegung ins Rollen. Vor allem dank eines Mannes: Steve Prefontaine, der viel zu früh verstarb und sich auf und neben der Bahn dem Temporausch hingab.

Von Johannes Knuth und Ewald Walker

Gesundheit
:Die Gesundheit der Weekend-Warriors 

Ausdauersport verlängert das Leben. Aber ist es auch gesund, an den Wochenenden besonders intensiv zu trainieren, wenn es unter der Woche nicht regelmäßig klappt?

Von Werner Bartens

Eiger Ultra Trail
:"Fürs Schlafen reicht die Zeit nicht"

250 Kilometer, 20 000 Höhenmeter, und 100 Stunden Zeit: Magdalena Kalus und Susann Lehmann wollen mehr als vier Tage laufen - und damit Spenden für den Umweltschutz sammeln.

Von Marie Heßlinger

SZ PlusSZ-Serie "Läuft mit uns"
:"Lange Läufe sind für Fußballer uninteressant"

Memis Ünver ist Athletiktrainer des Viertligisten SV Heimstetten. Ein Gespräch über Waldläufe, den Trainingsalltag in der Saison und welche Einheiten der Schlüssel zum Erfolg sind.

Interview von Stefan Galler

SZ PlusKolumne: Meine Leidenschaft
:52 Marathons im Jahr, jeden Sonntag einen

Wigald Boning ist eigentlich Comedian. Nebenbei aber verfolgt er eine Karriere als Läufer. Unterwegs mit einem, der einen Marathon schon mal in Crocs läuft oder die ganzen 42,195 Kilometer seinen Vater im Rollstuhl vor sich herschiebt.

Von Benedikt Warmbrunn

Leute
:"Ich habe ihn von ganzem Herzen geliebt"

Amber Heard äußert sich milde über Johnny Depp. Tom Hanks möchte keine homosexuellen Rollen mehr spielen. Und Margot Käßmann sieht Ähnlichkeiten zwischen Sport und Gebet.

SZ Plus"Erklär deinen Sport": Wüstenmarathon
:238 Kilometer durch die marokkanische Wüste

Michael Heß hat den Ultralauf "Marathon des Sables" durch die Sahara als bester Deutscher gemeistert. Ein Gespräch über den Rausch des Dünenlaufs, die richtige Verpflegung und warum er sich in die Hitze zurücksehnt.

Interview von Benjamin Zügner

Nach zwei Jahren Corona-Pause
:"Holt's die Leut vom Sofa runter!"

Alpenland-Firmenlauf startet am 20. Juli. Organisator Rudi Utzinger hofft auf rege Teilnahme.

Von Felicitas Amler

Trisport Spendenlauf
:Ausdauernde Hilfsbereitschaft

Beim Verein Trisport Erding trainieren große und kleine Ausdauersportler. Am Sonntag hat die Jugendabteilung Trikids einen Spendenlauf am Kronthaler Weiher organisiert. Gestartet wurde um 10 Uhr mit dem Kinderlauf (bis Jahrgang 2009), eine Stunde ...

Gutscheine: