Steinsee Moosach 25 Bilder
Sommer

25 erfrischende Badeseen rund um München

Ist es in der Stadt zu heiß? Im Münchner Umland gibt es jede Menge Badeseen, an denen sich die Sommertage bestens aushalten lassen.

Böhmerweiher bei Puchheim, 2013 10 Bilder
Freizeit

Die zehn schönsten Badeseen rund um München

Es muss nicht immer Starnberg sein: Wenn die Temperaturen in der Stadt über 30 Grad ansteigen, kann man sich auch hier erfrischen.

Zehn Tipps von SZ-Autoren

Am Langwieder See, Schmuckfoto München West
Baden

Münchens Badeseen sind einwandfrei sauber

Rechtzeitig zur Rückkehr des Sommers kommt die Meldung: Die Wasserqualität ist tiptop. Nur bei der Isar rät das Umweltreferat derzeit zur Vorsicht.

Von Thomas Anlauf

Interaktive Grafik
Freizeit

Wo Sie sich rund um München erholen können

Langwieder See, Feringasee, Ambach am Starnberger See: Ein Verein kauft Grundstücke und baut sie zu Freizeitflächen aus. Manchmal aber gibt es Widerstand von Naturschützern.

Von Günther Knoll

Ammersee

Ein Schiff wird kommen - aber nicht anlegen

Passagiere warten am Steg - doch der Dampfer fährt auf dem bayerischen Ammersee einfach an ihnen vorbei. Ob's an der Hitze liegt? An den Kapitänen jedenfalls nicht.

Von Sebastian Krass, Breitbrunn

Poschinger Weiher Unterföhring

Natur, Ruhe und zwei Originale

Klein, aber fein: Der Poschinger Weiher steht für unaufgeregten Schwimmgenuss. Bei Badegästen aus München und dem Umland gilt er als Geheimtipp.

Von Frederick Mersi, Unterföhring

Ein Schwimmer im Neoprenanzug im Steinsee
Kolumne
Badeseen in Bayern

Das Elend des Flachschwimmers

Überall locken die Seen, doch es gibt da ein Problem: Das Wasser ist nass. Und kalt, viel kälter als beim Warmbadetag im Hallenbad. Da hilft nur ein Neoprenanzug.

Von Sebastian Beck

Tödliche Badeunfälle

Warnschilder für Flüchtlinge in sieben Sprachen

Das steil abfallende Ufer ist zum Verhängnis geworden: Nach zwei tödlichen Badeunfällen am Emmeringer See weisen Warnschilder in sieben Sprachen auf die Gefahren hin. Ganz ausgereift ist der Plan jedoch noch nicht.

Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Segleboot auf dem Forggensee
Segeln in Bayern

Meister der Flaute

Wer auf dem Ammersee, dem Chiemsee oder dem Starnberger See das Segeln gelernt hat, der kommt überall bestens zurecht - weil er auch bei null Wind fahren kann. Doch die drei großen Gewässer sind nicht die einzigen reizvollen Reviere im Freistaat.

Von Karl Forster

Seen und Freibäder in und um München

Wellen, Wiesen, Wasserspiele

Nachtbaden und Nacktbaden - oder einfach einen Ausflug mit den Kindern. Die Auswahl an Seen und Freibädern in München ist groß. Ein ganz persönlicher Überblick.

Von Franziska Pudelko und Simon Schramm

Deininger Weiher, 2006 12 Bilder
Seen in München und Umland

Unbekannte Badebuchten

Es soll das heißeste Wochenende des Sommers werden. Am Ammersee oder Starnberger See könnte es also unerträglich voll werden. Wie wäre es also mit einem Ausflug an den Bibisee, das Pucher Meer oder an die Stoibermühle? Ein Überblick über die weniger bekannten Badeseen in München und Umland.

Von Lisa Sonnabend

Karlsfelder See

"Das Wasser können Sie sogar trinken"

Hervorragende Wasserqualität: Das Gesundheitsamt prüft alle 19 Badeseen im Landkreis. Jetzt war der Karlsfelder See dran.

Von Corinna Hillebrand-Brem

Karlsfelder See: Badeinsel

Gute Idee geht baden

Eine Badeinsel am Karlsfelder See wäre ein echtes Highlight - da sind sich die Gemeinderäte einig. Und dennoch wird es keine geben. Das Risiko ist zu groß.

Von Gregor Schiegl

Fasaneriesee 10 Bilder
Fasaneriesee

Oase in der Stadt

Der Fasaneriesee im Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl bietet den Besuchern in Stadtnähe die reine Erholung. Auch ein Spaziergang um den See lohnt sich.

Fotos: Michael Namberger

Lußsee; Langwieder Seenplatte; Foto: Michael Namberger 12 Bilder
Lußsee

Baggern am türkisfarbenen Wasser

Beachvolleyball-Felder, Spielplätze und große Grünflächen ziehen besonders junge Leute und Familien an den Lußsee.

Von Alice Peterhänsel

Die Seen der Münchner (10)

Dorado der Profi-Griller

Der Feldmochinger See ist FKK- und rollstuhltauglich - und über Rauchschwaden ärgert sich kein Anwohner

Von Janek Schmidt

Weßlinger See
Die Seen der Münchner (9) - Der Weßlinger See

Erholung mit künstlicher Lunge

Das kitschige oberbayerische Postkarten-Idylle findet man am Weßlinger See. Dennoch ist es dort traumhaft schön und birgt zudem viel Historisches.

Von Wolfgang Prochaska

badeseen münchen
Die Seen der Münchner (8)

Münchens größtes Planschbecken

Der Nadisee ist das pulsierende Herz des Olympischen Dorfes - Sportbegeisterte und Feierlustige kommen dort auf ihre Kosten

Von Janek Schmidt

Die Seen der Münchner (7)

Unschuld vom Lande

Der Kirchsee erfüllt alle Kriterien einer Idylle.

Von Birgit Lutz-Temsch

Die Seen der Münchner (6)

Mikrokosmos des Müßiggangs

Der Karlsfelder See ist zweites Wohnzimmer für Goldkettchenträger, Bolzkönige und Radlfahrer.

Von Robert Stocker

Die Seen der Münchner (4)

Und ewig rauscht die Autobahn

Langwieder-, Luss- und Birkensee liegen zwar nicht gerade günstig, sind aber dennoch ein Idyll.

Von Doris Näger

Foto: Hess
Die Seen der Münchner (3)

Abtauchen aus der Mietskaserne

Am Fasaneriesee scheiden sich die Geister. Die einen verklären ihn als perfekte Badeoase. Die anderen sehen in ihm nichts als einen Entendreck verseuchten Tümpel.

Von Birgit Lutz-Temsch

Die Seen der Münchner (2)

In der "Schweinderl-Bucht"

Der neckische Spitzname will warnen: Am Fohnsee entspannen sich auch FKK-Anhänger.

Von Claudia Wessel

badeseen münchen deiniger weiher
Die Seen der Münchner (1)

Verbotsschilder im Paradies

Rund um den Deininger Weiher gehören Verbotsschilder anscheinend zur Landschaft dazu. Doch das tut der Liebe zu dem See keinen Abbruch.

Von Karl Forster