Die CDs der Woche - Popkolumne Rammstein-Stoff auf Englisch Rammstein in München, 2009

Die Top Ten der deutschen Album-Charts werden zum ersten Mal ausschließlich von deutschen Interpreten gestellt. Ausgerechnet Rammstein-Frontmann Till Lindemann startet mit englischen Texten durch. Von Jakob Biazza mehr... Popkolumne

Adamsbrüder Die CDs der Woche - Popkolumne Brother From Another Mother

Wer singt noch mal "Summer of '69" - Bryan oder Ryan Adams? Jetzt tun es beide. Von Jakob Biazza mehr... Popkolumne

Kanye West, Billboard Music Awards Die CDs der Woche - Popkolumne Cowboys und Knarren

Seelen-Striptease in rauen Tönen: Auf ihrer zweiten Platte singt Mackenzie Scott alias Torres über ihre religiöse Kindheit. Und bei den Billboard Music Awards verstummt Kanye West. Unfreiwillig? Von Annett Scheffel mehr... Popkolumne

John Lydon alias Johnny Rotten; Sex Pistols Die CDs der Woche - Popkolumne Drogen? Nicht am Arbeitsplatz!

John Lydon - alias Johnny Rotten von den Sex Pistols - erklärt, wie er sich mit all dem Speed, Heroin und Kokain nicht ruiniert hat. Und Rapper Young Thug hängt im Stimmbruch fest. Wunderbarerweise. Von Jens-Christian Rabe mehr... Popkolumne

Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Zügelloser Zwei-Mann-Blues

Die Palma Violets klingen wie ein nostalgischer Punk-Konzertabend in Camden, bei dem sich The Clash mit Dr. Feelgood zusammentun. Aber ein Konzert von den Juke Joint Pimps lässt hysterisch tanzen und selig grinsen. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Rave-Lines zum Mitklatschen

Sophie Hunger ist auf "Supermoon" wie erwartet in vier Sprachen großartig. Twin Shadow dagegen wird für sein Stadion-Pop-Album "Eclipse" einige Ohrfeigen kassieren. Von Annett Scheffel mehr... Popkolumne

Tyler the Creator performs on a stage set giant bed at the Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio Die CDs der Woche - Popkolumne Computer-Crash im Kopf

Der Rapper Tyler, The Creator serviert einen wunderbar unprätentiösen, bonbon-bunten Schnellschuss. Und die Villagers retten mit Schuld und Sühne einsame Seelen aus ihren Wohnzimmern. Von Annett Scheffel mehr... Popkolumne

Record mogul Russell Simmons speaks to a reporter before the Baby Phat 2007 Fall collection during New York Fashion Week; Russell Simmons Die CDs der Woche - Popkolumne Rap darf Mainstream sein

Das findet zumindest Genre-Ikone Russell Simmons, der sich mittlerweile "alt" fühlt. Das ist aber kein Problem: Denn der Nachwuchs verkauft - ganz im Sinne des Meisters - mit Idealen Schuhe. Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Brian Wilson Die CDs der Woche - Popkolumne Der kalifornische Fluch

Lunchmoney Lewis singt mit hoher Quak-Stimme lustige Geschichten, "The Prodigy" verändern sich tragischerweise nie und der einstige Visionär Brian Wilson hätte Frank Ocean besser keinen Korb gegeben. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Musik Die CDs der Woche - Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Beinahe wie die Blues Brothers

Zwei Vertreter desselben Musikstils auf einen Schlag kommen gleichzeitig mit ihren neuen Alben heraus. Seasick Steve klingt zwar viel entspannter als die Jon Spencer Blues Explosion. Doch beide Formationen sind ein Gewinn. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Courtney Barnett Depreston Die CDs der Woche - Popkolumne Abgeklärte Sehnsucht

Courtney Barnett erzählt mit trockenem Humor von den leisen Katastrophen des Alltags und bewirbt sich zugleich für den schönsten Albumtitel des Jahres. Und bei dem New Yorker Koch Action Bronson klingt Rap gleichzeitig putzig und lässig. Von Annett Scheffel mehr... Popkolumne

Musik Die CDs der Woche - Popkolumne Bilder
Die CDs der Woche - Popkolumne Nostalgischer Wind

Sind das wirklich zwei verschiedene Bands? The Pop Group und die Gang of Four klingen nicht nur ähnlich, sondern scheinen auch beide im Jahr 1980 stecken geblieben zu sein. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Rn.     1st annual Roc city classic starring Kevin Durant x Kanye West Die CDs der Woche - Popkolumne Kanye "I Am A God" West läuft sich warm

Schaut auf mich! Die Rapper Drake und Kanye West überbieten sich vor der Veröffentlichung ihrer Alben mit PR-Stunts. Um Musik geht es aber nur einem von beiden. Von Annett Scheffel mehr... Popkolumne

Action Bronson - Actin' Crazy Die CDs der Woche - Popkolumne Musikalische Köstlichkeiten

Der gelernte Koch Action Bronson serviert bekömmlichen New-School-Rap. Noel Gallagher und Band machen uns an Oasis erinnernden Brit Pop wieder schmackhaft. Und dann ist da noch Jack White und die Avocado-Dip-Affäre. Von Jens-Christian Rabe mehr... Popkolumne

Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Die CDs der Woche - Popkolumne Platten, die die Welt bedeuten

Bühne frei: The Notwist und die Hamburger Jungs von Kante bringen Musik heraus, die sie fürs Theater geschrieben haben. Die klingt viel aufregender als bloße Reclam-Bändchen mit Musik. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Menace Beach - Ratworld Die CDs der Woche - Popkolumne Bittersüß

Obwohl es von Tobias Jesso noch keine Platte gibt, empfiehlt Superstar Adele schon seine Lieder - zu Recht. Techno-Surrealist Aphex Twin fasziniert, mit Menace Beach kann man auch ohne Nachdenken Spaß haben. Und dann wäre da noch die Sache mit den berühmten Egomanen. Von Annett Scheffel mehr... Kolumne

Die CDs der Woche - Popkolumne Ein Boxer und zwei Todesfälle

Nach zehn Jahren bringen Sleater-Kinney ein neues Album raus und liefern die Hymne für diesen trüben Januar. Der ist auch deshalb so düster, weil mit Kim Fowley und A$ap Yams große Musiker verstorben sind. Ob Mike Tyson an der Seite von Madonna unsere Stimmung heben kann? Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Popkolumne Popkolumne Popkolumne Metalmorphosen

Einerseits war das Jahr 2014 für die Popmusik enttäuschend: kein überragendes Album, kein einmaliger Song. Aber im Metal-Genre gab es einige große Überraschungen. Und eine CD wurde zur Konsensplatte des Jahres. Von Karl Bruckmaier mehr... Kolumne

Pyramidenköpfe und Remmidemmi: Deichkind verändern sich so bald nicht. CDs der Woche - Popkolumne Macht der Gewohnheit

Deichkind halten am musikalischen Wahnsinn fest - und bleiben sich treu. Gleiches gilt für AC/DC und Pink Floyd. Die Smashing Pumpkins versuchen zwar Neues, kommen aber an frühere Platten nicht heran. Lust auf 2015 machen einzig Future Brown. Von Annett Scheffel mehr... Kolumne

Dürfen alles, sogar retro: Slayer. CDs der Woche - Popkolumne Weihnachten ist doch egal

Eminem, der Wu-Tang Clan und Slayer besinnen sich auf alte Stärken. Nur bei letzterem ist das ein Glück. Wer sich von Campinos neuestem Charity-Pop-Projekt erholen will, für den sind Erdmöbel da. Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Die John-Lennon-Mauer in Prag wurde übermalt. Immer diese Kunststudenten. CDs der Woche - Popkolumne Es geht zu Ende

Take That sind wieder einer weniger und bringen das im Titel ihres neuen Albums gleich zum Ausdruck. Röyksopp wollen zwar noch Musik machen, aber keine CD mehr herausbringen. Und Prager Kunststudenten halten das Gedenken John Lennons und des Falls der Berliner Mauer gleichermaßen hoch. Wie elegant. Von Max Fellmann mehr... Kolumne

Überwältigendes Künstler-Aufgebot, aber beinahe erschreckend schwaches Ergebnis. CDs der Woche - Popkolumne Manchmal lohnt das Warten nicht

Nach 30 Jahren veröffentlicht Giorgio Moroder sein erstes Solo-Album, die erste Single offenbart aber noch Luft nach oben. Auch der "Tribute von Panem"-Soundtrack von Lorde versprach mehr, als er hält. Dann lieber ein Album, auf das man 1151 Tage gewartet hat. Von Annett Scheffel mehr... Kolumne

Das neue Album "I Love You, Honeybear", das Father John Misty Anfang kommenden Jahres veröffentlichen wird, scheint noch besser zu sein als sein Debüt "Fear Fun". CDs der Woche - Popkolumne Wider den braven Bombast-Kitsch

Wer ironisch und klug ist, hat bei den MTV Europe Music Awards eigentlich nichts verloren. In diesem Jahr die Überraschung: Im Mainstream-TV traten Songwriter auf, die hoffen lassen. Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Pianos Become the Teeth Plattenkabinett Melodische Brüller aus Baltimore

Die fünf Herren von "Pianos Become the Teeth" machen auf ihrem neuen Album irgendwas zwischen Post-Hardcore, Post-Rock und Melodic - aber das richtig gut. Neues im Plattenkabinett. Von Bernd Graff mehr... Kolumne

ROCK´N ROLL Die CDs der Woche - Popkolumne Der "Killer" sitzt noch immer am Klavier

Kieszas Version von "What is Love" tröstet über die Tatsache hinweg, dass es gerade wenige feiernswerte neue Pop-Alben gibt. Dafür ist da aber Jerry Lee Lewis' Autobiografie. Sie zeigt, wie groß und wahnsinnig man sich den Künstler vorstellen muss. Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne