Kurdische Spontandemonstration in Hamburg Ausschreitungen in Hamburg Syrien ganz nah

Der Krieg erreicht auch Deutschland: In Hamburg gehen Kurden und IS-Anhänger mit Dönerspießen und Macheten aufeinander los. Polizei, Politik und Muslime vor Ort sind fassungslos. Von Thomas Hahn mehr...

Islamischer Staat Kampf um Grenzstadt Kobanê Kampf um Grenzstadt Kobanê Türkei will nur mit Partnern am Boden eingreifen

Um die Terrormiliz IS zu stoppen, bedarf es mehr als Angriffen aus der Luft, warnt das Pentagon. Der türkische Außenminister Çavuşoğlu macht bei einem Besuch des Nato-Generalsekretärs Stoltenberg allerdings klar: Im Alleingang wird sein Land keine Bodentruppen schicken. mehr...

Islamischer Staat Kurdische Stadt in Syrien Kurdische Stadt in Syrien Vormarsch des IS in Kobanê scheint gebremst

Augenzeugen berichten von heftigen Gefechten in der umkämpften Grenzstadt Kobanê. Der IS soll von den kurdischen Kämpfern teilweise zurückgedrängt worden sein - hat jedoch bereits erneut angegriffen. mehr...

Handout photo of Syria's President Bashar al-Assad speaking during an interview with German magazine Der Spiegel in Damascus Kampf gegen IS Assad darf kein Verbündeter sein

Die IS-Terrorbanden sind so stark, dass sie aus der Luft kaum besiegt werden können. Doch so groß die Verlockung auch sein mag - der Westen darf sich nicht mit Syriens Diktator Assad einlassen. Es gibt andere Wege. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Militants advance just outside Kurdish town on Turkish border Kurdische Stadt Kobanê Auf verlorenem Posten

Die Welt schaut auf die syrisch-kurdische Stadt Kobanê, wo sich die Kurden mit letzter Kraft gegen den Ansturm der Terrormiliz IS wehren. Doch wenn der Ort so wichtig ist, wie alle sagen, warum engagieren sich die Türkei und die USA dann nicht stärker? Und was genau wollen die Kurden? Von Christiane Schlötzer, Tomas Avenarius und Nicolas Richter mehr...

Syrien-Protokolle "Von der gesamten Menschheit enttäuscht"

Seit die USA den IS in Syrien bekämpfen, ist das Bürgerkriegsland wieder in den Fokus gerückt. Was denken Syrer über die Luftangriffe? Und wie sieht ihr Leben jenseits der IS-Bedrohung aus? Vier Syrer erzählen. Von Violetta Hagen mehr...

Islamischer Staat IS-Terrormiliz vor Einnahme von Grenzstadt IS-Terrormiliz vor Einnahme von Grenzstadt Straßenkämpfe toben in Kobanê

Die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" soll in die Stadt Kobanê an der syrisch-türkischen Grenze eingedrungen sein, doch die Gegenwehr kurdischer Kämpfer ist heftig. Die Türkei hat nach Medienberichten Dschihadisten im Tausch gegen Geiseln freigelassen. mehr...

Bayerische Kabinettssitzung IS-Kämpfer in Deutschland Abschieben in Zeiten des Krieges

An der Ausreise hindern - oder abschieben? Berlin und München sind uneins darüber, was mit Extremisten in Deutschland zu tun ist. Bayerns Innenminister Herrmann will den potenziellen Dschihad-Kämpfer Erhan A. ausweisen. Von Stefan Braun mehr...

Turkish tanks on guard at Turkey-Syria border Türkei Erdoğan fehlt die Strategie

30 Jahre Blutvergießen zwischen Regierung und Kurden haben die Türkei traumatisiert. Nun möchte Ankara den Vormarsch der IS-Terroristen stoppen. Gleichzeitig fürchtet es eine Stärkung der Kurden in der Region - mit absurden Folgen. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Pakistanische Taliban im Grenzgebiet zu Afghanistan Vereint gegen den Westen Pakistanische Taliban sichern IS Unterstützung zu

Die einen haben enge Verbindungen zu al-Qaida, die anderen bekämpfen das Terror-Netzwerk. Dennoch haben die pakistanischen Taliban nun angekündigt, den IS in Syrien und im Irak unterstützen zu wollen. mehr...

Peter Kassig Reaktion auf IS-Video USA wollen weitere Geisel "mit allen Mitteln" retten

Die Welt ist erschüttert über die Enthauptung des Briten Alan Henning und die Terrororganisation IS kündigt bereits die Tötung der nächsten Geisel an. Die USA wollen den ehemaligen US-Elitesoldaten Peter Kassig befreien, der mittlerweile zum Islam konvertiert sein soll. mehr...

Islamischer Staat Möglicher Einsatz gegen den IS Möglicher Einsatz gegen den IS Kurden fürchten die türkische Armee

Sollten türkische Bodentruppen in Syrien eingreifen, wäre wohl schnell Schluss mit dem IS-Spuk in Kobanê. Doch die Kurden in der umkämpften Stadt wollen das gar nicht. Denn Ankaras Armee erscheint ihnen genauso bedrohlich wie die Islamisten. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Islamischer Staat Syrien Syrien Türkisches Dilemma im Kampf gegen IS

Türkische Panzer stehen an der Grenze zu Syrien, das Parlament erlaubt Angriffe gegen IS: Das kann auch für Deutschland Folgen haben. Was Ankara jetzt vorhat und ob die Nato den Bündnisfall fürchten muss. Fragen und Antworten von Jakob Schulz mehr... Analyse

Militants advance just outside Kurdish town on Turkish border Syrisch-türkische Grenze Kurden melden IS-Einfall in Kobanê

IS-Kämpfer sollen Medienberichten zufolge erste Teile von Kobanê eingenommen haben. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte dementiert. Die kurdischen Kämpfer in der Grenzstadt rufen verzweifelt um Hilfe. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Wie bewerten Sie die Ausfuhr von deutschen Waffen in arabische Staaten?

Zur Zurückhaltung bei Rüstungsexporten hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vor kurzem noch gemahnt. Nun hat die Bundesregierung erneut Waffenlieferungen in beträchtlichem Umfang an arabische Staaten genehmigt - Staaten, die möglicherweise auch die Terrororganisation IS unterstützt haben. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Islamischer Staat Bedrohung durch Islamisten in Syrien Bedrohung durch Islamisten in Syrien Türkisches Parlament stimmt für Militäreinsatz gegen IS

Die Terrormiliz IS kommt der türkischen Grenze gefährlich nahe. Nun gibt das türkische Parlament der Regierung freie Hand. Die syrische Stadt Kobanê an der Grenze zur Türkei droht zu fallen. mehr...

Von der Leyen besucht Bundeswehr in Afghanistan Arabische Staaten Bundesregierung erlaubt umstrittene Waffenexporte

Exklusiv Die deutsche Waffenexport-Politik soll zurückhaltender werden, hat Wirtschaftsminister Gabriel angekündigt. Nun erlaubt der Bundessicherheitsrat Ausfuhren in arabische Staaten. Manche stehen im Verdacht, IS-Terroristen unterstützt zu haben. Von Nico Fried und Christoph Hickmann mehr...

Kampf gegen IS Syrische Stadt Kobanê droht zu fallen

Die Lage in der letzten Bastion der Kurden in Nordsyrien spitzt sich weiter zu: Der IS soll bis auf wenige Hundert Meter auf Kobanê vorgerückt sein. Tausende Menschen bereiten sich auf Straßenkämpfe vor. Die Bundeswehr will nun auch Ärzte in den Nordirak schicken. mehr...

Terrorgefahr in Deutschland Behörden förderten Ausreise von Islamisten

Gewaltbereite Islamisten raus aus Deutschland - das soll jahrelang gängige Praxis der Sicherheitsbehörden gewesen sein. Einem Medienbericht zufolge ließen sie die Ausreise bewusst zu - zum "Schutz unserer Bevölkerung". mehr...

Islamischer Staat Syrien Syrien Kurden warnen vor Massaker in Kobanê

Bis auf zwei Kilometer ist der "Islamische Staat" schon an die syrisch-türkische Grenzstadt Kobanê herangerückt. Kurdische Politiker flehen um Hilfe: "Die IS-Kämpfer werden alles zerstören und die Menschen abschlachten". Großbritannien startet Luftangriffe im Nordirak. mehr...

US Air Strikes in Syria US-Angriffe auf Syrien Wie Amerika das arabische Misstrauen nährt

Der Westen ist erleichtert, weil die USA Luftangriffe auf den "Islamischen Staat" fliegen - an der Seite arabischer Verbündeter. Doch viele Araber sind unzufrieden. Für Scheinheiligkeit haben sie ein feines Gespür. Von Sonja Zekri, Kairo mehr... Kommentar

Islamischer Staat US-Einsatz gegen den IS US-Einsatz gegen den IS Intervention ohne Fußabdruck

"No boots on the ground" nennen die Amerikaner die Strategie der US-Truppen im Irak und in Syrien: keine Bodentruppen. Doch nicht nur die Opposition zweifelt daran, dass sich das durchsetzen lässt. Von Nicolas Richter mehr...

IS in Syrien Hamburger Teenager auf dem Weg in den Heiligen Krieg

Sie hatten schon ein One-Way-Ticket: Die Polizei in Hamburg hat zwei Jungen und zwei Mädchen von der Reise nach Syrien abgehalten. Die Jüngste ist erst 14 Jahre alt. In der spanischen Exklave Melilla in Nordafrika hat die Polizei mutmaßliche IS-Ausbilder festgenommen. mehr...

Terror-Miliz in Syrien Obama räumt Fehleinschätzung des IS ein

Während der "Islamische Staat" immer näher an die kurdische Enklave Kobane heranrückt, sagt US-Präsident Obama im Fernsehinterview: Sein Land habe die Terroristen unterschätzt. Syrien sei eine Art "Ground Zero" für Dschihadisten geworden. mehr...