Aufzeichnungen zum Nahost-Konflikt Tagebuch aus dem Bunker Nahost-Konflikt

Alltag im Krieg: Während der Fußball-Weltmeisterschaft sitzt die Schriftstellerin Sarah Stricker in Tel Aviv im Bunker. Trotz der Bombenangriffe geht das normale Leben weiter - mit Public Viewing und Dachpartys. Ein Tagebuch. Von Sarah Stricker mehr...

Nahostkonflikt Neuer Gaza-Krieg Neuer Gaza-Krieg Zerfetzte Welt

Bis sich irgendwann in diesem Krieg eine Seite zum Sieger erklärt, wird es unzählige Verlierer geben: Israel inszeniert seine Angriffe als Hatz auf die Hamas, die Folge aber sind zahlreiche zivile Opfer - ein Kollateralschaden, wie das beim Militär heißt. Doch wen soll das trösten, wenn alles in Trümmern liegt? Eine Reportage aus dem Gaza-Streifen. Von Peter Münch mehr...

Nahost-Konflikt Protokolle aus Gaza und Israel Protokolle aus Gaza und Israel "Selbst Hunde lassen wir nicht vor die Tür"

Angst, Frust, Verzweiflung, Erschöpfung: Israelische Raketen schlagen im Gazastreifen ein, zertrümmern Häuser, verletzen, töten - und in Israel schlagen Raketen aus Gaza ein. Protokolle von Menschen zwischen den Fronten. Von Antonie Rietzschel mehr...

Nahostkonflikt Alltag im Nahostkonflikt Alltag im Nahostkonflikt Überleben hinter der Eisenplatte

Die Raketen der Hamas fliegen so weit ins israelische Gebiet wie noch nie. In Tel Aviv versuchen die Menschen, normal weiterzuleben. Sie denken: Ein Krieg ist schlimm, eine Kapitulation im Alltag wäre schlimmer. Von Peter Münch mehr...

Nahost-Konflikt Truppenbewegung in Israel Truppenbewegung in Israel Letzte Warnung an die Hamas

Nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat Israel zusätzliche Truppen in den Süden des Landes verlegt. Die Stimmung ist nach der Gewalt der vergangenen Wochen auf beiden Seiten aufgeheizt. Daraus könnte sich eine verhängnisvolle Dynamik entwickeln. Von Peter Münch mehr...

*** BESTPIX *** Clashes In East Jerusalem As Palestinian Teenager Reported Murdered Nahostkonflikt Schwere Krawalle in Jerusalem

Mit Steinen und Feuerwerkskörpern gegen Polizisten: In Ostjerusalem kommt es zu schweren Ausschreitungen. Israel wird mit Raketen beschossen - und antwortet seinerseits mit Luftangriffen auf den Gazastreifen. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Israel schickt Bodentruppen in Richtung Gazastreifen

Israels Außenminister Lieberman hat nach dem Mord an drei Jugendlichen eine breite Militäroffensive angekündigt - jetzt könnte sie kommen: "Wir bewegen Truppen", bestätigt die Armee. mehr...

Ariel Scharon Israels früherer Ministerpräsident Israels früherer Ministerpräsident Scharon mit militärischen Ehren beigesetzt

Auf seinem Familienanwesen in der Negev-Wüste hat Israels früherer Ministerpräsident Arial Scharon seine letzte Ruhe gefunden. Der umstrittene Politiker wurde mit einem feierlichen Militärbegräbnis verabschiedet. Kurz darauf schlugen nur wenig entfernt zwei Raketen aus dem Gazastreifen ein. mehr...

FILES-MIDEAST-ISRAEL-SHARON Bilder
Zum Tod von Ariel Scharon Der Mann, den sie Bulldozer nannten

Ariel Scharon spaltete: als Patron der jüdischen Siedler, Ideengeber des Trennwalls, Mitschuldiger an den Massakern von Sabra und Schatila und als Provokateur der zweiten Intifada. Allerdings setzte er auch den Rückzug aus dem Gazastreifen durch. Frieden mit den Palästinensern erreichte er nicht, aber er fand Frieden mit sich selbst. Ein Nachruf von Thorsten Schmitz mehr...

Israelische Militärfahrzeuge in der Nähe des Tatorts an der Grenze zum Gazastreifen. Nach tödlichen Schüssen auf Israeli Israel bombardiert Gazastreifen

Ein palästinensischer Scharfschütze verletzt einen israelischen Zivilisten so schwer, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus stirbt. Er soll im Auftrag der Armee einen Grenzzaun repariert haben. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will mit "aller Härte" gegen die Attacken vorgehen. mehr...

Nahostkonflikt Israel lässt Palästinenser frei - und beschießt Gazastreifen

Kurz vor dem offiziellen Beginn der Nahost-Friedensgespräche hat Israel einen Luftangriff im Gazastreifen geflogen - er habe verdeckten Abschussrampen der Palästinenser gegolten. Die Aktion war die Antwort auf eine Rakete, die vor der Freilassung von 26 palästinensischen Häftlingen nahe der Grenzstadt Sderot eingeschlagen war. mehr...

U.S. President Obama and Palestinian President Abbas participate in an arrival ceremony at the Muqata Presidential Compound in Ramallah US-Präsident im Nahen Osten Obama trifft Abbas

Am zweiten Tag seiner Nahost-Reise ist Obama zu Gesprächen mit Palästinenserpräsident Abbas ins Westjordanland gereist. Nicht allen ist er willkommen: In Gaza werden Bilder des US-Präsidenten verbrannt - und militante Palästinenser feuern Raketen Richtung Israel. mehr...

Pk zum Waffenstillstand Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas Zurück an der Heimatfront

Mit dem kurzen Krieg im Gazastreifen hat Ministerpräsident Netanjahu seine innenpolitischen Ziele erreicht: Er darf im Januar auf die Wiederwahl hoffen. Aber viele Israelis sind enttäuscht von ihm - sie wollen, dass mit der Hamas ein für allemal aufgeräumt wird. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Gaza Interaktiv Teaser Raketenabwehrsystem "Iron Dome" Israels Schutzpatron

Er ist der neue Star in Israels Waffenarsenal: Obwohl sich das Land seit einer Woche heftige Gefechte mit radikalen Palästinensern liefert, ist die Zahl der eigenen Opfer bislang gering - dank des Raketenabwehrsystems "Iron Dome". Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Luftangriffe im Gazastreifen Nahost-Konflikt Al-Kassam-Brigaden drohen mit Rache für israelische Luftangriffe

Drei Tote und fast 20 Verletzte - der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern im Gazastreifen ist erneut entbrannt. Nach neuen israelischen Luftangriffen droht der bewaffnete Arm der Hamas nun mit einer Eskalation der Gewalt. mehr...

Zeitung: Razzien bei Luftfrachtunternehmen Politik kompakt Mehr Personal für Luftfrachtkontrollen

Nach dem Fund von Paketbomben kündigte die Regierung verstärkte Kontrollen und mehr Personal an. Wenigstens eines dieser Versprechen will sie nun einlösen. Kurzmeldungen im Überblick. mehr...

Israelische Schüler verlangen die Rückkehr in die Schule Nahost-Konflikt: Debatte um Schulbuch Wer will schon Frieden?

Des einen Terrorist ist des anderen Freiheitskämpfer - und das soll auch so bleiben. Sowohl Israel als auch Palästinenser lehnen ein Schulbuch ab, das beide Seiten des Nahost-Konflikts erklärt. Die Fronten werden schon im Klassenzimmer gepflegt. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Westerwelle in Bulgarien Israel und der Gaza-Streifen Westerwelle darf nach Gaza

Überraschender Vorstoß von Israel: Noch vor ein paar Tagen durfte Dirk Niebel die Grenze nach Gaza nicht passieren. Nun hat sein Parteikollege, Außenminister Guido Westerwelle, eine Einladung in das abgeschottete Gebiet erhalten. mehr...

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel in Nablus Israel verweigert Gaza-Besuch Zentralrat der Juden nennt Niebel kindisch und zynisch

Israels Regierung hat Dirk Niebel einen geplanten Besuch im Gazastreifen verwehrt. Und damit heftige Kritik ausgelöst. Allerdings auch am polternden Auftritt des Entwicklungshilfeministers der FDP. mehr...

Gaza Berichterstattung 14. Januar 2009 Zwischen den Fronten

Was Leser der Süddeutschen Zeitung an der Berichterstattung über den Krieg um Gaza kritisieren. Zusammengefasst von Christiane Schlötzer mehr...

Nahost Israel nimmt Hamas-Erziehungsminister fest

Drastische Reaktion auf die anhaltenden Raketenbeschüsse: Die israelische Armee hat den palästinensischen Erziehungsminister Nasser Eddin al-Schaer verhaftet - nur einer von insgesamt 33 festgenommenen Hamas-Vertretern. mehr...

Israelisch-ägyptische Gespräche Israelisch-ägyptische Gespräche Streit um Arafats Rolle

Ende 2005 soll sich Israels Armee aus dem Gaza-Streifen zurückziehen. Doch wer übernimmt dann die Kontrolle? Wenn es nach Ägyptens Präsident Mubarak geht, soll der seit zweieinhalb Jahren in Ramallah unter Hausarrest stehende Jassir Arafat das Machtvakuum füllen und die Hammas zügeln. Israels Premierminister Sharon will das verhindern. Von Von Thorsten Schmitz mehr...

Gaza_afp Gaza-Streifen Renitente Siedler vergleichen Räumung mit Holocaust

Zwei Wochen vor dem Abzug Israels aus dem Gaza-Streifen nimmt die Spannung in der Region zu. Die Räumung von 21 jüdischen Siedlungen im Gaza-Streifen und vier weiteren im Westjordanland stellt das Land schon vor dem so genannten D(isengagement)-Day vor riesige Probleme. Von Von Thorsten Schmitz mehr...

Nahost Israel greift Metallwerkstätten in Gaza an

Kampfhubschrauber der israelischen Armee haben am späten Sonntagabend mehrere Gebäude in und um Gaza beschossen, in denen angeblich radikale Palästinenser Raketen herstellen. In Rafah im Süden des Gazastreifens erschossen Soldaten einen Palästinenser. mehr...

Israelische Panzer beziehen Stellung am Rande des Gaza-Streifens Gazastreifen Israel bereitet Bodenoffensive vor

Nach der Verschleppung eines israelischen Soldaten durch militante Palästinenser droht die Gewalt in Nahost zu eskalieren. Israelische Streitkräfte haben den Gazastreifen komplett abgeriegelt. Die Palästinenser treffen Verteidigungsmaßnahmen. mehr...