Bestellerprinzip Makler drohen mit Streik - und ernten Spott

Wer einen Immobilienmakler beauftragt, soll ihn auch bezahlen. Dieses Bestellerprinzip gilt von 2015 an. Die Makler fürchten um ihre Existenz. Ein Verband droht nun mit Streik - und erntet Spott. Auch von Maklern. Von Nakissa Salavati mehr...

Gewinnprognose Streiks kosten Lufthansa 170 Millionen Euro

Der Arbeitskampf der Piloten kommt die Lufthansa teuer zu stehen. Auf bislang 170 Millionen Euro beziffert die Fluggesellschaft die Kosten der Streiks im laufenden Jahr - und schraubt außerdem die Gewinnprognose fürs kommende Jahr herunter. mehr...

Amazon Paket Tarif-Konflikt Streik bei Amazon geht in die nächste Runde

Im Tarifstreit mit Amazon ruft Verdi die Beschäftigen an fünf deutschen Standorten auf, ihre Arbeit gleichzeitig niederzulegen. Die Gewerkschaft droht dem Versandhändler zudem mit Streiks in der Weihnachtszeit. mehr...

Amazon Personal für das Weihnachtsgeschäft Amazon stellt Tausende Saisonkräfte ein

Mit den aktuellen Streiks habe der Schritt nichts zu tun, sagt Amazon: Das Unternehmen stellt für das Weihnachtsgeschäft mehr als 10 000 zusätzliche Saisonkräfte ein. Sie sollen genauso viel verdienen wie Festangestellte. mehr...

Pride Kino "Pride" im Kino Wir sind Disco

Oder: Wie ein Hüftschwung die Welt verändert. Der wunderbare Film "Pride" erzählt die wahre Geschichte eines ungewöhnlichen Streiks in den Achtzigern, in dem sich Bergarbeiter und Schwule solidarisieren. Von Rainer Gansera mehr... Filmkritik

An electronic information board displays cancelled flights at Frankfurt airport Auch Langstreckenflüge betroffen Lufthansa-Piloten weiten Streik aus

Bereits am Montag fielen zahlreiche Kurz- und Mittelstreckenflüge aus, jetzt geht es zusätzlich auch um Interkontinentalflüge: Die Piloten der Lufthansa weiten ihren Streik aus. Zehntausende Passagiere sind nach Angaben der Fluggesellschaft betroffen. mehr...

Lokführerstreik - Potsdam Ihre Post Ihre Post zu Gewerkschaften

Den Lokführer-Streik nimmt die Regierung zum Anlass, die Macht kleiner Gewerkschaften zu begrenzen. Dabei haben diese durchaus ihren Sinn, wie manche SZ-Leser in ihren Briefen meinen. mehr... Ihre Post

Ihre SZ Ihr Forum Braucht Deutschland mehr oder weniger Streiks?

Der Streik der Piloten und vor allem der Lokführer bewegt die Gemüter. Bisher zählt Deutschland zu den streikarmen Ländern, aber der Bahnkonflikt hat eine neue Dimension. Brauchen wir eine gemäßigte Streikkultur? Oder sind Streiks heute wichtiger denn je? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Lokführerstreik - Berlin Alternative Verkehrsmittel Des einen Streik ist des anderen Freud

Wenn Lokführer den Zugverkehr in Deutschland lahmlegen und bei der Lufthansa die Piloten streiken, freuen sich andere: Denn Taxifahrer, Busfahrer oder Mietwagenverleiher profitieren sogar von den Arbeitsniederlegungen. Von Lea Hampel mehr...

Video Lufthansa Lufthansa Streik auf Langstreckenflüge ausgeweitet

Bei ihrer inzwischen achten Streikwelle nehmen Lufthansa-Piloten jetzt auch Langstreckenflüge ins Visier. mehr...

Lufthansa Erhebliche Einschränkungen Erhebliche Einschränkungen Lufthansa-Streik wird auf Langstreckenflüge ausgedehnt

In Frankfurt hat der Pilotenstreik bei der Lufthansa zu erheblichen Einschränkungen im Luftverkehr geführt. mehr...

_141019 wpBerlin am Sonntagabend nach 19 00 h waren die Bahnsteige des Berliner Hauptbahnhofs fast Streik in Deutschland Wenn der Kulturbruch droht

Krawall oder Mitbestimmung? Lokführer und Piloten können nicht beides haben. Den Deutschen bedeutet es viel, dass es so wenige Streiks gibt - das sollten die Gewerkschaften nicht vergessen. Auch im eigenen Interesse. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Lufthansa Pilots Launch Two-Day Strike Video
Lufthansa-Mitarbeiter über Streik "Egoistisches Anspruchsdenken"

Mit Geschäftsreisenden und Urlaubern haben es sich die Lufthansa-Piloten schon verscherzt. Nun sorgen die immer wiederkehrenden Streiks auch intern für Streit. In einem Brief erhebt das Bodenpersonal schwere Vorwürfe gegen die Piloten. Die kontern prompt. Von Jens Flottau mehr...

Streik Amazon Graben Sehnsucht nach Sicherheit Mitarbeiter bei Amazon streiken für einen Tarifvertrag

Fast 2000 Mitarbeiter haben sich der Gewerkschaft Verdi zufolge dem Streik angeschlossen. Sie fordern höhere Löhne, mehr Sicherheit und einen Tarifvertrag. Bis mindestens Dienstag soll weiter gestreikt werden. Amazon betonte immer wieder, dass die Mehrheit der Beschäftigten weiterarbeite. Für die Kunden habe der Streik keine Auswirkungen. mehr...

Streik Amazon Graben Arbeitskampf bei Amazon "Schubladen voller Krankmeldungen"

Die Vorwürfe wiegen schwer: Bei Amazon sollen Krankmeldungen nachlässig bearbeitet worden sein und Mitarbeiter ungerechtfertigt Abmahnungen erhalten haben. Die Mitarbeiter des Logistikzentrums in Graben bei Augsburg ziehen erstmals vor die Zentrale in München. Von Stefan Mayr mehr...

Andrea Nahles (SPD) Video
Gesetzentwurf zur Tarifeinheit Im Zweifel für die Großen

Berlin hat offenbar genug von machthungrigen Kleingewerkschaften wie der GDL: Ein neues Gesetz von Arbeitsministerin Nahles soll regeln, wer die Tarifverträge aushandeln darf. Die Gegenwehr formiert sich. Von Thomas Öchsner mehr...

Lokführerstreik - Stuttgart Ausstand der GDL-Lokführer Konkurrenz-Gewerkschaft kritisiert Streik als "Mitgliederwerbeaktion"

Der 50-stündige Ausstand der Lokführergewerkschaft GDL hat begonnen, nur ein Bruchteil der Fernzüge fährt. Der Konkurrenzverband EVG kritisiert den Streik scharf - er verstärke die Spannungen unter Kollegen. mehr...

Andrea Nahles (SPD) Gesetzentwurf zur Tarifeinheit Nahles will die Großen bevorzugen

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will die Zersplitterung der Tariflandschaft durch ein neues Gesetz eindämmen und so den Einfluss kleiner Gewerkschaften begrenzen. mehr...

Tarifkonflikt Lokführer drohen mit Streik noch in dieser Woche

Bahnreisende müssen noch in dieser Woche mit dem nächsten Streik rechnen. Eine Sprecherin der Lokführergewerkschaft GDL sagte, wenn es kein Angebot gebe, wären "diese Woche oder auch in der kommenden Zeit" Zugausfälle möglich. mehr...

Lokführerstreik - Rostock Lokführer GDL ruft zum 14-Stunden-Streik auf

Die Gewerkschaft GDL ruft die Lokführer an diesem Mittwoch zu einem 14-stündigen Streik auf. Er soll um 14 Uhr beginnen. mehr...

Trains are seen during a three-hour warning strike at Munich's Hauptbahnhof main railway station Befristeter Streik Streiks bei der Bahn ab Dienstagabend

Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat für Dienstag ab 21 Uhr bundesweite Arbeitsniederlegungen angekündigt. Kern des Tarifkonflikts mit der Bahn ist es, dass die GDL neben den Lokführern nun auch für Rangierführer und Zugbegleiter verhandeln will, für die bislang die größere Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) zuständig war. Die Bahn lehnt aber konkurrierende Verhandlungen über dieselbe Beschäftigtengruppe ab. Auch bei der Lufthansa Cargo wird von Mittwoch bis Donnerstagnacht gestreikt. mehr...

Lufthansa und Bahn Passagieren drohen neue Streiks

Bahn- und Lufthansa-Passagiere müssen sich auf neue Arbeitskämpfe einstellen: Das kündigen die Gewerkschaften von Piloten und Lokführern an. Einen Zeitpunkt nennen sie nicht - versichern aber, rechtzeitig zu warnen. mehr...

Streik der Lokführer In München sind Fußballfans und Geschäftsleute besonders betroffen Lokführer im Ausstand Stell dir vor, es ist Streik - und keiner fährt Zug

Ein weitgehend leerer Hauptbahnhof und Autovermieter, die kein einziges Fahrzeug mehr haben: Die Münchner haben sich rechtzeitig nach Alternativen zur S-Bahn umgesehen - dabei läuft der Notfallplan besser als vorgesehen. Von Stephan Handel und Thomas Schmidt mehr...

Lokführerstreik - Berlin Bahn und Lufthansa So viel Streik, so wenig Ärger

Eigentlich die besten Voraussetzungen für einen deutschlandweiten Verkehrsinfarkt: Die Lokführer wollten am Wochenende nicht fahren, nun heben die Piloten nicht ab. Warum dennoch alles überraschend ruhig bleibt. Von Kassian Stroh mehr... Kommentar

Ihre SZ Ihr Forum Haben Sie Verständnis für den Streik der GDL?

Mitten in der Herbstferienzeit führt der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn am Samstagmorgen zu großen Einschränkungen im Fern-, Regional- und Nahverkehr. Für Bahn-Personalchef Ulrich Weber sei "die Grenze zur Irrationalität" erreicht. Auch der Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, spricht von einer "riesengroßen Verantwortungslosigkeit." Stimmen Sie der Kritik zu oder haben Sie Verständnis für die Forderungen der GDL? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum