Feldmoching:Achtjähriger vor Ertrinken in Fasaneriesee gerettet

Feldmoching: Üben für den Ernstfall am Fasaneriesee: Rettungsschwimmer der DLRG trainieren mit einer Puppe.

Üben für den Ernstfall am Fasaneriesee: Rettungsschwimmer der DLRG trainieren mit einer Puppe.

(Foto: Florian Peljak)

Fast wäre dem Kind zum Verhängnis geworden, dass es in einem Baggersee plantschte - denn diese können vor allem für Nichtschwimmer gefährlich sein.

Kinder ertrinken nicht wie im Film: Sie schreien nicht um Hilfe, sie schlagen nicht mit den Händen aufs Wasser, sie tauchen nicht prustend an der Oberfläche wieder auf. Kinder gehen einfach unter, ganz still. Falls in diesem Moment niemand hinschaut, kann das Leben kosten. Zum Glück schaute am Samstagmittag ein Rettungsschwimmer während seines Dienstes ganz genau hin.

So sah er, dass sich ein achtjähriger Junge beim Spielen im Fasaneriesee dem Rand des Flachwasserbereichs näherte. Im tiefen Wasser ging der Junge, der nicht schwimmen kann, laut DLRG nahezu lautlos und von anderen Badenden unbemerkt sofort unter.

Der Rettungsschwimmer habe das Kind aber schnell aus dem Wasser ziehen können. Ein DLRG-Team habe es erstversorgt, bei der Fahrt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus sei der Junge bei Bewusstsein gewesen.

Was Baggerseen so gefährlich macht

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft warnt vor der gefährlichen Besonderheit von renaturierten Baggerseen: Die Bereiche mit flachem Wasser enden unvermittelt an einer steil abfallenden Abbruchkante, vor allem Nichtschwimmer verlieren den Halt.

"Eltern müssen unbedingt immer bei ihren Kindern bleiben, auch wenn diese bereits über gewisse Schwimmkenntnisse verfügen", warnt DLRG-Pressesprecher Nils Neumann.

Zur SZ-Startseite
Rettung Ertrinken Badeunfall DLRG15 Bilder

Rettung vor Ertrinken
:Was Sie im Notfall wissen müssen

Wie rettet man einen Ertrinkenden, ohne selbst in Gefahr zu kommen? Welche Position hilft, Kräfte zu sparen? Und wie entkommt man aus der Strömung? Überlebenstipps für See, Fluss und Meer.

Lesen Sie mehr zum Thema