Rede vor Vereinten Nationen Netanjahus Fernduell vor weltweitem Publikum 69th session of the UN General Assembly

"Rasiermesserscharf": Israels Premier Netanjahu und Palästinenser-Präsident Abbas poltern vor der UN-Vollversammlung in New York. Die Reden sind drastisch - ihr wichtigstes Publikum weit entfernt. Von Peter Münch mehr...

Proteste in Hongkong Proteste für mehr Demokratie Proteste für mehr Demokratie Peking lässt Demonstranten warten

Ein befürchteter Polizeieinsatz gegen Demonstranten in Hongkong ist bislang ausgeblieben. Tausende Menschen protestieren friedlich. Möglicherweise steckt dahinter die Strategie der Regierung. mehr...

Nach Rückkehr aus Liberia Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert

Tausende Menschen sind in Afrika bereits an Ebola gestorben. Jetzt hat das tödliche Virus auch die USA erreicht. Bei einem Patienten in Texas wird Ebola festgestellt - vor der Diagnose hatte der Mann Kontakt zu zahlreichen Menschen. Von Jakob Schulz mehr...

Government health workers are seen during the administration of blood tests for the Ebola virus in Kenema Ebola Chronik eines beispiellosen Ausbruchs

So schlimm wie derzeit in Westafrika hat Ebola noch nie gewütet. Die Epidemie dauert ungewöhnlich lange und erstreckt sich über eine beunruhigend große Fläche. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr... Bilder

Ebola in Liberia Epidemie Ebola global

Es ist passiert, was seit Monaten befürchtet wurde: Das Ebola-Virus hat Afrika verlassen. Während in den USA ein Infizierter um sein Leben ringt, berechnen Statistiker das Risiko für Ausbrüche in weiteren Ländern. Der US-Patient kam über Brüssel und hatte Kontakt zu Schulkindern. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Krieg in der Ukraine Ukraine vor der Parlamentswahl Ukraine vor der Parlamentswahl Risse beim Kampf um die Einheit

Im Osten der Ukraine wird geschossen, im Rest des Landes herrscht Wahlkampf. Europa ist das Ziel, da sind sich alle Parteien in Kiew einig. Es gibt nur ein echtes Streitthema. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Clashes Between ISIL Militants Continue On Turkish Border With Syria Türkei und "Islamischer Staat" Warum Ankara jetzt Panzer schickt

Lange wollte sich die Türkei nicht am Kampf gegen die Terrormiliz IS beteiligen, doch nun ist sogar die Entsendung von Bodentruppen im Gespräch. An der Grenze zu Syrien sind Panzer aufgefahren. Warum die Türkei ihren Kurs geändert hat - und welche Szenarien möglich sind. Von Luisa Seeling mehr... Analyse

UN Steinmeier warnt vor Lähmung der UN

Solange Russland und der Westen im Streit um die Ukraine seien, drohe dies auch die Vereinten Nationen zu blockieren, so der Bundesaußenminister. mehr...

U.S. President Barack Obama addresses the 69th United Nations General Assembly at the UN headquarters in New York Video
Islamischer Staat UN verabschieden Resolution gegen "ausländische Kämpfer"

Der UN-Sicherheitsrat hat die Resolution gegen ausländische Kämpfer angenommen. Reisen junger Muslime zu Zwecken einer terroristischen Ausbildung in Krisengebieten im Nahen Osten sollen so unterbunden werden. US-Präsident Obama wirbt mit drastischen Worten für den Kampf gegen die Dschihadisten. mehr...

File photo shows North Korean leader Kim Jong-Un holding up his ballot during the fifth session of the 12th Supreme People's Assembly of North Korea in Pyongyang Nordkorea Kim Jong Un hat gesundheitliche Probleme

Erst hinkt er, dann tritt er wochenlang nicht öffentlich auf: Über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird seit Wochen spekuliert. Nun berichten die Staatsmedien erstmals zaghaft über seine Beschwerden. mehr...

UN New York New York Gerangel bei der UN

Im Gebäude der Vereinten Nationen ist es zu einem Gerangel zwischen den Sicherheitskräften von Palästinenserpräsident Abbas und den Sicherheitsleuten der UN gekommen. mehr...

Nahostkonflikt Washington kritisiert Abbas-Rede als "beleidigend"

In einer Rede vor den UN hat Palästinenserpräsident Abbas der Regierungs Israels "Völkermord" und "Kriegsverbrechen" im Gazastreifen vorgeworfen, nun schaltet sich Washington ein. Die Netanjahu-Administration will sich Abbas' Vorwürfe nicht gefallen lassen und Konzequenzen ziehen. mehr...

Actors parade on a street after performing at Anono school, during an awareness campaign against Ebola in Abidjan Ebola-Epidemie IWF hilft Westafrika mit 130 Millionen Dollar

Liberia, Guinea und Sierra Leone erhalten 130 Millionen Dollar vom IWF für den Kampf gegen Ebola - doch die Summe dürfte nicht ausreichen. Wie viel Geld nötig ist, die Krankheit effektiv einzudämmen, rechnen die Vereinten Nationen vor. mehr...

Steinmeier in New York Kampf gegen "Islamischen Staat" Steinmeier sagt stärkeres Engagement Deutschlands zu

Vor den Vereinten Nationen in New York verspricht Bundesaußenminister Steinmeier, dass Deutschland international mehr Verantwortung übernehmen wird. Das US-Militär erklärt derweil, wie viele Kämpfer nötig sind, um die IS-Milizen zu besiegen und bombardiert die Dschihadisten erneut. mehr...

Barack Obama USA unter Obama Die Weltpolizei ist zurück

Obamas Amerika ist nüchterner, realistischer und weniger rücksichtslos als das der Bush-Jahre. Mit dem Vorgehen gegen die IS-Terroristen kehrt nun die Weltmacht zurück. Doch wären die USA nicht gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" eingeschritten - es hätte niemand getan. Von Nicolas Richter mehr... Kommentar

Internationale Truppen in Afghanistan Retten, was kaum zu retten ist

Die westlichen Regierungen wollen den Eindruck erwecken, als könnten die Afghanen sich selbst gegen die Islamisten verteidigen. Afghanische Kommandeure lässt das müde lächeln. Kann die geplante neue Mission des Westens helfen? Von Joachim Käppner mehr...

Krieg in der Ukraine Krieg in der Ukraine Krieg in der Ukraine Russland ermittelt wegen "Völkermordes"

Unter Berufung auf angebliche Befehle der ukrainischen Führung ermittelt Russland nun wegen "Völkermordes" Um Donezk werden bei schweren Kämpfen mindestens 15 Menschen getötet. In Charkiw stürzen Aktivisten die größte Lenin-Statue des Landes vom Sockel. mehr...

Kim Jong Un Kim Jong-un offenbar krank

Nordkoreas Führer seit Wochen abgetaucht mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Hallo, geliebter KIM JONG UN!

Im nordkoreanischen Internet, das eher ein Intranet ist, wird dem Machthaber eine besondere Ehre zuteil. Dazu die süßeste Wetter-Debatte aller Zeiten und eine hierarchische Darstellung von Morgan Freemans Filmrollen. Die viralen Phänomeme des Tages. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

Mittels UN-Resolution USA fordern Gesetze gegen Terror-Rekruten

Sie reisen zum Beispiel nach Syrien oder in den Irak und schließen sich dort extremistischen Gruppen an: Die US-Regierung will stärker gegen Terror-Rekruten vorgehen. Die UN-Mitgliedsländer sollen dafür einheitliche Gesetze beschließen. mehr...

514646565 Video
Obamas UN-Rede Weltpolizist bekämpft "Krebs des Extremismus"

Entschlossen ruft Obama die Welt zum Kampf gegen den IS auf. Die Resolution des Sicherheitsrats stützt die US-Strategie. Ungewohnt deutlich nimmt der US-Präsident die Muslime weltweit in die Pflicht - und illustriert mit einem Beispiel, wieso auch Amerika "nicht perfekt" sei. Von Matthias Kolb mehr... Analyse

Climate Change Activists Demonstrate On Wall Street UN-Klimagipfel Obama bekennt sich zur Verantwortung der USA

Lange standen die USA beim Klimaschutz auf der Bremse. Jetzt will der US-Präsident die Führung beanspruchen und konkrete Ziele vorlegen. Aber erst im nächsten Jahr. Von Michael Bauchmüller mehr...

Climate Change Activists Demonstrate On Wall Street UN-Klimagipfel in New York Große Worte, vage Zugeständnisse

Mehr als 120 Staats- und Regierungschefs tragen beim Klimagipfel in New York vor, was sie im Kampf gegen die Erderwärmung tun wollen. US-Präsident Obama bekennt sich zur besonderen Verantwortung der USA. Doch konkrete Ergebnisse bleiben aus. Von Michael Bauchmüller mehr...

Leonardo DiCaprio Leonardo DiCaprio spricht auf UN-Klimagipfel Leonardo DiCaprio spricht auf UN-Klimagipfel "Es geht um unser Überleben"

Hollywoodstar Leonardo DiCaprio hat als Friedensbotschafter vor den Vereinten Nationen in New York eine Rede gehalten. Besorgt sprach er über den Klimawandel als die größte Herausforderung der Menschheit. mehr...

Klimakonferenz Rekordbeteiligung bei Protest in New York Bilder Video
Rekordbeteiligung bei Protest in New York Hunderttausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Es soll die größte Klima-Demonstration aller Zeiten gewesen sein: Kurz vor dem UN-Gipfel in New York gehen in der US-Metropole mehr als 300 000 Menschen auf die Straße, um mehr Klimaschutz einzufordern. Auch zahlreiche Prominente schließen sich den Protesten an. mehr...