SZ-Adventskalender

Bis an die Grenze des Erträglichen

Eltern, die ein Kind mit Behinderung pflegen, tragen ein große Last. Schon Kleinigkeiten könnten den Alltag erleichtern - doch dafür fehlt häufig das Geld.

Von Monika Maier-Albang

Essen in Kitas
Kinderbetreuung

Eltern müssen wegen Kita-Platz nach Miesbach ziehen

Nach mehr als eineinhalb Jahren vergeblichen Wartens gab die Familie auf. Dafür verlangt sie nun Schadenersatz - und hat die Stadt verklagt.

Von Stephan Handel

Garderobe in einer Kita
Kinderbetreuung

SPD fordert Familien-Offensive für München

Der Freistaat müsse die Kinderbetreuung nicht nur auf dem Land, sondern auch in Ballungsräumen verbessern. Aber auch die Stadt soll mehr tun, vor allem um Alleinerziehenden zu helfen.

Von Jakob Wetzel

BGH urteilt im Streit um Kinderlärm
Kinderbetreuung

Gebühren für Tagespflege sinken - aber nicht alle profitieren

Die Betreuungspreise sollen sich an den neuen Kita-Gebühren orientieren.

Von Jakob Wetzel

Christine Carroll; Heimkinder
Gewalt

Die vergessenen Heimkinder

Christine Carroll ist drei Jahre alt, als sie 1970 in einer kirchlichen Einrichtung untergebracht wird und dort Schlimmes erlebt. Sie ist kein Einzelfall.

Von Linus Freymark

Kooperative Ganztagsbildung in der Grundschule am Pfanzeltplatz 10 in Perlach
Pilotprojekt in Perlach

Für jeden Erstklässler einen Betreuungsplatz

In Perlach läuft ein Modellversuch, der wegweisend für München sein könnte. Kinder werden dort den ganzen Tag in verschiedenen Formen betreut. Für die Lehrer ist es eine Herausforderung, für die Eltern "Gold wert".

Von Jakob Wetzel

SZ-Adventskalender

Hilfe, die ankommt

Ein Bett, ein gebrauchtes Auto, Einrichtung für ein Frauenobdach: Dank der Spenden der SZ-Leser ist der Alltag für Menschen, die nur wenig Geld haben, erträglicher geworden.

Von SZ-Autoren

Eine Mutter stillt ihr Baby
Neue Heimat

Brust raus in Bus und Bahn!

Als sie ihre kleine Tochter in der Öffentlichkeit stillt, wird unsere Autorin aus Uganda schief angeschaut. Aus ihrer Heimat ist sie ganz andere Reaktionen gewöhnt.

Kolumne von Lillian Ikulumet

SZ-Adventskalender

"Ich kann nun wieder optimistischer in die Zukunft schauen"

Menschen in Not bedanken sich in rührenden Briefen für Spenden der SZ-Leser. Sie freuen sich nicht nur über die Zuwendung, sondern auch über neuen Mut.

SZ Adventskalender

Pressekonferenz zum zehnjährigen Bestehen des Vereins Lebensmut, Poliklinik München, 21.11.2018.
Verein Lebensmut

Wenn Mama oder Papa an Krebs erkrankt

Der Verein Lebensmut hat eine neue Beratungsstelle für betroffene Familien eröffnet. Vor allem um die Kinder möchte man sich hier kümmern.

Von Linus Freymark

Amtsgericht München, 2016
Familiengericht

Wie das "Münchner Modell" Scheidungskinder schützt

Das Verfahren haben zwei Familienrichter entwickelt. Sie wollen erreichen, dass die Eltern sich an einen Tisch setzen, doch der Erfolg ist schwer zu messen.

Von Stephan Handel

Technik

Smartwatch in der Kita? In München verboten

Eltern können mit den Geräten nicht nur überwachen, wo ihre Kinder sind. Manche gehen sogar so weit, die Tochter oder den Sohn heimlich abzuhören.

Von Jakob Wetzel

Sankt Martin
Laternenumzug

Rabimmel im Gewimmel

Wenn Münchner Kinder zum St.-Martins-Umzug aufbrechen, müssen immer wieder Straßen gesperrt werden. Die Zahl der Teilnehmer entspricht nämlich schon mal einer halben "Ausspekuliert"-Demo.

Glosse von Sebastian Krass

Sonderausstellung Balanceakte - 200 Jahre Radfahren im Verkehrszentrum des Deutschen Museums Am Bavariapark 5
Tipps fürs Wochenende

Museum, Improvisationstheater und Herbstmarkt

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Von Sophia Baumann

Beitragsfreies Kita-Jahr ab 2018
Neue Heimat

Wo "Zeit für Gott" kein Name ist

Eltern dürfen ihr Kind nicht nennen, wie sie wollen, hat unsere Autorin aus Uganda festgestellt. Für das Wohl des Kindes ist das manchmal sicherlich sehr hilfreich.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Kinder und Familie

Kostenlose Spielnachmittage in Münchner Parks

Im Ost-, West- und Luitpoldpark finden am Wochenende regelmäßig kostenlose Aktivitäten für Kinder statt.

"Disney on Ice"

Mickey, Arielle und Elsa in der Olympiahalle

"Das zauberhafte Eisfestival" kommt nach München. Der Innenraum der Olympiahalle wird dafür in eine riesige Eisfläche verwandelt.

Impfung

"Kinder können nicht für sich selbst entscheiden"

Eltern sind für den Impfschutz ihrer Familie verantwortlich. Deshalb rät Kinderärztin Brigitte Dietz dringend zur Vorsorge. Für die Zukunft wünscht sie sich eine "indirekte Impfpflicht".

Von Inga Rahmsdorf

6 Bilder
Cafés in München

Hier lässt es sich mit Kindern entspannt frühstücken

In diesen Münchner Cafés müssen sich Kinder nicht wie Erwachsene verhalten, sondern dürfen laut sein und spielen. Sechs Empfehlungen

Von Lisa Böttinger

Baustelle für "Joseph-Pschorr-Haus" in München, 2013
Neue Heimat

Alleinerziehender Roboter mit Mutterliebe

So fühlt sich unsere Autorin aus Uganda manchmal, seit sie ein Baby bekommen hat. Doch es gibt auch hoffnungsvolle Momente zwischen all dem Stress um Wohnungssuche und Kita-Platz.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Kinderbetreuung

Eltern fürchten Versetzungswelle im Tagesheim im Arnulfpark

Denn die Erzieherinnen dort sollen künftig schlechter bezahlt werden, weil der Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund gesunken ist.

Von Stefan Mühleisen und Jakob Wetzel

Figurentheater

Mit Wünschen punkten

Die Kammerpuppenspiele Bielefeld zeigen erstmals ihre Stücke "Das Sams" und "Mama Muh" in München. Die beiden unkonventionellen Kinderbuchhelden kommen im Bürgersaal Fürstenried auf die Bühne.

Von Barbara Hordych

ESV Freimann, Frankplatz 15
Neue Initiative

Sportvereine fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen

"Wir werden mit einem Bürokratiemonster konfrontiert": 15 Klubs schließen sich deshalb zur Interessengemeinschaft Sport zusammen. Sie fordern eine neue Kultur der Zusammenarbeit.

Von Sebastian Winter

Kinderbetreuung

Die einen befriedet, die anderen erbost

Der Stadtrat beschließt, die Kita-Gebühren drastisch zu senken - nach Protesten auch in den Eltern-Kind-Initiativen. Nun aber rebellieren private Träger.

Von Jakob Wetzel

Antrag der SPD

Stadtbibliotheken sollen bald überall am Samstag öffnen

Versuche in einzelnen Vierteln waren so erfolgreich, dass der Stadtrat nun die flächendeckende Einführung beschließen will.

Von Antje Weber