Nach der Landtagswahl

Das große Aufräumen

Ob Stimmzettel, Plakate oder personalisierte Werbegeschenke: Wieder verwendbar ist nach der Wahl kaum etwas.

Von Thilo Schröder und Nadja Tausche, Landkreis

Zweitstimmen ausgezählt

Becher und Zierer im Landtag

Weil Staatsminister Florian Herrmann das Direktmandat gewonnen hat, ist der Landkreis Freising auch weiterhin mit drei Abgeordneten im Landtag vertreten.

Von Kerstin Vogel, Freising

Wahlanalyse

Die Verlierer sind CSU und SPD

Die CSU verliert in manchen Orten über 20 Prozentpunkte, die SPD schafft es nur noch in Eching in den zweistelligen Bereich. Der 29-jährige Grünen-Kandidat dagegen erreicht fast das Ergebnis von Urgestein Christian Magerl.

Von Petra Schnirch, Freising

Trotz vieler Stimmen

Bechers Einzug in den Landtag noch nicht sicher

Der Kandidat der Freisinger Grünen weiß möglicherweise erst am Dienstag, ob er künftig als Abgeordneter tätig sein kann und auch bei Bernhard Kranich von der AfD ist alles offen.

Von Alexander Kappen, Moosburg

Bildergalerie
Der Wahlabend in Freising

Von Freud und Leid

Während Grüne und Freie Wähler ihre hervorragenden Wahlergebnisse feiern, herrschen bei der CSU und vor allem auch bei der SPD Frust und Betroffenheit.

Von Kerstin Vogel

Der Wahlabend in Freising

Breites Grinsen und Beileid

Im Freisinger Landratsamt warten die Parteien gespannt auf die Ergebnisse aus den Gemeinden. Grüne und Freie Wähler posieren für Siegerfotos, auch die AfD freut sich. Die Verlierer CSU und SPD verfallen dagegen in Schockstarre.

Von Petra Schnirch, Freising

Landtagswahl 2018

Wahlergebnisse Freising

Landtagswahl 2018

Die CSU muss Federn lassen

Florian Herrmann holt dennoch mit deutlichem Vorsprung das Direktmandat im Landkreis und verweist Johannes Becher auf Rang zwei. Benno Zierer von den Freien Wählern landet knapp dahinter auf Platz drei.

Von Peter Becker, Freising

Landtagswahl im Landkreis Freising

Die Wahl live

An dieser Stelle berichten wir live von der Landtagswahl und von den Abläufen im Landkreis Freising. Erste Hochrechnungen und Ergebnisse, die Reaktion der Direktkandidaten darauf und Ereignisse im Landratsamt, wo die Ergebnisse bekannt gegeben werden - hier im Überblick.

Von Autoren der Freisinger SZ, Landkreis

Viele Briefwähler

Spannende Entscheidung

121 316 Wahlberechtigte aus dem Landkreis können am Sonntag über die Zusammensetzung des neuen bayerischen Landtags mitentscheiden. Rund 10 000 Freisinger haben ihre Stimmen bereits abgegeben

Von Peter Becker, Freising

Ausnahmeregelungen

Hilfestellung bei der Stimmabgabe

Für die meisten Freisinger ist am Sonntag der Gang in die Wahlkabine ganz selbstverständlich. Das gilt nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Blinde zum Beispiel können nur zusammen mit einem Assistenten wählen.

Von Thilo Schröder und Nadja Tausche, Freising

Wichtiger Lerneffekt

Die Jugend hat schon abgestimmt

Im Landkreis haben bei der U-18-Wahl die Grünen die Nase vorn, die CSU landet nur auf Platz zwei. Das Ergebnis ist aber eigentlich sekundär: Ziel ist, dass sich die jungen Leute früh mit politischen Themen beschäftigen.

Von Nadja Tausche, Landkreis

Vandalismus

Wenn der Kandidat auf der Lauer liegt

Vor allem AfD und CSU haben mit zerstörten oder verschmierten Wahlplakaten zu tun. Der SPD-Kreisvorsitzende Peter Warlimont hat einem hartnäckigen Schmierer aufgelauert - und ihn ertappt.

Von Laura Dahmer, Freising

Diskussion mit den Direktkandidaten

Näher dran

Etwa 80 junge Leute nutzen die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von den Landtags-Direktkandidaten zu machen. Sie haken nach, wer ein Wahlrecht ab 16 befürwortet und was an den Schulen verbessert werden sollte.

Von Katharina Horban, Freising

Bildergalerie
Kandidaten stellen sich Fragen der Jugend

In einer Minute auf den Punkt

Diskussionsveranstaltung von Kreisjugendring und Freisinger SZ fördert interessante Antworten zutage - trotz einer rigiden Redezeitbeschränkung.

Von Kerstin Vogel

Jugendliche diskutieren mit Kandidaten

Wie Fische im Glas

Bei einer Diskussionsveranstaltung des Kreisjugendrings in Kooperation mit der Freisinger SZ stellen sich die Bewerber für den Landtag den kritischen Fragen der jungen Wähler. Es geht um Bildung und Jugendarbeit, aber auch um den politischen Umgangston.

Von Kerstin Vogel, Freising

Noch viel zu tun

Runter vom Gas

Die Umweltorganisationen im Landkreis fordern von den Landtagskandidaten mehr Klimaschutz. Nötig sind dazu der Ausbau der Erneuerbaren Energien, des ÖPNV, der Ausstieg aus der Kohle und der Verzicht auf die dritte Startbahn.

Von Alexandra Vettori, Freising

Zukunftsprojekt LabCampus am Flughafen München, 2018
Sechs Fragen an die Kandidaten

"Die Belastungsgrenze ist erreicht"

Alle sieben Direktkandidaten für den Stimmkreis sprechen sich gegen den Bau einer dritten Startbahn aus. Auch die Pläne für einen Lab-Campus am Flughafen sehen die meisten kritisch, weil sich der Druck auf dem Wohnungsmarkt weiter verschärfen würde.

Kandidatenportrait zur Landtagswahl

Ungewöhnliche Rezepte

Kevin Neuwirth ist Direktkandidat für "Die Partei". Gegen Politikverdrossenheit schlägt er ein einfaches Mittel vor: Freising braucht einen Bierbrunnen. Auch eine Bierpreis-Obergrenze muss her, wie er findet.

Von Thilo Schröder, Freising

Kandidatenportrait zur Landtagswahl

Bedingungslos für die Menschenwürde

Katharina Capric (35) ist die Freisinger Direktkandidatin der Partei "Mut", die aus der Flüchtlingspolitik entstanden ist - doch sieht man sich als Gegengewicht zum allgemeinen Rechtsruck.

Von Nadja Tausche, Freising

Kandidatenportrait zur Landtagswahl

Ein Idealist mit Sinn für Geschichte

Nach mehreren vergeblichen Anläufen hofft Direktkandidat Guido Hoyer, dass die Linke diesmal in den Landtag einzieht.

Von Peter Becker, Freising

Kandidatenporträt zur Landtagswahl

Unterwegs im Bienenrettungsmobil

Felix Bergauer ist Direktkandidat der ÖDP für den Landtag. Das Volksbegehren gegen das Artensterben ist der rote Faden in seinem Wahlkampf, in dem er vor allem auf ehrliche Gespräche setzt.

Von Nadja Tausche, Freising

Kandidatenporträt zur Landtagswahl

Streitbares Mannsbild mit eigener Strategie

Auf der SPD-Liste hat sich Markus Grill auf den letzten Platz setzen lassen - und hofft so auf zusätzliche Stimmen. Einfach hat er es als Genosse im Landkreis Freising nicht.

Von Kerstin Vogel, Freising

Kandidatenporträt zur Landtagswahl

Schon früh Verantwortung übernommen

Der politische Werdegang des 30 Jahre alten Johannes Becher verläuft bisher ohne Umwege. Der Moosburger hat auf Anhieb den Einzug in Stadt-, Kreis- und Bezirkstag geschafft, nun will der Direktkandidat der Grünen ein Landtagsmandat erobern.

Von Alexander Kappen, Moosburg

Wahlkampf

Attenkirchen in Aufruhr

Zu einer AfD-Veranstaltung im Bürgersaal kommen deutlich mehr Gegendemonstranten als Teilnehmer. Während drinnen gegen die Regierung geschimpft wird, heizt sich draußen die Proteststimmung auf.

Von Clara Lipkowski und Nadja Tausche, Attenkirchen