UN-Sicherheitsrat USA im Extremfall zu Militäreinsatz gegen Nordkorea bereit UN-Botschafterin Nikki Haley, USA, Nordkorea

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Südkoreas Präsident Moon Jae fordern schärfere Sanktionen gegen Nordkorea. mehr...

UN An Blauhelmen sparen

UN-Blauhelme sind vor allem in Afrika und dem Nahen Osten im Einsatz - nun drohen Kürzungen: Die Vereinten Nationen wollen ihr Budget für die 16 weltweiten Friedensmissionen um 600 Millionen Dollar (etwa 572 Mio Euro) senken. mehr...

Blauhelme Trumps nächste Torheit

Der US-Präsident streicht Friedensmissionen viel Geld. Das rächt sich. Von Isabel Pfaff mehr...

Cholera Jemen Jemen Schlimmste Cholera-Epidemie der Welt

Täglich infizieren sich in Jemen 5000 Menschen mit der Cholera. Die Vereinten Nationen rechnen mit 300 000 Kranken bis Ende August. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kampf um Mossul Krieg im Irak UN: Hunderte Zivilisten bei Sturm auf Mossul getötet

Die Vereinten Nationen werfen der Terrormiliz IS vor, die Menschen als lebende Schutzschilde benutzt zu haben. Unter den Toten sollen auch Kinder sein. mehr...

Dorfen Neues Bewusstsein im Umgang mit behinderte Menschen Neues Bewusstsein im Umgang mit behinderte Menschen Herkulesaufgabe zum Jubiläum

Algasing feiert 50 Jahre Behindertenhilfe der Barmherzigen Brüder. Die stationäre Einrichtung steht jedochvor einer schrittweisen Verkleinerung, weil Inklusion weitere Außenwohngruppen erfordert Von Thomas Daller mehr...

Augsteins Welt Menschen und Gurken

Die EU verabschiedet immer wieder dusselige Verordnungen. Woran liegt es? Viele überflüssige Regularien werden jenseits politischer Kontrolle in Fachausschüssen entworfen. Von Franziska Augstein mehr...

Cannabis-Verbrennung in Albanien UN-Bericht Knapp 30 Millionen Menschen leiden an Gesundheitsschäden durch Drogen

Der Weltdrogenbericht der UN zeigt: Trotz aller Bemühungen boomt der Rauschgift-Markt. 250 Millionen Menschen weltweit greifen zu illegalen Stoffen. Eine Änderung ist nicht in Sicht. Von Felix Hütten mehr...

Beschluß über Staatstrojaner SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Deniz Aykanat mehr...

Ernährung Start-up Start-up Gegrillte Grillen - frisch geröstet am Ostbahnhof

Mathias Rasch und Josef Hirte verkaufen die Insekten als Snack - und wollen damit vor allem ökologisches Bewusstsein schaffen. Interview von Franziska Schwarz mehr...

Flüchtlinge im Südsudan UN-Bericht UN melden so viele Vertriebene und Flüchtlinge wie noch nie

Die Zahl der Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, steigt auf 65,6 Millionen. Von Olivia Kortas und Marie Kilg (Grafiken) mehr...

Journalismus Türkische Chronik (XLII) Türkische Chronik (XLII) Jetzt wurde auch noch ein UN-Richter verurteilt

Öz, Doğan und zuletzt Akay: Drei neue Fälle belegen, wie die türkische Justiz zum Instrument der Politik wird und dabei völlig irrational handelt. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Ungarn Ein Gesetz gegen den Intimfeind

Nichtregierungsorganisationen müssen bald ihre ausländischen Geldgeber offenlegen - sonst droht ihnen die Schließung. Bürgerrechtler rufen zu zivilem Ungehorsam auf: Sie wollen das umstrittene neue Gesetz ignorieren. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Atomwaffen Politik des leeren Stuhls

Weil Deutschland einer UN-Konferenz in New York fernbleibt, bei dem ein Verbot von Atomwaffen verhandelt wird, gerät die Bundesregierung in die Kritik. mehr...

Bad Tölz-Wolfratshausen Einsatz für biologische Vielfalt Einsatz für biologische Vielfalt Anwälte der Umwelt

Der erste Gebietsbetreuer Bayerns hat 1997seine Arbeit aufgenommen. Heute gibt es in Bayern 42. Sie wurden von den Vereinten Nationen ausgezeichnet Von Melanie Kraus und Armin Greune mehr...

Bundeswehr In der Hitze

Der Einsatz in Mali ist ohnehin eine der schwersten Missionen, an der deutsche Soldaten beteilgt sind. Dann müssen vergangene Woche bei Temperaturen von mehr als 40 Grad auch noch die Klimaanlagen abgeschaltet werden. Von Christoph Hickmann mehr...

PROTEST DEMANDING JUSTICE FOR MURDER OF MEXICAN PHOTOGRAPHER Pressefreiheit Wenn Merkel einen Krieg besucht

In Mexiko entscheiden Drogenbosse über Leben und Sterben von Journalisten und Politikern. Wer im Rathaus sitzt, kooperiert mit der Mafia - oder ist lebensmüde. Jetzt hofft das Land auf ein Wort der Kanzlerin. Von Boris Herrmann mehr...

Ammermündung bei Diessen, 2010 Naturschutz Anwälte der Umwelt

Der erste Gebietsbetreuer Bayerns hat 1997 seine Arbeit am Ammersee aufgenommen - heute gibt es 42. Sie vermitteln den Wert örtlicher Naturschätze und sind nun von den Vereinten Nationen ausgezeichnet worden Von Armin Greune mehr...

Nah-Ost Experte Volker Perthes (SWP) Nahost-Experte "Iraner werden mit dem Finger auf Saudis zeigen"

Nahost-Experte Volker Perthes befürchtet, dass die Selbstmordanschläge in Teheran die Spannungen in der Golfregion dramatisch anheizen. Und die USA unter Trump fallen als Vermittler aus. Interview von Stefan Braun mehr...

Vereinte Nationen Vereinte Nationen Vereinte Nationen USA üben heftige Kritik am Menschenrechtsrat

Die UN-Botschafterin Nikki Haley hält das Gremium für wenig wirksam, weil es etwa Venezuela nicht wegen Verstößen gegen die Menschenrechte verurteile. mehr...

Plastik Müll am Strand in Ghana Plastikmüll in den Ozeanen Von wegen "Freiheit der Meere"

Im Kampf gegen den Müll im Meer gilt das Prinzip Kaffeeküche: Irgendeiner wird sich schon kümmern. Die erste Ozean-Konferenz der UN versucht nun, durch gemeinsame Regeln zur Verantwortung zu rufen. Kommentar von Jan Heidtmann mehr...

Kohlekraftwerk in Washington Ausstieg aus Klimaabkommen Mit Donald Trump auf globaler Grad-Wanderung

Warum das Pariser Klimaabkommen so wichtig ist - und doch nicht alles daran hängt, dass die USA mitmachen. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Von Jan Heidtmann mehr...

The Wider Image: Young Rohingya mothers flee persecution Myanmar "Wir wünschen uns von den UN mehr Objektivität"

Sicherheitsberater Thaung Tun wehrt sich gegen Vorwürfe, in seinem Land würden die Menschenrechte verletzt. Von Arne Perras mehr...

USA Trumps Klima-Entscheidung bewegt die Welt

Die internationale Gemeinschaft drängt den US-Präsidenten, sich nicht vom Pariser Abkommen zu verabschieden. mehr...

Dutschke,Vietnam-Demo Berlin Bilder
68er-Bewegung "Ein Angriff auf unsere Generation"

Den Tod von Benno Ohnesorg am 2. Juni 1967 erlebte Tom Koenigs als Dammbruch. Bald endet für den Grünen die politische Laufbahn - einem der letzten 68er. Hat sich der Marsch durch die Institutionen gelohnt? Von Thomas Hummel, Berlin mehr...