kunst panama Panama Papers Staatsanwalt beschlagnahmt Modigliani-Gemälde

Das von den Nazis geraubte Bild wurde mit Hilfe einer Briefkastenfirma versteckt. Nach den Enthüllungen durch die Panama Papers haben Schweizer Ermittler zugeschlagen. mehr...

GENEVA FREEPORTS Kunsthandel Nazi-Raubkunst: Staatsanwaltschaft durchsucht Genfer Zollfreilager

Nach Hinweisen aus den Panama Papers wollen die Ermittler ein verschollenes Modigliani-Gemälde aufspüren. Von Frederik Obermaier mehr...

Winter on Fire Streamingportale Streit um Ukraine-Bilder

Haben die Macher der oscarnominierten Netflix-Dokumentation "Winter on Fire" sich widerrechtlich an Filmmaterial bedient, das unter Lebensgefahr bei den "Euromaidan"-Protesten aufgenommen wurde? Von Karoline Meta Beisel mehr...

Film Die Unsicherheit im Gepäck

Ob deutsche Regisseure in Hollywood reüssieren und der Erfolg anhält, ist nicht berechenbar Von Josef Grübl mehr...

Kino-News Sequelitis

Wer was mit wem dreht: Die Drogenkrieg-Killersaga "Sicario" wird fortgesetzt, ebenso Stephen Kings "Shining" - und Jason Reitman startet seine dritte Zusammenarbeit mit der Autorin Diablo Cody, die schon "Juno" für ihn schrieb. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Druckfehler Auf dem Tanzplatz der Buchstaben

Hanns Zischler erkundet die subversive Kraft der Druckfehler, uns zur Belehrung und zum Trost. Von Fritz Göttler mehr...

Österreichische Lyrik Beil im Nacken

Nach seinem großen Wien-Roman "Der Kalte" ist Robert Schindel wieder zur Lyrik zurückgekehrt. Sein neuer Gedichtband "Scharlachnatter" feiert in barocker Fülle die Sprache - auch die Wortmonster. Von Helmut Schödel mehr...

Kinostart ´Tomorrow Is Always Too Long" Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

"Tomorrow Is Always Too Long" ist eine fieberhafte Liebeserklärung an Glasgow und "Kung Fu Panda 3" eine hübsche, aber ziellose Fortsetzung der beliebten Animationsfilmreihe. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

"Room" im Kino "Raum" im Kino Jacks Welt ist neun Quadratmeter groß

Wie erklärt sich ein Kind ein Verbrechen à la Kampusch oder Fritzl? Davon erzählt der Film "Raum", in dem eine Mutter und ihr Sohn ihr Leben in einem einzigen Zimmer gestalten. Filmkritik von Tobias Kniebe mehr...

Kino Kinostarts der Woche Kinostarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

Im Actionkracher "London Has Fallen" wird nicht nur allerlei Kampfmaterial verschlissen, sondern auch das Können hochkarätiger Schauspieler. Und "Trumbo" setzt einem ganz Großen in Hollywood ein filmisches Denkmal. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kino Kinofilm "Son of Saul" Kinofilm "Son of Saul" Pornografie des Schmerzes

Kann es einen authentischen Spielfilm über Auschwitz geben? Der ungarische Oscar-Gewinner "Son of Saul" versucht es - und scheitert. Filmkritik von Susan Vahabzadeh mehr...

Oper Oper Oper Tod eines Partylöwen

Feiner Mann, schweres Herz: Piotr Beczala meistert in Verdis "Maskenball" die aberwitzig schwere Tenorpartie des Riccardo - und bleibt dennoch unter seinen Möglichkeiten. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Vorschlag-Hammer Familienfilme

Familie ist schön, besonders im Kino. Das muss auch Leonardo DiCaprio empfunden haben, als er vorigen Sonntag den Oscar bekam für seine schauspielerische Durchhaltenummer im Film "The Revenant", als Vater, der seinen Sohn verliert und dazu noch von seinen Kumpeln zurückgelassen wird in eisiger Wildnis Von Fritz Göttler mehr...

Kinostart ´Zoomania" Trickfilm Wilde Kreaturen

Der Chef des Disney-Animationsstudios, Andrew Millstein, über das Trickfilmgeschäft und "Zoomania". interview Von David Steinitz mehr...

George Kennedy US-Schauspieler George Kennedy ist tot

Ob brutales Raubein, cooler Flugzeugtechniker oder trotteliger Polizeichef in "Die nackte Kanone": Der Oscar-Preisträger George Kennedy und sein Gesicht waren eine Marke. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben. mehr...

PXL_Aleksandar Hemon Book 09 05 2015 Zagreb Croatia Bosnian American fiction writer essayist a Aleksandar Hemon Zombie-Junk

Er ist in Sarajewo geboren, lebt nun in den USA. Ein Gespräch mit dem Schriftsteller über Trump und die "Sopranos", die Superhelden und den Irakkrieg, über Bücher, die den Lesern ins Gesicht explodieren. Interview von Alex Rühle mehr...

Al Gore bei der Ted Conference Konferenz in Vancouver Wir schaffen das

Al Gore macht's vor: Klimawandel? Trump-Wahnsinn? Da hilft nur Optimismus! Und natürlich das Silicon-Valley-Gefühl, Teil einer besseren Zukunft zu sein. Szenen der Ted-Konferenz. Von Andrian Kreye mehr...

leo Instakram: Die besten Oscar-Posts Leo Leopardenfell

Die besten Instagram-Posts zur Oscarnacht: Chris Rock zeigt Nervenstärke, Sam Smith wundert sich über seinen Vater und Arturo Vidal weiß, wer beim FC Bayern einen Oscar verdient hätte. Von Marc Baumann mehr...

Sylvester Stallone, Jennifer Flavin 88. Academy Awards Endlich Respekt für Rocky

Sylvester Stallone hat den Oscar für den besten Nebendarsteller nicht bekommen - und gewinnt trotzdem. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse

Das "Spotlight"-Team in Action: Sascha Pfeifer (Rachel McAdams), Michael Rezendes (Mark Ruffalo) und Matt Carroll (Brian d'Arcy, von links nach rechts) bei der Recherche. Faktentreue Oscar-Gewinner "Spotlight": Entwaffnend ehrlich

Der Film über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche zeigt mühsame journalistische Recherche. Das ist sperrig - doch es erweist sich als Erfolgsrezept. Von Paul Katzenberger mehr...

Leonardo DiCaprio, Alejandro G. Inarritu Oscars für DiCaprio und Iñárritu Warum DiCaprio diesen Oscar nicht verdient hat

Oscars für die beste Atem-Performance: Die Auszeichnungen für den Nature Porn von Alejandro G. Iñárritu und Leonardo DiCaprio zeigen, wie verschlafen die Academy wirklich ist. Kommentar von Julian Dörr mehr...

Actor Keaton enjoys Girl Scout cookies as host Rock closes the show at the 88th Academy Awards in Hollywood Bilder
88. Academy Awards Oscars 2016: Nacht des schwarzen Humors

Die Academy, vor allem aber Moderator Chris Rock, gehen offensiv mit den Debatten über Hautfarbe und Geschlecht um. Endlich. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse

601478351 Oscars 2016 auf Twitter "Hoffentlich hat der Vatikan zugeschaut"

Die Oscars 2016 sind verteilt. Auf Twitter herrscht viel Zustimmung. Denn endlich hat Leo die Statue und die Katholische Kirche ihre Abreibung für die vielen Missbrauchsfälle. mehr...

null "Spotlight" im Kino Warum "Spotlight" den Oscar verdient hat

2001 deckten Journalisten einen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in Boston auf. "Spotlight" erzählt die Geschichte ruhig und spannend zugleich. Filmkritik von Fritz Göttler mehr...