15. April 2014, 11:51 ⁄ "The Joy of Painting" Wölkchen zählen mit Bob Ross

Bob Ross in The Joy of Painting

(Foto: Bob Ross Company)

Es gibt wenige Formate im Fernsehen, die bei fast jedem Menschen, der sie einmal gesehen hat, auch Jahre später noch ein wohliges Gefühl auslösen. Der Mann, um den es hier geht, hat so eine Sendung moderiert, ach was, zelebriert. Mit seiner samtweichen Stimme, einer Farbpalette in der einen und, je nach Bedarf, Pinsel oder Messer in der anderen Hand führte Bob Ross von 1983 an elf Jahre lang Novizen in die Kunst der Malerei ein; Wiederholungen seines Tele-Malkurses laufen noch heute auf BR Alpha.  mehr...

1. April 2014, 14:27 ⁄ Assistenten im Münchner "Tatort" Junger Zuwachs

Ferdinand Hofer und Lisa Wagner sind die Neuen in München.

(Foto: BR/Denise Vernillo)

Immerhin waren es sieben Jahre. Sieben Jahre lang haben es die Münchner Tatort-Kommissare ohne Assistenten ausgehalten. Dabei waren sie früher mit Michael Fitz alias Carlo Menzinger doch so ein kongeniales Trio.  mehr...

13. März 2014, 12:04 ⁄ Finale von "Der Bachelor" auf RTL Hier sind alle Idioten

Bachelor Christian und "seine" Katja. Hach!

(Foto: RTL)

Die letzte Rose ist vergeben, der finale Liebesschwur geleistet. Der Bachelor hat noch ein letztes Mal verträumt, aber doch männlich markant, in die Ferne geblickt und sich entschieden. Das Hemd behielt er dabei ausnahmsweise an. Und seine Auserwählte ist ... ach, vollkommen egal. Spätestens in ein paar Tagen dürfte die Boulevardpresse melden: "Alles aus beim Rosenkavalier!"  mehr...

28. Februar 2014, 11:52 ⁄ "Game of Thrones" Und wenn sie nicht gestorben sind

Natalie Dormer als Margaery Tyrell und Jack Gleeson als Joffrey Baratheon in Staffel 3 von Game of Thrones - vom 28. Februar an auf RTL 2.

(Foto: dpa)

Bekanntlich suchen Menschen beim Fernsehen oft Entspannung. Ob diese bei der Fantasy-Serie Game of Thrones zu finden sind, ist zumindest eine Typfrage. Hier erleben sehr viele Figuren grausamste Schicksale. So war es von Anfang an und so bleibt es. Fans, die vorhaben, sich ab diesem Freitag die deutsche Free-TV-Premiere der 3. Staffel bei RTL 2 zu Gemüte zu führen, müssen sich auf einiges gefasst machen. In den USA ging nach der Erstausstrahlung des Staffelhöhepunkts folgender Clip mit Zuschauerreaktionen durchs Netz (Entwarnung, keine Spoiler-Gefahr!):  mehr...

28. Februar 2014, 09:41 ⁄ AfD-Sprecher Bernd Lucke bei "Studio Friedman" Der Dünnhäutige und der Nachfrager

Da war er noch da: Bernd Lucke (r.) mit Manuel Sarrazin (M.) und Michel Friedman.

(Foto: © N24)

Wer keine Lust auf Nachfragen hat, sollte in keine Talkshow gehen. Schon gar nicht in den Polittalk von Michel Friedman, bekannt für sein insistierendes Nachfragestakkato, wenn ihm eine Antwort nicht eindeutig genug ist. Aber was soll Bernd Lucke, der Talkshow-Hopper der Alternative für Deutschland, tun? Bald ist schließlich Europawahl und irgendwie muss er seine Botschaft an den Wähler bringen.  mehr...

12. Februar 2014, 16:06 ⁄ HIMYM-Spin-Off mit Greta Gerwig Vater gesucht

Greta Gerwig bei der Berlinale 2013.

(Foto: Getty Images)

Für Fans der Comedy-Serie How I Met Your Mother gab es in den vergangenen Monaten Grund zu Trauer wie zu Vorfreude: Während das Original nach neun Staffeln und der fast endlosen Erzählung von Ted Mosby im März 2014 ein Ende findet, ließ der Sender CBS verlauten, dass es bald eine Nachfolge geben solle. Und zwar unter dem Titel How I Met Your Dad. Das Leben kann manchmal sehr einfach sein.  mehr...

29. Januar 2014, 14:42 ⁄ Harald Schmidt und Sky Geht da noch was?

Am 13. März zum letzten Mal mit seiner Late-Night-Show auf Sendung: Harald Schmidt.

(Foto: dpa)

Aus. Vorbei. Am Donnerstag, dem 13. März 2014, findet die allerletzte Harald Schmidt Show beim Pay-TV-Sender Sky statt. Der Vertrag des Entertainers wurde nicht verlängert, Schmidt hat sich dazu in einer Pressemitteilung mit dem Wörtchen "Okay" zitieren lassen. Nicht das erste Mal - siehe Sat 1 und ARD -, dass Schmidts Late-Night-Show aus dem Programm fliegt. Aber dieses Mal war's das nun wirklich. Oder?  mehr...

23. Januar 2014, 10:43 ⁄ "Der Bachelor" auf RTL Sie wissen, was sie tun

Wer bekommt die Rose? Und inzwischen fast noch wichtiger: Wer kommt nach Der Bachelor groß raus?

(Foto: RTL / Kass)

"Wenn 20 Frauen (...) so tun, als würden sie alles anstellen, um einem Junggesellen (...) zu gefallen, dann wirkt das wie ein Rücksturz ins Mäuschenzeitalter."  mehr...

13. Januar 2014, 12:37 ⁄ "Millionärswahl" auf Pro Sieben Demokratisch abgewählt

War wohl nichts: Das Moderatorenduo Jeannine Michaelsen und Elton.

(Foto: Getty Images)

Auch eine Regeländerung konnte nicht mehr helfen: Nach nur vier Sendungen stellt Pro Sieben seine Show Millionärswahl ein.  mehr...

17. Dezember 2013, 16:22 ⁄ "Lateline" auf EinsPlus Böhmermann macht Schluss

Genug telefoniert: Jan Böhmermann verlässt die Lateline.

(Foto: MDR/Tom Wagner)

Manchmal passen zwei Meldungen einfach perfekt zusammen. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Moderator Jan Böhmermann mit seinem Neo Magazin bei ZDF Neo auch 2014 weiterhin auf Sendung gehen darf. Und zwar nicht wie ursprünglich geplant mit zehn, sondern sogar mit mindestens 20 Folgen, wie Senderchefin Simone Emmelius dem Branchenportal DWDL verriet.  mehr...

16. Dezember 2013, 12:17 ⁄ Wiedergeburt bei "Family Guy" Hund ersteht von den Toten auf

Hund Brian (rechts) kehrt kurz vor Weihnachten zur Familie Griffin zurück.

(Foto: CR: FOX)

Mit seinen Artgenossen hatte Brian noch nie viel gemeinsam. Das Haustier der Zeichentrick-Familie Griffin konnte nicht nur sprechen, sondern konsumierte auch regelmäßig Drogen und bewies einen Hang zu Sexabenteuern. Sein Tod hingegen war der eines typischen Hundes: Brian wurde in der zwölften Family Guy-Staffel von einem Auto überfahren.  mehr...

6. Dezember 2013, 09:58 ⁄ Phänomen "Slow TV" Jetzt mal ganz langsam

"Es ist das perfekte Beispiel dafür, wie verrückt unsere Industrie ist", sagt ein US-amerikanischer Reality-TV-Produzent der New York Post. Und meint damit einen Trend, der im kommenden Sommer auch amerikanische Zuschauer zur Abwechslung nicht vom Hocker reißen, sondern eher entspannt aufatmen lassen soll. Die Produktionsfirme LMNO hat für den US-Markt die Rechte am sogenannten Slow TV erworben.  mehr...

2. Dezember 2013, 14:23 ⁄ "Tatort"-Special im SWR Heike Makatsch könnte in Freiburg ermitteln

Vielleicht bald Tatort-Kommissarin? Schauspielerin Heike Makatsch.

(Foto: dpa)

Am zweiten Weihnachtsfeiertag ermitteln Christian Ulmen und Nora Tschirner in einem einmaligen Tatort-Special als Kommissare im thüringischen Weimar. Aber sie bleiben womöglich nicht die einzigen ehemaligen Musikfernseh-Moderatoren, die für eine Folge in Deutschlands beliebtester Krimireihe Verbrecher jagen dürfen.  mehr...

29. November 2013, 12:47 ⁄ Siegel wieder zum Eurovision Song Contest Hossa!

Komponist und Produzent Ralph Siegel: Mr Grand Prix ist seit fast 40 Jahren mit dabei.

(Foto: dpa)

Von seinem Flop beim jüngsten Eurovision Song Contest (ESC) lässt sich Ralph Siegel nicht entmutigen. Er wolle beim Eurovision Song Contest 2014 wieder einen Titel ins Rennen schicken, schreibt Siegel in einem Gastbeitrag für Focus online. Der Grund: Er könne ohne Musik nicht leben.  mehr...

26. November 2013, 10:27 ⁄ "Meinungsfern" im BR Auf ein Bierchen mit Herrn Lammert

Meinungsfern, weil entfernt von Meinung? Oder doch Meinungsfernsehen? David Reinisch im Gespräch mit Norbert Lammert.

(Foto: BR/Simon Janik)

Was hält Norbert Lammert von der vielbeschworenen Politikverdrossenheit? Wie erklärt sich der Bundestagspräsident den Mitgliederschwund der Parteien? Und wie steht es mit der Glaubwürdigkeit von Politikern?  mehr...

4. November 2013, 17:30 ⁄ "Make Love" im MDR Völlig schmuddelfrei

Die Doku Make Love wurde produziert von MDR und SWR.

(Foto: MDR/gebrueder beetz filmprodukti)

"Schärfste Doku das Jahres", geiferte Deutschlands größtes Boulevard-Medium. Mit einem Artikel unter der Überschrift "Für ARD-Doku - Schniedel-Casting auf Facebook" bot sich zudem noch ein herrlich klickträchtiger Weiterdreh an. Gegenstand der (künstlichen) Aufregung: Die fünfteilige Doku-Serie Make Love, produziert von MDR und SWR.  mehr...

28. Oktober 2013, 18:04 ⁄ Show für Heiratswillige bei ProSiebenSat1 Sag einfach "Ja!"

Bei "Married at First Sight" heiraten Menschen, die sich vorher noch nie gesehen haben.

(Foto: dpa)

Wie wäre es, jemanden zu heiraten, den man weder kennt noch je zuvor gesehen hat? Total bescheuert? Hoffnungslos romantisch? Komplett naiv? Ach, was soll's, man kann sich ja immer noch scheiden lassen, dürften sich die Macher der Sendung Married at First Sight gedacht haben. Die Show lief in Dänemark auf dem Sender DR3 und das ziemlich erfolgreich. Jetzt will ProSiebenSat1-Produktionstochter Red Arrow International das Format nach Deutschland holen.  mehr...

24. Oktober 2013, 14:29 ⁄ ARD legt Kosten offen 15 Cent für den "Tatort"

15 Cent des monatlichen Rundfunkbeitrages von 17,98 Euro entfallen auf Tatort und Polizeiruf 110.

(Foto: dpa)

Zwei Dinge werden den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern gerne und oft vorgeworfen: dass sie eine Unmenge Geld für blödsinnige Formate zum Fenster rausschmeiißen und, dass sie den braven Beitragszahlern nicht erzählen, wofür sie die per Rundfunkbeitrag generierten Millionen und Abermillionen Euro ausgeben. Das mit den "blödsinnigen Formaten" wird wohl für immer Ansichtssache bleiben. Was aber die Transparenz betrifft, ist die ARD nun auf ihre Kritiker zugegangen.  mehr...

18. Oktober 2013, 09:59 ⁄ "The Voice of Germany" Mehr von dieser Hühnerhaut!

Die neuen Coaches von "The Voice of Germany", die Sänger Sascha Hoss Vollmer (von links), Samu Haber, Nena, Max Herre und Alec Boss Völkel

(Foto: dpa)

Das Prinzip ist klar, nach wie vor: Bei The Voice of Germany geht es auch in der dritten Staffel um die Stimme. Mit diesem Rezept fährt die ProSieben-Castingshow schon zwei Staffeln lang erfolgreich. Wer hier antritt, kann wirklich singen, das Niveau der Talente ist hoch. Rausgeschmissen werden nur die Wenigsten und auch die können immer noch wirklich gut singen.  mehr...

15. Oktober 2013, 11:41 ⁄ Anthony Hopkins über "Breaking Bad" "Das Beste, was ich je gesehen habe"

Anthony Hopkins ist von Breaking Bad und Bryan Cranston begeistert.

(Foto: REUTERS)

"So etwas habe ich noch nie gesehen. Brilliant!"  mehr...

10. Oktober 2013, 14:31 ⁄ Steuer-Show von Mario Barth bei RTL Super-Mario soll es richten

Mario Barth - jetzt auch noch Aufklärer? Eher nicht.

(Foto: dpa)

Nun also Mario Barth. Nachdem die Bild-Zeitung die "Leser-Reporter" für ihre Zwecke entdeckt und der Bürger- und Blogger-Journalismus sich im Netz entfaltet hat, wundert es kaum noch jemanden, wenn RTL am Mittwochabend Mario Barth ernsthaft als "investigativen Comedian" verkauft. Mario Barth deckt auf, heißt folgerichtig, aber leider falsch, seine neue Show.  mehr...

9. Oktober 2013, 12:11 ⁄ "Fashion Hero" auf Pro Sieben Achtung, Dauerwerbesendung

Ganz die alte: Claudia Schiffer, 43, jetzt "Mentorin" bei "Fashion Hero".

(Foto: © ProSieben/Richard Huebner)

Steven Gätjen steht gerne dort am Rande, wo es um Glitzer und Glamour geht. Die Oscar-Nacht moderiert er bei Pro Sieben seit Jahren bemerkenswert uncool. Für ihn scheint es schon auszureichen, wenn sich einer der Stars und Sternchen für ein paar Sekunden lang zu ihm umdreht und irgendetwas ohne Belang in sein Mikrofon absondert. Inhalte? Egal. Dabei sein ist alles.  mehr...

2. Oktober 2013, 13:47 ⁄ Letzte "Anstalt" mit Urban Priol und Erwin Pelzig Sie bereuen nichts

Urban Priol und Frank-Markus Barwasser haben "Neues aus der Anstalt" verlassen.

(Foto: Tobias Hase)

"Da ist die CDU natürlich im Vorteil", trauert Urban Priol bei seinem Abschied aus der ZDF-Kabarett-Sendung Neues aus der Anstalt. Die werde sich nach den Koalitionsverhandlungen nämlich wieder die SPD "als Watschengesicht" holen - im Gegensatz zu ihm, der Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser als treuen Watschen-Kompagnon nun verliere.  mehr...

27. September 2013, 09:28 ⁄ Bundesvision Song Contest bei Pro Sieben Bitte kürzen

Aki Bosse von der Band "Bosse" (Mitte) nach dem Bundesvision Song Contest zwischen den Moderatoren Sandra Rieß und Stefan Raab.

(Foto: dpa)

Richtig ärgerlich wird es um 22:30 Uhr, in mehrfacher Hinsicht. Denn da haben zwar alle 16 Musikgruppen ihren Beitrag zum neunten Bundesvision Song Contest auf Pro Sieben vorgestellt, doch ein Blick in die Fernsehzeitung verrät: Bis zur Entscheidung müssen noch mehr als anderthalb Stunden totgeschlagen werden.  mehr...

26. September 2013, 16:27 ⁄ ARD-Film mit Daniela Katzenberger Ernsthaft?

Daniela Katzenberger dreht eine Krimikomödie für die ARD.

(Foto: dpa)

Wie oft wird auf das Unterhaltungsangebot der öffentlich-rechtlichen TV-Sender eingeprügelt? Die bringen nur Schrott, lassen keine Innovation zu, verschleudern Milliarden, richten ihr Programm nur auf Konsumenten 60+ aus. Derlei Vorwürfe sind täglich auf Dutzenden Blogs zu lesen und auch auf SZ.de führen wir die Qualitätsdiskussion regelmäßig. Vielfach ist die Kritik berechtigt, aber ein Fakt bleibt oft ungenannt.  mehr...