Aubing/Fürstenried

Sitzen leicht gemacht

Aubing

"Peter und der Wolf" als Schatten-Theater

Aubing

Literatur im Tausch

Auch Aubing bekommt einen öffentlichen Bücherschrank

Von Ellen Draxel, Aubing

Logopäden

"Helfende Hände" beziehen neue Räume

Aubing

Gospels in St. Quirin

Aubing/Lochhausen

Vielleicht zu Ostern

Die neuen Buslinien X80 und 157 starten später, weil Fahrer fehlen

Aubing

Groteske Geschichten

Aubing/Freiham

Gutachter prüfen Lärm im Park

Aubing

Damit die Traktoren die Kurve kriegen

Aubing

"Lasst uns mal ran!"

Erfolgreiches Modellprojekt: Kinder und Jugendliche bekommen Geld für Aktivitäten

Neuaubing

Ein Wunsch macht sich selbständig

Bürger regen einen Zebrastreifen an, doch die Umsetzung regt viele auf

Neuaubing

In der Weihnachtsbäckerei

Aubing

Den Turm hinauf

Neuaubing

Der nächste Streich

Künstlernetzwerk Flostern richtet in Neuaubing ein Kulturfestival aus

Von Ellen Draxel, Neuaubing

Neuaubing

Sprung über die Barrieren

Das SOS-Familien- und -Kindertageszentrum Neuaubing setzt mit seiner Anti-Rassismus-Woche ein Zeichen für bessere Verständigung. Beim Tanz, beim Essen und bei Vorträgen bauen die Teilnehmer Vorurteile ab

Von Ellen Draxel

Aubing

Runder Tisch zur Inklusion

Aubing

Deutsch für Anfänger

Neuaubing

Bushäuschen dringend erwünscht

Die Gemeinde St. Konrad in Aubing ist Teil eines Pfarrverbandes, bei dem ein neues Leitungsmodell mit Haupt- und Ehrenamtlichen statt wie bisher einem leitenden Pfarrer an der Spitze ausprobiert werden soll.
Aubing

Kirche von unten

Wenn Pfarrer Gawdzis am 1. Dezember nach Giesing geht, steuert ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen seinen alten Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz. Das kollegiale Leitungsmodell ist dem Priestermangel geschuldet, soll aber auch Gläubige stärker einbinden

Von Ellen Draxel, Aubing

Aubing

Abrakadabra auf Bayerisch

Beleuchtung

Skaten unter smartem Licht

Aubing/Lochhausen

Parkraum geht vor

Kreisverwaltungsreferat lehnt Halteverbot in der Altostraße ab

Aubing/Pasing

Mit Tanz und Gesang in Polizeigewahrsam

Westkreuz

Mehr Platz

Der Bürgersaal am S-Bahnhof Westkreuz stößt längst an seine Kapazitätsgrenzen. Vereinsvertreter fordern neue und größere Räume als Treffpunkt fürs Viertel. Ein geeignetes Grundstück ist noch nicht in Sicht

Von Ellen Draxel, Westkreuz

Neuaubing

Tipps für eine aufregende Lektüre