Zweiter Weltkrieg So wurde Lidice zum Symbol der Grausamkeit Nazis vernichten 1942 das tschechische Dorf Lidice

Vor 75 Jahren löschten die Deutschen das tschechische Dorf Lidice aus, erschossen die Männer, vergasten die meisten Kinder und steckten die Frauen ins KZ. Jaroslava Skleničková ist eine der wenigen Überlebenden. Eine Begegnung. Von Oliver Das Gupta, Prag/Lidice mehr...

Zweiter Weltkrieg Die große Lüge der deutschen Feldherren Adolf Hitler mit Walther von Brauchitsch, Wilhelm Keitel und Franz Halder, 1941

Wie die deutschen Generäle den Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion betrieben - und später versuchten, den Mythos der "sauberen Wehrmacht" zu erschaffen. Von Joachim Käppner mehr...

Zweiter Weltkrieg Die Überlebenden von Hiroshima Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg

Einige waren Kinder, als die Atombombe abgeworfen wurde. Als Zeitzeugen wollen sie die Erinnerung wach halten. mehr...

Zweiter Weltkrieg in Farbe König, Kanonen, Kämpferinnen
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg in Farbe Bilder

Das Londoner Imperial War Museum veröffentlicht bislang unbekannte Farbfotos aus dem Zweiten Weltkrieg. Den Motiven fehlt das Grauen - trotzdem wirken sie bemerkenswert authentisch. Von Oliver Das Gupta mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Nazis vernichten 1942 das tschechische Dorf Lidice Zweiter Weltkrieg So wurde Lidice zum Symbol der Grausamkeit

Vor 75 Jahren löschten die Deutschen das tschechische Dorf Lidice aus, erschossen die Männer, vergasten die meisten Kinder und steckten die Frauen ins KZ. Jaroslava Skleničková ist eine der wenigen Überlebenden. Eine Begegnung. Von Oliver Das Gupta, Prag/Lidice mehr...

Soja Anatoljevna Kosmodemjanskaja eine russische Partisanin 1941 von den Nationalsozialisten getËÜt Soja Anatoljewna Kosmodemjanskaja Die Jeanne d'Arc der Sowjetunion

Die Partisanin "Tanja" wurde zur tapferen Kämpferin gegen Hitler-Deutschland stilisiert. Doch der Krieg des sowjetischen Widerstands war zunächst wenig heldenhaft. Von Robert Probst mehr...

Portrait de l ecrivain italien Primo Levi en 1980 AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIx Schreiben über Auschwitz Die Proben des Chemikers Primo Levi

Einige Texte des italienischen Holocaust-Überlebenden erscheinen erstmals auf Deutsch. Seine Genauigkeit ist einprägsam, es sind die Details, die man nicht mehr los wird. Rezension von Gustav Seibt mehr...

Leichen bei Lidice nach  Attentat auf Reinhard Heydrich, 1942 Zweiter Weltkrieg Die Vernichtung von Lidice

1942 und heute: Historische und aktuelle Fotos des von den Nazis zerstörten Dorfes bei Prag. Von Oliver Das Gupta mehr...

Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Die Rettung des Knaben Wladimir

Wie ein jüdischer Junge den Vernichtungswahn der Nazis in Minsk überlebte - und nach dem Krieg seine Familie wiederfand. Von Jürgen Zarusky mehr...

Zweiter Weltkrieg Andererseits

Ein russisch-deutsches Hörstück erklärt dem Publikum das jeweils andere Land am Anfang von Hitlers Russland-Feldzug. Mit dabei sind Deutschlandfunk, WDR und das vom Kreml unabhängige Radio Echo aus Moskau. Von Stefan Fischer mehr...

Nationalsozialismus Bewegende Dokumentation Bewegende Dokumentation Verbündete im Kampf gegen Hitler

Die Eltern von Christian Weisenborn gehörten der Widerstandsgruppe Rote Kapelle an. Nun erzählt der Regisseur ihre Geschichte in einem Film. Von Martina Scherf mehr...

Albert Speer kurz nach seiner Entlassung, 1966 Zeitgeschichte Die Mär vom "guten Nazi" Albert Speer

Hitlers Rüstungsminister gab sich nach 1945 als guter Nazi, der vom Holocaust nichts gewusst habe - und die Deutschen glaubten ihm gern. Eine Ausstellung zeigt, wie es dazu kommen konnte. Von Rudolf Neumaier, Nürnberg mehr...

Holocaust im Dritten Reich Wiener Library Archiv des Grauens

Die Londoner Wiener Library macht als erste europäische Bibliothek UN-Archivmaterial zum Zweiten Weltkrieg zugänglich. Daraus geht auch hervor, dass eine Anklage gegen Hitler geplant war. Von Alexander Menden, London mehr...

Zerstörung Guernicas vor 75 Jahren Bilder
Spanischer Bürgerkrieg Deutsche Bomben auf Gernika

Im Spanischen Bürgerkrieg exerzieren Hitlers Flieger die Zerstörung der baskischen Stadt aus der Luft. Die Nachricht von der Bombardierung geht um die Welt - auch dank eines Fußballteams. Von Thomas Urban, Madrid mehr...

Adolf Hitler, 1931 Freilichtmuseum Glentleiten Die Nazis überwachten sogar den letzten Bauernhof

Selbst Hitler trug Lederhosen - das zeigt, wie sehr die Nazis die Landbevölkerung etwa durch Tracht vereinnahmen wollten. Im Freilichtmuseum Glentleiten ist ausgestellt, wie sie dabei vorgingen. Von Hans Kratzer mehr...

opa2 Familiengeschichte Wer Opa wirklich war

Was weiß man wirklich über seinen Großvater? Meist nur das persönlich Erlebte und eine Handvoll Geschichten. Unsere Autorin hat eine Offizierskiste voller Briefe ihres Opas geerbt. Und darin einen Mann entdeckt, der sie stolz macht und zugleich erschreckt. Von Carolin Pirich mehr... SZ-Magazin

Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Der Krieg in Farbe - Bilder des Imperial War Museum

Von der Front in Italien bis zu Bombern auf dem Weg nach Deutschland: Auswahl der Farbbilder aus dem Zweiten Weltkrieg, die das Londoner Imperial War Museum veröffentlicht. Von Oliver Das Gupta mehr...

Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg in Farbe Bilder
Zweiter Weltkrieg in Farbe König, Kanonen, Kämpferinnen

Das Londoner Imperial War Museum veröffentlicht bislang unbekannte Farbfotos aus dem Zweiten Weltkrieg. Den Motiven fehlt das Grauen - trotzdem wirken sie bemerkenswert authentisch. Von Oliver Das Gupta mehr...

Goebbels-Villa Berlin Goebbels-Haus in Brandenburg Das Geisterhaus

Liebesnest und Hort der Propaganda: In Wandlitz bei Berlin rottet die Villa des NS-Ministers Joseph Goebbels seit Jahren vor sich hin. Wie soll man mit historisch belasteten Gebäuden umgehen? Von Verena Mayer mehr...

Albert Speer 1969 Nationalsozialismus Wenn schon einer wie Albert Speer nichts gewusst hat...

...was konnte dann der einfache NS-Volksgenosse wissen? Eine neue Ausstellung in Nürnberg zeigt, wie geschickt Hitlers Rüstungsminister die Nachkriegsgesellschaft manipuliert hat. Von Olaf Przybilla mehr...

Albert Speer und Adolf Hitler, 1937 Albert Speer "Eines war er auf jeden Fall: originell"

NS-Architekt Albert Speer war ein Meister der Selbstinszenierung. Der Historiker Alexander Schmidt spricht über die Legende vom guten Menschen Speer und warum die Menschen ihm glauben wollten. Interview von Olaf Przybilla mehr...

SZ-Magazin Kritische Edition von Mein Kampf "Ich sehe Schnittmengen zwischen Trump und Hitler"

Der Historiker Christian Hartmann brachte 2016 eine kritische Edition von "Mein Kampf" heraus. Der Erfolg überraschte ihn - obwohl er erschreckende Parallelen zur heutigen Weltlage sieht. Interview von Till Krause mehr... SZ-Magazin

Luftangriff auf Lübeck, 1942 Bilder
Ein Bild und seine Geschichte Als Lübeck im Flammenmeer versank

Vor 75 Jahren wurde die Hansestadt als erste deutsche Metropole durch die Royal Air Force zerstört. Vorher hatte Hitler damit begonnen, britische Städte "auszuradieren" - und Churchill damit inspiriert. Von Oliver Das Gupta mehr...

BombenschâÄ°den an Dommuseum und Dom in L¸beck, 1942 Zweiter Weltkrieg Die Zerstörung des alten Lübeck

Ende März 1942 legten britische Bomber die Hansestadt in Schutt und Asche. Historische Bilder. Aus dem Archiv von SZ Photo mehr...