From the Files: State of the Union
Gesundheit in den USA

Letzte Hoffnung Crowdfunding

Weil viele Amerikaner ihre Arztrechnungen nicht bezahlen können, bitten sie im Internet um Spenden. Auf den entsprechenden Plattformen ist ein Kampf um Aufmerksamkeit entbrannt.

Von Beate Wild

Operations Inside The Care Harbor Public Health Clinic
Gesundheitsreform

Sparen, bis es wehtut

Die Republikaner wollen Obamacare wieder abschaffen, doch im Senat fehlen ihnen dafür entscheidende Stimmen aus den eigenen Reihen.

Von Sacha Batthyany

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Trumpcare - ein Rückschritt?

Trumps Entwurf für ein neues Krankenversicherungsgesetz soll kommende Woche verabschiedet werden - und spaltet die Republikaner. Ex-US-Präsident Obama kritisiert den Gesetzentwurf als "massiven Transfer von Wohlstand von der Mittelklasse und armen Familien zu den reichsten Bürgern der USA".

Donald Trump
US-Gesundheitsreform

Trumps "Plan mit Herz" weckt Wut

Die Abschaffung von Obamacare war eines von Trumps zentralen Wahlkampfversprechen. Nun ringen die Republikaner im Senat um die neueste Fassung der Gesundheitsreform.

Von Sacha Batthyany, Washington

jetzt Obamacare
jetzt
Umbau von Obamacare

"Trumps Regierung behandelt Frauen extrem ungerecht"

Junge Amerikaner erzählen, was der Umbau von Obamacare für sie bedeutet.

Protokolle von Tami Holderried

Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg
Beiträge zur Krankenversicherung

Das Gesundheitssystem muss dringend gerettet werden

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will, dass Arbeitgeber bei der Krankenversicherung mehr Kosten übernehmen. Das ist richtig, doch es gibt noch wesentlich größere Probleme.

Kommentar von Thomas Öchsner

Gesundheitsreform in den USA

Mit Risiken und Nebenwirkungen

Nirgendwo sonst brauchen Amerikaner so viel Hilfe bei der Krankenversicherung wie in West Virginia, trotzdem wollen sie Obamacare loswerden. Ein Besuch.

Reportage von Hubert Wetzel, Fairmont

Gesundheitsreform

Mehrheit ohne Mehrheit

Bis zuletzt bringen die Republikaner nicht die erforderlichen Stimmen zusammen: Zum zweiten Mal müssen sie das Votum über die Gesundheitsreform absagen.

Republikaner, Freedom Caucus, Repräsentantenhaus, Trumpcare, Obamacare
Gesundheitsreform

Trump stellt Republikanern Ultimatum: Stimmt zu - oder Obamacare bleibt

Zuvor war die für Donnerstag angesetzte Abstimmung über Trumps eigenes Gesundheitsgesetz verschoben worden. Dutzende Republikaner verweigern sich den Plänen des Präsidenten.

Spitzentreffen von CDU und CSU
Seite Drei zu Merkel und Seehofer

Vergiss es

Wenn der gemeinsame Blick zurück zu schlimm ist, blickt man besser mal in die Zukunft. Tja, und deshalb ist Angela Merkel jetzt halt auch die Kanzlerkandidatin der CSU.

Von Nico Fried und Wolfgang Wittl

SZ Espresso: Der Morgen kompakt

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Tobias Dirr

Klinikclowns bei Demenzkranken
Kommentar
Krankenhausreform

Und jetzt dürfen die Lobbyisten ran

Die Koalition hat eine sinnvolle Idee: Kliniken, die ihre Patienten gut behandeln, sollen mehr Geld bekommen - und umgekehrt. Hört sich gut an. Theoretisch.

Von Guido Bohsem

Operation in Klinik
Umbau im Gesundheitswesen

Kassen kritisieren die Krankenhausreform

Der Spitzenverband der Krankenkassen hält die geplante Krankenhausreform von Union und SPD für unzureichend. Er fürchtet, dass die Versicherten für die Versäumnisse zahlen müssen.

Von Guido Bohsem, Berlin

Studie der Krankenkassen

Das langsame Sterben der Kliniken

Die Umstellung auf Fallpauschalen im Gesundheitssytem sollte die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland reduzieren. Doch seit 2003 sind deutlich weniger Krankenhäuser vom Markt verschwunden als die amtliche Statistik glauben lässt.

Von Guido Bohsem, Berlin

503310519
Abstimmung im US-Repräsentantenhaus

Republikaner wollen Obama vor Gericht bringen

Der Streit um Obamas Gesundheitsreform wird immer bizarrer: Nun hat das US-Repräsentantenhaus eine Klage gegen den Präsidenten erlaubt - mit den Stimmen der Republikaner.

Gesundheitsreform

Kritik aus den eigenen Reihen

Die große Koalition hat ihre erste große Gesundheitsreform abgeschlossen, Opposition und Gewerkschaften prangern die neuen Regelungen als unsozial an - und auch die Gesundheitsminister der Länder sind unzufrieden.

Von Guido Bohsem, Berlin

461795347
Obamas Vorgehen nach NSA-Skandal

Präsident sprachlos

Was kann Obama bewegen in der NSA-Affäre? Nach aller Zögerlichkeit sind vom US-Präsidenten nun keine Sensationen zu erwarten. Ein bisschen weniger Telefonspeicher und Fangschaltungen - fertig. Mut ist an anderer Stelle gefragt.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Bundestag Fraktionssitzung SPD
Fraktionsvorsitz der SPD

Wer die Wahlverlierer bändigen muss

Gabriel muss sein Image als Raufbold korrigieren und deshalb Minister werden, Steinmeier kehrt wohl ins Außenamt zurück: Wenn die SPD-Basis am Wochenende für die große Koalition stimmt, könnte Thomas Oppermann Fraktionschef der SPD werden. Eine einflussreiche Position - doch sein Traumjob wäre ein anderer.

Von Christoph Hickmann, Berlin

US President Barack Obama speaks in Cleveland, Ohio, USA
US-Blog
Dauerkrise um Obamacare

Drei Verlierer und ein Gewinner

Obamacare spaltet Amerika mehr denn je. Für US-Präsident Obama steht nach den Pannen bei der Einführung der Krankenversicherung viel auf dem Spiel. Unter seinen Demokraten wächst die Wut, die Republikaner triumphieren. Nun blicken alle gebannt auf einen neuen Stichtag.

Von Matthias Kolb

Obama healthcare.gov
Umsetzung von Obamacare

Obama verspricht rasche Pannenhilfe für HealthCare.gov

Niemand sei wegen der Probleme mit HealthCare.gov "frustrierter" als er selbst: US-Präsident Obama entschuldigt sich indirekt für den holprigen Start der Website für Krankenversicherungsanträge. Den Republikanern dagegen kommen die Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Obamacare sehr gelegen.

Haushaltsstreit in den USA

Senat wendet die Pleite ab

In vier Tagen wären die USA zahlungsünfähig gewesen. Doch der demokratisch dominierte Senat hat jetzt eine Übergangsfinanzierung bis zum 15. November beschlossen. Ob das von den Republikanern mitgetragen wird, ist noch offen.

Waffenladen in den USA
Amoklauf von Newtown

Amerika muss den Waffenwahnsinn bekämpfen

Der Massenmord von Newtown hat einmal mehr gezeigt: Amerika hat ein Problem mit Waffen. Aber kein juristisches, sondern ein politisches, und mehr noch: ein gesellschaftliches Problem. Es sind die Kinder, die nun einen letzten, mächtigen Willen hinterlassen: Tut was dagegen!

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

MItt Romney
US-Wahlkampf

Romney vollzieht Kehrtwende im Streit um Gesundheitsreform

Sinneswandel des "Flip Floppers" Mitt Romney: Im Wahlkampf hatte der republikanische Präsidentschaftswanwärter noch angekündigt, die Gesundheitsreformen von US-Präsident Barack Obama im Falle seines Sieges rückgängig machen zu wollen. An einigen Elementen findet er jetzt aber doch Gefallen.

Aerzte drohen mit Arbeitsniederlegung
Streit um Honorarerhöhung

Ärzte proben den Aufstand

Verheddert im Regelwerk: Ohne die Fallstricke in ihren eigenen Auflagen hätten die Kassenärzte wohl mehr als 270 Millionen Euro Honorarsteigerung herausschlagen können. Nun aber ist es zu spät - und die Grundsatzfragen sind weiterhin ungeklärt.

Von Guido Bohsem

Vor der US-Präsidentenwahl 2012 15 Bilder
Wahlkampfversprechen von Obama

Versprochen - gebrochen

"Washington ist so kaputt wie vor vier Jahren", das hat Barack Obama eingeräumt. Der US-Präsident wollte versöhnen - und scheiterte. Er wollte den Wandel, mehr Klimaschutz, Guantanamo schließen. Doch am Ende seiner ersten Amtszeit herrscht vor allem große Enttäuschung.

Von Friederike Hunke