Zweiter Weltkrieg in der Sowjetunion Hitler und Stalin - die Verblendeten
Einmarsch der Wehrmacht in der Sowjetunion Bilder

Adolf Hitler hielt die Sowjetunion für leichte Beute. Stalin war sich sicher, Hitler werde nicht angreifen. Warum beide Diktatoren 1941 so dramatisch irrten. Von Antony Beevor mehr...

Auschwitz-Überlebende Hollander-Lafon "Ich sah Leichen, die angezündet wurden" Magda Lafon-Hollander; we

Selektion durch Doktor Mengele, Peitschenhiebe, überall Leichen: Zeitzeugin Magda Hollander über das Vernichtungslager Auschwitz. Von Oliver Das Gupta mehr... Protokoll

Griechenland im Zweiten Weltkrieg Leid und Leidenschaft
Zweiter Weltkrieg Griechenland im Zweiten Weltkrieg Bilder

Mit einem "Spaziergang nach Athen" wollte Italiens Diktator Mussolini 1940 die Griechen unterwerfen - er hatte nicht mit ihrem tapferen Widerstand gerechnet. Noch schlimmer wurde es aber für die Griechen, als die Deutschen kamen. Von Stefan Ulrich mehr...

Zweiter Weltkrieg Die Überlebenden von Hiroshima Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg

Einige waren Kinder, als die Atombombe abgeworfen wurde. Als Zeitzeugen wollen sie die Erinnerung wach halten. mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Saul Friedländer Saul Friedländer "Es gibt keinen Traum mehr"

Historiker und Holocaust-Überlebender Saul Friedländer gab den Opfern der Shoa ihre Stimme zurück. Er erzählt, warum er Ernst Nolte nicht mochte und sich heute Sorgen um Deutschland macht. Interview von Joachim Käppner und Ronen Steinke mehr...

Zweiter Weltkrieg 75 Jahre nach dem Massenmord 75 Jahre nach dem Massenmord Babij Jar: "Ich bin ein einziger Schrei ohne Stimme"

Vor 75 Jahren wurden Tausende Juden von Wehrmacht und SS in einer Schlucht bei Kiew exekutiert. Das Morden erfolgte im Schichtbetrieb. Nach 36 Stunden war es vorbei - und 33771 tote Menschen lagen in Babij Jar. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Holocaust Nachruf auf Max Mannheimer Nachruf auf Max Mannheimer Der Erzähler

Max Mannheimer verlor seine Liebsten im Holocaust und überlebte selbst nur knapp. Dann stellte er sich einer großen Aufgabe. Von Helmut Zeller mehr...

Max Mannheimer KZ Überlebender Reaktionen "Es liegt nun an uns, sein Vermächtnis fortzuführen"

Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer war eine der wichtigsten Stimmen für die im Nationalsozialismus ermordeten Juden. Seine Mahnung, nicht zu vergessen, bleibe unser Auftrag, sagte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. mehr...

Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Als Franz Krönauer nicht mehr kämpfen wollte

Der Soldat versteckt sich im Zweiten Weltkrieg viereinhalb Jahre in der Wildnis - und lernt dort seine spätere Ehefrau kennen. Über ein modernes Volksmärchen. Von Karin Seibold mehr...

Königsplatz in München während der Feier zum 9. November, 1936; NS-Dokuzentrum Eröffnung Historikertag Geschichte wird gemacht

Beim Historikertag, dem größten geisteswissenschaftlichen Kongress Europas, trafen sich Historiker, um ihre Arbeit sowie ihre Rolle in der Bildung und der Welt zu debattieren. Von Rudolf Neumaier mehr...

Geschichte Geschichte Geschichte Der Zeitzeuge der Zeitzeugen

Elf Jahre lang verfolgt der Regensburger Fotograf Stefan Hanke ein Projekt gegen alle Widerstände: Er fotografiert 121 KZ-Überlebende. Über einen Mann, der über Grenzen ging und an seine Grenzen stieß. Von Olaf Przybilla mehr...

Kriegsgräber Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Zur Erinnerung

Friedhöfe können nicht sprechen, aber sie können viel über unsere Geschichte erzählen. Ein Besuch dort, wo man sich gerade über diese Frage heftig streitet: Reicht es, alte Helden auszugraben? Von Hilmar Klute mehr...

Kinderreiche Familie im Dritten Reich, 1941 Kriegsenkel-Generation Der lange Schatten

In vielen Familien wirkt der Zweite Weltkrieg bis heute nach. Über eine Generation, die als Kind den Eltern nicht zur Last fallen wollte - und diesen Anspruch bis heute auch in Job und Beziehung nicht abschütteln kann. Von Verena Mayer mehr...

Hildegard Lächert, 1981 Hildegard Lächert Wie eine KZ-Aufseherin von CIA und BND angeheuert wurde

Hildegard Lächert wütete besonders brutal im KZ Majdanek. Nach dem Krieg ließ sich die SS-Schergin von westlichen Geheimdiensten anwerben. Von Oliver Das Gupta mehr...

Deutscher Minenleger in der Ostsee, 1943 Beseitigung von Kampfmitteln Die stille Explosion im Meer

Ein riesiger Meeresroboter soll Munition aus den Weltkriegen unschädlich machen, die in Nord- und Ostsee vor sich hin rostet. Das Problem ist gewaltig. Von Thomas Hahn, Hamburg mehr...

Deutsche jüdische Kinder nach ihrer Ankunft in Großbritannien, 1938 Nationalsozialismus Als Hamburg seine jüdischen Bürger verraten hat

Ein monumentales Werk untersucht das Schicksal der Hamburger Juden im Nazi-Staat. Die Autoren führen penibel Buch, wie man in der Hansestadt seine Mitmenschen fallen ließ. Rezension von Rolf Lamprecht mehr...

Zweiter Weltkrieg Judenvernichtung Judenvernichtung Nazi-Jäger nehmen acht KZ-Helfer ins Visier

Rädchen im Holocaust: Vier Männer und vier Frauen stehen im Verdacht, bei der systematischen Ermordung von Juden im KZ Stutthof geholfen zu haben. Von Oliver Das Gupta mehr...

A woman holds a flower during memorial for war time massacre in Greece Zweiter Weltkrieg und die Folgen Griechenlands Misere - Deutschlands Schuld

Löste die Besatzung unter Hitler die griechischen Dauer-Krisen aus? Historiker Mark Mazower legt das in seinem Buch nahe. Buchkritik von Knud von Harbou mehr...

Deutsche Soldaten mit einer Bäuerin hinter der Ostfront, 1941 Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg in der Ukraine Die Wahl zwischen Böse und Böse

Im kollektiven Gedächtnis der Ukraine ist Stalin viel präsenter als Hitler. Der Blick auf die Deutschen ist erstaunlich milde - über die von Ukrainern begangenen Verbrechen spricht man lieber nicht. Reportage von Detlef Esslinger, Lemberg mehr...

Operation Crossroads am 25. Juli 1946 Global-Betrachtung 1946 - ein düsteres Jahr nach dunkler Zeit

Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, der Kalte Krieg beginnt: Victor Sebestyen seziert 1946 aus verschiedenen Blickwinkeln auf verschiedenen Kontinenten - das ist ziemlich spannend. Rezension von Robert Probst mehr...

WWII Germany Allied Invasion Zweiter Weltkrieg Deutsche Denker halfen US-Geheimdienst gegen Hitler

Intellektuelle der Frankfurter Schule flohen vor den Nazis in die USA. Dort lieferten sie im Zweiten Weltkrieg präzise Analysen - für den Vorläuferdienst der CIA. Rezension von Nicolas Freund mehr...

Troops Advance Spanischer Bürgerkrieg Wie Spanien dem Faschismus zum Opfer fiel

Vor 80 Jahren beginnt der Spanische Bürgerkrieg. Tatenlos sieht der Westen dem Todeskampf der Republik zu, nur Stalin schickt Waffen - und Terror dazu. Von Joachim Käppner mehr...

LEGION-HONNEUR-JUIFS Zweiter Weltkrieg Todesmutig - die Geschichte des Monsieur Loinger

Als Frankreich von Nazi-Deutschland besetzt ist, rettet Georges Loinger jüdische Kinder vor der Deportation nach Auschwitz. Besuch bei einem 105 Jahre alten Helden, der kein Held sein will. Von Christian Wernicke, Paris mehr...

Einmarsch der Wehrmacht in der Sowjetunion Bilder
Zweiter Weltkrieg in der Sowjetunion Hitler und Stalin - die Verblendeten

Adolf Hitler hielt die Sowjetunion für leichte Beute. Stalin war sich sicher, Hitler werde nicht angreifen. Warum beide Diktatoren 1941 so dramatisch irrten. Von Antony Beevor mehr...