Demonstration gegen steigende Mieten
Hohe Mieten

Wenn der Mindestlohn nicht zum Leben reicht

Wegen der hohen Mietkosten haben Beschäftigte mit einem Mindestlohn am Ende oft nicht mehr Geld zum Leben übrig als Hartz-IV-Empfänger.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Ratgeber

Mieterhöhung? Immer mit der Ruhe

Wenn Vermieter mehr Geld wollen, müssen sie sich an Vorschriften halten. Welche das sind und was Mieter wissen sollten: die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Thomas Öchsner

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)
Landesbank

Der Freistaat hätte für die GBW-Wohnungen mitbieten können

Von wegen Verbot: Ein Vermerk belegt, dass der damalige Ministerpräsident Seehofer im April 2013 in Brüssel über die Vorgaben der EU-Kommission informiert wurde.

Von Klaus Ott und Wolfgang Wittl

Prozess

Immobilienverwalter veruntreut Wohngeld und Mieteinnahmen

Das Landgericht München hat den 61-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt.

Aus dem Gericht von Susi Wimmer

Klage gegen Vonovia

Stopp an der Grenze

Die Wettbewerbszentrale klagt in Bochum gegen Vonovia. Die Immobilienfirma akzeptiert offenbar Lastschriften aus dem EU-Ausland nicht. Betroffen sind vor allen Dingen ausländische Studenten und Geschäftsleute, die innerhalb Europas umziehen.

Von Nils Wischmeyer, München

Mietwohnungen in Berlin
Grundsteuer

Leben im Plattenbau wird teurer

Die Pläne der Regierung zur Grundsteuer bedeuten mehr Bürokratie für Vermieter. Doch die Kosten zahlen Mieter in sozialen Brennpunkten.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Katarina Barley Bundesministerin der Justiz und fuer Verbraucherschutz SPD 8 Kabinettsitzung DE
Justizministerin Barley

"Wir müssen den explosionsartigen Anstieg der Mieten aufhalten"

Justizministerin Katarina Barley hält die Entwicklung der Mieten für "die soziale Frage unserer Zeit". Ein Gespräch über Versprechen und Versagen der Politik.

Interview von Robert Roßmann, Berlin

GBW-Zentrale in München
GBW-Verkauf

Die CSU will sich auf Kosten der EU aus der GBW-Affäre ziehen

Markus Söder hat als Finanzminister beim Verkauf der GBW zwei schwere strategische Fehler begangen. Das rächt sich jetzt - und das Krisenmanagement ist miserabel.

Kommentar von Klaus Ott

Markus Söder (CSU) 2018 bei einer Bürgersprechstunde
GBW-Verkauf

Söder gerät weiter in Bedrängnis

Bis heute macht der bayerische Ministerpräsident die EU-Kommission für die umstrittene Privatisierung der GBW-Wohnungen verantwortlich. Doch ein Vermerk lässt Söders Version zweifelhafter denn je erscheinen.

Von Klaus Ott

Wohnungen in München
Mietpreise

Wohnen für 25 Euro pro Quadratmeter

Die Mieten sind in München seit 1995 um etwa 80 Prozent gestiegen - und sie steigen weiter. Daran ändert auch nichts, dass im vergangenen Jahr 7800 Wohnungen gebaut wurden.

Von Pia Ratzesberger

Europaviertel Frankfurt
Mietpreisbremse

Großstädter sollen bei Mieten entlastet werden

Die Mietpreisbremse soll verschärft werden. Doch die ursprünglich geplante Regelung wurde jetzt abgeschwächt.

Von Thomas Öchsner

Anflug der Wespen
Insekten

Achtung, Einflugschneise

Wespen nisten sich gern in der Nähe von Menschen ein - und machen vielen von ihnen, nicht nur Allergikern, Angst. Wie Hausbesitzer und Mieter mit den Insekten leben können und wer in dringenden Fällen bei der Umsiedlung helfen kann.

Wohnen

Lümmeln auf dem Sofa

Das Thema Wohnen ist den Deutschen wichtig - aber was gehört heute eigentlich alles zur Einrichtung? Ein Blick in Wohnzimmer, Bäder und Küchen.

Von Katja Fischer/dpa

Stichwort

Zugangsnachweis

Will der Eigentümer seinem Mieter kündigen, muss er das auf eine bestimmte Art und Weise tun. Einfach einen Brief mit der Post zu verschicken reicht nicht aus, stellen Juristen fest. Denn dann könnte der Bewohner einige Argumente ins Spiel bringen.

Von Andrea Nasemann

Dachgeschoss

Ausbau mit Hindernissen

Die Rohlinge ganz oben sind noch relativ günstig zu haben. Doch bei diesen Schnäppchen lauern rechtliche und technische Probleme.

Von Stephanie Hoenig

Sommer vor'm Balkon
Immobilienkauf

Mieter inklusive

Wer eine Wohnung als Kapitalanlage erwirbt, übernimmt oft auch den Bewohner samt Mietvertrag und komplizierten Klauseln. Das kann zu Überraschungen führen.

Von Monika Hillemacher/dpa

Bauvertragsrecht

Wo es noch hakt

Seit Januar 2018 gelten neue Regeln, die privaten Bauherren mehr Schutz bringen sollen. Aber tun sie das auch? Ein Verband berichtet von ersten Erfahrungen und gibt Tipps, worauf Verbraucher achten sollten, um Streit zu vermeiden.

Duisburg Innenstadt
Ruhrgebiet

Lokale Helden gesucht

Vor allem in den Städten leben Menschen verschiedener Nationen, Altersgruppen und unterschiedlicher Bildung auf engem Raum zusammen. Dafür lassen sich Stadtplaner und Wohnungs­unternehmen einiges einfallen.

Von Stefan Weber

Wohnungsbau

Wohin die Fördermittel fließen

Obwohl in Deutschland Sozialwohnungen fehlen, nutzen die Länder Fördergeld des Bundes in Millionenhöhe für andere Zwecke.

Ein Ferienhaus in der Toskana - wer träumt nicht davon?
Ferienwohnung als Kapitalanlage

Die Illusion von Freiheit

Immer mehr Reisende ziehen Ferienhäuser einem Urlaub im Hotel vor. Doch wer mit seinem eigenen Heim oder Urlaubsdomizil das schnelle Geld verdienen will, muss mit vielen Schwierigkeiten rechnen.

Von Simone Gröneweg

Berlin Schöneberg Tempelhof Schöneberg Wohnen in Berlin Transparent an einer Hausfassade mit de
Immobilien

Bayerische Sparkasse mischt bei Mieterverdrängung in Berlin mit

Berliner Mieter zum Wegziehen bringen oder abfinden: So lautet in etwa das Geschäftsmodell einer Familie und ihrem Firmengeflecht. Die Sparkasse Rottal-Inn hilft ihr dabei.

Von Thorsten Schmitz, Berlin

Wohnen auf Zeit

Alles auf Neustart

Christine Hopmann kehrte mit ihrem Sohn, aber ohne Partner und Job zurück nach München. Sie kam in einem leerstehenden Haus unter - und verwandelte es mit Farbe und Fantasie in eine Villa Kunterbunt.

Von Gudrun Passarge

Father and son playing on sofa mother watching in background model released Symbolfoto property rel
Baukindergeld 

Luftschlösser bauen

Das Baukindergeld soll Familien helfen, Wohneigentum zu erwerben. Doch Ökonomen warnen: Die Zulage könnte in Städten zu höheren Immobilienpreisen führen.

Von Thomas Öchsner

La Grande Motte Frankreich
La Grande Motte in Frankreich

Sonnenterrassen für alle

Vor 50 Jahren empfing das südfranzösische Seebad La Grande Motte die ersten Feriengäste, heute ist es nicht nur bei Strandurlaubern beliebt. Dabei wurde der Architektentraum einst als Betonwüste geschmäht.

Von Antje Rößler

Mieter in Berlin Reichenberger Straße 55
Immobilien in Berlin

Wenn's um Gier geht

Wollen Hauseigentümer ihre Mieter loswerden, wird Wohnen zum Kampf. Über wehrhafte Bewohner, türlose Balkone und wie eine bayerische Sparkasse, eigentlich dem Gemeinwohl verpflichtet, kräftig mitmischt.

Von Thorsten Schmitz